#21

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 14.06.2011 23:18
von exgakl | 7.237 Beiträge

Hallo Gert,

ich habe Dich in Dömitz als netten umgänglichen Menschen kennengelernt.... was ist heute los? Gabs Diebels im Sonderangebot?
Strafvollzug heisst doch wohl nicht automatisch, daß dort grundsätzlich Menschen aus politischen Gründen einsaßen.... nein auch in der hochentwickelten Sozialistischen DDR gab es stinknormale Straftaten wie in jedem anderen Land auf der Erde. Auch diese Täter durfen die Strafanstalten kennenlernen... waren im übrigen viel viel mehr als politische.

VG aus dem herrlichen Brandenburg


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#22

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 14.06.2011 23:35
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von exgakl
Hallo Gert,

ich habe Dich in Dömitz als netten umgänglichen Menschen kennengelernt.... was ist heute los? Gabs Diebels im Sonderangebot?
Strafvollzug heisst doch wohl nicht automatisch, daß dort grundsätzlich Menschen aus politischen Gründen einsaßen.... nein auch in der hochentwickelten Sozialistischen DDR gab es stinknormale Straftaten wie in jedem anderen Land auf der Erde. Auch diese Täter durfen die Strafanstalten kennenlernen... waren im übrigen viel viel mehr als politische.

VG aus dem herrlichen Brandenburg



Ne Karsten so'ne Plörre wie Diebels trinke ich nicht. Ich lasse mich immer nur wieder hinreissen von diesen verdammten Verharmlosern wie Alfred und Feliks. Ich sehe im Geist meinen Kumpel vor mir sitzen mit den Schläuchen in der Nase, das er kaum Luft bekommt. Diesen Schaden hat er im DDR Strafvollzug sich zugezogen weil er ohne jeglichen Schutz mit Schadstoffen arbeiten musste. (Klebstofflösungsmittel) Verweigerung damals zwecklos, andernfalls massive Strafmassnahmen. Lunge und Bronchien kaputt, irreparabel. Und da schreibt der Alfred eine solche Verharmlosungsscheisse über den Strafvollzug in der DDR ins Forum. Das halte ich nicht aus. Sorry, kannst den Beitrag meinetwegen löschen, wenn's sein muss.

LG aus dem Rheinland Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#23

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 14.06.2011 23:36
von Manfred B. (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Gert,

Interhotels waren die Haftanstalten der DDR nicht, auch die Haftanstalten in anderen Ländern waren dies nicht.

Man sollte ganz einfach den Beitrag lesen.



Alfred, es geht hier immer noch um damals, der ehemaligen DDR. Deine immer selben Vergleiche mit anderen Ländern zu heutigen Zeit passen nicht. Die DDR hat schon in vielen Richtungen gehörig Mist gebaut. Lass einfach Deine einfachen Versuche, Menschen zu blenden. Das hat von eurer Seite noch nie funktioniert. Die Pdf- Datei, ist einfach nicht vergleichbar weil: Preise Ost /West nicht real, genauso wie die Ost-Mark, heute zum € sowieso gleich Null ist und wäre. Mal ehrlich lieber Alfred, wie kann man einen Finanzstatus von der DDR heute noch ins Spiel bringen?


zuletzt bearbeitet 14.06.2011 23:52 | nach oben springen

#24

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 14.06.2011 23:38
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Manfred B.

Zitat von Alfred
Gert,

Interhotels waren die Haftanstalten der DDR nicht, auch die Haftanstalten in anderen Ländern waren dies nicht.

Man sollte ganz einfach den Beitrag lesen.



Werner, es geht hier immer noch um damals, der ehemaligen DDR. Deine immer selben Vergleiche mit anderen Ländern zu heutigen Zeit passen nicht. Die DDR hat schon in vielen Richtungen gehörig Mist gebaut. Lass einfach Deine einfachen Versuche ,Menschen zu blenden. das hat von eurer Seite noch nie funktioniert. Die Pdf- Datei, ist einfach nicht vergleichbar weil 1.





Alfred, nicht Werner ...........


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#25

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 14.06.2011 23:42
von utkieker | 2.925 Beiträge

Zum Thema "Lügen haben ...." ein Beitrag der Torgauer Zeitung

http://www.torgauerzeitung.com/Default.a...NewsDetailModus(45634)

Gruß Hartmut!


Dateianlage:
"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
zuletzt bearbeitet 15.06.2011 00:05 | nach oben springen

#26

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 14.06.2011 23:42
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Huf
Na Ihr seid ja wieder gut in Gange!

Gert, ich spreche es offen aus, man lasse sich hier nicht provozieren!

Wer hat das heute eigentlich noch nötig?

VG Huf




Hast recht Karsten, aber in einem späteren Post habe ich es erklärt warum mir der Hut hoch geht, wen sich bestimmte Leute in einer bestimmten Weise hier äußern.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#27

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 14.06.2011 23:51
von Manfred B. (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert

Zitat von Manfred B.

Zitat von Alfred
Gert,

Interhotels waren die Haftanstalten der DDR nicht, auch die Haftanstalten in anderen Ländern waren dies nicht.

Man sollte ganz einfach den Beitrag lesen.



Werner, es geht hier immer noch um damals, der ehemaligen DDR. Deine immer selben Vergleiche mit anderen Ländern zu heutigen Zeit passen nicht. Die DDR hat schon in vielen Richtungen gehörig Mist gebaut. Lass einfach Deine einfachen Versuche ,Menschen zu blenden. das hat von eurer Seite noch nie funktioniert. Die Pdf- Datei, ist einfach nicht vergleichbar weil 1.





Alfred, nicht Werner ...........





Ups,

Danke Gert.


nach oben springen

#28

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 01:40
von Manfred B. (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Gert,

Interhotels waren die Haftanstalten der DDR nicht, auch die Haftanstalten in anderen Ländern waren dies nicht.

Man sollte ganz einfach den Beitrag lesen.



Alfred, ich durfte wegen §213 von U-Haft, Haftanstalt, Amnestie inkl. das komplette Programm der DDR- Abschiebung bzw. Freikauf (was finanziel nur der DDR diente) erleben. Warum bringst Du hier andere Länder ins Spiel? Du redest Blödsinn.

Wenn Du wirklich mal Untersuchungshaft, Haft, etc.selbst am eigenen Körper erlebt hättest @ Alfred, wegen so einen billigen (§213) scheiss, könntest du es vielleicht nach vollziehen, was ich über Deine Zeilen denke. Deine Buchstaben hier über Haftanstalten vom MFS sind einfach nur lächerlich.

Lass es einfach.

Danke


nach oben springen

#29

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 06:13
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Gert
und wenn er nur ganz banal mit dem Auto vor eine Betonwand fährt. Da soll sehr ungesund sein, habe ich gehört.



Ich denke an dieser Stelle wurde die Grenze dessen, was in einer Diskussion als freie Meinungsäußerung noch hinnehmbar ist um Längen überschritten. Einem Menschen hier im Forum, wegen dessen Tätigkeit im SV der DDR in dem er es zu 75% mit Kriminellen der allg. Kriminalität zu tun hatte, öffentlich den Tod zu wünschen ist für mich so nicht mehr hinnehmbar. Ich erspare es mir an diese Stelle zu fragen ob er denn anderen hier im Forum vertretenen BU und BO aller Organe gleiches wünscht, denn alle dienten ja dem selben Staat und Staatsziel und hatten damit nicht mehr oder weniger Anteil an der Sache als die von Gert gemeinte Person. Die Antwort darauf kann sich sicherlich jeder selber geben!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#30

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 06:16
von Hausmeister (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.

Zitat von Gert
und wenn er nur ganz banal mit dem Auto vor eine Betonwand fährt. Da soll sehr ungesund sein, habe ich gehört.



Ich denke an dieser Stelle wurde die Grenze dessen, was in einer Diskussion als freie Meinungsäußerung noch hinnehmbar ist um Längen überschritten. Einem Menschen hier im Forum, wegen dessen Tätigkeit im SV der DDR in dem er es zu 75% mit Kriminellen der allg. Kriminalität zu tun hatte, öffentlich den Tod zu wünschen ist für mich so nicht mehr hinnehmbar. Ich erspare es mir an diese Stelle zu fragen ob er denn anderen hier im Forum vertretenen BU und BO aller Organe gleiches wünscht, denn alle dienten ja dem selben Staat und Staatsziel und hatten damit nicht mehr oder weniger Anteil an der Sache als die von Gert gemeinte Person. Die Antwort darauf kann sich sicherlich jeder selber geben!





Der Beitrag wurde gelöscht von Gert und der User bekam eine Abmahnung und wurde per PN angeschrieben.


Und jetzt bitte weiter mit dem
Ausgangsthread


nach oben springen

#31

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 07:12
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Hausmeister

Zitat von Feliks D.

Zitat von Gert
und wenn er nur ganz banal mit dem Auto vor eine Betonwand fährt. Da soll sehr ungesund sein, habe ich gehört.



Ich denke an dieser Stelle wurde die Grenze dessen, was in einer Diskussion als freie Meinungsäußerung noch hinnehmbar ist um Längen überschritten. Einem Menschen hier im Forum, wegen dessen Tätigkeit im SV der DDR in dem er es zu 75% mit Kriminellen der allg. Kriminalität zu tun hatte, öffentlich den Tod zu wünschen ist für mich so nicht mehr hinnehmbar. Ich erspare es mir an diese Stelle zu fragen ob er denn anderen hier im Forum vertretenen BU und BO aller Organe gleiches wünscht, denn alle dienten ja dem selben Staat und Staatsziel und hatten damit nicht mehr oder weniger Anteil an der Sache als die von Gert gemeinte Person. Die Antwort darauf kann sich sicherlich jeder selber geben!





Der Beitrag wurde gelöscht von Gert und der User bekam eine Abmahnung und wurde per PN angeschrieben.


Und jetzt bitte weiter mit dem
Ausgangsthread




@all
Die Abmahnung wurde zu recht erteilt. Ich entschuldige mich in aller Form für diesen Beitrag. Mir sind in der Diskussion wohl die Pferde durchgegangen. Was ich da schrieb, war nicht in Ordnung.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#32

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 07:27
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von Gert

Alfred was bezweckst du mit deinem Beitrag ? Sollen die Haftanstalten der DDR jetzt zu Interhotels mutieren ? Ich war gottseidank nie in einer DDR Zelle aber ich habe 3 Augenzeugen/Freunde befragt, die einsaßen. Einer ist heute komplett Invalide, weil er in der Gefängnisproduktion mit Klebstoffen arbeiten musste, die offenbar sehr agressiv bis giftig waren ohne jeden Schutz der Atmungsorgane. Die Quintessenz, er muss heute kontinuierlich über einen Schlauch in der Nase mit Zusatzsauerstoff beatmet werden, um überhaupt zu leben.
Die Lunge und Bronchien sind weitgehend zerstört. Das zum Arbeitsschutz in den Haftanstalten der DDR.

Gruß Gert



Gert, der verlinkte Artikel ("Lügen haben kurze Beine") aus dem Thread verschweigt solche Fälle der Invalidität, die Du beschrieben hast, und weicht auf Nebenschauplätze aus. Um abzulenken? Ich stimme Dir zu, dass diejenigen, die die Verantwortung dafür tragen, dass Dein Freund zum Invaliden gemacht wurde, als Täter zu bezeichnen sind. Da ist in dieser Hinsicht sogar der Ayatollah-Staat Iran ehrlicher als die DDR. Im Iran wird im Urteil auch klar festgelegt, dass ein Täter zum Invaliden gemacht wird - wie in dem jetzt bekannt gewordenen Fall. In der DDR hat man offiziell nur zu Haftstrafen verurteilt, aber als Ergebnis dann solche Fälle der Invalidität gehabt. Das ist verlogen, denn es hat nichts mehr mit dem so oft gepredigten Humanismus zu tun. Das von Dir genannte Beispiel ist kein Einzelfall. Ähnliche Fälle gab es auch in Galvanisationsbetrieben, wo extrem gesundheitsschädliche Arbeiten von Häftlingen ausgeführt werden mussten. Die gesundheitlichen Folgen waren durch die Mitteilungen der Betriebsärzte bekannt. Einem Häftling, der wegen eines Fluchtversuchs über die CSSR/BRD-Grenze verurteilt worden war - also nicht einmal wegen Alltagskriminalität - wurde auch klar von der Betriebsärztin aus dem Galvanisationsbetrieb hinter vorgehaltener Hand gesagt, welche Gesundheitsschäden er davon trägt, weil er diese Arbeit verrichten muss. Die weit erhöhten Blei- und Cadmium-Werte im Blut würden verschiedene Organe wie Nieren und Leber schädigen. Und diese Häftlinge trugen dann auch tatsächlich Gesundheitsschäden davon. Ich stimme Dir auch zu, dass alle die für solche Fälle von Invalidität und Gesundheitsschäden die Verantwortung tragen, das bei den Renten spüren sollten.


zuletzt bearbeitet 15.06.2011 09:04 | nach oben springen

#33

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 07:33
von Merkur | 1.021 Beiträge

Zitat von Gert

Alfred was bezweckst du mit deinem Beitrag ? Sollen die Haftanstalten der DDR jetzt zu Interhotels mutieren ? Ich war gottseidank nie in einer DDR Zelle aber ich habe 3 Augenzeugen/Freunde befragt, die einsaßen. Einer ist heute komplett Invalide, weil er in der Gefängnisproduktion mit Klebstoffen arbeiten musste, die offenbar sehr agressiv bis giftig waren ohne jeden Schutz der Atmungsorgane. Die Quintessenz, er muss heute kontinuierlich über einen Schlauch in der Nase mit Zusatzsauerstoff beatmet werden, um überhaupt zu leben.
Die Lunge und Bronchien sind weitgehend zerstört. Das zum Arbeitsschutz in den Haftanstalten der DDR.

Gruß Gert



Gert,

dass ist natürlich ein schlimmes Schicksal.

Ich kann Dir aber versichern, dass es solche katastrophalen Arbeitsbedingungen auch außerhalb des SV gab. Auch hier wurde ohne die entsprechenden Schutzmaßnahmen mit Klebstoff, Asbest usw. hantiert. Über solche unhaltbaren Zustände in der Volkswirtschaft berichteten die IM und vor dem MfS stand oftmals die Aufgabe, über die Verantwortlichen in den Betrieben auf diese Missstände hinzuweisen und diese Mängel abstellen zu lassen.



nach oben springen

#34

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 08:06
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Zitat von Merkur


Ich kann Dir aber versichern, dass es solche katastrophalen Arbeitsbedingungen auch außerhalb des SV gab. Auch hier wurde ohne die entsprechenden Schutzmaßnahmen mit Klebstoff, Asbest usw. hantiert. Über solche unhaltbaren Zustände in der Volkswirtschaft berichteten die IM und vor dem MfS stand oftmals die Aufgabe, über die Verantwortlichen in den Betrieben auf diese Missstände hinzuweisen und diese Mängel abstellen zu lassen.



Von vielem wusste man erst spät, dass es ungesund war, z.B. Spritzasbest. Der wurde in unserer Firma kürzlich unter Plastik und in Schutzanzügen von einer Spezialfirma entsorgt. Das gibt mir schon zu denken, wenn ich wieder im Raum bin. Auch wenn im Rundschreiben der GL steht, dass es bislang ganz ungefährlich war. Das war ja Tschernobyl auch, stand damals sogar in der Zeitung.
Theo


nach oben springen

#35

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 08:56
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Zitat von Merkur


Ich kann Dir aber versichern, dass es solche katastrophalen Arbeitsbedingungen auch außerhalb des SV gab. Auch hier wurde ohne die entsprechenden Schutzmaßnahmen mit Klebstoff, Asbest usw. hantiert. Über solche unhaltbaren Zustände in der Volkswirtschaft berichteten die IM und vor dem MfS stand oftmals die Aufgabe, über die Verantwortlichen in den Betrieben auf diese Missstände hinzuweisen und diese Mängel abstellen zu lassen.



Von vielem wusste man erst spät, dass es ungesund war, z.B. Spritzasbest. Der wurde in unserer Firma kürzlich unter Plastik und in Schutzanzügen von einer Spezialfirma entsorgt. Das gibt mir schon zu denken, wenn ich wieder im Raum bin. Auch wenn im Rundschreiben der GL steht, dass es bislang ganz ungefährlich war. Das war ja Tschernobyl auch, stand damals sogar in der Zeitung.
Theo




Theo ich möchte nicht deine GL unterstützen, aber so weit ich weiss ist es so. Solange Asbest als Baustoff verbaut ist und " ruht ", kann nix passieren. Die Leute, die jeden Tag mit Asbest arbeiteten, waren sehr gefährdet. Ich hatte in den 70er Jahren einen Nachbarn, der arbeitete in einer Isolierfirma. damals wurde noch viel mit Asbest gearbeitet. Dadurch, dass er jeden Tag das Material in die Hand nahm, es bewegte, verbaute usw. atmete er die feinsten Asbestfasern, die sich durch die Manipulation in der Luft verteilten, ein. Das ist das schädliche am Asbest. Betroffene waren in der Hauptsache Produktionsarbeiter aus der Asbestindustrie und das verarbeitende Gewerbe. Mein Nachbar erkrankte dann auch und starb dann auch früh an Lungenkrebs.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#36

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 09:15
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von utkieker
... ein Beitrag der Torgauer Zeitung
http://www.torgauerzeitung.com/Default.a...NewsDetailModus(45634)



http://www.torgauerzeitung.com/Default.a...odus%2845634%29
Dieser Link funzt besser.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#37

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 09:25
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Natürlich ist es bedauerlich, dass es zu solchen Schädigungen gekommen ist. Dies ist wahrlich kein Ruhmesblatt und die Tatsache, dass es auch außerhalb des SV teilweise solch schlechte Arbeitsbedingungen gab ändert daran nur wenig. Auch in diesem Punkt war das MfS, wie Merkur schon schrieb, tätig um nach inoffiziellen Berichten für Abhilfe zu sorgen, auch wenn das natürlich nicht allen ins Bild passt. Dies ist heute alles 30-40 Jahre her und damals waren die Entwicklungen auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit allgemein natürlich noch nicht so weit gediehen wie heute. An diesem Punkt gibt es jedoch nichts zu beschönigen, da wäre schon mehr möglich gewesen.

Dies war jedoch keine ausschließliche Eigenart der DDR, dies gibt es leider in allen Systemen. Auch heute noch fühlt man sich für "externe" Kräfte weitaus weniger verantwortlich und  weist diesen oft die gefährlicheren Aufgaben zu.
Ganz aktuell möchte ich dabei diese Thematik hier erwähnen: http://www.linksfraktion.de/nachrichten/...tomkraftwerken/


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#38

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 12:19
von don71 (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Natürlich ist es bedauerlich, dass es zu solchen Schädigungen gekommen ist. Dies ist wahrlich kein Ruhmesblatt und die Tatsache, dass es auch außerhalb des SV teilweise solch schlechte Arbeitsbedingungen gab ändert daran nur wenig. Auch in diesem Punkt war das MfS, wie Merkur schon schrieb, tätig um nach inoffiziellen Berichten für Abhilfe zu sorgen, auch wenn das natürlich nicht allen ins Bild passt. Dies ist heute alles 30-40 Jahre her und damals waren die Entwicklungen auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit allgemein natürlich noch nicht so weit gediehen wie heute. An diesem Punkt gibt es jedoch nichts zu beschönigen, da wäre schon mehr möglich gewesen.

Dies war jedoch keine ausschließliche Eigenart der DDR, dies gibt es leider in allen Systemen. Auch heute noch fühlt man sich für "externe" Kräfte weitaus weniger verantwortlich und  weist diesen oft die gefährlicheren Aufgaben zu.
Ganz aktuell möchte ich dabei diese Thematik hier erwähnen: http://www.linksfraktion.de/nachrichten/...tomkraftwerken/


Felix man hatte damals schon Ahnung die Arbeiter wurden verarscht, ich hab genug mit gemacht und kann Gert verstehen.Gruß Jürgen


nach oben springen

#39

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 15:01
von Tobeck | 488 Beiträge

Man muss allerdings darauf hinweisen, dass es bis Mitte der achtziger Jahre auch bei der Bundeswehr im Westen und bei der NVA im Osten (bis 1990?) fehlenden Arbeitsschutz gegeben hat und man die Risiken bewußt verschwiegen hat. Soldaten die mit Radargeräten (anfallende Röntgenstrahlung) arbeiteten sowie an Instrumenten und Schaltern mit radiumhaltiger Farbe, hat man bewusst einem lebensgefährlichen Gesundheitsrisiko ausgesetzt. Inzwischen sind Hunderte an den Folgen gestorben, insbesondere an Krebs. Dies soll jetzt kein Ablenkungs- oder Rechtfertigungsversuch sein, sondern nur ein Hinweis!

Zitat
Bei der Bundeswehr habe man “wegen der Bedrohungslage im Kalten Krieg und weil sie Angst hatten, dass ihnen die Leute davonrennen” die Gefährdung verschwiegen.

http://www.bzur.de/Radar/199.pdf


Die Verantwortlichen wurden hier nie zur Rechenschaft gezogen.


http://de.wikipedia.org/wiki/Gesundheits...he_Radaranlagen


zuletzt bearbeitet 15.06.2011 15:22 | nach oben springen

#40

RE: Lügen haben .....

in Themen vom Tage 15.06.2011 18:50
von Merkur | 1.021 Beiträge

Ich weiß nicht, in wie fern der SV Verantwortung für die Arbeitsbedingungen in den Betrieben trug, in denen die SG ihre Arbeit verrichteten ? Schwerpunkt der Tätigkeit des war der SV der Vollzug der Haftstrafe bzw. die sichere Verwahrung der SG.
Der GAB war m. E. Aufgabe des Betriebes.



zuletzt bearbeitet 15.06.2011 18:55 | nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 430 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558384 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen