#41

RE: Mifa

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.10.2011 14:06
von Adam | 145 Beiträge

das ist meins(Mifa),super zufrieden damit,7-gang,26zoll grüße Adam

Angefügte Bilder:
Mifa.jpg

Ausbildung:GAR.7 Halberstadt 02.11.1984-25.04.1985
Grenzdienst:GR1/GK1 Pfaffschwende 25.04.1985-29.04.1986
zuletzt bearbeitet 17.10.2011 14:07 | nach oben springen

#42

RE: Mifa

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 10.11.2011 22:16
von Schlutup | 4.101 Beiträge

Zitat von
Grenzerfahrrad in Grün



MOIN MOIN!

aber damals, bestimmt ohne katzenaugen :O)

Angefügte Bilder:
fahrrad.jpg


nach oben springen

#43

RE: Mifa

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 21.02.2013 13:55
von Monte | 13 Beiträge

Zum Thema Fahrräder bei der GT folgendes: von 06/86-10/86 war ich in der TK in Oranienburg. Dort war es üblich, dass die Objektwache für den TÜP Germendorf mit Rädern zur Wache fuhr. Eines Tages,es waren Arbeiten am Kfz. angeordnet,( also abschmieren,auskehren, waschen, Sprühöl, wie am Tag zuvor ) war von der OVP-Bude Tumult zu hören. Mein Kumpel Frank M., bei dem ich zu einem kleinen Schwatz in den Ikarus-KOM gestiegen war, sagte:los, wir schleichen uns hinter den am Zaun aufgereihten LO`s lang bis an den Park-KDL und gucken mal was los ist. Gesagt , getan. Nach einem kurzen Blick um das Fahrerhaus des vordersten LO`s wussten wir Bescheid: OVP war an diesem Tag Stfw. Sch.,von dem erzählt wurde dass er ab und an mal bisschen tief ,,ins Glas guckt", was wohl am Vorabend der Fall gewesen sein muss. Denn im Verlauf der sehr laut geführten ,, Unterhaltung" wurde uns recht schnell klar,worum es eigentlich ging: Stfw. Sch. kontrollierte als Diensthabender OVP die Fahrräder der 2 Wachsoldaten auf Verkehrssicherheit und stellte dabei fest,daß bei einem der beiden die Staubschutzkäppchen der Ventile fehlten. Folglich gabs natürlich keine Ausfahrtgenehmigung. Wir guckten uns an und dachten erst der will die Beiden bisschen hops nehmen, als aber einer der Beiden wegtrat und in Richtung Werkstatt verschwand, wussten wir dass der OVP wiedermal seinen ,, lustigen " Tag hatte. Wir haben uns dann geschwind zurückgeschlichen und in sicherer Entfernung erstmal kräftig abgelacht. Natürlich dauerte es garnicht lange und die Geschichte hatte im Regiment die Runde gemacht und war noch lange Zeit Anlass für so manchen Spass.


zuletzt bearbeitet 21.02.2013 16:11 | nach oben springen

#44

RE: Mifa

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 21.02.2013 14:27
von 80er | 561 Beiträge

Ende der 60er habe ich (wöchentlich?) bei der Mifa den UTP absolviert. Eine Art Endfertigung auf rollenden Rahmenhaltern. Vom Einpressen der Kugellagerschalen für den anschliessenden Einbau der Tretlager, über Felgen aufziehen und zentrieren, Radmontage bis zum Montieren der Lichtanlage und Anbringen und Füllen der Werkzeugtasche. Es war auch möglich den Arbeitsplatz zu wechseln. Da es aber auch schon um Leistung ging, wurden "sensible" Arbeitsgänge gerne immer mit den gleichen Schülern belegt. Ich habe diese Arbeit immer gerne gemacht, zumal ich dadurch meine Fahrradreifen selber demontieren und reparieren konnte.


nach oben springen


Besucher
25 Mitglieder und 78 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1945 Gäste und 137 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557227 Beiträge.

Heute waren 137 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen