#661

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 04.11.2016 03:12
von Fred.S. | 165 Beiträge

Zitat von zweedi04 im Beitrag #655
Also jetzt muss ich mich hier auch mal mit reinhängen.
@Fred.S. Du schreibst du warst quasi der Adjutant von Major Collm…, Das kann so nicht sein, er hatte keinen und wenn doch, ich würde ihn kennen. Ich war in der Zeit von 1977 – 1983 sehr häufig bei Major C.. in Grabow und habe dort sehr viel Im Fotolabor gearbeitet. Untergebracht war ich dann im Bullenkloster (Ledigenwohnheim) in Grabow. Irgendwann hätte man sich ja mal begegnen müssen. Wenn du schreibst, „und wenn Major C. woanders hinmusste, führte seine Sekretärin das Regime.“, so ist das auch nicht richtig. Sie war anwesend, aber das Regime führte sie nie. Dafür hatte er die Offiziere Grenzaufklärung vom GB und für Kurtzvertretung mich und den Oberfähnrich Seem…. von der 1.GK.
Wenn du so ein Spezialaufklärer warst, warum mussten wir Gakl. dann so oft mit einem eurer Boote raus auf die Elbe um Aufklärung zu betreiben?? So war ich, um nur zwei Beispiele zu nennen, Tagelang vor Gorleben und ein Wochenende bei den Hovercraft - Meisterschaften auf der Elbe. Waren es die Europa- oder Deutschen Meisterschaften? Ich weiß es nicht mehr. Sicher war der Spezialauflärer zu diesen Zeiten im Urlaub.

Nun soll es erstmal reichen. Es lohnt nicht!!!!


laut Wehrpass 01.06.1972 bis 30.04.1973 Ende und aus


nach oben springen

#662

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 04.11.2016 18:14
von zweedi04 | 375 Beiträge

Was war vom 01.06.1972 bis 30.06.1973 ?????


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
nach oben springen

#663

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 04.11.2016 19:49
von Fred.S. | 165 Beiträge

Zitat von zweedi04 im Beitrag #662
Was war vom 01.06.1972 bis 30.06.1973 ?????

hatte vergessen? Bitte entschuldige, die Zeit in Grabow im Regimentsstab.


nach oben springen

#664

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 04.11.2016 22:51
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Fred.S. im Beitrag #663
Zitat von zweedi04 im Beitrag #662
Was war vom 01.06.1972 bis 30.06.1973 ?????

hatte vergessen? Bitte entschuldige, die Zeit in Grabow im Regimentsstab.


Kann stimmen. Er war dort bekannt. Stammt aus zuverlässiger Quelle!


nach oben springen

#665

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 05.11.2016 11:46
von Fred.S. | 165 Beiträge

Zitat von Pitti53 im Beitrag #664
Zitat von Fred.S. im Beitrag #663
Zitat von zweedi04 im Beitrag #662
Was war vom 01.06.1972 bis 30.06.1973 ?????

hatte vergessen? Bitte entschuldige, die Zeit in Grabow im Regimentsstab.


Kann stimmen. Er war dort bekannt. Stammt aus zuverlässiger Quelle!

Oft im Stab gewesen für nur einen Tag. Wenn ich was " ausgefressen " hatte an der Grenze, Nicht immer bei den Vorgesetzten. Das letzte Mal für längere Zeit war,, so Sept. bis zum 30.11.83 Konnte aber morgens und nachmittags nach Dömitz zurück in meiner Wohnung. Wo ich zu erst sagte war C. noch Hauptmann. 83 war ich zwar in seinen Räumen, aber ich durfte dann nur noch allgemeines machen. Auch keine Arbeiten im Labor. Wenn du wüsstest was ich in dieser Zeit für die Offiziere des Stabes alles machen musste. Einkaufsfahrten Leipzig, Dresden u.s.w. Für Major C. das 1000 Objektiv zur Durchsicht bringen, frage mich nicht wo das war. Zwei Tage benötigte ich dafür
Fotolabor?
2. Baracke von hinten. Erst die WC plus Waschraum, dann links im Gang 1. Tür, dort wurden die Filme entwickelt. Im folgenden Raum getrocknet mit ein Gerät und damals bei mir noch die Fotos an Leinen auf gehangen mit Wäscheklammern.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#666

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 05.11.2016 12:30
von Fred.S. | 165 Beiträge

für zweedi04
nein diesmal war ich nicht zur Arbeit bei C. und er hatte mich auch nicht gerufen. Der Grund war ein anderer.
Ich hatte hohe Offiziere des Generalstab der GT an Bord was mir vor Schwedt oder Bautzen ( sage mir mal was hier richtig ist ) gerettet hat,
Eine hohe Art Provokation seitens der Westseite, um zu testen wie verhält sich das GSB hierzu.
Beide Seiten erwarteten von mir das ich die Befehle dazu voll durchsetze was ich nicht gemacht habe. Die Regierung Niedersachsen hatte mit meiner Reaktion nicht gerechnet bedankte sich für mein Handeln ( wollte aber eine andere Handlungsweise sehen, die meiner Vorgesetzten. )
Meine Vorgesetzten erbost über die Verweigerung der Befehle, wollten mich ins Gefängnis sehen.
Nur die Schilderung der drei Oberste rette mich davor weil sie gesehen hatten, das ich die richtige Entscheidung getroffen hatte.
Was tun. Der Plan des MfS funktionierte, ich fiel darauf rein === sofort zum Stab erstmal nach C. ohne was dort zu machen. Bot mir an vorzeitige Entlassung oder Bautzen. C. sprach mit mir und Beide entschieden uns für den 30.11.83 Entlassung. Dazu nun Ende und aus.


zweedi04 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#667

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 05.11.2016 15:42
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Fred.S. im Beitrag #666
für zweedi04
nein diesmal war ich nicht zur Arbeit bei C. und er hatte mich auch nicht gerufen. Der Grund war ein anderer.
Ich hatte hohe Offiziere des Generalstab der GT an Bord was mir vor Schwedt oder Bautzen ( sage mir mal was hier richtig ist ) gerettet hat,
Eine hohe Art Provokation seitens der Westseite, um zu testen wie verhält sich das GSB hierzu.
Beide Seiten erwarteten von mir das ich die Befehle dazu voll durchsetze was ich nicht gemacht habe. Die Regierung Niedersachsen hatte mit meiner Reaktion nicht gerechnet bedankte sich für mein Handeln ( wollte aber eine andere Handlungsweise sehen, die meiner Vorgesetzten. )
Meine Vorgesetzten erbost über die Verweigerung der Befehle, wollten mich ins Gefängnis sehen.
Nur die Schilderung der drei Oberste rette mich davor weil sie gesehen hatten, das ich die richtige Entscheidung getroffen hatte.
Was tun. Der Plan des MfS funktionierte, ich fiel darauf rein === sofort zum Stab erstmal nach C. ohne was dort zu machen. Bot mir an vorzeitige Entlassung oder Bautzen. C. sprach mit mir und Beide entschieden uns für den 30.11.83 Entlassung. Dazu nun Ende und aus.



In welcher Form hat sich die Regierung von Niedersachsen bedankt?
Und wegen was?


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#668

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 05.11.2016 16:04
von Fred.S. | 165 Beiträge

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #667
Zitat von Fred.S. im Beitrag #666
für zweedi04
nein diesmal war ich nicht zur Arbeit bei C. und er hatte mich auch nicht gerufen. Der Grund war ein anderer.
Ich hatte hohe Offiziere des Generalstab der GT an Bord was mir vor Schwedt oder Bautzen ( sage mir mal was hier richtig ist ) gerettet hat,
Eine hohe Art Provokation seitens der Westseite, um zu testen wie verhält sich das GSB hierzu.
Beide Seiten erwarteten von mir das ich die Befehle dazu voll durchsetze was ich nicht gemacht habe. Die Regierung Niedersachsen hatte mit meiner Reaktion nicht gerechnet bedankte sich für mein Handeln ( wollte aber eine andere Handlungsweise sehen, die meiner Vorgesetzten. )
Meine Vorgesetzten erbost über die Verweigerung der Befehle, wollten mich ins Gefängnis sehen.
Nur die Schilderung der drei Oberste rette mich davor weil sie gesehen hatten, das ich die richtige Entscheidung getroffen hatte.
Was tun. Der Plan des MfS funktionierte, ich fiel darauf rein === sofort zum Stab erstmal nach C. ohne was dort zu machen. Bot mir an vorzeitige Entlassung oder Bautzen. C. sprach mit mir und Beide entschieden uns für den 30.11.83 Entlassung. Dazu nun Ende und aus.



In welcher Form hat sich die Regierung von Niedersachsen bedankt?
Und wegen was?

" die Regierung von Niedersachsen bedankt sich bei der Besatzung des Grenzbootes für die schnelle Hilfe "
Nur kurz dazu, ein BRD-Bürger, angeblich geistesgestört saß an unser Ufer. Du kennst die Befehle wenn Jemand von Drüben auf unser Territorium sich befindet. Ob nun bei euch an Land oder hier auf der Elbe. Und ich habe gegen alle Befehle, auch den Einsatz der Schußwaffe nicht befolgt. Mehr dazu nicht. Sonst wird wieder gelästert was das Zeug hält.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#669

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 05.11.2016 18:45
von zweedi04 | 375 Beiträge

Zitat von Fred.S. im Beitrag #663
Zitat von zweedi04 im Beitrag #662
Was war vom 01.06.1972 bis 30.06.1973 ?????

hatte vergessen? Bitte entschuldige, die Zeit in Grabow im Regimentsstab.


@Fred.S.
Alles klar. Das war vor meiner Zeit.

Ja, Mj. C. konnte einen schon beschäftigen. Manchmal musste ich einen noch nicht entwickelten Film (obwohl nichts wichtiges drauf war) von Boizenburg nach Grabow bringen nur damit ich ihm einen Thermobehälter mit boizenburger Eis mitbringe. Er war schon eine gewaltige Naschkatze.


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.11.2016 18:46 | nach oben springen

#670

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 05.11.2016 22:50
von lhsecurity | 159 Beiträge

Zitat von Fred.S. im Beitrag #641
Zitat von ohs83 im Beitrag #640
@Fred.S.:
wimre: es gab keine Spezialaufklärer bei den ELBENTEN.
Es gab Bootsführer, Maschinisten und Funker.
Ausgerüstet mit einem Dokumentationskoffer mit einer guten Kameraund den dazugehörigen Objektiven.
Dein Spezialstatus als Spezialaufklärer ist mir völlig unbekannt. Dafür gab es Offz. im GB und GR mit entschrechender Qualifizierung.
Solltest Du mal so eine Person befördert haben, gib Dich bitte nicht für das aus, was Du nicht warst oder gewesen sein willst

Ich war Grenzaufklärer ohne das ich dafür einen entsprechenden Lehrgang besucht habe. Ich hatte Zugang zu allen Fotolaboren der Grenzkompanie wie der in Horst, der Theodor Körner Kaserne, der ehemaligen 9. GK und zu den Zentrallabor im Stab des Grenzregiment.
Und war 1972 als Obermeister in der Funktion eines Offizier für Grenzaufklärung einer Bootsabteilung eingesetzt.
Du hast Recht, ein Spezialaufklärer gibt es nicht. Das ist ein Name von mir, da ich als Bootsführer Fototechnik wie Pentacon Six mit Objektiven
und den entsprechenden Objektiven bis 1000 mm sowie andere Fotoapperate mit Objektiven bis 300 mm wie du bestimmt als GaK auch, an Bord ständig hatte. Dazu Aufklärungsgeräte wo ich bis zu 5 km in das Gebiet der BRD aufklären konnte. Ab 1975 hatte ich eine eigene Besatzung mit Boot und konnte den gesamten Elbbereich abfahren zwecks Aufklärung feindlicher Objekte. Reicht dir das?

@Fred.S.

was waren das bitte für Geräte und was konntest Du damit im Detail aufklären?


Thinking is the hardest work there is, which is probably the reason why so few engage in it.
Henry Ford


nach oben springen

#671

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 05.11.2016 23:01
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Also das ewige ICH verwundert mich extrem. Wir waren immer WIR. Erfahrungsgemäß lief nie etwas alleine - schönen Gruß auch.


nach oben springen

#672

RE: +Elbgrenze+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 06.11.2016 00:52
von Fred.S. | 165 Beiträge

Zitat von Angelo im Beitrag #6
Das ist doch klar,das man im West-Fernsehen nur die andere Seite gesehen hat,denn wer wollte denn schon den BGS sehen,den kannten wir doch schon. Aber die bösen Grenzsoldaten von der anderen Seite die waren immer wieder ein Highlight teilweise kam ich mir vor im im Zoo.[grins]

Mit dem Zoo hast du aber Recht. Besonders wenn das Fahrgastschiff aus Hitzacker, voll besetzt mit Bürgern aus dem ganzen damaligen Bundesgebiet angereist kamen um uns zu bestaunen als wären wir seltene Tiere. Was klickten da die Fotoapparate ununterbrochen.
Oder auf der Autobahnbrücke in Dömitz, wenn sie dort Oben standen. In wie viele Fotoalben mag ich wohl schon stehen..


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#673

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 06.11.2016 13:27
von ek40 | 409 Beiträge

Zitat von Fred.S. im Beitrag #629

Man kann es glauben. Wenn ein Russe aus der Garnision Ludwigslust abgehauen war, haben die Russen eine zweite Grenze aufgebaut. Und wir hatten den Befehl: ohne Anruf, Warnschuss bei verdächtige Bewegungen im Vorgelände sofort das Feuer zu eröffnen. Leider war bei mir und den anderen Besatzungen keine solche Bewegung. Gerne hätte ich einmal dann die 200 Schuss aus dem SMG geschossen. Leider.

Das kann ich nun kaum glauben.....
Ist das von dir ernst gemeint?
Fast jeder Grenzer war doch froh,wenn sich bei ihm im Abschnitt nichts "bewegte".
Ausnahmen (wie du),bestätigen mal wieder die Regel......


nach oben springen

#674

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 06.11.2016 16:47
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Fred.S. im Beitrag #668
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #667
Zitat von Fred.S. im Beitrag #666
für zweedi04
nein diesmal war ich nicht zur Arbeit bei C. und er hatte mich auch nicht gerufen. Der Grund war ein anderer.
Ich hatte hohe Offiziere des Generalstab der GT an Bord was mir vor Schwedt oder Bautzen ( sage mir mal was hier richtig ist ) gerettet hat,
Eine hohe Art Provokation seitens der Westseite, um zu testen wie verhält sich das GSB hierzu.
Beide Seiten erwarteten von mir das ich die Befehle dazu voll durchsetze was ich nicht gemacht habe. Die Regierung Niedersachsen hatte mit meiner Reaktion nicht gerechnet bedankte sich für mein Handeln ( wollte aber eine andere Handlungsweise sehen, die meiner Vorgesetzten. )
Meine Vorgesetzten erbost über die Verweigerung der Befehle, wollten mich ins Gefängnis sehen.
Nur die Schilderung der drei Oberste rette mich davor weil sie gesehen hatten, das ich die richtige Entscheidung getroffen hatte.
Was tun. Der Plan des MfS funktionierte, ich fiel darauf rein === sofort zum Stab erstmal nach C. ohne was dort zu machen. Bot mir an vorzeitige Entlassung oder Bautzen. C. sprach mit mir und Beide entschieden uns für den 30.11.83 Entlassung. Dazu nun Ende und aus.



In welcher Form hat sich die Regierung von Niedersachsen bedankt?
Und wegen was?

" die Regierung von Niedersachsen bedankt sich bei der Besatzung des Grenzbootes für die schnelle Hilfe "
Nur kurz dazu, ein BRD-Bürger, angeblich geistesgestört saß an unser Ufer. Du kennst die Befehle wenn Jemand von Drüben auf unser Territorium sich befindet. Ob nun bei euch an Land oder hier auf der Elbe. Und ich habe gegen alle Befehle, auch den Einsatz der Schußwaffe nicht befolgt. Mehr dazu nicht. Sonst wird wieder gelästert was das Zeug hält.


Und der ist mal gerade so durch die Elbe geschwommen!
Welches Jahr, eventuell Monat war der Vorfall?

Na, immerhin hat man sich jetzt schon bei der Besatzung bedankt und nicht nur beim Chef.
Aber eher nicht die Regierung von Niedersachsen.


"Mobility, Vigilance, Justice"
BZ-Boizenburg hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.11.2016 16:49 | nach oben springen

#675

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 07.11.2016 18:56
von der sturmbahn könig | 200 Beiträge

@Fred.S .... du bist auf dem besten wege hier alle rekorde zu brechen, hast in 4wochen schon mehr beiträge wie die meißten in 4 jahren mfg. nur so mal nebenbei......


Hapedi, BZ-Boizenburg und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.11.2016 19:02 | nach oben springen

#676

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 07.11.2016 19:07
von Hapedi | 1.884 Beiträge

Zitat von der sturmbahn könig im Beitrag #675
@Fred.S .... du bist auf dem besten wege hier alle rekorde zu brechen, hast in 4wochen schon mehr beiträge wie die meißten in 4 jahren mfg. nur so mal nebenbei......


Ja er hat schon einiges erlebt und hier nieder geschrieben . Es wurde einiges angezweifelt . Aber @Pitti53 hat schon eingestanden daß er da gedient hat .

hapedi



der sturmbahn könig und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#677

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 07.11.2016 19:13
von der sturmbahn könig | 200 Beiträge

@Hapedi jau ..das ist wohl war werde ihn gelegentlich mal besuchen...


Hapedi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.11.2016 19:16 | nach oben springen

#678

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 07.11.2016 19:19
von zweedi04 | 375 Beiträge

@Hapedi

Ja gedient hat er da. Er ist mir auch von dort bekannt, aber seine Erlebnisse. Na ich weiss nicht recht.


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
nach oben springen

#679

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 07.11.2016 19:33
von Hapedi | 1.884 Beiträge

Zitat von zweedi04 im Beitrag #678
@Hapedi

Ja gedient hat er da. Er ist mir auch von dort bekannt, aber seine Erlebnisse. Na ich weiss nicht recht.



Es ist ein Fehler passiert . Ich fange nicht noch einmal an . Es gibt immer welche User die es " genauer " wissen . So einer bist du und ich will dich auch verstehen denn du hast da auch Erfahrung , ich nicht .War nie im Wasser als Grenzer sondern nur im Wald

hapedi



nach oben springen

#680

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 07.11.2016 19:42
von BZ-Boizenburg | 79 Beiträge

Wer das alles glaubt ...
Ich nehme an der muss sich hier noch mal schnell profilieren !?
Ist halt ein ganz "wichtiger"



nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 505 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558178 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen