#1

München gescheitert

in Themen vom Tage 07.07.2011 22:15
von PF75 | 3.292 Beiträge

http://www.bild.de/sport/mehr-sport/fran...e-18740658.bilD
Darf nur die BRD irgendwelche sportlichen Großveranstaltungen durchführen ? soweit ich mit bekommen haben war ja wohl ein teil der Bevölkerung gegen Olympia,wurde ja auch schon mit Enteignung von benötigten Flächen gedroht (also ganz demokratisch).
Gehört Beckenbauer sei Wohnsitz auch schon zu Deutschlandoder ist das "noch" Östereich ?


nach oben springen

#2

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 07.07.2011 22:16
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Ich find`s schade.

Theo 85/2


nach oben springen

#3

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 07.07.2011 22:21
von PF75 | 3.292 Beiträge

Zitat von Theo85/2
Ich find`s schade.

Theo 85/2




man sollte aber anderen Ländern aber auch mal die Chance einräumen solche Veranstaltungen durch zuführen,seid großzügig! und das Geld können wir ja auch anderweitig wieder verschenken(verschleudern).


zuletzt bearbeitet 07.07.2011 22:21 | nach oben springen

#4

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 07.07.2011 22:29
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Theo85/2
Ich find`s schade.

Theo 85/2



Da kenne ich hier viele die das anders sehen, allein die Bewerbung beinhaltete schon die erste Lüge. Der Host City Vertrag ist dazu einem Rechtsgutachten nach rechts- und sittenwidrig. Herr Ude sah dies als Jurist auch so, hätte ihn aber trotzdem unterschrieben weil Olympia doch sooooo schön ist. Nachzulesen auf n-tv.de


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#5

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 07.07.2011 22:39
von Commander | 1.055 Beiträge

,Eigenlich ist egal,wer die Spiele bekommt,es regiert sowieso der Kommerz.Die Zeiten von "Dabei sein ist alles",sind schon lange vorbei.Amateure auf diesen Niveau gibt es auch schon ewige Zeiten nicht mehr.Also soll`n `se nach Korea fahren u.der bayr.Natur bleiben herbe Eingriffe in selbige erspart.



nach oben springen

#6

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 07.07.2011 23:32
von S51 | 3.733 Beiträge

Vielleicht steigen da unten in den Bergen bei den Bajuwaren jetzt die Preise nicht allzu sehr? Werde das in etwas mehr als einer Woche mal testen.
Vielleicht bleibt dadurch den Menschen in Asien der nächste Krieg erspart oder wird auf nach Olympia verschoben? Hauptsache, die Südkoreaner lernen, dass man nicht mit Sturmgewehren auf Verkehrsflugzeuge schießt wie letztens auf eine japanische Maschine. Möglichst gar nicht? Ansonsten könnte das bei der Nervosität dort eine bittere Entscheidung werden.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#7

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 09:09
von Gert | 12.354 Beiträge

wie man von so einer simplen Nachricht, dass Olympia nach Korea vergeben wird, darauf kommt dass ein Krieg verhindert wird, erschliesst sich mir nicht ganz.


Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#8

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 09:19
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Gert wie angespannt die Situation dort ist und das deshalb vom Süden versehentlich gar schon eine Zivilmaschine beschossen wurde hast Du aber mitbekommen? Diese Situation hätte aktuell jederzeit weiter eskalieren können!

Nun wird Südkorea aber wieder eine Entspannungspolitik verfolgen und alles daran setzen bis Ende 2018 keinerlei Zwischenfälle zuzulassen um ihre Spiele nicht zu gefährden. Natürlich hat man keinen Einfluss auf den Psychopathen im Norden, aber allein allein durch das eigene Handeln sollte die Ecke die nächsten Jahre mehr Ruhe bekommen. Die Kriegsgefahr ist also nachweislich für diesen Zeitraum gesunken.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#9

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 10:08
von moreau | 384 Beiträge

Auf der einen Seite finde ich es schade das München die Spiele nicht bekommt. Andererseits ist es mir aber auch ziemlich egal. Es würde zwar viel Geld ausgegeben aber auch in Folge wieder eingenommen. Das Argument für die Nichtvergabe der Spiele, es wäre gut so, weil sowiso Leute dagegen waren zieht so nicht. Wenn man das als Grundlage für die Durchführung jedweder Projekte nimmt, würde nie ein Projekt gestartet, weil immer irgendjemand dagegen ist und Gegenargumente findet.
Ein Gedanke den ich beim Lesen der Nachricht hatte war, ob da nicht auch München 1972 ein Rolle gespielt hat. Es ist in meinen Augen zwar unsinnig, aber der Mensch urteilt nicht immer rational.

Gruß
Moreau


nach oben springen

#10

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 11:01
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Gert wie angespannt die Situation dort ist und das deshalb vom Süden versehentlich gar schon eine Zivilmaschine beschossen wurde hast Du aber mitbekommen? Diese Situation hätte aktuell jederzeit weiter eskalieren können!

Nun wird Südkorea aber wieder eine Entspannungspolitik verfolgen und alles daran setzen bis Ende 2018 keinerlei Zwischenfälle zuzulassen um ihre Spiele nicht zu gefährden. Natürlich hat man keinen Einfluss auf den Psychopathen im Norden, aber allein allein durch das eigene Handeln sollte die Ecke die nächsten Jahre mehr Ruhe bekommen. Die Kriegsgefahr ist also nachweislich für diesen Zeitraum gesunken.



Die regelmäßigen Drohgebärden aus dem Norden werden IMHO überschätzt. Ich denke, das war immer eine kalkulierte Strategie der Eskalation bis zu einem bestimmten Punkt, um dringend benötigte Lieferungen an Lebensmitteln, Öl u.s.w. zu erpressen - die rote Linie hatte man dabei nie überschritten. In der Vergangenheit ging diese Rechnung ja öfters auf. Auch das nordkoreanische Atomprogramm wurde zu diesen Zwecken eingesetzt. Ob Kim Jong Il wirklich ein "Psychopath" ist, vermag ich nicht wirklich einzuschätzen. Das könnte auch nur Kampf-Rhetorik der westlichen Politiker und der Presse sein. Wie viel Einfluß hat Kim Jong IL wirklich? Könnte er gegen den Willen der militärischen Führung einfach einen Krieg beginnen? Vor einem Krieg dürfte auch Nordkorea zurückschrecken, wegen der militärischen Überlegenheit der USA im konventionellen Bereich sowie deren Kernwaffen. Umgekehrt haben die Südkoreaner und USA auch Angst vor nordkoreanischen Kernwaffen. Eine ähnliche Abschreckung wie zwischen Indien und Pakistan. Nicht zuletzt haben die Chinesen kein Interesse an einem Krieg in ihrem Hinterhof und werden auf die Nordkoreaner und auch auf die USA einwirken.

Haben Olympiaden Kriege verhindert? Die für 1916 geplante Olympiade in Berlin hat zu keinem Abbau der Spannungen in Europa geführt und auch den ersten Weltkrieg nicht verhindert. Das gleiche gilt auch für die geplante Olympiade 1944 in London.


zuletzt bearbeitet 08.07.2011 11:12 | nach oben springen

#11

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 12:39
von Pit 59 | 10.138 Beiträge

Ob das mit der Vergabe so alles mit rechten Dingen zugeht? Mit persönlich ist es Wurscht,sowieso zu kalt.Warum hatte sich denn die DDR nie um Olympia beworben?


nach oben springen

#12

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 13:42
von Gohrbi | 575 Beiträge

Zitat von Pit 59
Ob das mit der Vergabe so alles mit rechten Dingen zugeht? Mit persönlich ist es Wurscht,sowieso zu kalt.Warum hatte sich denn die DDR nie um Olympia beworben?



Weil die Sportler überall an die Grenzen gestoßen wären.

Zum anderen, müssen die Ländereien in Mü und Umgebung wieder von den Verkäufern zurück genommen werden?


zuletzt bearbeitet 08.07.2011 13:55 | nach oben springen

#13

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 13:42
von Alfred | 6.841 Beiträge

Wo sollte die DDR denn Winterspiele austragen ?


nach oben springen

#14

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 13:45
von Pit 59 | 10.138 Beiträge

Das habe ich nicht gefragt Alfred Winterspiele.Überhaupt Olympia,da soll es noch welche im Sommer geben.


nach oben springen

#15

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 18:22
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Pit 59
Das habe ich nicht gefragt Alfred Winterspiele.Überhaupt Olympia,da soll es noch welche im Sommer geben.



Leipzig war mal im Spiel...hab ich mal gelesen,Honecker träumte davon.



nach oben springen

#16

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 18:44
von Commander | 1.055 Beiträge

Hallo,meines Wissens gab es nie eine offizielle Bewerbung der DDR.Wahrscheinlich war es das einzige Mal,das die Führung die Lage realistisch einschätzte.Neue Sportstätten,Unterkünfte für die Sportler u.die gesamte Infrastruktur zu erneuern,daran wäre man gescheitert.Was wäre das für eine Blamage der "SportnationDDR"gewesen.Für eine WM,EM o.ä.in einer Sportart hat es ja gerade noch gelangt,aber für Olympia?Das war dann doch vielleicht eine Nummer zu groß



nach oben springen

#17

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 18:46
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

Zitat von Commander
Hallo,meines Wissens gab es nie eine offizielle Bewerbung der DDR.Wahrscheinlich war es das einzige Mal,das die Führung die Lage realistisch einschätzte.Neue Sportstätten,Unterkünfte für die Sportler u.die gesamte Infrastruktur zu erneuern,daran wäre man gescheitert.Was wäre das für eine Blamage der "SportnationDDR"gewesen.Für eine WM,EM o.ä.in einer Sportart hat es ja gerade noch gelangt,aber für Olympia?Das war dann doch vielleicht eine Nummer zu groß



man muß eben auch wissen,wenn man es NICHT kann...aber auch eine WM/EM ist doch schon was


nach oben springen

#18

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 19:32
von Huf (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Wo sollte die DDR denn Winterspiele austragen ?



Na beispielsweise in Oberhof? Ich weiß, zu klein!

Aber man hätte sich ja als Gesamt-Harz bewerben können, Zäune u.ä. weg, und unsere damaligen Kameraden hätte ein wenig Urlaub bekommen.

Alfred, bitte nicht so doll!


VG und ein schönes WE!


nach oben springen

#19

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 19:43
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Huf


Aber man hätte sich ja als Gesamt-Harz bewerben können,



Den Vorschlag gab es intern, allerdings für Berlin.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#20

RE: München gescheitert

in Themen vom Tage 08.07.2011 19:53
von Commander | 1.055 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von Huf


Aber man hätte sich ja als Gesamt-Harz bewerben können,



Den Vorschlag gab es intern, allerdings für Berlin.



Felix,eine Frage,
hat man sich da schon mit WB zusammengesetzt o.gab es diesen Vorschlag nur im Ostteil?



nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2513 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557814 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen