#361

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 25.12.2013 02:32
von Schlutup | 4.104 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #340
Moin Moin,

ganz am Anfang der DGP gab es ja auch das Gewehr K98. Wurde eigentlich dann auch das Bajonett vom K98 geführt


Moin Moin!
Das Bild stammt von Michael K aus dem Forum Grenztruppen.
Das ist doch ein K98 mit Bajonett



nach oben springen

#362

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 25.12.2013 19:38
von Schlutup | 4.104 Beiträge

DGP:



nach oben springen

#363

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.12.2013 15:31
von Schlutup | 4.104 Beiträge

DGP:



nach oben springen

#364

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 11:10
von EK89/1 | 832 Beiträge

Schönen Tag

Wer kennt das?


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
zuletzt bearbeitet 27.12.2013 11:14 | nach oben springen

#365

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 11:17
von Krepp | 534 Beiträge

Zitat von EK89/1 im Beitrag #364
Schönen Tag

Wer kennt das?

Hallo,

nix mit GT.
Nur einfache "Camping"-Ausrüstung für jedermann



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
EK89/1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#366

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 11:20
von Hansteiner | 1.419 Beiträge

Das gab es doch unter "Campingbedarf" im Handel. Hatte ich auchmal.

VG H.



EK89/1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#367

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 11:46
von EK89/1 | 832 Beiträge

Servus

danke für die schnellen Antworten.

Ich habe es von nen Kumpel, der hat das Teil bei der BEPO in Dresden zum Ende seiner DZ mitgenommen.
Er sagt das hätten die Ofz. gehabt.

Grüße aus Sachsen
Lori


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#368

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 12:23
von Schlutup | 4.104 Beiträge

Moin,
und ich dachte erst das ist eine geheime Wunderwaffe der GT



nach oben springen

#369

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 16:11
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.493 Beiträge

hallo Leute, ich habe noch ein DF 7x40, und wollte mal fragen ob man an Hand der Seriennummer das Herstellungsjahr des Glases ermitteln kann,
bzw. ob es einen Zahlencode in der Seriennummer für dieses gibt. Bei meinem EDF 7x 40 ist das Herstellungsjahr an dem Großbuchstaben zu erkennen.
Wie gesagt mein DF hat folgende Nr.:3381401 und dann röm. III - 89 (dies steht für die letzte Wartung:3.Quartal 1989)

Ich hoffe, daß es vielleicht einen Spezialisten dafür hier im Forum gibt.

danke für Eure Mühe im voraus!, gruß hundemuchtel 88 0,5


zuletzt bearbeitet 27.12.2013 16:12 | nach oben springen

#370

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 18:31
von HP6666 | 191 Beiträge

Die III / 89 wird schon das Herstellungsdatum sein .
Im GKM wurden die EDF / DF in der AW 26 ( Großglienicke ) gewartet . Dort gab es eine kleine Optiker - Werkstatt . Wir konnten in den WW nur Riemen ,
Okularschutz und Kappe wechseln . Man brauchte zum Auseinandernehmen einige Spezialwerkzeuge . ( A 050/1/538 , Instandsetzungsvorschrift )

HP6666


nach oben springen

#371

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 18:58
von Schlutup | 4.104 Beiträge

Wie lautet die Überschrift hier? Thema ..............................



nach oben springen

#372

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 19:17
von damals wars | 12.189 Beiträge

Der Grenzer hat nicht getrommelt, das wäre ne Schlagzeile geworden!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#373

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 19:46
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.493 Beiträge

Zitat von HP6666 im Beitrag #370
Die III / 89 wird schon das Herstellungsdatum sein .
Im GKM wurden die EDF / DF in der AW 26 ( Großglienicke ) gewartet . Dort gab es eine kleine Optiker - Werkstatt . Wir konnten in den WW nur Riemen ,
Okularschutz und Kappe wechseln . Man brauchte zum Auseinandernehmen einige Spezialwerkzeuge . ( A 050/1/538 , Instandsetzungsvorschrift )

HP6666


@HP6666, hallo und danke, aber III - 89 ist definitv die letzte Wartung, schon allein deshalb weil ab 1981 die EDF´s hergestellt wurden.
Trotzdem vielen Dank und einen Guten Rutsch vom hundemuchtel


zuletzt bearbeitet 28.12.2013 08:19 | nach oben springen

#374

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 19:53
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.493 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #371
Wie lautet die Überschrift hier? Thema ..............................



Überschrift:
Variante 1: Wie versaut man eine AK?
Variante 2: Tut dir auch Dein Herz weh?

schade um das Teil sag ich nur, denn ich weiß, daß die AK gut im kleinen Grenzmuseum bei @Schlutup aufgehoben wäre!!!

gruß h.


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#375

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2013 21:17
von Schlutup | 4.104 Beiträge

DGP:



EK89/1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#376

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.12.2013 00:21
von Schlutup | 4.104 Beiträge

Die Soldaten der 7 Kompanie des GR Bergmann treffen auch Nachts:



nach oben springen

#377

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.12.2013 01:21
von S51 | 3.733 Beiträge

Nachtschießen gehörte zur Ausbildung und war auch Bestandteil des jährlichen Gefechtsschießens.
Allerdings, das mit dem "Treffen" würde ich dann eher der mehr oder auch mal weniger überlegten Zielzuweisung anschreiben...


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


zuletzt bearbeitet 28.12.2013 01:23 | nach oben springen

#378

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.12.2013 08:26
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.493 Beiträge

Zitat von S51 im Beitrag #377
Nachtschießen gehörte zur Ausbildung und war auch Bestandteil des jährlichen Gefechtsschießens.
Allerdings, das mit dem "Treffen" würde ich dann eher der mehr oder auch mal weniger überlegten Zielzuweisung anschreiben...


@S51, Guten Morgen, wurde nicht halbjährlich das Gefechtsschießen durchgeführt??
Es gab bei uns GWD´s(EK) welche zur Schützenschnur auch beide Eicheln trugen, das käme auch rechnerisch hin.

gruß h.


nach oben springen

#379

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.12.2013 09:06
von Hansteiner | 1.419 Beiträge

In meiner DZ wurde jedes halbe Jahr zum ISP "Friedrichslohra" gefahren. Wechselnd zum Nacht bzw. Tagschießen.
Die Übungen nannten sich Postengefechtsschießen. Das heißt immer mit 3 Mann in der Feuerlinie.
Die Pzb. wurden nur beim Tagschießen eingesetzt.

VG H.



nach oben springen

#380

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.12.2013 09:15
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.493 Beiträge

Zitat von Hansteiner im Beitrag #379
In meiner DZ wurde jedes halbe Jahr zum ISP "Friedrichslohra" gefahren. Wechselnd zum Nacht bzw. Tagschießen.
Die Übungen nannten sich Postengefechtsschießen. Das heißt immer mit 3 Mann in der Feuerlinie.
Die Pzb. wurden nur beim Tagschießen eingesetzt.

VG H.


wir wurden immer nach Tanne im Harz gekarrt, halbjährlich, wie gasagt. Hat Spass gemacht im Winter 86/87 bei 25 Grad unter Null!
Schon von der Fahrt auf´m W50 warste wie ein Eiskristall....
Wir waren mehr in einer Feuerlinie, schätze 5-6 Mpi-Schützen und ganz links ein LMG/SMG??
gruß h.


nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 545 Gäste und 39 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558388 Beiträge.

Heute waren 39 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen