#1

Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 18:21
von Kilber | 211 Beiträge

Hallo ab heute bei Pro 7 Galileo Die DDR Woche ab 19.10 Uhr Pro 7.


nach oben springen

#2

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 18:23
von Kilber | 211 Beiträge

Hier mal ein Link.http://snipurl.com/tsolb


nach oben springen

#3

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 18:35
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Na wenn ich schon lese... Der Trabant wurde 1954 vom Ministerrat der DDR entwickelt ...dann weiß ich was zu erwarten ist und das Teil bleibt aus.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#4

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 18:46
von 94 | 10.792 Beiträge

Achso, der FED hat sich ja seine Meinung schon gebildet und möchte nun nicht verwirrt werden, soso. Abgesehen davon das ich den Verzicht von Push-Medien nur begrüßen kann, sooo daneben liegt der pro7-Schreiberling nicht einmal. Ich zitiere:
Am 14. Januar 1954 begann die eigentliche Geschichte des Trabant.
An diesem Tag bekam der Minister für Maschinenbau vom Präsidium des Ministerrats der DDR folgenden Beschluss: "Um dem Mangel an Autos aus volkseigener Produktion abzuhelfen, soll ein Kleinwagen mit folgenden Echdaten entwickelt werden:
- Kleinwagen mit zwei Haupt- und zwei Nebensitzen
- Gewicht des fahrfertigen Wagens maximal 600 kg
- Kraftstoffverbrauch 5,5 Liter/100 km
- Jahresproduktion 12.000 Stück
- Preis 4.000 Mark ab Werk
- Verwendung von Kunststoff für die Karosserie
- Entwicklungszeit 18 Monate
Es sollte noch mehr als vier Jahre dauern, bis der im Ministerratsbeschluss
(36/53) genannte "P 50" (P für Personenwagen, 50 für 500 ccm Hubraum) erschien.
Quelle: http://www.jhk1.de/trabi/trabges.htm


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#5

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 18:50
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ist also der Auftraggeber nun der Entwickler? Wenn ich schon groß eine DDR Woche veranstalte dann sollte ich auch genauer sein.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#6

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 18:51
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

vom Ministerrat der DDR entwickelt ...dann weiß ich was zu erwarten ist @feliks

Feliks Du sprichst Millionen aus dem Herzen,es konnte wirklich nichts Rauskommen.


nach oben springen

#7

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 18:53
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ein Punkt für Dich Pit, ich musste grinsen!

By the way, ohne Abmeldung im VKU gewesen?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#8

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 18:54
von TOMMI | 1.988 Beiträge

Etwas allzusehr leichte Kost. Fakten mischen sich hier mit Vorurteilen, Halbwahrheiten und geistigem Dünnschiss.
Wenn ich allein schon Wörter wie "Ossi/Wessi" höre bzw. lese, rollen sich mr schon die Fußnägel hoch.
Kein Wunder, dass wir mit der inneren Einheit noch lange warten müssen, wenn Zuschauern so etwas vorgesetzt wird.
Die geistig etwas simpler gestrickten, die zum klientel der Privatsender gehören, werden es bereitwillig schlucken.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#9

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 18:58
von 94 | 10.792 Beiträge

Na man darf doch aber die Couch-Potatos nicht zu sehr fordern, sonst sind die sowas von fix mit der Fernbedienung und die Quote ist im Keller. Übrigens @FED, kommt auch heute noch im 'bestem' Management vor, das Auftraggeber und Entwickler verwechselt werden *grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#10

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 19:46
von eisenringtheo | 9.183 Beiträge

Irgendwie interessiert mich etwas mit so einem allgemeinen Titel zuwenig, um es zu schauen.
Theo


zuletzt bearbeitet 25.07.2011 19:48 | nach oben springen

#11

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 20:11
von Polter (gelöscht)
avatar

Wer wars denn nun genau mit dem Trabant? Die Stasi?

Ehrlich, ich hatte einige schöne Stunden durch das Gefährt. Wenn wir, meine Frau und ich, zu Besuch gefahren sind, war mein Cousin
immer rattenscharf auf mein Auto und ich auf seinen Trabant. Für mich war es der reine Fahrspass, nun ja wenigstens für kurze Zeit.
Hab ich mich bzw. auch mein Cousin sich strafbar gemacht mit einem solchen Fahrzeugtausch? Wir sind eigentlich immer zusammen mit beiden Autos gefahren. Der Cousin hatte immer zu tun, um an seinem Trabant dran zu bleiben.


nach oben springen

#12

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 20:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von 94
Achso, der FED hat sich ja seine Meinung schon gebildet und möchte nun nicht verwirrt werden, soso. Abgesehen davon das ich den Verzicht von Push-Medien nur begrüßen kann, sooo daneben liegt der pro7-Schreiberling nicht einmal. Ich zitiere:
Am 14. Januar 1954 begann die eigentliche Geschichte des Trabant.
An diesem Tag bekam der Minister für Maschinenbau vom Präsidium des Ministerrats der DDR folgenden Beschluss: "Um dem Mangel an Autos aus volkseigener Produktion abzuhelfen, soll ein Kleinwagen mit folgenden Echdaten entwickelt werden:
- Kleinwagen mit zwei Haupt- und zwei Nebensitzen
- Gewicht des fahrfertigen Wagens maximal 600 kg
- Kraftstoffverbrauch 5,5 Liter/100 km
- Jahresproduktion 12.000 Stück
- Preis 4.000 Mark ab Werk
- Verwendung von Kunststoff für die Karosserie
- Entwicklungszeit 18 Monate
Es sollte noch mehr als vier Jahre dauern, bis der im Ministerratsbeschluss
(36/53) genannte "P 50" (P für Personenwagen, 50 für 500 ccm Hubraum) erschien.
Quelle: http://www.jhk1.de/trabi/trabges.htm


Das ist ein Pflichtenheft.
Die Regierung hat ganz sicher nicht den Trabant entwickelt. Und wenn ich schon das als Sendungsinhalt erfahre, weiss ich, wie gut die Qualität vom Rest ist.
Die Bundeswehr hat übrigens auch nicht den Eurofighter entwickelt.






























Wohl aber den Anforderungskatalog (=Pflichtenheft.)


nach oben springen

#13

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 20:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Polter
Wer wars denn nun genau mit dem Trabant? Die Stasi?

Ehrlich, ich hatte einige schöne Stunden durch das Gefährt. Wenn wir, meine Frau und ich, zu Besuch gefahren sind, war mein Cousin
immer rattenscharf auf mein Auto und ich auf seinen Trabant. Für mich war es der reine Fahrspass, nun ja wenigstens für kurze Zeit.
Hab ich mich bzw. auch mein Cousin sich strafbar gemacht mit einem solchen Fahrzeugtausch? Wir sind eigentlich immer zusammen mit beiden Autos gefahren. Der Cousin hatte immer zu tun, um an seinem Trabant dran zu bleiben.


Strafbar nicht, aber im Unfall-fall hätte es Versichrerungsprobleme geben koennen.


nach oben springen

#14

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 20:31
von 94 | 10.792 Beiträge

Hmm, Probleme hat es ja aber offensichtlich nicht gegeben, obwohl es jedesmal 'gerumpelt' hat *grins*
Oder wie muß ich, ich zitiere immer zusammen mit beiden Autos gefahren, verstehen?

Also, nix für ungut, CTRL-Z, logoff & N8


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 25.07.2011 20:33 | nach oben springen

#15

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 20:40
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

By the way, ohne Abmeldung im VKU gewesen?@Feliks

Ja Feliks,ich war mal ein paar Tage in Neverin,das liegt bei Neubrandenburg,meine Tochter hatte dort was bei einem Detektiv in Auftrag gegeben.Nur Stress Feliks,der hat uns dann wieder zum Anwalt nach Neubrandenburg geschickt,ja und so schnell ist dann eine Woche rum.


nach oben springen

#16

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 21:03
von Greso | 2.377 Beiträge

Gestern kam vom Mdr,die Kinder von Golzow,das war geil und echte DDR
Greso


nach oben springen

#17

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 21:15
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Pit die Ortschaften des Bezirkes Neubrandenburg sind mir gut vertraut und ich hoffe Du hast dann einen Abstecher ins Nachbardorf (Neuenkirchen) gemacht und Dir die dort gesammelten alten NVA Flieger und Helis angeschaut? Auf Google Maps neben dem Dorfteich (Ortsmitte) gut zu erkennen. Auch ein Stück DDR Geschichte.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#18

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 21:23
von PF75 | 3.294 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Pit die Ortschaften des Bezirkes Neubrandenburg sind mir gut vertraut und ich hoffe Du hast dann einen Abstecher ins Nachbardorf (Neuenkirchen) gemacht und Dir die dort gesammelten alten NVA Flieger und Helis angeschaut? Auf Google Maps neben dem Dorfteich (Ortsmitte) gut zu erkennen. Auch ein Stück DDR Geschichte.




@ Feliks D

du meinst sicherlich des [rot]ehemaligen[schwarz] Bezirkes


nach oben springen

#19

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 25.07.2011 21:45
von Eckladen | 9 Beiträge

Zitat von Polter
Wer wars denn nun genau mit dem Trabant? Die Stasi?

Ehrlich, ich hatte einige schöne Stunden durch das Gefährt. Wenn wir, meine Frau und ich, zu Besuch gefahren sind, war mein Cousin
immer rattenscharf auf mein Auto und ich auf seinen Trabant. Für mich war es der reine Fahrspass, nun ja wenigstens für kurze Zeit.
Hab ich mich bzw. auch mein Cousin sich strafbar gemacht mit einem solchen Fahrzeugtausch? Wir sind eigentlich immer zusammen mit beiden Autos gefahren. Der Cousin hatte immer zu tun, um an seinem Trabant dran zu bleiben.



Bis letztes Jahr konnte man in Leipzig geführte Stadtrundfahrten für Trabi-Selbstfahrer im Konvoi mit 8 Fahrzeugen unternehmen. (Jetzt der Umweltzone geopfert. Ich bin neugierig mitgefahren. Wußte garnicht, wie mutig es war, ich meine ganze Familie in diesem Plastikteil ohne jede Sicherheiten durch das Land zu fahren. 1988-1991. War halt normal. Gutmütig fuhr der Zweitakter bei allen Temperaturen. Habe ihn viel im West-Harz getroffen, weil er auch bei Frost recht gut ansprang...

Dann fällt mir noch ein, in der Grenzkompanie hatten wir strikte Planvorgaben für den Benzinverbrauch, Fahrkilometer und Verschleiß der Trabis. Es war der unlösbare Widerspruch zwischen uneingeschränkter Einsatzanforderung kontra begrenzter Ressourcen. Den Ärger bekam die Kompanieführung - wegen mangelhafter Einsatzplanung. Teilweise waren 30% der Fahrzeuge außer Betrieb, weil einfach keine Ersatzteile da waren. Oft wurde umgebaut: aus zwei kaputten mach ein ganzes.

Schön, dass der Ministerrat bereits damals (notgedrungen) recht ökologisch sparsam die Vorgaben gemacht hat.


nach oben springen

#20

RE: Pro 7 ab heute DDR Woche.

in Leben in der DDR 26.07.2011 08:35
von Angelo | 12.396 Beiträge
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
(Mitarbeiter der Woche) Erdogan und sein Verständnis von Pressefreiheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von ek40
50 01.04.2016 13:45goto
von Heckenhaus • Zugriffe: 1320
Griechenland - gestern - heute - morgen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
969 08.05.2016 22:10goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 31236
Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von exDieter1945
179 26.02.2014 22:52goto
von Pitti53 • Zugriffe: 10953
Was mir heute passiert ist...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von josy95
77 10.06.2013 00:12goto
von Fritze • Zugriffe: 5216
Der Anfang vom Ende: HEUTE, ...vor 20 Jahren
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von FSK-Veteran
109 26.09.2009 07:45goto
von CaptnDelta • Zugriffe: 6548
heute vor 20 jahren
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von bruno
8 18.05.2009 13:20goto
von Rostocker • Zugriffe: 1103

Besucher
3 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 180 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558537 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen