#1

"Junge Welt" sagt Danke zum Mauerbau

in DDR Staat und Regime 14.08.2011 13:08
von Lebowski | 61 Beiträge

gefunden auf junge Welt.de


Zitat
Wir sagen an dieser Stelle einfach mal: Danke
für 28 Jahre Friedenssicherung in Europa

für 28 Jahre ohne Beteiligung deutscher Soldaten an Kriegseinsätzen

für 28 Jahre ohne Hartz IV und Erwerbslosigkeit

für 28 Jahre ohne Obdachlosigkeit, Suppenküchen und »Tafeln«

für 28 Jahre Versorgung mit Krippen- und Kindergartenplätzen

für 28 Jahre ohne Neonaziplakate »GAS geben« in der deutschen Hauptstadt

für 28 Jahre Geschichtswissenschaft statt Guidoknoppgeschichtchen

für 28 Jahre Club Cola und FKK

für 28 Jahre ohne Hedgefonds und Private-Equity-Heuschrecken

für 28 Jahre ohne Praxisgebühr und Zwei-Klassen-Medizin

für 28 Jahre Hohenschönhausen ohne Hubertus Knabe

für 28 Jahre munteren Sex ohne »Feuchtgebiete« und Bild-Fachwissen

für 28 Jahre Bildung für alle



Quelle: www.jungewelt.de

was sind Feuchtgebiete ?


Wer interessieren will, muss provozieren.


Salvador Dali
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: "Junge Welt" sagt Danke zum Mauerbau

in DDR Staat und Regime 14.08.2011 13:15
von Angelo | 12.397 Beiträge

Dieses Thema wurde schon von Feliks D eingesetzt da die Reaktionen unterschiedlich waren.....muß man nicht noch mal ein Thema dafür aufmachen.


Weitere Kommentare kann man hier lesen

Gedenktag Mauerbau (2)


zuletzt bearbeitet 14.08.2011 13:16 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
24 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1682 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558629 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen