#341

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 22.11.2013 23:27
von Schlutup | 4.103 Beiträge

Moin,

den ganz alten Kämpfern ( erst wollte ich Hasen schreiben) musste dieses IMG Degtjarjow ein Begriff sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Infanterie-Maschinengewehr_DP



nach oben springen

#342

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 23.11.2013 20:14
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #341
Moin,

den ganz alten Kämpfern ( erst wollte ich Hasen schreiben) musste dieses IMG Degtjarjow ein Begriff sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Infanterie-Maschinengewehr_DP



Nabend Schlutup...

Also die "alten Haasen"abgesehen von den AGTs der "fruehen Jahre"koenntest Du sicher auch noch in den spaeteren Jahren bei den Kampfgruppen fuendig werden....dort fuhr man auch noch mit dem richtigen alten Kampfwagen(Eisenschwein,der Typ ist mir nicht mehr gelaeufig)zum Training vor.

Gruessli BO


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#343

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 22:28
von Schlutup | 4.103 Beiträge

Moin,
Frage an die ehemaligen Makarov - Träger der GT.
Ist das so in Ordnung das Teil
http://www.zib-militaria.de/epages/61431.../Products/10005



nach oben springen

#344

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 17.12.2013 22:31
von Schlutup | 4.103 Beiträge

Gab es das SKS auch bei den Grenztruppen?
Oder nur bei der VP beim Bau der Mauer
http://www.zib-militaria.de/epages/61431.../Products/10100



nach oben springen

#345

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 04:05
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Boelleronkel im Beitrag #342
Zitat von Schlutup im Beitrag #341
Moin,

den ganz alten Kämpfern ( erst wollte ich Hasen schreiben) musste dieses IMG Degtjarjow ein Begriff sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Infanterie-Maschinengewehr_DP



Nabend Schlutup...

Also die "alten Haasen"abgesehen von den AGTs der "fruehen Jahre"koenntest Du sicher auch noch in den spaeteren Jahren bei den Kampfgruppen fuendig werden....dort fuhr man auch noch mit dem richtigen alten Kampfwagen(Eisenschwein,der Typ ist mir nicht mehr gelaeufig)zum Training vor.

Gruessli BO


Meinst du den SPW Bobby (nein nicht Bobby Car )?


nach oben springen

#346

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 05:24
von furry | 3.576 Beiträge

Zitat von Boelleronkel im Beitrag #342
Nabend Schlutup...

Also die "alten Haasen"abgesehen von den AGTs der "fruehen Jahre"koenntest Du sicher auch noch in den spaeteren Jahren bei den Kampfgruppen fuendig werden....dort fuhr man auch noch mit dem richtigen alten Kampfwagen(Eisenschwein,der Typ ist mir nicht mehr gelaeufig)zum Training vor.
Gruessli BO



@Boelleronkel meinte bestimmt diese Reisemobile.
http://de.wikipedia.org/wiki/BTR-40
und
http://de.wikipedia.org/wiki/BTR-152

Den BTR 40 durfte ich noch bei der BePo 1971/72 kennenlernen. Es war eine fürchterliche Karre.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#347

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 08:09
von Rainman2 | 5.762 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #346
Zitat von Boelleronkel im Beitrag #342
Nabend Schlutup...

Also die "alten Haasen"abgesehen von den AGTs der "fruehen Jahre"koenntest Du sicher auch noch in den spaeteren Jahren bei den Kampfgruppen fuendig werden....dort fuhr man auch noch mit dem richtigen alten Kampfwagen(Eisenschwein,der Typ ist mir nicht mehr gelaeufig)zum Training vor.
Gruessli BO



@Boelleronkel meinte bestimmt diese Reisemobile.
http://de.wikipedia.org/wiki/BTR-40
und
http://de.wikipedia.org/wiki/BTR-152

Den BTR 40 durfte ich noch bei der BePo 1971/72 kennenlernen. Es war eine fürchterliche Karre.

Yep, furry,

den 152-er dürfte Boelleronkel gemeint haben. Ich hatte die Ehre, den BTR-152 (auch "152-er Eisenschwein" oder nur "Eisenschwein" genannt) noch 1982 in einer Mob.-Übung leibhaftig kennenzulernen. Mal abgesehen davon, dass die Karren nach ca. 10 Jahren Konservierung ein paar Probleme hatten, in Gang zu kommen, fuhren sie auf der Straße ganz gut. Ein Fahrer schaffte es, das Ding auf etwa 70 km/h zu bringen. Ich saß auf dem Beifahrersitz und möchte das nie wieder erleben. Das Dröhnen und das Gefühl, die Karre müsste gleich auseinanderfallen, sind der Cocktail mit dem Namen "Bitte nicht nochmal". Im Gelände erwiesen sich die notdürftig geflickten Wracks als Selbstvernichtungsideal. von 7 SPW der Kompanie kamen beim "Angriff aufgesessen" lediglich 3 über die Ziellinie - ohne Feindeinwirkung.

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#348

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 08:22
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #341
Moin,

den ganz alten Kämpfern ( erst wollte ich Hasen schreiben) musste dieses IMG Degtjarjow ein Begriff sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Infanterie-Maschinengewehr_DP


Aber sicher Tom, kenne ich den "Plattenspieler", in der GA war ich LMG-Schütze 2 und hatte die Trommeln zu schleppen.
Schoss sich aber gut und war auch treffsicher!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#349

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 08:26
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #344
Gab es das SKS auch bei den Grenztruppen?
Oder nur bei der VP beim Bau der Mauer
http://www.zib-militaria.de/epages/61431.../Products/10100




Den SKS 45 "Simonow" bekamen wir im 2. HJ 1960 in die GB Eisenach.
Im Jahre 1961 auf der OS hatten wir ihn auch noch, ehe dann die Mpi "K" , wann genau entfallen, eingeführt wurde.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#350

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 08:31
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von Rainman2 im Beitrag #347
Zitat von furry im Beitrag #346
Zitat von Boelleronkel im Beitrag #342
Nabend Schlutup...

Also die "alten Haasen"abgesehen von den AGTs der "fruehen Jahre"koenntest Du sicher auch noch in den spaeteren Jahren bei den Kampfgruppen fuendig werden....dort fuhr man auch noch mit dem richtigen alten Kampfwagen(Eisenschwein,der Typ ist mir nicht mehr gelaeufig)zum Training vor.
Gruessli BO



@Boelleronkel meinte bestimmt diese Reisemobile.
http://de.wikipedia.org/wiki/BTR-40
und
http://de.wikipedia.org/wiki/BTR-152

Den BTR 40 durfte ich noch bei der BePo 1971/72 kennenlernen. Es war eine fürchterliche Karre.

Yep, furry,

den 152-er dürfte Boelleronkel gemeint haben. Ich hatte die Ehre, den BTR-152 (auch "152-er Eisenschwein" oder nur "Eisenschwein" genannt) noch 1982 in einer Mob.-Übung leibhaftig kennenzulernen. Mal abgesehen davon, dass die Karren nach ca. 10 Jahren Konservierung ein paar Probleme hatten, in Gang zu kommen, fuhren sie auf der Straße ganz gut. Ein Fahrer schaffte es, das Ding auf etwa 70 km/h zu bringen. Ich saß auf dem Beifahrersitz und möchte das nie wieder erleben. Das Dröhnen und das Gefühl, die Karre müsste gleich auseinanderfallen, sind der Cocktail mit dem Namen "Bitte nicht nochmal". Im Gelände erwiesen sich die notdürftig geflickten Wracks als Selbstvernichtungsideal. von 7 SPW der Kompanie kamen beim "Angriff aufgesessen" lediglich 3 über die Ziellinie - ohne Feindeinwirkung.

ciao Rainman


Dann waren die 152er aber schlecht konserviert, gewartet oder instand gesetzt.
Anlässlich einer MOB-Übung in Nochten 1980 hatten wir die auch, da gab es aber keine Probleme. Weder auf der Straße oder im Gelände.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#351

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 12:50
von küchenbulle | 196 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #341
Moin,

den ganz alten Kämpfern ( erst wollte ich Hasen schreiben) musste dieses IMG Degtjarjow ein Begriff sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Infanterie-Maschinengewehr_DP


Hallo@Schlutup dieses LMG Dektjarow hatten wir sogar 1980 in der Schutzpolizei -Schule Potsdam zu Ausbildungszwecken .
Das Ding wurde im Thema Waffenkunde sogar mit Prüfung belegt naja das ware schon ältere Bewaffnung auch die AK und die Makarow hatte
schon ein paar Jahre auf dem Buckel .

VG der küchenbulle


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#352

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 13:31
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von furry im Beitrag #346
Zitat von Boelleronkel im Beitrag #342
Nabend Schlutup...

Also die "alten Haasen"abgesehen von den AGTs der "fruehen Jahre"koenntest Du sicher auch noch in den spaeteren Jahren bei den Kampfgruppen fuendig werden....dort fuhr man auch noch mit dem richtigen alten Kampfwagen(Eisenschwein,der Typ ist mir nicht mehr gelaeufig)zum Training vor.
Gruessli BO



@Boelleronkel meinte bestimmt diese Reisemobile.
http://de.wikipedia.org/wiki/BTR-40
und
http://de.wikipedia.org/wiki/BTR-152

Den BTR 40 durfte ich noch bei der BePo 1971/72 kennenlernen. Es war eine fürchterliche Karre.



Halloele Furry.....(Rainmans gelesen) jojo...

Irgendwo in den tiefen des Forums schon mal am "Wickel gehabbt"....Mause grau angepinselt und schoen in Reihe vorm Tor...so gegen sechse inne frueh...

Kampfgruppen kamen immer mit Tomaten,Appelsinen eben juuter Verpflegung....fuern Kaempfer...

Wie hatten Wachkeime aus dem GAR und die waren frisch...sehr frisch..aber einen Satz hatten se druff....
"Isch gloob dett jeht loos"da stehn Panzer for de duere und hupen...Watt solln wa machen?

Na Jung... lass se rin,dett sind "alte Bekannte,die tun Dir nix,lauter alte Kaempfer....Mach dett Dor uff ...die kenn sich aus!
Sone "Schiesskladde war bei den oooch immer lustich....
Da die meist in Uebergangszeiten kamen,lag der E natuerlich noch locker uff de Matraze im ersten Stock und ruhte nur,denn jeschlafen hat der bekanntlich nie!

Jojo,so ar dett damals

Gruessli BO



A


furry und Schlutup haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#353

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 17:05
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #343
Moin,
Frage an die ehemaligen Makarov - Träger der GT.
Ist das so in Ordnung das Teil
http://www.zib-militaria.de/epages/61431.../Products/10005




Ich kann das Enblem auf der Griffschale nicht richtig erkennen. Wenn es ein fünfzackiger Stern ist, dann OK. Die braunen Griffschalen mit der seitlichen Fangriemenöse markierten Waffen aus der SU. Jedenfalls bei uns. Ungefähr zwei Drittel aller Pistolen sahen bei uns so aus. DDR-Waffen hatten schwarze Griffschalen ohne Enblem und keine Fangriemenöse, sondern die Fangschnur war in einem Loch hinten verknotet.
Sollte das Enblem ein auf der Spitze stehendes Vier- oder Rechteck sein. Das wäre dann eine chinesische Waffe, so etwas hatten wir nicht.
Diese Pistole ist entsichert und offensichtlich demilitarisiert (u.a. Schlagbolzenloch zugeschweißt, der Schlagbolzen liegt in einer Folientüte bei).
Die Stempelung der Pistolentaschen kann man so nicht sehen. Für GT müsste es eine NVA-Stempelung sein. Eine Unterschnalltasche hatten Soldaten und UaZ nicht, nur Berufssoldaten und OaZ. Die musste man sich bedarfsweise dann ausborgen. Wir hatten als Uaz manchmal schwarze aber auch ab und zu braune Pistolentaschen.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.12.2013 17:14 | nach oben springen

#354

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 22:16
von Schlutup | 4.103 Beiträge

mmmhhhh
http://www.bild.bundesarchiv.de/archives...7401019/?search[view]=detail&search[focus]=93

DP28 oder einer seiner anderen Modellvarianten: DPT, DPM, DPA, RP-46



nach oben springen

#355

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 18.12.2013 22:19
von Schlutup | 4.103 Beiträge

http://www.bild.bundesarchiv.de/archives...7401427/?search[view]=detail&search[focus]=83

Pistole Tokarev Modell 33 oder 44



zuletzt bearbeitet 18.12.2013 22:25 | nach oben springen

#356

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 19.12.2013 07:43
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #355
http://www.bild.bundesarchiv.de/archives/barchpic/search/_1387401427/?search[view]=detail&search[focus]=83

Pistole Tokarev Modell 33 oder 44


Die TT33 hatten wir 1958 in der KP, Waffe der Offiziere und der LMG-bzw. Panzerbüchsenschützen


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.12.2013 07:47 | nach oben springen

#357

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 19.12.2013 07:49
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Und hier die TT44, die ich aber nicht persönlich kenne


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#358

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 19.12.2013 09:52
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #357
Und hier die TT44, die ich aber nicht persönlich kenne

Kein Wunder, Du zockst ja auch kein BF3.
Eine als T44 bezeichnete Pistole gibt es mWn nur in diesem Ballerspiel, hier ein Auszug aus dem 'factsheet' ...
http://www.battlefield-3.org/img/sys/201...2.1024-1448.jpg

Das von Dir gefundene Bildchen bildet übrigens eine Zastava M57 ab ...
http://www.tngunowners.com/forums/topic/...go-m57-tokarev/


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#359

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 19.12.2013 11:33
von Schlutup | 4.103 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #354
mmmhhhh
http://www.bild.bundesarchiv.de/archives...7401019/?search[view]=detail&search[focus]=93

DP28 oder einer seiner anderen Modellvarianten: DPT, DPM, DPA, RP-46


hier mal das Bild.
http://www.bild.bundesarchiv.de/dev01/ba...wuva_layout.jpg



nach oben springen

#360

RE: Bewaffnung der DDR Grenztruppen ?

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 19.12.2013 11:36
von Schlutup | 4.103 Beiträge

http://www.bild.bundesarchiv.de/dev01/ba...1jva_layout.jpg

Pistole Tokarev Modell 33 wird das dann wohl sein.


danke



zuletzt bearbeitet 19.12.2013 11:37 | nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 661 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558186 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen