#21

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 18.05.2011 21:45
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Zitat von Holtenauer
mir egal, mich betrifft das nicht. so jung bin ich auch nicht mehr


Nicht zu früh freuen. Der Nachhaltigkeitsfaktor kommt ins Spiel....
http://de.wikipedia.org/wiki/Nachhaltigkeitsfaktor


nach oben springen

#22

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 18.05.2011 23:08
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von GZB1

Zitat
Ursprünglich hatte die Altersstruktur der Bevölkerung graphisch die Form einer Pyramide, inzwischen hat sich das in Richtung einer Zwiebel oder Urne entwickelt. Langfristig kann es nach Aussagen von Demographen wieder etwas ausgeglichener werden, sofern die Menschen noch Kinder bekommen - das meinte ich mit Übergangszeit. Allerdings kann man nicht sagen, wie lange das dauern wird. Je weiter man in die Zukunft geht, umso ungenauer werden die Prognosen.



@Tobeck

die Sache ist doch so, dass durch den voranschreitenden technischen Fortschritt immer weniger Leute für die Arbeit benötigt werden (auch weil der Arbeitsfaktor Mensch am teuersten ist), ergo auch immer Weniger Rentenbeiträge einzahlen können, neben dem Problem des demografischen Wandels.

Der Trend wird, aufgrund der prekären Beschäftigung, zum Drittjob gehen, um sich einen einigermaßen vernünftigen Lebensstandart leisten zu können.





Das Problem könnte man wohl wenigstens teilweise umgehen, wenn die im Zuge der Produktivitätssteigerung "verbleibenden" Beschäftigten zumindest höhere ALV- , KV- und Rentenbeiträge generieren würden. Dass sich die Unternehmen die Lohnkosten sparen ist ja das Eine, die Lohnnebenkosten sparen sie sich aber auch - zu Lasten der Allgemeinheit, das sind nämlich u.a. die KV -Beiträge, ALV und RV.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#23

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 09:14
von josy95 | 4.915 Beiträge

[quote="werner"]

(Zitat @Werner Auszug)


- Man muss nicht mehr Geld in die Bildung stecken. Ist ja in Afghanistan auch viel besser angelegt.

- Den zugewanderten Arbeitskräften zahlt man mehr als in deren Heimatland, aber weniger als vergleichbaren Deutschen und korrumpiert sie somit, damit sie sich nicht gewerkschaftlich organisieren.

- Mindestlohn adieu und Profitmaximierung auf der anderen Seite


Ein paar unangenehme Nebeneffekte hat diese Entwicklung - aber dann wechselt die Regierung mal und das Dilemma haben dann andere verursacht . . .-

Da die ausbildenden Länder an Fachkräften ausbluten, wird Deutschland schön Transferleistungen in diese Länder zahlen, damit die nicht kollabieren - und wer zahlt das? Jedenfalls nicht die Unternehmen, die von diesem Konstrukt so schön profitieren. Im Gegenteil, die werden noch Fördermittel bekommen, damit sie in den dann am Boden liegenden Ländern "investieren".

- Da diese Fachkräfte ihr Engagement hier als zeitlich begrenzt ansehen, wird sich die Integrationswilligkeit in Grenzen halten, was sich im weiter wachsenden Bildungsdilemma und Kulturverlust widerspiegeln wird.

Und ich denke, dass die Entscheider von heute das sehr wohl wissen. Angesichts der eigenen Pension ist ihnen die Perspektive der Durchschnittsverdiener aber schnuppe. Aus der warmen Badewanne kann ich mir immer in Ruhe den Winter draußen anschauen und Anteilnahme heucheln. Sie sind sich aber auch darüber im Klaren, dass sie die großen Probleme nicht mehr selbst ausbaden müssen und strafrechtlich ist es wahrscheinlicher wegen eines widerborstigen Zimmermädchens in den Knast zu kommen als wegen Untreue zu Lasten von Staatsvermögen und Verschleudern von Steuergeldern.[/b]


@Werner, diese von mir zitierten Sätze unterschreibe ich Dir sofort..., besser noch gesagt, wenn die Zulassungsvorraussetzungen in dieser Demokratie etwas einfacher wären, um für ein Bürgerbegehren zu starten, dann würde ich mit diesen Superargumenten die nötige Unterschriftensammlung starten!

Und was das wiederborstige Zimmermädchen anbelagt, da zieh ich immer den Hut vor den Ammis: Da wird nicht viel nach Geldbeutel und anderen Privilegien gefragt....gehandelt und im E- Fall gibt`s drakonische Strafen..., nicht viel Sonderbehandlung im Knast...!


Und wenn ich beim heut- morgendlichen Frühstück und auf der Fahrt zur Arbeit schon wieder die hochtrabenden Töne einiger dieser [b]"Gesellschaftsschmarotzer der Neuzeit"
gehöhrt habe, ist mir neben meinem Morgentee fast noch mein Konfirmandenkaffee mit hochgekommen...[kotz]

josy95

Nachtrag: Irgendetwas ist hier mit der farblichen und untersetzten Gestaltung meines Beitrages in die Hose gegangen......nehmt es nicht so tragisch...wir haben ja bald noch 2 Jahre mehr bis zur Rente, um über derartiges Missgeschick zu debattieren, nachzudenken...


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 19.05.2011 09:19 | nach oben springen

#24

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 09:37
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Aber Josy ist es nicht so das wir Deutschen auch das wieder hinnehmen werden.Andere gehen auf die Strasse weil sie bis 62 Arbeiten sollen,und vieles mehr.
Fairerweise sollte aber auch erwähnt werden das wir Deutschen den meisten Urlaub haben.


nach oben springen

#25

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 10:03
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Männers,
was regt ihr euch auf, bringt euren Puls wieder auf 72, 2045 erleben die wenigsten und 2060 noch weniger,
also Ruhe bewahren


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#26

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 12:00
von GZB1 | 3.287 Beiträge

@Harsberg,

das kann nen Rentner locker mal so schreiben. Wenn die Entwicklung so weiter geht, kann das auch schon 2030 so weit sein!


nach oben springen

#27

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 12:30
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Pit 59

Fairerweise sollte aber auch erwähnt werden das wir Deutschen den meisten Urlaub haben.



Entschuldige bitte Pit aber ich habe selten solchen Schwachsinn gelesen. Genau das Gegenteil ist der Fall!
Google doch mal nach "Urlaubsanspruch Europa"


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#28

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 14:03
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Bei der Zahl der durchschnittlich gewährten Urlaubstage liegt Deutschland im EU-Vergleich dagegen vorne. Zitat. Kölnische Rundschau 2010.


nach oben springen

#29

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 14:15
von Tobeck | 488 Beiträge

Man muß hier zwischen dem gesetzlichen Mindesturlaubsanspruch und dem durchschnittlich tatsächlich gewährten Urlaub unterscheiden. Tatsache ist, dass Deutschland im internationalen Vergleich relativ viele (gewährte) Urlaubstage hat. In den USA z.B. beträgt der Urlaub im Jahr wimre nur etwa 14 Tage.


zuletzt bearbeitet 19.05.2011 14:21 | nach oben springen

#30

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 14:19
von don71 (gelöscht)
avatar

Zitat von Pit 59
Bei der Zahl der durchschnittlich gewährten Urlaubstage liegt Deutschland im EU-Vergleich dagegen vorne. Zitat. Kölnische Rundschau 2010.


Gestern Abend im Fernsehen Hart aber Fair nicht mehr. Gruß Jürgen


nach oben springen

#31

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 14:20
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von Pit 59

Fairerweise sollte aber auch erwähnt werden das wir Deutschen den meisten Urlaub haben.



Entschuldige bitte Pit aber ich habe selten solchen Schwachsinn gelesen. Genau das Gegenteil ist der Fall!
Google doch mal nach "Urlaubsanspruch Europa"





Dann schau mal hier rein:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesurlaubsgesetz


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#32

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 23:06
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Harsberg

Zitat von Feliks D.

Zitat von Pit 59

Fairerweise sollte aber auch erwähnt werden das wir Deutschen den meisten Urlaub haben.



Entschuldige bitte Pit aber ich habe selten solchen Schwachsinn gelesen. Genau das Gegenteil ist der Fall!
Google doch mal nach "Urlaubsanspruch Europa"





Dann schau mal hier rein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesurlaubsgesetz




Was soll möchtest Du mit Deinem Link sagen?


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#33

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 19.05.2011 23:27
von werner | 1.591 Beiträge

Heute im Briefkasten das Magazin der Deutschen Rentenversicherung, auf neun Seiten nimmt man sich des Themas Einwanderung, Ausländer, Sozialsystem, Renten an.

Bemerkenswert daraus:

„ . . . Ende 2009 zahlte die Deutsche Rentenversicherung knapp 2,3Mio Renten an Ausländer, davon
→ mehr als 900.000 Renten auf Konten in Deutschland und
→ knapp 1,38 Millionen Renten ins Ausland. . . .“

Womit die These bestätigt wäre, dass die Ausländer ihren Aufenthalt hier sehr oft nur als vorübergehend ansehen. Das dürfte wohl ein Punkt der Integrationswilligkeit sein und unter dem Aspekt werden Programme zur Integration ins Leere laufen und nur Geld verschlingen.

Die Mehrzahl der Ausländer, die hierher als Arbeiter gekommen sind, gehen also im Rentenalter wieder in ihre Heimat zurück. Mit ihren Renten stärken sie die dortige Wirtschaft, das ist sicher gut.
Der Kaufkraftabfluss in Deutschland ist aber eben auch enorm. Wir lösen also heute vielleicht partiell das Problem des Arbeitskräftemangels, ziehen uns aber für die Zukunft u.a. das Problem der sinkenden Kaufkraft in einer Altersgruppe an Land.

So sieht also in die Zukunft gerichtete Politik aus? Da ist unsere Zukunft nach dieser Legislaturperiode scheinbar zu Ende . . .


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#34

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 20.05.2011 00:41
von Manfred B. (gelöscht)
avatar

Zitat von werner
Heute im Briefkasten das Magazin der Deutschen Rentenversicherung, auf neun Seiten nimmt man sich des Themas Einwanderung, Ausländer, Sozialsystem, Renten an.

Bemerkenswert daraus:

„ . . . Ende 2009 zahlte die Deutsche Rentenversicherung knapp 2,3Mio Renten an Ausländer, davon
→ mehr als 900.000 Renten auf Konten in Deutschland und
→ knapp 1,38 Millionen Renten ins Ausland. . . .“

Womit die These bestätigt wäre, dass die Ausländer ihren Aufenthalt hier sehr oft nur als vorübergehend ansehen. Das dürfte wohl ein Punkt der Integrationswilligkeit sein und unter dem Aspekt werden Programme zur Integration ins Leere laufen und nur Geld verschlingen.

Die Mehrzahl der Ausländer, die hierher als Arbeiter gekommen sind, gehen also im Rentenalter wieder in ihre Heimat zurück. Mit ihren Renten stärken sie die dortige Wirtschaft, das ist sicher gut.
Der Kaufkraftabfluss in Deutschland ist aber eben auch enorm. Wir lösen also heute vielleicht partiell das Problem des Arbeitskräftemangels, ziehen uns aber für die Zukunft u.a. das Problem der sinkenden Kaufkraft in einer Altersgruppe an Land.

So sieht also in die Zukunft gerichtete Politik aus? Da ist unsere Zukunft nach dieser Legislaturperiode scheinbar zu Ende . . .




Werner, für Deine Rente bist selbst verantwortlich. Was da andere Menschen in Deinen Umfeld erleben und machen ist nicht Dein Bier. Dein Neid steckt hier hinter. Damit mußt Du für Dich selber klar kommen, also, seh es locker. Und wie heißt doch so schön "Jeder ist seines Glückes Schmied"


nach oben springen

#35

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 20.05.2011 06:52
von werner | 1.591 Beiträge

Was manche so glauben, über andere zu wissen . . .

Es gibt hier im Forum jemanden, der hat dazu einen sehr schönen Sinnspruch in seiner Signatur. . .

Aber rede ruhig weiter, bis Dir was Sinnvolles einfällt.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
zuletzt bearbeitet 20.05.2011 06:53 | nach oben springen

#36

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 20.05.2011 07:23
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von werner

Zitat von Harsberg

Zitat von Feliks D.

Zitat von Pit 59

Fairerweise sollte aber auch erwähnt werden das wir Deutschen den meisten Urlaub haben.



Entschuldige bitte Pit aber ich habe selten solchen Schwachsinn gelesen. Genau das Gegenteil ist der Fall!
Google doch mal nach "Urlaubsanspruch Europa"





Dann schau mal hier rein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesurlaubsgesetz




Was soll möchtest Du mit Deinem Link sagen?





Ausschnitt aus dem vorherigen Link, danach beträgt der gesetzliche Mindesturlaub 24 Werktage:

Gesetzlicher Mindesturlaub [Bearbeiten]

Nach § 3 Abs. 1 BUrlG beträgt der gesetzliche Mindesturlaub 24 Werktage.

Weitere bundesgesetzliche Bestimmungen zur Dauer des Urlaubs finden sich in §§ 56 und 57 SeemannsG, § 125 SGB IX, § 19 JArbSchG und in § 17 BErzGG.

In einem Tarifvertrag oder im Arbeitsvertrag kann ein höherer als der gesetzliche Mindesturlaub vereinbart werden (häufig), jedoch kein ungünstigerer (§ 13 Abs. 1 S. 1 BUrlG).

Der gesetzliche Mindesturlaub ist bezogen auf eine 6-Tage-Woche. Bei einer anderen Verteilung der Wochenarbeitszeit ist der Anspruch im Dreisatz umzurechnen. Im Fall einer 5-Tage-Woche beträgt der gesetzliche Urlaubsanspruch daher umgerechnet 20 Arbeitstage. In allen Fällen entspricht er also vier Arbeitswochen.

Gewährt ein Tarifvertrag einen übergesetzlichen Urlaubsanspruch ist dieser im Zweifel bezogen auf eine 5-Tage-Woche (BAG [20. Juni 2000] – 9 AZR 309/99 = NZA 2001, 622 (623)). Bei einer anders gelagerten Arbeitszeit ist der Anspruch entsprechend umzurechnen.

Bei flexiblen Arbeitszeiten, bei denen die regelmäßige tarifliche Arbeitszeit in einem mehrwöchigen Zyklus oder im Jahr erreicht wird, ist nicht auf das Verhältnis der geleisteten Arbeitsstunden, sondern auf die Zahl der mit Arbeitspflicht belegten Arbeitstage abzustellen (BAG [30. Oktober 2001] – 9 AZR 314/00 – NZA 2002, 815 Os.)

Lassen sich die mit Arbeitspflicht belegten Arbeitstage nur auf Grund eines Jahresvergleichs ermitteln, so sind diese Tage ins Verhältnis zu den gesetzlich möglichen Arbeitstagen zu setzen. Dabei geht das BAG für die 6-Tage-Woche von 312 und für die 5-Tage-Woche von 260 möglichen Arbeitstagen im Jahr aus. Bei Änderungen der Verteilung der Arbeitszeit innerhalb des jeweiligen Bezugszeitraum sind diese zu berücksichtigen. Es kann sein, dass dann die Urlaubsdauer mehrfach berechnet werden muss (BAG [5. September 2002] – 9 AZR 244/01 – NZA 2003, 726 (729)).


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#37

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 20.05.2011 07:25
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von werner
Was manche so glauben, über andere zu wissen . . .

Es gibt hier im Forum jemanden, der hat dazu einen sehr schönen Sinnspruch in seiner Signatur. . .

Aber rede ruhig weiter, bis Dir was Sinnvolles einfällt.




Aber über manche wissen wir gar nichts!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
zuletzt bearbeitet 20.05.2011 07:25 | nach oben springen

#38

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 20.05.2011 07:28
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Harsberg möge ja alles Richtig sein,aber bringe mir den Arbeitnehmer der nur 20 Tage Urlaub im Jahr hat.Bei uns hat jeder,auch vom Alter abhängig mindestens 30 tage,die über 50jährigen also auch ich 37 Tage.
Und da kann Feliks noch soviel schreiben das es Schwachsinn ist,dann ist es eben Tatsachen Schwachsinn.


zuletzt bearbeitet 20.05.2011 07:32 | nach oben springen

#39

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 20.05.2011 07:54
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

37 Tage? Also die gönne ich mir ja nicht einmal.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#40

RE: Rente erst mit 69

in Themen vom Tage 20.05.2011 08:01
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Harsberg

Ausschnitt aus dem vorherigen Link, danach beträgt der gesetzliche Mindesturlaub 24 Werktage:

Gesetzlicher Mindesturlaub [Bearbeiten]

Nach § 3 Abs. 1 BUrlG beträgt der gesetzliche Mindesturlaub 24 Werktage.

Weitere bundesgesetzliche Bestimmungen zur Dauer des Urlaubs finden sich in §§ 56 und 57 SeemannsG, § 125 SGB IX, § 19 JArbSchG und in § 17 BErzGG.

In einem Tarifvertrag oder im Arbeitsvertrag kann ein höherer als der gesetzliche Mindesturlaub vereinbart werden (häufig), jedoch kein ungünstigerer (§ 13 Abs. 1 S. 1 BUrlG).

Der gesetzliche Mindesturlaub ist bezogen auf eine 6-Tage-Woche. Bei einer anderen Verteilung der Wochenarbeitszeit ist der Anspruch im Dreisatz umzurechnen. Im Fall einer 5-Tage-Woche beträgt der gesetzliche Urlaubsanspruch daher umgerechnet 20 Arbeitstage. In allen Fällen entspricht er also vier Arbeitswochen.

Gewährt ein Tarifvertrag einen übergesetzlichen Urlaubsanspruch ist dieser im Zweifel bezogen auf eine 5-Tage-Woche (BAG [20. Juni 2000] – 9 AZR 309/99 = NZA 2001, 622 (623)). Bei einer anders gelagerten Arbeitszeit ist der Anspruch entsprechend umzurechnen.

Bei flexiblen Arbeitszeiten, bei denen die regelmäßige tarifliche Arbeitszeit in einem mehrwöchigen Zyklus oder im Jahr erreicht wird, ist nicht auf das Verhältnis der geleisteten Arbeitsstunden, sondern auf die Zahl der mit Arbeitspflicht belegten Arbeitstage abzustellen (BAG [30. Oktober 2001] – 9 AZR 314/00 – NZA 2002, 815 Os.)

Lassen sich die mit Arbeitspflicht belegten Arbeitstage nur auf Grund eines Jahresvergleichs ermitteln, so sind diese Tage ins Verhältnis zu den gesetzlich möglichen Arbeitstagen zu setzen. Dabei geht das BAG für die 6-Tage-Woche von 312 und für die 5-Tage-Woche von 260 möglichen Arbeitstagen im Jahr aus. Bei Änderungen der Verteilung der Arbeitszeit innerhalb des jeweiligen Bezugszeitraum sind diese zu berücksichtigen. Es kann sein, dass dann die Urlaubsdauer mehrfach berechnet werden muss (BAG [5. September 2002] – 9 AZR 244/01 – NZA 2003, 726 (729)).



Ich verstehe das zunächst mal so, dass mit der Aussage, dass Deutschland basierend auf dem gesetzlichen Mindesturlaub tatsächlich eher an letzter Stelle steht, statt wie von anderer Seite behauptet, an erster Stelle. Damit wäre das wohl geklärt.

Alles weitere sind Zusatzregelungen, Tarifverträge, etc. die es sicher in den anderen Ländern auch geben wird.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
die Rente mit 70
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Hans55
86 04.01.2015 23:19goto
von ek40 • Zugriffe: 2088
Die Renten der DDR, FZR?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Gohrbi
20 27.05.2014 21:02goto
von katerjohn • Zugriffe: 3972
Finanzhilfen bedrohen unsere Renten
Erstellt im Forum Themen vom Tage von praeceptor507
12 09.04.2011 10:51goto
von YYYYYYYY • Zugriffe: 561
Renten in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von manudave
12 21.02.2010 14:04goto
von Rainer-Maria-Rohloff • Zugriffe: 10374
Renten und Rentner in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Wolfgang B.
102 07.09.2011 20:12goto
von Gohrbi • Zugriffe: 9954
Warum zu DDR-Zeiten Geschiedene nur wenig Rente erhalten
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
1 04.07.2009 11:35goto
von Heldrasteiner • Zugriffe: 745

Besucher
22 Mitglieder und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1706 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558429 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen