#21

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 19:46
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von icke46
Nur mal so interessehalber, Gert:

Wieviele Hartz-IV-Empfänger kennst Du? Die, die ich kennengelernt habe, gehören nicht zu der Spezies - die ist eher in den Kulturkanälen RTL und Sat1 zu sehen.

Gruss

icke



Blödsinn, ich muss keinen kennen um solche Machenschaften zu verurteilen. Dass deine Kumpels das nicht machen ist doch gut. Aber es bleibt dabei, es sind 52.000 zu viel.Betrug ist Betrug, da beisst die Maus keinen Faden ab.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#22

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 19:47
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von icke46
Nur mal so interessehalber, Gert:

Wieviele Hartz-IV-Empfänger kennst Du? Die, die ich kennengelernt habe, gehören nicht zu der Spezies - die ist eher in den Kulturkanälen RTL und Sat1 zu sehen.

Gruss

icke


und ich kenne das gegenteil . die nachbarn von meiner tante. so 10 personen. alle hartz 4 empfänger. im sommer saufen bis spät in die nacht. morgens schön auschlaufen. ARBEITEN. nein danke. warum auch?



nach oben springen

#23

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 20:10
von icke46 | 2.593 Beiträge

@glasi:

Es ist ja unbestritten, dass es Mussbrauchsfälle gibt - ich wehre mich nur gegen Verallgemeinerungen. Deshalb auch mein Beispiel mit den Polizisten - weil die Logik dahinter dieselbe ist. Es gibt den bekannten Fall des Hammermörders - der deshalb so erfolgreich war, weil er als Polizeibeamter über Insiderwissen verfügte. Trotzdem würde ich nie behaupten, dass von Steuergeldern eine beamtete Gruppe von Räubern, Mördern und Banditen finanziert wird.

Gruss

icke



zuletzt bearbeitet 01.07.2011 20:13 | nach oben springen

#24

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 20:18
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von icke46
@glasi:

Es ist ja unbestritten, dass es Mussbrauchsfälle gibt - ich wehre mich nur gegen Verallgemeinerungen. Deshalb auch mein Beispiel mit den Polizisten - weil die Logik dahinter dieselbe ist. Es gibt den bekannten Fall des Hammermörders - der deshalb so erfolgreich war, weil er als Polizeibeamter über Insiderwissen verfügte. Trotzdem würde ich nie behaupten, dass von Steuergeldern eine beamtete Gruppe von Räubern, Mördern und Banditen finanziert wird.

Gruss

icke


ich habe nur geschrieben wie ich es erlebt habe. nicht mehr und nicht weniger.



nach oben springen

#25

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 20:32
von Gohrbi | 566 Beiträge

Wer unverschuldet in Hartz4 landet, dem gehört mein Mitgefühl.
Ich kenne einen jungen Mann der hat nach 90 nicht mehr gearbeitet
und bekommt alles vorne und hinten rein. Der arme Kerl fährt sogar in Urlaub,
um sich vom Nichtstun zu erholen. Wird vom AA aber auch nicht eingeladen?????
Beschwerte sich, weil er Betriebskosten nachzahlen sollte, von SEINEM Geld.
Da holten sie ihn zum Amt, bekam einen Job am Flughafen München und
war nach 2 Tagen wieder zu Hause....krank....

Wenn ich von dem Stories höre, juckt es mich in den Fingern
Der muß nicht einmal nen 1€ Job antreten.....

Wir brauchen andere, härtere Zwangsmaßnahmen für solche Drückeberger.


nach oben springen

#26

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 21:02
von Hans55 | 762 Beiträge

Da jucken nicht nur deine Finger,meine auch!


nach oben springen

#27

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 21:23
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Dieses Jahr bei uns im Winter hat das Jobcenter 20 ALG 2 Angeschrieben wegen Schneeschippen.Start sollte Morgens 6.00Uhr sein,und es hätte 8.- Euro auf die Kralle gegeben.Treffpunkt das Rathaus.Da gewesen ist ein 62 Jähriger Mann,Ende und aus.Wurde dann ganz gross hier in der Zeitung Aufgeführt.
Eigentlich geht das gar nicht,aber das war eine Aktion der Stadt mit dem Jobcenter.Aber genau da drann kann man sehen was Los ist.Einen weiteren Kommentar dazu Spare ich mir.


nach oben springen

#28

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 21:36
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Wie die hier schon genannten Kultursender RTL und Sat1 mit Hilfe von investigativem Journalismus schonungslos Hartz IV "Betrug" aufdecken zeigt folgendes Beispiel: Mit Hartz IV durch's Sommerloch

Die Zahl der 52.000 Verdachtsfälle auf Schummelleien beim Bezug von Hartz IV bezieht sich wahrscheinlich auf diesen Artikel
bei Interesse hier klicken

Interessant diese im Text geäußerte Aussage: "Häufig sind aber auch anonyme Hinweise Auslöser einer Überprüfung."
Denunziation war schon immer ein Hobby in Deutschland, deswegen braucht die Agentur auch keine IM's zu verpflichten.

Die Zahl der eingeleiteten Straf- und Bußgeldverfahren gegen Hartz-IV-Empfänger ist im Jahr 2010 um 1,8 Prozent auf knapp 165.000 Fälle gegenüber dem Vorjahr gestiegen.
Diese 165.000 Fälle sind bei rund 6.500.000 Beziehern von Hartz IV gerade einmal 2,54%. Die Mißbrauchsquote ist dann also in dem Fall, daß tatsächlich alle diese 165.000 Hartz IV Empfänger Leistungen erschlichen hätten (und das sicher auch nicht in voller Höhe der Leistung) gerade einmal von 2,49% auf 2,54% gestiegen.

"Sozialbetrüger werden meist durch den automatisierten Datenabgleich enttarnt. Dabei werden vierteljährlich die persönlichen Daten von Leistungsempfängern mit denen anderer Behörden oder etwa aus Freistellungsaufträgen bei Banken abgeglichen. So lasse sich ermitteln, "ob Kunden neben der Grundsicherungsleistung weitere nicht gemeldete Einkünfte beziehen oder über Vermögen verfügen, das auf das Arbeitslosengeld II anzurechnen ist", heißt es in dem Bericht der BA. Wie war das doch gleich mit dem Datenschutz in der BRD?

Eine Sprecherin der BA räumte ein, dass es neben den "aufgedeckten" Fällen eine Dunkelziffer gebe. "Über deren Höhe gibt es keine verlässlichen Daten".
Das über 50% der Klagen gegen ALGII Bescheide vor den Sozialgerichten erfolgreich waren wird im Bericht selbstverständlich verschwiegen.

Über einen anderen "Volkssport" der Deutschen nämlich dem Steuerbetrug wird im "Sommerloch" weniger berichtet.
Dabei liegt der Anteil im Bereich der Steuerhinterziehunger mit knapp 3,7%, gerechnet auf den Anteil der Bevölkerung welcher auskunftspflichtig ist, doch etwas höher wie der der "Hartz IV Betrüger"
Das teilweise dargestellte Zerrbild des arbeitsscheuen und betrügenden Hartz-IV-Empfängers bekommt in diesem Zusammenhang doch eine etwas andere Wertung.

Das es zu Mißbrauchsfällen kommt will ich mit diesem Text weder unter den Tisch kehren noch abstreiten.
Nur werden solche extremen Einzelbeispiele sehr populistisch von den Medien und der Politik dazu genutzt um einmal eine ganze Gruppe von Menschen zu stigmatisieren indem ihnen per se der Hang zum Betrug und der Faulheit unterstellt wird und andererseits wird das "gesunde" Volksempfinden angestachelt diese Menschen als "Sozialschmarotzer"zu verurteilen.
Einer weiteren Absenkung der Leistungssätze steht dem dann nichts mehr im Wege.
Der so medial vorbereitete Bürger klatscht dann noch Beifall weil endlich die Politik mal durchgegriffen habe.

Bevor geklatscht wird empfehle ich jedem das er versucht mindestens 9 Monate mit dem Regelsatz für eine Person, 364€/Monat, seine gesamten Ausgaben zu bestreiten. (Miete lasse ich mal außen vor.) Alles was im normalen, täglichem Leben so ansteht.
Danach kann weiter über die Höhe der Sätze gesprochen werden.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

zuletzt bearbeitet 01.07.2011 21:38 | nach oben springen

#29

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 21:40
von Hans55 | 762 Beiträge

Ein Thema,wie Sprengstoff!


nach oben springen

#30

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 21:55
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Ich hatte es hier schon mal geschrieben,Meine Frau Hilft am Wochenende bei uns an der Tafel,über Mittag und so.Sie sagt vor allen wegen der Kinder mache ich das.Ich hole Sie Oftmals ab,und mache mir in der Zeit so meine Studien,wer so alles dann wieder raus Kommt.
Familie mit 4 Kindern,Mutti und Vati brennen sich nach den Essen erst mal eine aus der 6.-Euro Marlborro an.Familien mit bis zu 7 Kindern gehen da hin (Ich rechne das jetzt nicht aus was die im Monat für Geld bekommen).Und hört mit Euern Regelsatz auf,ich kenne mich dadurch ein bischen aus.Wer sich Richtig auskennt (sind die Wenigsten) Lebt gut mit Hartz 4. Ob Wohnung Renovieren, und sogar Urlaubszuschuss
gibt es.Viele Bierbudenbetreiber wären längst Pleite.Bei uns in der Stadt gibt es eine Halle (ist wie ein Supermarkt) wo es alles gibt (haushalt) ALG2 haben dann so einen berechtigungsschein zum Einkaufen dort.(Ist alles aus Haushaltsauflösungen,wird nur Angenommen wenn es nicht Kaputt ist.Sehr Gutgehender Fernseher 30.-, Waschmaschine 45.-Euro u.s.w.
Natürlich gibt es Leute die Unschuldig rein gekommen sind,das ist auch Traurig genug.Aber ich möchte es nicht in % wissen.
Ich selbst bin mit 41 Jahren 2Jahre auf schule gegangen um einen neuen Job zu Lernen.
In Deutschlan muss Niemand Hunger Leiden,und es muss auch keiner auf der Strasse leben.
Und @Nostalgiker rechne es mal nach Deinem Regelsatz aus,Ehepaar beide Hartz 4 mit Schulplichtigen Kind,was Sie im Monat Bekommen Miete Strom und Heizung Bezahlen andere.Die Kinder sind bei vielen die Leidtragenden,weil das Geld verqualmt und Versoffen wird.


zuletzt bearbeitet 01.07.2011 22:03 | nach oben springen

#31

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 22:08
von glasi | 2.815 Beiträge

das problem ist. wenn mann z.b bei einer leiharbeitsfirma arbeitet hat mann am ende weniger raus als hartz 4. entweder mann stockt auf, oder mann läßt es ganz bleiben



nach oben springen

#32

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 22:21
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Das ist Richtig Glasi,deshalb lassen es die meisten gleich.Aber es greift in Vielen Fällen noch was anderes.Viele die in Hartz 4 sind haben auch Schulden Mitgebracht,ob Bewußt oder Unbewußt ist jetzt mal Egal.Aber auch hier Hilft der Staat.Ich kenne einige die in Privatinsolvenz gegangen sind,die gar kein Interesse daran haben viel zu Verdienen,sonst wäre es nach der Pfändungstabelle weg.Ab heute 01.07.2011 ist bei jedem Einzelbürger auf einem P-Konto (Pfändungsschutzkonto) ein Betrag von 1028,89 absolut geschützt,daran kommt kein Gerichtsvollzieher oder ein Richter,der betrag erhöht sich bei Unterhaltspflicht,Wenn ich also 1600.-Euro Verdienen würde,Kassiert der Insolvenzverwalter ca.500 Euro. Und das ganze 6 Jahre,danach ist man aber schuldenfrei,egal ob 20 000 oder 500 000.-Euro schulden.


nach oben springen

#33

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 23:09
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

@Pit 59,

extra für Dich!

Die Regelsätze für Hartz IV (kannst übrigens auch selber ergoogeln!)

Regelleistung für volljährige Alleinstehende, Alleinerziehende und Personen mit minderjährigem Lebenspartner. = 364,00€
Regelleistung für volljährige Partner innerhalb einer Bedarfsgemeinschaft. = 328,00€
Regelleistung für Personen unter 25 Jahren, die ohne Zustimmung der Trägers umgezogen sind = 291,00€
Regelleistung für Personen unter 25 Jahren im Haushalt der Eltern = 291,00€
Regelleistung für Kinder 14 bis 17 Jahre = 291,00€
Regelleistung für Kinder von 6 bis 13 Jahren = 251,00€
Regelleistung für Kinder 0 bis 5 Jahren = 215,00€

Das Kindergeld wird voll an den Hartz-IV Regelsatz angerechnet.
Das bedeutet in der Praxis, dass das Kindergeld von den regulären Hartz-IV Bezügen des jeweiligen Kindes abgezogen wird!

Die Kosten für Strom, Warmwasser oder Gas zum Kochen werden nicht übernommen und sind aus der Regelleistung zu bestreiten.
Selbst die Kanzlerin der Herzen ist dem Irrglauben unterlegen dass das Amt für diese Kosten aufkommen würde.

Zitat von Pit59
Und @Nostalgiker rechne es mal nach Deinem Regelsatz aus,Ehepaar beide Hartz 4 mit Schulplichtigen Kind,was Sie im Monat Bekommen Miete Strom und Heizung Bezahlen andere.Die Kinder sind bei vielen die Leidtragenden,weil das Geld verqualmt und Versoffen wird.



Zu diesem Zitat verkneife ich mir fast jegliche Bemerkung.
Ich freue mich jedenfalls endlich jemanden kennenzulernen bei dem die pauschalisiernde Stigmatisierungskampangen der Hartz IV Empfänger auf fruchtbaren Boden gefallen ist.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#34

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 23:15
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Für Mich brauchst Du nichts aus einem Buch Abzuschreiben.Glaubst Di eigentlich selber was Du schreibst.


zuletzt bearbeitet 01.07.2011 23:16 | nach oben springen

#35

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 01.07.2011 23:24
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

@Pit59
das ist mir jetzt echt zu dämlich!

Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#36

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 02.07.2011 00:58
von Commander | 1.043 Beiträge

Zitat von Hans55
Ein Thema,wie Sprengstoff!


Genau,das ist es.
Ein Bsp.aus meiner Firma.Wir haben sehr oft Praktikanten,die bei uns Erfahrung sammeln u.den Speditionsalltag kennenlernen sollen.Bei Gesprächen mit ihnen wird nur allzuoft deutlich,daß überhaupt kein Interesse besteht,jemals in diesen Beruf zu arbeiten,der Bedarf wäre vorhanden. Ausbildung,Führerschein incl.wird vom AA ,letzlich also vom Steuerzahler finanziert,Geld,das in meinen Augen zum Fenster rausgeworfen ist.Man muß sich nur dämlich genug anstellen,so daß der Chef sagt:Der Mann ist nicht geeignet u.schon sitzt derjenige wieder im Warteraum des AA.
Gruß C.



nach oben springen

#37

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 02.07.2011 01:28
von glasi | 2.815 Beiträge

oh comander. ich kann dich gut verstehen. ich hatte auch nur ärger mit dem arbeitsamt..



nach oben springen

#38

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 02.07.2011 07:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich habe alles gelesen, nur weiss ich immer noch nicht nach fast zwanzig Jahren Abwesenheit was

Hartz IV

ist.

Warum heisst das Hartz IV? Hier steht viel vom Betruegen. Das gab es auch frueher bei dem Sozialamt. Ein Nachbar hatte gelebt Jahre von Sozialhilfe, hatte ein Haus in Spanien, lebte dort meistens und fuhr ein dickes Auto.

Warum wurde Hartz IV eingefuehrt? Wer bekommt Hartz IV und was hat es ersetzt? Und warum kann man so leicht betruegen? Es gibt doch viel Papier und Ordnung in der deutschen Buerokratie, geht das so ohne weiteres?
Bitte keine websites um die Ohren schlagen, ich hoere gerne von Menschen, die aus dem Leben direkt schreiben.
Waere nett ein paar Angaben. Danke im voraus,
Larissa


nach oben springen

#39

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 02.07.2011 07:59
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Die Regierung unter BK Schröder wollte das Arbeitsrecht reformieren, weil die Kosten aus dem Ruder liefen. Es wurde eine Kommission unter Peter Hartz
http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Hartz
gebildet. Daher der Name "Hartz 1, Hartz 2 usw. Diese erarbeitete Vorschläge, die dann in Gesetze eingearbeitet wurden. Das Ziel war, Arbeitslose wieder schneller in den Arbeitsprozess zu integrieren. Durch bessere Beratung und Vermittlung und durch Kürzung der Ansprüche (Hartz 4). Bislang war es so, dass es relativ lange Arbeitslosengeld gab und nachher theoretisch lebenslange Arbeitslosenhilfe, unabhängig von den persönlichen Verhältnissen. Seit Hartz 4 gibt es nur nock kurze Zeit Arbeitslosengeld 1, anschliessend Arbeitlosengeld 2. Das ist das, was früher Sozialhilfe war. Berücksichtigung der persönlichen finanziellen Umständen, Zurechnung aller möglichen persönlichen Umstände, Einkommen des Partners usw.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hartz-Konze..._1._Januar_2005
http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-a...g2-rechner.html
Betrügen kann man deshalb, weil sehr viele Umstände vom Amt geprüft werden (siehe Rechner sowie auch Spalten links Mehrbedarf usw.) Das kann man leicht manipulieren/betrügen. Zudem hat man viel Zeit, Nützliches zu tun, dem Hauswart die Leitung zu reparieren, Dächer zu flicken, zu putzen - schwarz..
Theo


nach oben springen

#40

RE: Unverschuldet Hartz 4

in Leben in der DDR 02.07.2011 08:52
von Polter (gelöscht)
avatar

Zu dieser Doku:

/link http://www.youtube.com/watch?v=mozvg8FY3aI&feature=related
und zu dieser
/link http://www.youtube.com/watch?v=VMPGFcgEjYI
Teil 1 und Teil 2
kann man sich bei diesem Thema durchaus eigene Gedanken machen. Ich denke, daß Hartz 4 jeden treffen kann. Schlimm ist es,
wenn es vor allem die Älteren trifft. Ich kann mir vorstellen, daß es für 60- jährige nicht einfach ist, neue Arbeit zu finden. Für viele Men-
schen gar unmöglich.


zuletzt bearbeitet 02.07.2011 09:10 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wann gehen Millionen Deutsche ( endlich ) auf die Straße?
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Wossi EK 83 1
119 16.12.2015 09:39goto
von damals wars • Zugriffe: 8859
Hartz IV und die DDR: Von Äpfeln und Birnen
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
19 30.12.2012 20:05goto
von ek40 • Zugriffe: 1076
Kauder will Eltern von Schulschwänzern Hartz IV kürzen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
3 25.09.2010 13:28goto
von mic44 • Zugriffe: 488
Kinder hungern in Deutschland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
95 04.07.2010 20:19goto
von EMW • Zugriffe: 3057
Leben in Ostdeutschland ist billiger als im Westen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
18 15.06.2010 21:51goto
von 94 • Zugriffe: 1349

Besucher
7 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 620 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557108 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen