#1

Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 11.07.2011 22:17
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Demonstrationen sind also nur zulässig wenn sie den Interessen des Westens dienen, andernfall ist das nur Mob


Zitat
Sicherheitskräfte der französischen Vertretung setzten Diplomaten zufolge daraufhin scharfe Munition ein, um die Menge auseinanderzutreiben.


http://www.n-tv.de/politik/Assad-laesst-...cle3786001.html.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 11.07.2011 22:18 | nach oben springen

#2

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 11.07.2011 22:26
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Was sollen die Konsularbeamten denn anderes tun, wenn sich der Empfangsstaat über die internationalen Verträge hinwegsetzt und Angriffe auf die Botschaft nicht mit eigenen Mitteln unterbindet: Die syrische Polizei hätte die Demonstration infolge vertraglicher Pflicht auflösen müssen.
http://www.admin.ch/ch/d/sr/0_191_02/a40.html
Theo


nach oben springen

#3

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 11.07.2011 22:31
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Theo ich habe durchaus Verständnis wenn die syrischen Organe sich bei der Auflösung von Demonstrationen momentan etwas zurückhalten. Gerade Frankreich und die USA hatten Syrien ja dafür angeprangert und dies als Unterdrückung des Volkswillens bezeichnet.

Ja wie denn nun?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#4

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 11.07.2011 22:35
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Offensichtlich gab es zum Glück keine Verletzten. Mit Warnschüssen das exterritoriale Gebiet der Botschaft zu schützen ist, je nach Situation, wahrscheinlich angemessen. Wie schnell solche Lagen in arabischen Ländern eskalieren können ist möglicherweise bekannt. Der Gastgeberstaat hat die internationale Pflicht die Gastbotschaften zu schützen.


zuletzt bearbeitet 11.07.2011 23:08 | nach oben springen

#5

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 11.07.2011 22:41
von Marder | 1.413 Beiträge

Die USA kritisierten die Reaktion der syrischen Behörden auf den Angriff als zu langsam und kündigten die Einbestellung des Botschafters in Washington an. Die Regierung in Damaskus habe es nicht geschafft, die Diplomaten zu schützen, sagte ein Vertreter des Außenministeriums. Da normalerweise Demonstrationen in der Hauptstadt nicht ohne ausdrückliche Billigung des syrischen Regimes möglich sind, ist zumindest eine Billigung des Protests durch die Behörden wahrscheinlich.
Doch gehen in Damaskus auch nach wie vor Gegner des Regimes auf die Straße, wie dieses Amateurfoto vom vergangenen Freitag zeigt.


Die USA und andere westliche Länder haben scharfe Kritik an der gewaltsamen Niederschlagung der Proteste geübt. Assad lässt die Aufstände Augenzeugen zufolge mit Panzern niederschießen. Seit Beginn der Demonstrationen sind nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten mindestens 1400 Zivilisten getötet worden. Zudem sollen Hunderte Menschen festgenommen worden sein.
Tote in Homs

Sicherheitskräfte hatten in der Nacht in der Stadt Homs Menschenrechtlern zufolge mindestens einen Zivilisten getötet. Bei der größten Razzia seit zwei Monaten seien etwa 20 Menschen verletzt worden, berichtete die Organisation syrischer Menschenrechtsbeobachter. Soldaten auf gepanzerten Fahrzeugen hätten mit Maschinengewehren auf Wohngebiete geschossen. Zudem seien mehrere Menschen festgenommen worden.
Und da fragt man sich warum sich das Personal der Botschaft schützt?????
Mein Gott.

Mehr sag ich nicht dazu.
Jürgen


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#6

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 11.07.2011 22:42
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Theo ich habe durchaus Verständnis wenn die syrischen Organe sich bei der Auflösung von Demonstrationen momentan etwas zurückhalten. Gerade Frankreich und die USA hatten Syrien ja dafür angeprangert und dies als Unterdrückung des Volkswillens bezeichnet.

Ja wie denn nun?



Ja genau, in der Fussball WM Sprache könnte man die Schüsse als "Eigengoal" oder "rotwürdiges Foulspiel" der USA und F bezeichnen.
Theo


Theo


nach oben springen

#7

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 12.07.2011 18:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von eisenringtheo

Zitat von Feliks D.
Theo ich habe durchaus Verständnis wenn die syrischen Organe sich bei der Auflösung von Demonstrationen momentan etwas zurückhalten. Gerade Frankreich und die USA hatten Syrien ja dafür angeprangert und dies als Unterdrückung des Volkswillens bezeichnet.

Ja wie denn nun?



Ja genau, in der Fussball WM Sprache könnte man die Schüsse als "Eigengoal" oder "rotwürdiges Foulspiel" der USA und F bezeichnen.

Theo




Da wird doch das Hundchen in der Pfanne verrueckt. Oder anders herum gesagt, glaubt Washington, dass die Gegner des 'Regimes' Freunde der USA sind? Dumme Frage von mir. Wenn Dummheit Schmerzen verursachen wuerde, waeren in Washington und nicht nur da, alle Krankenhaeuser ueberbelegt.
Gruss, Larissa


nach oben springen

#8

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 12.07.2011 19:55
von turtle | 6.961 Beiträge

Von Larissa,
Da wird doch das Hundchen in der Pfanne verrueckt. Oder anders herum gesagt, glaubt Washington, dass die Gegner des 'Regimes' Freunde der USA sind? Dumme Frage von mir. Wenn Dummheit Schmerzen verursachen wuerde, waeren in Washington und nicht nur da, alle Krankenhaeuser ueberbelegt.
Gruss, Larissa

Frage : Wo haben die Amis überhaupt Freunde? Bei der Mehrheit der Araber bestimmt nicht.
Gruß Peter(turtle)


Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.07.2011 19:55 | nach oben springen

#9

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 12.07.2011 22:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von turtle
Von Larissa,
Da wird doch das Hundchen in der Pfanne verrueckt. Oder anders herum gesagt, glaubt Washington, dass die Gegner des 'Regimes' Freunde der USA sind? Dumme Frage von mir. Wenn Dummheit Schmerzen verursachen wuerde, waeren in Washington und nicht nur da, alle Krankenhaeuser ueberbelegt.
Gruss, Larissa

Frage : Wo haben die Amis überhaupt Freunde? Bei der Mehrheit der Araber bestimmt nicht.
Gruß Peter(turtle)




Hello Peter, noch einer auf den ich mich in der dunklen Nacht stuerzen kann! Ich bin heute laecherlich veranlagt mein Freund. Fuerchte Dich nicht! Das ist so mit den Freunden, Du hast Schildkroeten, deshalb bist Du auch mein Freund. Nein, Freunde sind auch nicht unter den US-Moslems im eigenen Lande zu finden. In Polen vielleicht? Die Polen zeigen ja gerne dem Russen den Finger und werden ein weiterer Pudel der USA, oder sagen wir mal so, bei den Staaten, die glauben, noch etwas abschoepfen zu koennen und sich Vorteile zu schaffen hoffen, da klappt es noch mit der 'Freundschaft'. Allerdings sind diese nicht in der Lage zu sehen, dass das US-Staats-Saeckel vollkommen leer ist. Versprechungen tun es vorlaeufig dann auch bei solchen 'Aufspringer-Staaten' . Hoch auf dem gelben Wagen werden auch die dann nicht mehr lange singen. Der Groschen faellt eben langsam, wenn man sich ausnutzen laesst und Hirngespinnste bekommet. Machen wir weiter mit Assad, die Franzosen haben schon immer gebellt, scheinen von der Leine gelassen zu sein. So wird der Krieg im nahen Osten in die europaeischen Staaten geholt. Demnaechst muessen die Soldaten nicht mehr dahin.... die koennen zuhause bleiben und kaempfen. Realistische Zukunftsvision.
Gruesse Dich, Larissa


zuletzt bearbeitet 12.07.2011 22:29 | nach oben springen

#10

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 12.07.2011 22:36
von Gert | 12.354 Beiträge

So hat eben jedes Land seine Freunde, sogar hier im Forum hat Herr Assad aus Syrien z.B. Freunde. Na ja bei den alten Beziehung, als man noch bei der Aufrüstung gegen Israel half, so etwas verbindet, mitunter auf Lebenszeit. Da sind ein paar tote Demonstranten nur Kolateralschaden.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#11

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 12.07.2011 22:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert


So hat eben jedes Land seine Freunde, sogar hier im Forum hat Herr Assad aus Syrien z.B. Freunde. Na ja bei den alten Beziehung, als man noch bei der Aufrüstung gegen Israel half, so etwas verbindet, mitunter auf Lebenszeit. Da sind ein paar tote Demonstranten nur Kolateralschaden.

Gruß Gert



GERT! Du auch noch hier? Heute kommt keiner an mir vorbei. Muss die Zeit schliesslich ausnutzen, Ihr liegt alle gleich im Bett, bis auf einige Nachtgesellsen und Costa Rica und ich haenge dann alleine auf dem Spielplatz herum. 'Assads lange Hand' habe ich mal vor fast dreissig Jahren gelesen. Westliche Schundlehre. Das war der Vater von Bashir al Assad, Alarabya schreibt, dass Bashir die Oberhand hat zur Zeit. Die Regierung wird 'Regime' genannt, die Demonstranten, wie bereits durchgekaut, das sind keine Freunde. Ich sage nur, wehe wenn sie losgelassen. Der naechste Gottesstaat laesst gruessen Gruesse, Larissa


zuletzt bearbeitet 12.07.2011 23:00 | nach oben springen

#12

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 12.07.2011 22:53
von EK86II (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert


So hat eben jedes Land seine Freunde, sogar hier im Forum hat Herr Assad aus Syrien z.B. Freunde. Na ja bei den alten Beziehung, als man noch bei der Aufrüstung gegen Israel half, so etwas verbindet, mitunter auf Lebenszeit. Da sind ein paar tote Demonstranten nur Kolateralschaden.

Gruß Gert




Kann es sein daß du ähnliches im Libyen Thread von dir gegeben hast...........wie bezeichnest du die "Kolateralschäden" welche durch NATO Bomben entstanden sind?

manchmal kann man sich nur wundern.

was wäre denn gewesen wenn der Ostblock den Arabern nicht geholfen hätte? Hätten wir dann ein "Großisrael" vom Suez bis zum Tigris?

Tja, wenn man nur auf einem Auge Blind ist kommt so manche "Blüte" heraus!


nach oben springen

#13

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 12.07.2011 23:03
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von EK86II

Zitat von Gert


So hat eben jedes Land seine Freunde, sogar hier im Forum hat Herr Assad aus Syrien z.B. Freunde. Na ja bei den alten Beziehung, als man noch bei der Aufrüstung gegen Israel half, so etwas verbindet, mitunter auf Lebenszeit. Da sind ein paar tote Demonstranten nur Kolateralschaden.

Gruß Gert




Kann es sein daß du ähnliches im Libyen Thread von dir gegeben hast...........wie bezeichnest du die "Kolateralschäden" welche durch NATO Bomben entstanden sind?

manchmal kann man sich nur wundern.

was wäre denn gewesen wenn der Ostblock den Arabern nicht geholfen hätte? Hätten wir dann ein "Großisrael" vom Suez bis zum Tigris?

Tja, wenn man nur auf einem Auge Blind ist kommt so manche "Blüte" heraus!




rot mark.
Das scheint ja wohl dein Hauptproblem zu sein, obendrein hast du auch noch das Problem des Verstehens, d.h. du verstehst und siehst nur immer durch deine rote Brille das was du möchtest und das verfälscht natürlich die Farben der "Blüten" beachtlich.


Trotzdem einen bunten Abend wünscht Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#14

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 13.07.2011 19:07
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Theo ich habe durchaus Verständnis wenn die syrischen Organe sich bei der Auflösung von Demonstrationen momentan etwas zurückhalten. Gerade Frankreich und die USA hatten Syrien ja dafür angeprangert und dies als Unterdrückung des Volkswillens bezeichnet.

Ja wie denn nun?


felix. du drehst und wendest immer alles wie du es gerade brauchst. du weißt doch was das für demonstranten waren. anhänger des präsidenten.



nach oben springen

#15

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 13.07.2011 19:23
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Dürfen die also nicht demonstrieren, sondern nur seine Gegner?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#16

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 13.07.2011 19:29
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Dürfen die also nicht demonstrieren, sondern nur seine Gegner?



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Meinst Du damit so wie es bei Euch damals üblich war, Einer vorne weg (mit ´nem Riesentransparent) und alle Anderen brav hinterher?
Schönen Gruß aus Kassel.


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 19:30 | nach oben springen

#17

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 13.07.2011 21:18
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Dürfen die also nicht demonstrieren, sondern nur seine Gegner?


klar. dafür das alles so bleibt. menschenrechte mit füßen treten.vieleicht hat das regime die leute auch noch bezahlt( genau wie in ägypten) hauptsache gegen die USA. das ist auch dein motto.



nach oben springen

#18

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 13.07.2011 21:42
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Also dürfen Sie nicht?



Die Saudis müssen Menschenrechte im Übrigen ja nicht mehr mit den Füssen treten, die haben jetzt Leos dafür.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 13.07.2011 21:43 | nach oben springen

#19

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 13.07.2011 21:43
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

ich finde es richtig, dass man zurückschiesst, wenn Demonstranten die Botschaft angreifen und die Polizei das nicht verhindert.

Theo


nach oben springen

#20

RE: Frankreich lässt auf unbewaffnete Demonstranten schießen.

in Themen vom Tage 13.07.2011 21:56
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von eisenringtheo
ich finde es richtig, dass man zurückschiesst, wenn Demonstranten die Botschaft angreifen und die Polizei das nicht verhindert.

Theo


das ist richtig. da hätte ich auch kein problem mit.



nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558171 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen