#1

Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 07:15
von Angelo | 12.396 Beiträge

Berlin/Bonn (dpa) - Alpträume, Schlafstörungen, Existenznöte: Viele der rund 200 000 ehemaligen politischen DDR-Häftlinge leiden noch heute unter körperlichen und seelischen Traumata. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Sozialwissenschaftlerin Sibylle Plogstedt, die das Schicksal von mehr als 800 Ex-Inhaftierten untersucht hat. «20 Jahre nach der Deutschen Einheit sind die Häftlinge noch nicht zur Ruhe gekommen», sagte Plogstedt der Nachrichtenagentur dpa. Die Folgen teils jahrelanger Pein reichten bis hin zu Selbstmordgedanken.

Die Studienergebnisse sind in Plogstedts Buch «Knastmauke. Das Schicksal von politischen Häftlingen der DDR nach der deutschen Wiedervereinigung» nachzulesen. Die Autorin kritisierte auch die Rentenhöhe von 250 Euro für Opfer des SED-Regimes. «Die Opfer des Nazi-Regimes bekommen 750 Euro. Das ist eine sehr erhebliche Opferhierarchie.»

Quelle:
http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/reg...-oft-krank.html


nach oben springen

#2

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 07:43
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Hatten wir das Thema nicht schon einmal?

Gibt es eine falsifizierbare Untersuchung darüber, ob der Anteil der "politischen" SG der solche Störungen aufweist im Verhältnis gesehen ojektiv tatsächlich höher ist als der normaler SG? Fehlt dieser Vergleich, wovon ich ausgehe, dann ist diese Untersuchung das Papier nicht wert auf dem sie geschrieben wurde und dient einzig der delegitimation der DDR und der Stimmungsmache und Anheize um den Absatz des Buches zu fördern.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#3

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 08:03
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Na ja ein Buch im 50. Jahr des Mauerbaus. Wie kann man eine (wissenschaftliche?) Aussage machen, wenn von 200'000 Personen 800 befragt wurden. Da kann man weder verifzieren noch falsifizieren. Ganz bestimmt sind die 800 nicht repräsentativ unter den 200'000 ausgewählt worden. Ob man mit solchen Büchern immer gleich die DDR deligitimieren will, ist allerdings eine andere Frage. An die breite Öffentlichkeit gerichtete Populärwissenschaft mit schrillen Behauptungen à la Sarrazin oder Knabe verkauft sich einfach gut. Und ist wesentlicher angenehmer als innerhalb der wissenschaftlichen Diskussion von den Kollegen "zerfleischt" zu werden.
Theo


zuletzt bearbeitet 18.05.2011 08:06 | nach oben springen

#4

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 08:19
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von eisenringtheo
An die breite Öffentlichkeit gerichtete Populärwissenschaft mit schrillen Behauptungen à la Sarrazin oder Knabe verkauft sich einfach gut. Und ist wesentlicher angenehmer als innerhalb der wissenschaftlichen Diskussion von den Kollegen "zerfleischt" zu werden.
Theo



Du bringst es auf den Punkt


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#5

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 08:28
von turtle | 6.961 Beiträge

Das einzige was es bei mir ausgelöst hat ist eine Allergie gegen die jenigen welche in der DDR immer noch überwiegend Gutes sahen.
Ansonsten Alpträume, Schlafstörungen etc. hatte ich nie..


nach oben springen

#6

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 08:58
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Das einzige was es bei mir ausgelöst hat ist eine Allergie gegen die jenigen welche in der DDR immer noch überwiegend Gutes sahen.
@Turtle

Auch Du bringst es auf den Punkt.


nach oben springen

#7

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 09:42
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Hatten wir das Thema nicht schon einmal?

Gibt es eine falsifizierbare Untersuchung darüber, ob der Anteil der "politischen" SG der solche Störungen aufweist im Verhältnis gesehen ojektiv tatsächlich höher ist als der normaler SG? Fehlt dieser Vergleich, wovon ich ausgehe, dann ist diese Untersuchung das Papier nicht wert auf dem sie geschrieben wurde und dient einzig der delegitimation der DDR und der Stimmungsmache und Anheize um den Absatz des Buches zu fördern.




Es ist nicht zu fassen, zu diesem sensiblen Thema fällt dir weiter nichts ein, als schnöde Verhältniszahlen anzufordern, wie einer mehr oder weniger seelischen und körperlichen Schaden erlitten hat oder auch nicht. Bist du schon mal auf die Idee gekommen, diesen betroffenen Menschen zu sagen, Entschuldigung wir haben euch Unrecht getan, es tut uns leid ?
Und noch was möchte ich dazu sagen. Es ist mir, und vermutlich auch einer ganzen Menge Menschen in der Ex DDR sch...egal, ob dieser Staat politisch delegitimiert wird oder nicht.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#8

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 10:33
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Erstmal das Buch lesen und dann darüber diskutieren.

Eine empirisch soziologische Untersuchung welche sich nur mit einer Gruppe befasst um daraus Rückschlüsse zu ziehen halte ich persönlich für mehr als zweifelhaft.
Solche "Aussagen" wie sie im genannten Buch getroffen werden entbehren jeglicher Wissenschaftlichkeit. Wenn es der Autorin überhaupt darum ging.
Welchen "Wahrheitsgehalt" hätte den folgende Aussage nachdem von 200.000 Dicken 800 befragt wurden und die Erkenntnis gipfelt darin das sie eben mehr essen. Mehr als wer oder was?

Übrigens hat Frau Plogstedt 25! von 200.000 aufgesucht um daraus ihre Schlüsse zu ziehen.

Ja Gerd es ist ein sensibles Thema und es berechtigt gerade deshalb nicht solch einen tendenziösen Umgang der prinzipiellen Verteufelung.
Interessant ist auch die Kurzbeschreibung zum Buch bei Amazon.
Sie treiben mir doch glatt die Tränen in die Augen wenn ich darüber lese das die Helden von einst jetzt in Armut leben und deshalb ein Traumata haben weil sie sich das ganze irgendwie anders vorgestellt haben.

Wann gibt es eigentlich mal eine Untersuchung über Traumata von Hartz IV Empfängern oder sind sie grundsätzlich selber Schuld an ihrer Situation?

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#9

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 11:02
von Gert | 12.356 Beiträge

@Nostalgiker, ich brauche das Buch nicht zu lesen, denn ich habe in den letzten 30 Jahren genug gelesen, gesehen und gehört über die Zustände in den DDR U-Gefängnissen und Haftanstalten. Ich habe auch mit Betroffenen gesprochen, die mir ihre Erfahrung in den Haftanstalten der DDR schilderten. Angesichts dieses Bildes, dass ich im Kopf habe, frage ich mich, was die Erbsenszählerei, wie viele sind betroffen, wieviele nicht usw., soll. Das ist Kernfrage . Die Fragestellung von bestimmten, tendenziösen Usern in dieser Richtung sind doch nur dazu geeignet, zu verharmlosen, die Betroffenen unglaubwürdig und lächerlich zu machen mit dem Ziel eigene Verantwortung an diesen Taten auszublenden und zu vernebeln. Das übliche, schon bekannte Spiel der Entrüstung wie: was will man uns denn, wir waren ein normaler Nachrichtendienst und haben nur Nachrichten gesammelt, wir haben niemandem etwas böses getan, wir waren immer gesetzeskonform .
Waren sie eben nicht : sie waren in der Hauptsache ein Unterdrückungsapparat der SED, der nebenbei im Ausland auch ein bischen Nachrichten sammelte ( die Abt.HVA) So ist es nach meiner Einschätzung.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#10

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 11:19
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Bist du schon mal auf die Idee gekommen, diesen betroffenen Menschen zu sagen, Entschuldigung wir haben euch Unrecht getan, es tut uns leid ?@gert

Da würde schon was dazu gehören.Dazu müsste man einen A...in der Hose haben.Und genau das ist das Problem,es wird abgestritten,es wird verharmlost,die Zahlen stimmen nicht,wir wollten doch nur Euer Bestes u.s.w.


nach oben springen

#11

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 11:45
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Gert da es sich hier um eine Studie handelt wird es doch wohl erlaubt sein, die Frage nach dem Gehalt an echter wissenschaftlicher Arbeit und dem Anteil an rein auf Kommerz (Buchverkauf) ausgerichteter Polemik zu stellen.

Die Einzelfälle in denen auch aus heutiger Sicht echtes Unrecht, unter Beteiligung des MfS, geschehen ist, sind natürlich zu bedauern. In diesem Thread geht's jedoch um etwas anderes.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#12

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 12:18
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

@Gert,

irgendwo habe ich hier oder woanders folgende Signatur gelesen:
"Ich habe mir bereits eine Meinung gebildet, verschont mich bitte mit Fakten!"


Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#13

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 13:06
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von Nostalgiker
@Gert,

irgendwo habe ich hier oder woanders folgende Signatur gelesen:
"Ich habe mir bereits eine Meinung gebildet, verschont mich bitte mit Fakten!"


Gruß
Nostalgiker



stimmt, die gibts hier zu lesen


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#14

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 13:35
von 94 | 10.792 Beiträge

Ähm, ach ja?

Also für mich ist es ein nicht unerheblicher Unterschied, ob man verschont ODER nicht verwirrt ist *grins*
Und @Gert, "ich brauche das Buch nicht zu lesen, denn ich habe in den letzten 30 Jahren genug gelesen", soso. Eine neue nichtrepresentative pseudowissenschaftliche Studie der Quelle ich nicht nenne besagt, der Trend geht zum Zweitbuch!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#15

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 14:37
von Gert | 12.356 Beiträge

na schön , dann verharmlost und vernebelt mal weiter, ich klinke mich da aus.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#16

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 15:17
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Seit der letzten Amnestie im Jahre 1979 gibt es bei uns keine politischen Gefangenen mehr! Honecker Aussage bei einer Rede 1981
Zitat.Wikipedia

Der Blanke Hohn,so wie jede Rede und Aussage von Honecker.


nach oben springen

#17

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 16:26
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat aus dem Beitrag vom Nostalgiker:

Übrigens hat Frau Plogstedt 25! von 200.000 aufgesucht um daraus ihre Schlüsse zu ziehen.


Ich konnte bisher nicht erkennen, daß hier User Opfer beleidigen wollen. Keine Verharmlosung erfolgte hier.
Wenn jemand mal den bekannten Dreisatz und ggf. einen Taschenrechner bemüht, dann wird doch klar, wer die Opfer verhöhnt.

Ich bin bei allen Berechnungen, Statistiken usw. immer voller Mißtrauen. Mit derartigen Künsten kann ich alles beweisen und fordern.


nach oben springen

#18

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 16:44
von Merkur | 1.021 Beiträge

Zitat von Angelo
Berlin/Bonn (dpa) - Alpträume, Schlafstörungen, Existenznöte: Viele der rund 200 000 ehemaligen politischen DDR-Häftlinge leiden noch heute unter körperlichen und seelischen Traumata.



Mich würde mal eine Studie interessieren, wie viele der ehem. 17 Millionen DDR-Bürger nach 1990 unter Schlafstörungen, Alpträumen und Existenzängsten aufgrund von Arbeitslosigkeit, sozialem Abstieg, sozialer Ausgrenzung und Mobbing litten/leiden.



nach oben springen

#19

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 17:43
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Mich würde mal eine Studie interessieren, wie viele der ehem. 17 Millionen DDR-Bürger nach 1990 unter Schlafstörungen, Alpträumen und Existenzängsten aufgrund von Arbeitslosigkeit, sozialem Abstieg, sozialer Ausgrenzung und Mobbing litten/leiden.@Merkur

Das ist aber nicht das Thema,aber von Tatsachen abgelenkt haben sie schon immer.


nach oben springen

#20

RE: Politische frühere DDR-Häftlinge oft krank

in Themen vom Tage 18.05.2011 17:51
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Zitat von Pit 59
Mich würde mal eine Studie interessieren, wie viele der ehem. 17 Millionen DDR-Bürger nach 1990 unter Schlafstörungen, Alpträumen und Existenzängsten aufgrund von Arbeitslosigkeit, sozialem Abstieg, sozialer Ausgrenzung und Mobbing litten/leiden.@Merkur

Das ist aber nicht das Thema,aber von Tatsachen abgelenkt haben sie schon immer.



Solche Studien gibt es sicher...
(mit AHA Erlebnis für Forennutzer auf Seite 3 der Bilder, aber offtopic)
http://www.welt.de/politik/article378957...wirtschaft.html
Theo


zuletzt bearbeitet 18.05.2011 17:53 | nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1395 Gäste und 114 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558414 Beiträge.

Heute waren 114 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen