#1

Hall of Fame

in Themen vom Tage 11.05.2011 17:58
von Alfred | 6.841 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 11.05.2011 19:31
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Hass ohne Ende ?

http://www.faz.net/s/Rub906784803A9943C4...n~Scontent.html



,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Ach Alfred, was hat denn das nun wieder mit "Hass" zu tun. Die meisten Bundesbürger kannten den Mann doch nach seiner Radsportkarriere nur als Mitglied der "undemokratischen" Volkskammer. Seine sportlichen Leistungen will ihm doch auch Keiner abstreiten und diese wurden ihm doch in der DDR schon sehr "großzügig" vergolten!! Ihr die immer so gerne den Anderen vorwerft "Schaum vor dem Mund zu haben" könnt es nicht lassen auch noch "Hass" ins Spiel zu bringen, wo Keiner ist!! Finde ich total Daneben!
Schönen Gruß aus Kassel.


zuletzt bearbeitet 11.05.2011 19:32 | nach oben springen

#3

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 11.05.2011 19:36
von PF75 | 3.292 Beiträge

es hat ebend nichts gutes zu geben im osten des landes


nach oben springen

#4

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 11.05.2011 20:02
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von PF75
es hat ebend nichts gutes zu geben im osten des landes




............................................................................................................................................................

Klar hatte es was"Gutes" gegeben in der DDR, nämlich daß ihre Funktionäre sich dort wohlfühlten und sich nicht bei uns "rumtummeln" wollten.
So brauchte ich wenigstens nicht ein zweites Mal vor ihnen abhauen.
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#5

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 11.05.2011 20:09
von Alfred | 6.841 Beiträge

Wosch kleine Nachhilfe.

Schur war auch in der BRD bekannt.So war er u.a. Mitglied der gesamtdeutschen Mannschaft bei den Olympischen Spielen und errang 1956 die Bronze und 1960 die Silbermedaille. Schon vergessen ? 1958 und 1959 war er Weltmeister.

Richtig, er war Abgeordneter der Volkskammer , aber auch einige Jahre Mitglied des Bundestages.

Ich kann mich auch erinnern, dass es vor einiger Zeit Information der Verantwortlichen der Stiftung gab, dass es keine Informationen gibt, die gegen eine Kandidatur von Schur sprechen.


nach oben springen

#6

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 11.05.2011 20:26
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Wosch kleine Nachhilfe.

Schur war auch in der BRD bekannt.So war er u.a. Mitglied der gesamtdeutschen Mannschaft bei den Olympischen Spielen und errang 1956 die Bronze und 1960 die Silbermedaille. Schon vergessen ? 1958 und 1959 war er Weltmeister.

Richtig, er war Abgeordneter der Volkskammer , aber auch einige Jahre Mitglied des Bundestages.

Ich kann mich auch erinnern, dass es vor einiger Zeit Information der Verantwortlichen der Stiftung gab, dass es keine Informationen gibt, die gegen eine Kandidatur von Schur sprechen.



,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,Mein lieber Alfred, mir brauchst Du keine Nachhilfe in Sachen "Täve Schur" zu geben, denn ich habe ihn noch zu seinen sportlichen Glanzleistungen persönlich in Augenschein nehmen können. Was seine Mitgliedschaft in der Volkskammer und später bei den "Dunkelroten" im Bundestag betrifft, sehe ich "ohne" Schaum vor dem Mund nicht gerade als ein Ruhmesblatt in seiner Laufbahn an. Als "richtigen Radfahrer" hatte er mir besser gefallen und die Welt geht bestimmt nicht unter, nur weil der Mann nicht zu neueren Ehren kommt.
Schönen Gruß aus Kassel,


nach oben springen

#7

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 11.05.2011 22:26
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von wosch

Zitat von PF75
es hat ebend nichts gutes zu geben im osten des landes




............................................................................................................................................................

Klar hatte es was"Gutes" gegeben in der DDR, nämlich daß ihre Funktionäre sich dort wohlfühlten und sich nicht bei uns "rumtummeln" wollten.
So brauchte ich wenigstens nicht ein zweites Mal vor ihnen abhauen.
Schönen Gruß aus Kassel.



Und nun musste nur noch sagen--das Du die Wiedervereinigung -Deutschlands erreicht hast und nicht das Volk aus den Ostteil Deutschlands--man wenn ich so manches hier lese--dann denken einige--sie haben die Demokratie mit Löffeln gefressen obwohl ihnen Demokratie nicht mal bewusst ist.Als ein Volk seine eigene Regierung absetzte--saßen viele des gleichen Volkes auf den Sofa und haben sicher gedacht--die armen Menschen und dabei haben sie sich ihr Affenfutter reingezogen.Und eins will ich mal los werden--wer der größere Duckmäuser war und ist--das steht in den Sternen---die einen taten es vor der Partei und die anderen tun es vor den Arbeitgeber so das man noch die Halskrause sieht.Ja so ist das halt mal--der Deutsche ist ein Herdentier--er sagt zu allen Amen und Ja-
PS: Und nun legt Euch mal in die Spur und last eure Meinung freien Lauf--werde mitlesen.


nach oben springen

#8

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 11.05.2011 22:29
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Hass ohne Ende ?

http://www.faz.net/s/Rub906784803A9943C4...n~Scontent.html



ich denke eher nicht und beziehe mich dabei nur auf deine frage.

zu deinem link: selbstverständlich war er eine ikone der ehemaligen ddr, auch für mich.
doch sehe ich auch die aussagen der dopingopfer und die gab es leider!
http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,643223,00.html
versetzt man sich in deren situation, damals und heute, sind aussagen von "unserem" täve heute eher traurig zu lesen.
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/sport/1445288/

gruß vs


nach oben springen

#9

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 09:10
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Der ganze Sport ist und war doch nur Lug und Betrug,und das auf beiden Seiten.Der eine wird erwischt,und der andere eben nicht.
Jan Ullrich war auch so ein Prügelknabe.Und Schur wird es Überleben nicht in die Hall Of Fame aufgenommen zu werden,er hat es doch auch erkannt und verkauft bei QVC seine Räder.


nach oben springen

#10

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 09:36
von utkieker | 2.918 Beiträge

Mich freut es besonders, daß Albert Richter in die Hall of Fame aufgenommen wurde. Der Bund deutscher Radfahrer der BRD, hatte Richter seine Rehabiltation als NS- Opfer verwehrt, in der DDR wurde sein Andenken in Ehren gehalten.
Andererseits sind in der Hall of Fame ohnehin Pferdesportler überrepresentiert und wie ich finde wird hier im großen Stile Funktionärskult zu Gunsten der deutschen Sporthilfe betrieben. Fraglich ob ich Josef Neckermann tatsächlich in die Hall of Fame aufgenommen hätte.


Gruß Hartmut


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#11

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 10:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Alfred
Hass ohne Ende ?

http://www.faz.net/s/Rub906784803A9943C4...n~Scontent.html


Nö,@Alfred,Hass ist das für mich nicht,eher Ignoranz.
Ganz kurz zum Hass.Mit dem wort Hass willst du doch hier wieder etwas provozieren.
Nun zum eigentl.Thema.
Täve war unbestritten ein großer Sportler und zu seiner Zeit einer der besten Rennradfahrer der Welt.
Eben das Radidol.
Mir stößt es ehrlich gesagt auch etwas auf,dass er keine Aufnahme in die Hall of Fame findet.
Sollten doch die sportlichen Erfolge geehrt bzw.gewürdigt werden und nicht wieder die Politik mit ins Spiel kommen.
Auch ich mag die Linken nicht besonders,aber seine politische Vergangenheit sollte hier wie gesagt aussen vor gelassen werden,es geht um sportliche Erfolge und nicht darum,welches Abzeichen man am Revers trägt.
Das ist jedenfalls meine Meinung.
Wenn es danach ginge,müssten auch ganz andere ,wie z.B. Witt und Co geschasst werden,denn die haben sich doch auch mit dem ehem.System arrangiert.
Nur die schöffeln heute Millionen und machen Fernsehkarriere.

Ich denke Taeve war ein "sauberer" , fairer Sportler.
Einig Sportler, die nun wiederum in die Hall of Fame aufgenommen wurden,haben für mich persöhnlich dort nichts verloren.

Ich denke, wenn die Sportfans und nicht eine Jury die Kriterien einer Wahl festlegen dürften,würde so manches Ergebnis anders ausfallen,auch wenn er so manch komische Thesen aufstellt und Ansichten hat,wie er sie in seiner Biographie zum Ausdruck bringt.
Darüber schüttele ich den Kopf oder kann nur schmunzeln,dass ist die eine Seite.(Dazu unten stehenden Artikel "Taeve Schur fällt durch" lesen).
Die andere Seite ist der Respekt vor den Erfolgen und dem Sportler Taeve Schur,der übrigens ganz in meiner Nähe wohnt und auch oft hier http://www.friedensfahrt-museum.de/ zu Gast ist.
Aber selbstverständlich wird Täve die Nichtaufnahme überstehen, wie sich wosch ausdrückte.

Gruß ek40

Täve Schur fällt durch

12.05.2011 06:10

Umstrittenes DDR-Radidol schafft es nicht in die Hall of Fame

München - Gustav-Adolf 'Täve' Schur hat kürzlich mitgeteilt, dass er sich freue über die Aussicht, endlich in die Hall of Fame des deutschen Sports aufzurücken. Er hat das auch als Genugtuung für andere Sportler aus 40 Jahren DDR verstanden. Schur ist jetzt 80, seine Erfolge liegen lange zurück: Ende der fünfziger Jahre war er Straßenrad-Weltmeister und siegte bei der prestigeträchtigen Friedensfahrt. 1989 wurde er zum größten Sportler der DDR-Geschichte gewählt. Und vermutlich hätte das mit der Hall of Fame jetzt auch geklappt - hätte Schur nach Abwicklung des Arbeiter- und Bauernstaats öfter mal den Mund gehalten....

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/E5P38p/408707...ellt-durch.html
Editiert:Forumregel 7.)...
Beiträge aus Internet-Inhalten dürfen ohne Genehmigung des Urhebers nicht vollständig zitiert werden.
bendix


zuletzt bearbeitet 12.05.2011 11:01 | nach oben springen

#12

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 11:13
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Nur die schöffeln heute Millionen und machen Fernsehkarriere.@EK40

Ich denke Taeve war ein "sauberer" , fairer Sportler.@EK40

Das macht Schur auch,er ist fast Täglich auf Verkaufssendern zu sehen.Und bei Fair und sauber-naja kann man Glauben oder auch nicht.


nach oben springen

#13

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 11:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59
Nur die schöffeln heute Millionen und machen Fernsehkarriere.@EK40

Ich denke Taeve war ein "sauberer" , fairer Sportler.@EK40

Das macht Schur auch,er ist fast Täglich auf Verkaufssendern zu sehen.Und bei Fair und sauber-naja kann man Glauben oder auch nicht.


Hallo Pit,
ich will jetzt nicht groß über das Thema rumlamentieren.
Nur noch mal kurz zu deinem Verständnis.
Es geht/ging um Sport! Nicht um Politik.
Meinetwegen können alle soviel Millionen scheffeln wie sie können,ob Witt,Taeve oder sonst wer!
Der eine muß durch Verkaufsender tingeln,die andern eben nicht.
Ist mir auch Sche..egal.
Nur es wird eben ein Unterschied gemacht.
Eine wird (FDJ /SED etc. Eislaufprinzessin) heute hoffiert,weil sie sich "geändert" hat.
Der andere wird geschasst,weil er zu seiner komm.Überzeugung steht und für mich nicht nachvollziehbare Vorstellungen hat.
Und das finde ich nicht gerecht,verstehst du.
Ich sag es nochmal,ich war/bin kein Freund "der Diktatur des Proletariats", doch hier geht es um eine sportl.Lebensleistung und die sollte man anerkennen,nichts anders!Deswegen bin ich noch lange kein Freund des Kommunismus oder anderer Spinn......
Mann soll die sportl.Leistung würdigen und nicht das Parteibuch! Mensch,ist das so schwer zu verstehen?
Und zum Thema Doping äußere ich mich auch nicht,dass will doch nicht wirklich jemand mit Taeve in Verbindung bringen!?

Gruß ek40


nach oben springen

#14

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 14:47
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker

Zitat von wosch

Zitat von PF75
es hat ebend nichts gutes zu geben im osten des landes




............................................................................................................................................................

Klar hatte es was"Gutes" gegeben in der DDR, nämlich daß ihre Funktionäre sich dort wohlfühlten und sich nicht bei uns "rumtummeln" wollten.
So brauchte ich wenigstens nicht ein zweites Mal vor ihnen abhauen.
Schönen Gruß aus Kassel.



Und nun musste nur noch sagen--das Du die Wiedervereinigung -Deutschlands erreicht hast und nicht das Volk aus den Ostteil Deutschlands--man wenn ich so manches hier lese--dann denken einige--sie haben die Demokratie mit Löffeln gefressen obwohl ihnen Demokratie nicht mal bewusst ist.Als ein Volk seine eigene Regierung absetzte--saßen viele des gleichen Volkes auf den Sofa und haben sicher gedacht--die armen Menschen und dabei haben sie sich ihr Affenfutter reingezogen.Und eins will ich mal los werden--wer der größere Duckmäuser war und ist--das steht in den Sternen---die einen taten es vor der Partei und die anderen tun es vor den Arbeitgeber so das man noch die Halskrause sieht.Ja so ist das halt mal--der Deutsche ist ein Herdentier--er sagt zu allen Amen und Ja-
PS: Und nun legt Euch mal in die Spur und last eure Meinung freien Lauf--werde mitlesen.





.......................................................................................................................................

Also ich kann von mir nicht sagen, daß ich an der Wiedervereinigung einen Anteil hatte, aber Eines möchte ich trotzdem erwähnen: Als ich am 9.11. 89 gegen 22:00 Uhr in Holland, etwa 750 km von Berlin, in den Nachrichten von der Grenzöffnung erfuhr, packte ich meine Siebensachen und war morgens gegen 7.00 Uhr einer der Ersten die vor dem Brandenburger Tor auf der Mauer rumtanzten. Insofern hatte ich doch indirekt mit ihr zu tun und auch wenn es nur eine indirekte Beteiligung war, bin ich auf diese Fahrt auch heute noch unsagbar stolz. Konnte ich meiner auch angereisten DDR-Verwandschaft doch endlich mal in W-Berlin im "Cafe Kranzler" Einen ausgeben.!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#15

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 15:08
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Pit 59
Nur die schöffeln heute Millionen und machen Fernsehkarriere.@EK40

Ich denke Taeve war ein "sauberer" , fairer Sportler.@EK40

Das macht Schur auch,er ist fast Täglich auf Verkaufssendern zu sehen.Und bei Fair und sauber-naja kann man Glauben oder auch nicht.



PIT 59,

ich habe Herrn Schur noch nie auf solchen Sendern gesehen !


nach oben springen

#16

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 15:08
von Sachsendreier (gelöscht)
avatar

Nach welchen Kriterien erfolgt denn die Aufnahme in der "Hall of Fam" ???? (geht`s da nich um deutsche Sportler/innen ...warum dann nich "Ruhmeshalle" ????).....und wer hat da das "Sagen" ???

Eigentlich braucht man doch diese fiktive Inszenierung gar nich, ein Sportler/in lebt doch "im Herzen" !!!


nach oben springen

#17

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 15:18
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Eigentlich braucht man doch diese fiktive Inszenierung gar nich, ein Sportler/in lebt doch "im Herzen" !!!@sachsendreier

Das Unterschreibe ich sofort.Die Deutsche Sporthilfe ist da glaube ich der Chef.So was wird ausserdem immer Ungerecht sein,denn für den einen ist der Sportler Weltklasse und für den annderen der.


nach oben springen

#18

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 16:39
von utkieker | 2.918 Beiträge

Zitat von Pit 59
Eigentlich braucht man doch diese fiktive Inszenierung gar nich, ein Sportler/in lebt doch "im Herzen" !!!@sachsendreier

Das Unterschreibe ich sofort.Die Deutsche Sporthilfe ist da glaube ich der Chef.So was wird ausserdem immer Ungerecht sein,denn für den einen ist der Sportler Weltklasse und für den annderen der.



Genau Pit,

vergleiche hierzu meinen Beitrag #10 in diesen Thread, ich selber nehme diese Ruhmeshalle nicht all zu ernst. Täve war zweifellos der populärste Sportler der DDR und hat auch Platz in meinen Herzen.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#19

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 17:16
von stutz | 568 Beiträge

Täve war einst mein Idol und ich habe versucht ihn erfolgreich zu kopieren.
Das Ganze sogar oft mit dem Erfolg, dass ich so manche " Kleine Friedensfahrt " gewonnen habe.
Ich denke, dass er charakterlich ein gefestigter Mensch ist und man ihm wahrlich nicht vorwerfen kann, dass er ein Wendehals ist oder dass er sein Mäntelchen in den Wind hängt.
Ich hätte ihm den Einzug in die Hall of Fame gegönnt. Wie ich ihn einschätze, wird er die Ablehnung mannhaft verkraften, weil er es gar nicht nötig hat, sich darüber zu ärgern.


"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
und meine Nation, die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation." ( Ernst Thälmann )
nach oben springen

#20

RE: Hall of Fame

in Themen vom Tage 12.05.2011 20:37
von Commander | 1.055 Beiträge

"TÄVE"Schur hat zu seiner Zeit sportliche Höchstleistungen vollbracht und nur das zählt.Ob er nun auf Grund seiner politischen Arbeit nicht ausgewählt wurde kann und will ich nicht beurteilen,wenn es so wäre,sollte man aber auch nicht vergessen,daß es immer Prominente gab,ob Sport oder andere Bereiche,die sich mit der jeweiligen Führung arrangiert haben und dabei nicht schlecht gefahren sind.
Ich achte ihn als großen Sportler und hoffe,daß er auch ohne "Hall of Fame"noch viele gesunde und glückliche Jahre vor sich hat.
Commader



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unser geliebtes Halle
Erstellt im Forum DDR Bilder von thomas 48
118 02.12.2016 15:56goto
von furry • Zugriffe: 6211
Die Digitaluhren von Halle(Saale)
Erstellt im Forum DDR Bilder von eisenringtheo
10 21.02.2013 18:15goto
von küchenbulle • Zugriffe: 2548
Erich Honecker in Halle Saale
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
5 25.07.2012 20:27goto
von Zermatt • Zugriffe: 937
Netto Markendiscounter- DDR Zeiten in Halle
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
18 22.03.2012 08:42goto
von MajorTom • Zugriffe: 1560
Bilder von Halle (1975 -2010)
Erstellt im Forum DDR Bilder von eisenringtheo
34 08.02.2016 13:58goto
von thomas 48 • Zugriffe: 6736
Halle/ Saale 1990 im Frühjahr
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
26 10.11.2010 18:15goto
von torpedoschlosser • Zugriffe: 2440

Besucher
16 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1538 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557528 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen