#21

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 21:04
von Alfred | 6.849 Beiträge

Gert,

wenn Du es schaffst, schalte doch gleich mal ARTE ein ....


nach oben springen

#22

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 21:14
von diego (gelöscht)
avatar

„Der Faschismus ist eine Kampforganisation der Bourgeoisie, die sich auf die aktive Unterstützung der Sozialdemokratie stützt. Die Sozialdemokratie ist objektiv der gemäßigte Flügel des Faschismus. […] Diese Organisationen schließen einander nicht aus, sondern ergänzen einander. Das sind keine Antipoden, sondern Zwillingsbrüder.“

selten soviel " Dünnes " gelesen, wo hast du denn das her, gib mal ne Quelle an !

Grüße

Diego


nach oben springen

#23

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 21:16
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Gerade beim ungesetzlichen Verlassen sollte eventuellen Nachahmern keine Handlungsanweisung in die Hand gegeben werden. Diese hätten ja einige Prozesse besuchen können und dann anhand des dort erworbenen Wissens ihre eigenen Straftaten besser planen können,
dies galt es zu unterbinden.

Gert mit Käse meine ich die Angaben in dem Flugblatt wie z.B. keinen Einblick in die Gerichtsakte für die Anwälte und nicht die Aktivitäten und Handlungen die einen Sturz der Regierung zum Ziel hatten, was Du hier so harmlos mit Flugblätter verteilen umschreiben möchtest.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#24

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 21:29
von 94 | 10.792 Beiträge

Tja, Security by obscurity.
Wenn der pioniertechnische Ausbau und das Dienstregime an der Staatsgrenze allgemein bekannt gewesen wäre ... Mensch, die Fluchtwilligen wären ja reisebusladungsweise angereist. Übrigen @FED, meinste diese Flugblätter ... http://www.scribd.com/IFM_Archiv/documents


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#25

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 21:40
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Auch heute noch empfinde ich die Sozialdemokratie in diesem Land, seit den Kieler Matrosenaufständen von 1919 , als das widerwärtigste politische Gesindel was hier ungestraft seinen "Zielen" nachgehen kann.....
Wenn Verrat und Opportunismus nicht schon einen eigenen Namen hätten...ich glaub ich würd das sofort richtig in Zusammenhang bringen...na und unser Gerhard hat das alles schön verinnerlicht gehabt, damals....als es mit der 2. Periode nix werden wollte.....
Mit den "alten Freunden".....sowas müßte verboten werden....
Einfach zum Reihern...
Gruß SEG15D



nach oben springen

#26

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 21:57
von Rostocker | 7.725 Beiträge

Also echt mal gesagt,wollte mich hier garnicht so reinhängen--weil mir das zu hoch erscheint.Aber schon der Titel--Die Revolution frisst ihre Kinder..,da bin ich nur froh das die Demokratie dieses nicht tut.Sie läst wenigstens ihren Kindern so viel Freiheit --das sie sich auf U-Bahnhöfen und in öffentlichen Verkehrsmitteln aus toben kann.Naja in 30 bis 40 Jahren werden sich diese Kinder von heute bei der Demokrie mit ihren desintressen an Politik bedanken. Find ich klasse So nun hänge ich mich wieder aus--bevor jemand ins Grübeln kommt.


nach oben springen

#27

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 21:59
von utkieker | 2.922 Beiträge

Hallo Diego,

lies das Ganze noch mal Silbe für Silbe nach in meinen Beitrag! die Quelle habe ich mit @Stalin gekennzeichnet siehe auch Sozialfaschismusthese bei Wikipedia. Trotz des "sektiererischen" Vorgehens der KPD in der Weimarer Republik verteidige ich das antifaschistische Engagement der KPD seiner Zeit.
Die "Sozialfaschismus"- These war die Direktive vom Kreml, die in Thälmann einen willigen Vollstrecker fand. Thälmann wurde von Stalin persönlich in das Exekutivkommitee der 3. Internationale hineinkooptiert was zum Zerwürfnis mit Heinrich Brandler und August Thalheimer führte. Brandler und Thalheimer gingen während des 2. Weltkrieges ins Exil. Nach dem 2. Weltkrieg waren beide Persona non grata sowohl im Osten wie auch im Westen.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
zuletzt bearbeitet 21.06.2011 21:59 | nach oben springen

#28

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 22:05
von eisenringtheo | 9.177 Beiträge

Zitat von Major Tom

Zitat von Feliks D.

3. Geheimprozess weil keine Zuschauer anwesend waren? Was hätte es für einen Sinn gehabt diese zuzulassen und so etwaige Nachahmer zu genieren oder die Verbrechen dieser Gruppe auch noch einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen?




Selbst bei "relativ einfachen" Delikten wie versuchter Republikflucht wurde das Urteil unter Verschluss gehalten. Wahrscheinlich auch um keine Nachahmer zu generieren




Ich glaube, die Geheimhaltung hatte andere Gründe: Die DDR wollte nicht, dass das ungesetzliche Übertreten der Grenze öffentliches Thema wurde (die Mauer war ja offziell vor allem gegen ausländische Terroristen, Schmuggler usw. gedacht, die Böses mit der DDR vorhatten). Und vor allem sollte der staatlich legitimierte Menschenhandel zwischen der DDR und der BRD im Zusammenhang mit §213 geheim bleiben. Den an diesem hätten sich viele DDR Bürger gestört.
Theo


nach oben springen

#29

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 22:09
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Na @eisenringtheo,

Simmer uns wohl einig. Damals haben die Alten die Katze nicht aus dem Sack gelassen....böser Fehler! Resultat: wie die letzten 22 Jahre erlebt....
Gruß SEG15D



nach oben springen

#30

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 22:27
von eisenringtheo | 9.177 Beiträge

Beitrag verschoben. Da offtopic. Theo
mal was zum lachen (29)


zuletzt bearbeitet 21.06.2011 22:41 | nach oben springen

#31

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 22:34
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wenn schon bewusst OT warum dann nicht im richtigen Thread? Was zum lachen wird hier zwar teilweise auch geliefert, aber das ist ne andere Baustelle.

Könnte ja mal wer aufräumen...


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#32

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 22:50
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Major Tom

Zitat von Feliks D.

3. Geheimprozess weil keine Zuschauer anwesend waren? Was hätte es für einen Sinn gehabt diese zuzulassen und so etwaige Nachahmer zu genieren oder die Verbrechen dieser Gruppe auch noch einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen?




Selbst bei "relativ einfachen" Delikten wie versuchter Republikflucht wurde das Urteil unter Verschluss gehalten. Wahrscheinlich auch um keine Nachahmer zu generieren




richtig erkannt


nach oben springen

#33

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 21.06.2011 23:18
von eisenringtheo | 9.177 Beiträge

Zitat von Pitti53

Zitat von Major Tom

Zitat von Feliks D.

3. Geheimprozess weil keine Zuschauer anwesend waren? Was hätte es für einen Sinn gehabt diese zuzulassen und so etwaige Nachahmer zu genieren oder die Verbrechen dieser Gruppe auch noch einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen?




Selbst bei "relativ einfachen" Delikten wie versuchter Republikflucht wurde das Urteil unter Verschluss gehalten. Wahrscheinlich auch um keine Nachahmer zu generieren




richtig erkannt




Öffentlichkeit kann aber auch abschreckend wirken, vor allem in den Fällen versuchter Republikflucht. Bei der Sachverhaltsschilderung muss man nicht ins Detail gehen, aber die Plädoyer von Staatsanwalt und Verteidiger sowie Urteil und Urteilsbegründung kann zur Folge haben, dass ein Prozessbesucher von einer geplanten Straftat absieht.
Viele haben sich doch einfach in einen Zug gesetzt und haben mal geschaut, wie weit sie kommen. Weil sie Null Ahnung hatten.
Theo


nach oben springen

#34

RE: Die Revolution frisst ihre Kinder

in DDR Staat und Regime 22.06.2011 08:05
von Gert | 12.355 Beiträge

Zitat von Alfred
Gert,

wenn Du es schaffst, schalte doch gleich mal ARTE ein ....




hab ich gemacht. na ja ist schon bedrückend was die da für Schweinereien gemacht haben. Allerdings fiel mir auf, wie offen sie damit umgehen und dass das auch ein Gegenstand parlamentarischer Untersuchungen gewesen ist. Der größte Schweinehund in diesem Zusammenhang war der Rumsfeld. Dem habe ich damals schon nicht über den Weg getraut.


Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen



Besucher
34 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2492 Gäste und 143 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558269 Beiträge.

Heute waren 143 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen