#1881

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 20.11.2015 22:08
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1867
Zitat von GKUS64 im Beitrag #1866
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1863

Schon vor den (dem!) FDJ-Aufbauprogramm war Berlin versifft von Sachsen, es gab wohl keinen Betrieb in Ostberlin, wo sich nicht Sachsen beiderlei Geschlechts in verantwortungsvollen Positionen befanden, delegiert aus ihrer Heimat.





Richtig, m

Ist schon blöd, daß m und n so dicht nebeneinander liegen.

FDJ Aufgebot


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1882

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 00:16
von Potsdamerin (gelöscht)
avatar

Ich weiß nicht, was so komisch daran sein soll, dass meine Tochter mit 28 J. noch eine Ausbildung machte.
Das Durchschnittsalter in dieser Klasse war 26 Jahre. Sie war noch nicht einmal die Älteste.

Aber wenn man natürlich nicht weiß, dass für die schulische Ausbildung zum Erzieher bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich ist. Sie hatte dafür an der selben Schule die Ausbildung zum Sozialassistenten gemacht. Musste also insgesamt 6 Jahre lernen.
Was sie davor gemacht hat und weshalb, weiß auch niemand. Und wenn man das SGB nicht kennt und auch nicht die Bestimmungen für Schüler-BAföG ...
Wenn man also derart unwissend ist, kommen natürlich auch so dumme Bemerkungen zustande.
Mir scheint, in diesem Forum versucht man es eben mit persönlichen Angriffen, wenn man keine Argumente mehr findet.

Gilbert Keith Chesterton sagt einmal so schön: "Wer mit einem Irrsinnigen diskutiert, der wird wahrscheinlich den kürzeren ziehen; denn in mancher Hinsicht funktioniert sein Geist um so schneller, als er sich bei all den Erwägungen nicht aufhält, die für den gesunden Menschenverstand in Betracht kommen. So wird er durch keine humoristische Ader, keine Regungen der Nächstenliebe gehemmt noch durch die nüchternen Fakten des Selbsterlebten."


zuletzt bearbeitet 21.11.2015 02:49 | nach oben springen

#1883

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 04:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ach junge Frau aus der brandenburgischen Landeshauptstadt. Du erwähnst den IQ, ja der sollte etwas höher sein als die Schuhgröße.
Wenn Du Probleme mit dem SGB insbesondere SGB II hast, dann schlag doch mal nach.
www.harald-thome.de/sgb-II---hinweise.html
Micha


Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1884

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 09:54
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #1881
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1867
Zitat von GKUS64 im Beitrag #1866
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1863

Schon vor den (dem!) FDJ-Aufbauprogramm war Berlin versifft von Sachsen, es gab wohl keinen Betrieb in Ostberlin, wo sich nicht Sachsen beiderlei Geschlechts in verantwortungsvollen Positionen befanden, delegiert aus ihrer Heimat.





Richtig, m

Ist schon blöd, daß m und n so dicht nebeneinander liegen.

FDJ Aufgebot

Falsch, FDJ-Initiative !


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#1885

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 10:30
von turtle | 6.961 Beiträge

Potsdamerin hat das Handtuch geworfen. Erscheint bei mir als Gast. Finde ich eigentlich schade. Solche DDR Befürworter gehören trotzdem hier dazu. Habe mich zwar über einiges was sie schrieb geärgert ,doch sie zumindest akzeptiert. Und in einigen konnte man so schön Kontra geben.
Also schade das sie weg ist.


Klauspeter, Heckenhaus, damals wars, DoreHolm, GKUS64 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1886

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:26
von Klauspeter | 986 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #1885
Potsdamerin hat das Handtuch geworfen. Erscheint bei mir als Gast. Finde ich eigentlich schade. Solche DDR Befürworter gehören trotzdem hier dazu. Habe mich zwar über einiges was sie schrieb geärgert ,doch sie zumindest akzeptiert. Und in einigen konnte man so schön Kontra geben.
Also schade das sie weg ist.

Ich finde es auch schade, wenn hier jemand aufhört.
So ein Forum lebt m.E. von unterschiedlichen Meinungen und Ansichten. Nichts ist langweiliger, als sich nur mit Gleichgesinnten zu unterhalten.
Wenn ich manchmal einzelne "Auseinandersetzungen" hier verfolge, dann scheint mir, Marx hatte doch recht mit seiner Theorie vom Klassenkampf.
Mir geht es nicht um irgendeinen freundlichen Kuschelkurs, sondern um ein klein wenig mehr Verständnis füreinander.
Irgendwie hörte ich mal in Bayern den Satz: "Alle haben recht; die einen etwas mehr und die anderen etwas weniger!" Wir sind hier nicht in Bayern, sondern im "Forum DDR-Grenze" - es gibt aber Ähnlichkeiten, wenn man nur den guten Willen hat, sie zu finden.
Klaus


turtle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1887

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:29
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1884
Zitat von damals wars im Beitrag #1881
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1867
Zitat von GKUS64 im Beitrag #1866
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1863

Schon vor den (dem!) FDJ-Aufbauprogramm war Berlin versifft von Sachsen, es gab wohl keinen Betrieb in Ostberlin, wo sich nicht Sachsen beiderlei Geschlechts in verantwortungsvollen Positionen befanden, delegiert aus ihrer Heimat.





Richtig, m

Ist schon blöd, daß m und n so dicht nebeneinander liegen.

FDJ Aufgebot

Falsch, FDJ-Initiative !




Als wir 80 rum vom BMK-Süd als Baustellen den Marzaner Straßenbahn-Betriebsbahnhof und die Kammerspiele hatten, hatte der älteste FDJler in unserer Brigade schon 64 Lenze gesehen


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
zuletzt bearbeitet 21.11.2015 11:32 | nach oben springen

#1888

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:32
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #1887

Als wir 80 rum als Baustellen den Marzaner Straßenbahn-Betriebsbahnhof und die Kammerspiele hatten, hatte der älteste FDJler in unserer Brigade schon 64 Lenze gesehen


Ein wahrer Kämpfer der ersten Stunde.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#1889

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:35
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1888
Zitat von Hanum83 im Beitrag #1887

Als wir 80 rum als Baustellen den Marzaner Straßenbahn-Betriebsbahnhof und die Kammerspiele hatten, hatte der älteste FDJler in unserer Brigade schon 64 Lenze gesehen


Ein wahrer Kämpfer der ersten Stunde.
.


Das nannte sich--Freund der Jugend--


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1890

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:35
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #1888
Zitat von Hanum83 im Beitrag #1887

Als wir 80 rum als Baustellen den Marzaner Straßenbahn-Betriebsbahnhof und die Kammerspiele hatten, hatte der älteste FDJler in unserer Brigade schon 64 Lenze gesehen


Ein wahrer Kämpfer der ersten Stunde.
.


Wir waren da eigentlich ganz normal auf Montage, der Parteinik brachte aber aus der Heimat trotzdem auch ein FDJ-Banner mit was wir auf dem Bauwagen hissen sollten, haben wir im ganzen Trubel aber immer irgendwie vergessen.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
zuletzt bearbeitet 21.11.2015 11:38 | nach oben springen

#1891

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:39
von Klauspeter | 986 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #1887

Als wir 80 rum vom BMK-Süd als Baustellen den Marzaner Straßenbahn-Betriebsbahnhof und die Kammerspiele hatten, hatte der älteste FDJler in unserer Brigade schon 64 Lenze gesehen


Sei doch nicht so kleinlich
Die Funktionäre des Jugendverbandes waren eben ein wenig älter; dafür aber reifer und erfahrener .
Ab einem gewissen Lebensalter haben wir bei der NVA auch manchmal gesagt: "Wir haben Pech; für die NVA zu alt und für das Politbüro zu jung!"
Klaus


Signalobermaat hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1892

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:44
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Nannte man das nicht - Berufsjugendliche ? So mit spannendem Blauhemd über den Bauch

LG von der Moskwitschka

PS Komischerweise sind mir da mehr Männer als Frauen in Erinnerung....


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1893

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:45
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1892
Nannte man das nicht - Berufsjugendliche ? So mit spannendem Blauhemd über den Bauch

LG von der Moskwitschka

PS Komischerweise sind mir da mehr Männer als Frauen in Erinnerung....


Kann man ändern


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
1941ziger und Signalobermaat haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1894

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:47
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Ne da war sie doch zarte 18.

Ich meinte Männr um de 50 im Blauhemd

LG von der Moskwitschka

PS So wie A.M. sahen wir doch alle mehr oder wenigr aus


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.11.2015 11:48 | nach oben springen

#1895

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:47
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Das war doch irgendwie sogar festgelegt ab wann man nur noch Freund der Jugend sein konnte, wenn mich nicht alles täuscht mit 28.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
nach oben springen

#1896

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:50
von Klauspeter | 986 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #1892
Nannte man das nicht - Berufsjugendliche ? So mit spannendem Blauhemd über den Bauch

LG von der Moskwitschka

PS Komischerweise sind mir da mehr Männer als Frauen in Erinnerung....



Also wenn das so ist - da laufen auch heute noch hüben wie drüben viele getarnte Berufsjugendliche mit spannendem Hemd
über dem Bauch herum.
Klaus


Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1897

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:50
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Das ist ja fast wie in der Bumdesrepublik. wo man bis einschließlich 27 Kindergeld bekommen kann

LG von der Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1898

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 11:53
von Klauspeter | 986 Beiträge

Hier ging es um ideele Werte und nicht um das schnöde Geld.


nach oben springen

#1899

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 12:00
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Zwar nicht mit Bauch, aber mit schütterem Haar



Quelle http://www.ndr.de/fernsehen/NDR-Fernsehe...rtseite183.html

So nun ist genug. Ich wünsche allen einen schönen Samstag.

LG von der Moskwitshka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1900

RE: Gut oder schlecht / wer wünscht "Sie" sich zurück ?

in Das Ende der DDR 21.11.2015 12:02
von Hanum83 | 4.662 Beiträge

Die ganz alten Freunde der Jugend wie halt der Wilhelm aus unserer Brigade mit seinem Baujahr 1916, hießen da eigentlich alle Wilhelm , brachten uns aber auch einen Haufen Blödsinn bei, wie z.B. "Daumenbreite" aus der Schnapspulle saufen und so.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
zuletzt bearbeitet 21.11.2015 12:09 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
schlechte Aussichten
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Hans55
17 17.05.2016 10:44goto
von sentry • Zugriffe: 740
Warum wird die DDR in den heutigen Medien so schlecht dargestellt?
Erstellt im Forum Leben in der DDR von unbalancetistischen
1 11.11.2015 19:55goto
von Pitti53 • Zugriffe: 741
Putin verteidigt Hitler-Stalin Pakt als keine schlechte Idee!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Galaxy
166 06.12.2015 17:55goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 5908
"Nicht alles war schlecht", ZDF-History
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Heckenhaus
74 06.02.2014 21:39goto
von ratata • Zugriffe: 3696
"Es war doch nicht alles schlecht"
Erstellt im Forum DDR Zeiten von turtle
56 29.10.2012 18:44goto
von Ecki • Zugriffe: 6165
War doch nicht alles schlecht - Streitfall DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Berliner
11 20.01.2010 19:18goto
von Berliner • Zugriffe: 1221
Euere guten und schlechten Kindheitserlebnisse
Erstellt im Forum Leben in der DDR von josy95
33 28.05.2013 19:52goto
von bendix • Zugriffe: 2832

Besucher
9 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 672 Gäste und 47 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556928 Beiträge.

Heute waren 47 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen