#1

Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 17:01
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

http://noe.orf.at/stories/517289/
In Waidhofen hält man daran fest....Ja die Ösis die ehren ihre Bürger...
Theo


nach oben springen

#2

RE: Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 17:22
von Zermatt | 5.293 Beiträge

A.H. und die Ehrenbürerschaft-da fällt dir nichts mehr zu ein.



nach oben springen

#3

RE: Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 17:53
von Zaunkönig | 624 Beiträge

Wird langsam Zeit, das man den Städtezerstörer und Meuchelmörder und zum Schluß noch Teppichbeisser aus diesen Listen streicht.


März 1959 bis Mai 1962 an der Grenze in Berlin vom Norden bis an die Stresemannstraße
nach oben springen

#4

RE: Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 18:40
von turtle | 6.961 Beiträge

Habe nie gedacht das es etwas noch möglich war oder ist!


nach oben springen

#5

RE: Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 18:41
von Commander | 1.055 Beiträge

Ich hätte nicht gedacht,daß Ösigemeinden den noch als "Ehrenbürger"führen,gerade in dieser Gegend müßte man doch etwas sensibler sein,wo doch in Mauthausen Verbrechen im Namen A.H.stattgefunden haben und Häftlinge gnadenlos ausgebeutet wurden.
Das löschen des Mannes aus der Liste wird doch wohl nicht" vergessen"worden sein?



nach oben springen

#6

RE: Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 18:51
von matloh | 1.204 Beiträge

In dem oben angeführten Artikel steht auch, dass die Ehrenbürgerschaft mit dem Tod erlischt. Wenn also dieser unsägliche Mensch nicht irgendwie unerkannt geflüchtet ist und seinen Tod nur vorgetäuscht hat, sollte die Sache schon seit längerem gegessen sein.

Btw: Die FPÖ (rechter Flügel in .at) hat sich bei der Abstimmung zur Aberkennung der Ehrenbürgerschaft in Amstetten der Stimme enthalten weil A.H. ihrer Meinung nach kein Ehrenbürger mehr war.
Quelle: http://derstandard.at/1304552788294/Hitl...chkeit-gebracht

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#7

RE: Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 19:15
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von turtle
Habe nie gedacht das es etwas noch möglich war oder ist!



dito....

Naja, ich hab sowieso nich die beste Meinung über die Österreicher....

groetjes

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#8

RE: Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 19:17
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Vielleicht hat man es einfach vergessen....
http://www.bild.de/regional/dresden/rade...96786.bild.html
Theo


nach oben springen

#9

RE: Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 19:47
von Musiker12 | 822 Beiträge

Und, geht jetzt deswegen die Welt unter?



nach oben springen

#10

RE: Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 19:59
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Musiker12
Und, geht jetzt deswegen die Welt unter?



Natürlich geht deswegen die Welt nicht unter - eine interessante Liste der Ehrenbürgerschaften AHs findet man übrigens
unter http://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hitle...hrenb%C3%BCrger.

Was ich an dieser Liste interessant finde, ist der Vergleich, wie schnell man die Ehrenbürgerliste Berlins nach dem 3.10.90
bereinigt hat - man könnte da durchaus auf seltsame Gedanken kommen: wieso bereinigt man 1990 die Liste um Personen,
die zwischen 1945 und 1990 in Ostberlin die Ehrenbürgerwürde bekamen - während man vielerorts mit AH scheinbar kaum
Probleme hatte?

Gruss

icke



nach oben springen

#11

RE: Amstetten aberkennt Hitler die Ehrenbürgerschaft

in Themen vom Tage 25.05.2011 22:44
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Warum Sollte man Sensibel mirt dem Thema umgehen. Schließlisch sahen sich nach 45 die Österreicher als deas erste "Opfer" Hitlers. Sie vergessen aber dabei den paragarphen 1 des Österreichichen Verfassung von 1919, der Lautete: "Deutsch-Österreich ist ein Bestandteil Großdeutschlands"


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Putin verteidigt Hitler-Stalin Pakt als keine schlechte Idee!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Galaxy
166 06.12.2015 17:55goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 5924
Muttertag und Hitler
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
10 12.05.2013 12:56goto
von silberfuchs60 • Zugriffe: 455
E. Honecker 100. Geburtstag
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
111 09.04.2013 20:49goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 8141
Braune Vergangenheit der NVA
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Sigurd
68 15.09.2011 18:24goto
von Techniker • Zugriffe: 13593
Vom Mauerfall zur deutschen Einheit 19. bis 25. Juli 1990
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
6 26.07.2010 19:39goto
von Feliks D. • Zugriffe: 889

Besucher
19 Mitglieder und 47 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1357 Gäste und 91 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557750 Beiträge.

Heute waren 91 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen