#1

Rund um den Brocken 2011

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.07.2011 11:26
von maenne31 | 76 Beiträge

Alte Bilder sind aus einem Buch über den Brocken zur Zeit der Wende übernommen -"Der belagerte Berg"....Wegen der Copyrights möchte ich hier keinen Ärger haben.

Zu sehen sind das haus Wietfeld, die Gegend um den Dreieckigen Pfahl, die ehem. GK Elend, Schierke und Sorge sowie der Goetheweg.

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 31.07.2011 11:41 | nach oben springen

#2

RE: Rund um den Brocken 2011

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.07.2011 16:43
von Thomas 66 | 269 Beiträge

Sehr schöne Bilder. In der GK Elend war ich ein Jahr,1985-86.


05/85 - 10/85 Potsdam / 10/85 - 10/86 Elend - Kompaniesicherung

Copyright liegt bei Mir !

Grüße aus Sachsen
nach oben springen

#3

RE: Rund um den Brocken 2011

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.07.2011 18:36
von maenne31 | 76 Beiträge

@ thomas 66 Lass mich raten.....Die beiden Büchsen hast Du in den Wald geworfen....:-)


nach oben springen

#4

RE: Rund um den Brocken 2011

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 01.08.2011 17:20
von 94 | 10.792 Beiträge

Auf jeden Fall stilecht geöffnet!
Und was 0,55 EVP-Pfennige in Euro bringen können ... http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...ksid=p2992.m753

Bissel oT, frag aber trotzdem.
Kamen diese 90g-Büchsen nur aus Weinböhla oder gab es da noch weitere Produktionsstätten?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 01.08.2011 17:21 | nach oben springen

#5

RE: Rund um den Brocken 2011

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 01.08.2011 19:42
von maenne31 | 76 Beiträge

Hätte ich sie mal nur mitgenommen...:-(.......9.-€.....mannomann...


nach oben springen

#6

RE: Rund um den Brocken 2011

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 01.08.2011 20:00
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von 94
......
Bissel oT, frag aber trotzdem.
Kamen diese 90g-Büchsen nur aus Weinböhla oder gab es da noch weitere Produktionsstätten?




Ob es noch weitere Betriebsteile gab, kann ich nicht beantworten.
Aber wir hatten einen Soldaten dabei, der in dieser Wurstbude in Weinböhla gearbeitet hat.
Wenn Komplektetag war, aß er nie mit, sondern versorgte sich aus Fresspaketen, die ihm von zu Hause geschickt wurden.
Er hat uns aber nicht verraten was so alles in den Dosen drin war.
Er sagte nur, dass er uns den Appetit nicht verderben wolle.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#7

RE: Rund um den Brocken 2011

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 01.08.2011 20:00
von Thomas 66 | 269 Beiträge

Die Büchsen haben wir immer im Abschnitt liegen lassen.Wir hatten ja auch oft einen kleinen Kocher mit und haben uns was feines zu Essen gemacht.Rührei,Zwiebeln und Wurst aus der Büchse.Auf dem BT haben wir die entsprechenden Dosen auf dem Bahnheizkörper erwärmt.
Auf dem Rückweg haben wir dann meist Pilze mitgenommen und der Koch hat sie für uns zubereitet.Aber nur im Herbst.Obwohl das verboten war.


05/85 - 10/85 Potsdam / 10/85 - 10/86 Elend - Kompaniesicherung

Copyright liegt bei Mir !

Grüße aus Sachsen
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2868 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556879 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen