#1

DasMilitärgefängnis Schwedt

in Grenztruppen der DDR 02.06.2011 22:03
von Hans55 | 763 Beiträge

Hallo,zusammen! Ich weiß das Thema war schon einmal, aber trotzdem eine Frage dazu! Weiß jemand wie hoch der Anteil,der inhaftierten Grenzsoldaten in Schwedt war? Im Internet habe ich nichts gefunden! Hans55


nach oben springen

#2

RE: DasMilitärgefängnis Schwedt

in Grenztruppen der DDR 02.06.2011 22:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Weiß ich auch nicht,ich bin im Juli 1987 vom Militärgericht Berlin-Mitte als Angehöriger der GT verurteilt worden zu 2Jahren Haft,ausgesetzt auf Bewährung plus Führerscheinentzug und Geldstrafe wegen schuldhaft,fahrlässiger herbeifuhr eines Verkehrsunfalls mit Personenschaden.Ich war 86 im Juli auf Heimaturlaub und mit nem Motorrad Von Suhl nach Hinternah unterwegs.Am Ortseingang Hirschbach bin ich auf einen stehenden PKW aufgefahren.Ich war damals Uffz.der GT .Der stehende PKW wurde von einem OSL der Offiziershochschule gefahren.Meine Sozia wurde abgeworfen und der Helm flog weg. Sie landete auf der Gegenfahrbahn unter einem Trabbi.Sie hat vom Unfalltag bis Oktober imKoma gelegen....Hat sich aber voll erholt.....Es war die Tochter des damals jüngsten Polizeigenerals der DDR.ich hab das volle Programm bekommen und statt der Verkehrspolizei sollte das MfS ermitteln.hat mir der damalige Untersuchungsführer gefluestert.ich habe die junge Dame später geheiratet und zwei gesunde Kinder mit ihr.Seit sechs Jahren sind wir Geschieden.ich bin mittlerweile wieder verheiratet,meine Kinder haben bei mir gewohnt bzw. Wohnen noch hier.Aber das Ganze Drama damals war schon heftig,es gab schon massive Probleme für mich,Studium ade,keinen gescheiten Job u.a. Aber ich Beschwere mich nicht....es spielten mehrere Faktoren eine Rolle,aber im Endeffekt habe ich die volle Schuldzuweisung bekommen.ich habe das Ganze vor ein paar Jahren von einem Verkehrsrechtler und von einem Gutachter beleuchten lassen,das Ergebnis war ,zur falschen Zeit,mit den falschen Leuten am falschen Ort...Eine Teilschuld wird immer bleiben.Aber diese Erfahrungen prägen fürs Leben...


zuletzt bearbeitet 02.06.2011 22:31 | nach oben springen

#3

RE: DasMilitärgefängnis Schwedt

in Grenztruppen der DDR 02.06.2011 23:33
von S51 | 3.733 Beiträge

Im MDR lief vor einiger Zeit eine Dokumentation über "Schwedt"
http://www.mdr.de/barbarossa/8598029.html

Ist es korrekt formuliert, wenn man sagt/schreibt, dass all die Gerüchte, das verordnete Schweigen eigentlich nur dem Zweck gedient hat, das Militärgefängnis als Drohkulisse aufrecht zu erhalten, obwohl es rein sachlich so "schlimm" gar nicht war?


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#4

RE: DasMilitärgefängnis Schwedt

in Grenztruppen der DDR 02.06.2011 23:35
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Hallo Hans, diese Zahlen wird Dir hier wahrscheinlich niemand bieten können.
Eventuell solltest Du Deine Frage direkt hier http://www.militaergefaengnis-schwedt.de...9f4c1c81fcfee7b stellen. Du kannst uns ja dann über die Antwort berichten.

LG


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#5

RE: DasMilitärgefängnis Schwedt

in Grenztruppen der DDR 03.06.2011 12:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich habe eine Zeit vor o.A. Verurteilung in Bad saarow verbracht und in U-Haft.Da wurde immer mit Schwedt gedroht...."Du wirst noch weinen,wenn Du erst ins richtige Militärgefängnis nach Schwedt überstellt wirst!"
Ist zum Glück nicht dazu gekommen.....ich beneide niemanden dafür!!!


nach oben springen

#6

RE: DasMilitärgefängnis Schwedt

in Grenztruppen der DDR 09.07.2012 10:18
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Die Reste von Schwedt stehen jetzt unter Denkmalschutz.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/milita...dt/6853212.html


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schwedt
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Zange
83 02.06.2016 11:33goto
von damals wars • Zugriffe: 4582
Militärstrafvollzug Schwedt
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von icke46
0 13.05.2014 23:58goto
von icke46 • Zugriffe: 846
Militärgefängnis Schwedt
Erstellt im Forum Leben in der DDR von chantre
86 25.07.2015 23:24goto
von vs1400 • Zugriffe: 6696
Erfahrungen/Kenntnisse/Wissen über Militärknast in Schwedt
Erstellt im Forum Leben in der DDR von silberfuchs60
22 23.12.2012 07:11goto
von Rainman2 • Zugriffe: 2703
Postenbestrafung bei Grenzdurchbruch
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Eierfeile
74 05.04.2010 08:50goto
von manudave • Zugriffe: 8321
...geflüchteter DDR- Offizier-(objektive Fortsetzung)
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Augenzeuge
58 08.12.2015 14:42goto
von Johnny • Zugriffe: 17638
Meine Kindheit in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Meerschweinchen
9 30.10.2012 01:07goto
von jacky • Zugriffe: 3419

Besucher
23 Mitglieder und 80 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1299 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558600 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen