#41

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 04.10.2011 11:13
von Eisenbahner (gelöscht)
avatar

Oja, die Interflug. Lange ists her. In Erinnerung sind mir aus meiner Kindheit die 3 Flüge, die ich mit der Interflug hatte: 1987 Berlin-Budapest mit einer IL62, ein "großes" Flugzeug. Es war der erste Flug meines Lebens und daher besonders aufregend. 1988 ging es von Erfurt nach Budapest und 2 Wochen später zurück, an Bord der IL18. Ich weiss noch, wie wir im Warteraum des Erfurter Flughafens sassen, ich an der Scheibe zum Flugfeld und die imposante Propellermaschine eingeschwebt kam.
An die Flüge mit Interflug habe ich keine negativen Erinnerungen. War für mich damals natürlich alles sehr aufregend, aber ich hatte nie Angst, sondern genoss die Flüge.

Für alle Interessierten am Kapitel Interflug empfehle ich das Buch "Das große Buch der Interflug" von Klaus Breiler, einem ehemaligen Piloten der Interflug. Sind viele interessante Einblicke, sowohl technisch als auch vom bürokratischen Ablauf des Betriebes drin.


nach oben springen

#42

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 04.10.2011 11:32
von Alfred | 6.841 Beiträge

Ganz zum Eigennutz war dies von Strauß mit dem Airbus für die DDR nicht, so hörte man damals.

Immerhin war Strauß damals Vorstandschef ......


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 04.10.2011 11:48
von brummitga (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert
Und wie war die Kapitalausstattung der Interflug? Konnte sie profitabel weiterbetrieben werden ?
In Wiki las ich, dass der letzte Chef der Interflug einen Generalsrang hatte, wie das [kicher]? Das war doch eine zivile Gesellschaft.


Gruß Gert[hallo]



so seltsam, wie sich das anhört: Die Interflug war nach meiner Kenntnis eine "GmbH" und der Chef ein Generalmajor der LSK/LV
(hatte seinen späteren Adju mal als Offiziersschüler)

Gruß brummitga


nach oben springen

#44

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 04.10.2011 13:05
von Alfred | 6.841 Beiträge

Hallo,


der langjährige Chef der Interflug war Generalleutnant Klaus Henkes. ( Titel lasse ich jetzt mal weg )

Er war weiterhin stellv. Verkehrsminister.


zuletzt bearbeitet 04.10.2011 13:08 | nach oben springen

#45

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 09:32
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Ein Werbebanner der Interflug aus dem Jahr 1981.Schien alles ganz einfach zu sein. Buchen, einchecken und los gehts - in die ganze Welt



Quelle Bundesarchiv http://www.v-like-vintage.com/photo/3311...zig-hainstrasse

Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

lhsecurity hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 13:42
von Harsberg | 3.245 Beiträge

Zitat
Schien alles ganz einfach zu sein. Buchen, einchecken und los gehts - in die ganze Welt



Na klar, für die Nicht-DDR-Bürger


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#47

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 14:10
von EMW-Mitarbeiter | 462 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #46

Zitat
Schien alles ganz einfach zu sein. Buchen, einchecken und los gehts - in die ganze Welt


Na klar, für die Nicht-DDR-Bürger


Nö. Das war wie Autofahren. Natürlich nicht in das westliche Ausland. Das ging ja auch nicht mit dem Auto. Für die meisten.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#48

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 14:12
von EMW-Mitarbeiter | 462 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #41
Oja, die Interflug. Lange ists her. In Erinnerung sind mir aus meiner Kindheit die 3 Flüge, die ich mit der Interflug hatte: 1987 Berlin-Budapest mit einer IL62, ein "großes" Flugzeug. Es war der erste Flug meines Lebens und daher besonders aufregend. 1988 ging es von Erfurt nach Budapest und 2 Wochen später zurück, an Bord der IL18. Ich weiss noch, wie wir im Warteraum des Erfurter Flughafens sassen, ich an der Scheibe zum Flugfeld und die imposante Propellermaschine eingeschwebt kam.
An die Flüge mit Interflug habe ich keine negativen Erinnerungen. War für mich damals natürlich alles sehr aufregend, aber ich hatte nie Angst, sondern genoss die Flüge.

Für alle Interessierten am Kapitel Interflug empfehle ich das Buch "Das große Buch der Interflug" von Klaus Breiler, einem ehemaligen Piloten der Interflug. Sind viele interessante Einblicke, sowohl technisch als auch vom bürokratischen Ablauf des Betriebes drin.

Oder auch das DDR-Luftfahrtforum.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#49

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 14:31
von Hanum83 | 4.674 Beiträge

Nur mal so als Gedankenspiel, hätte man es via Interflug ausgestattet mit Hartmark, Westklamotten und einem gut gefälschten West-Pass schaffen können das Paradies auf Erden zu verlassen, oder waren die Kontrollen so pefekt wie im Transit?


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
zuletzt bearbeitet 23.05.2016 14:35 | nach oben springen

#50

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 14:44
von sentry | 1.077 Beiträge

Ich gehe davon aus, dass am Flughafen die Grenzkontrollen genauso abliefen, wie an jeder anderen GÜSt (denn das war der Flughafen), so dass Du mit der von Dir beschriebenenTarnung die gleichen Chancen hattest, wie auf dem Landweg...nicht besser und nicht schlechter.


nach oben springen

#51

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 15:18
von EMW-Mitarbeiter | 462 Beiträge

Zitat von sentry im Beitrag #50
Ich gehe davon aus, dass am Flughafen die Grenzkontrollen genauso abliefen, wie an jeder anderen GÜSt (denn das war der Flughafen), so dass Du mit der von Dir beschriebenenTarnung die gleichen Chancen hattest, wie auf dem Landweg...nicht besser und nicht schlechter.

Was an sich ja auch logisch ist.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#52

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 15:27
von Hanum83 | 4.674 Beiträge

Logisch mag sein, aber ein Luftreiseunternehmen was seine Leistungen auch für NSW-Bewohner anbietet fertigte ja vielleicht nicht ganz so militärisch martialisch ab als auf den Transit-Übergangsstellen.
Das meinte ich


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
zuletzt bearbeitet 23.05.2016 15:28 | nach oben springen

#53

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 15:38
von sentry | 1.077 Beiträge

Da magst Du recht haben, aber die Grenzkontrolle wurde sicher nicht an das Luftreiseunternehmen delegiert, sondern ebenso von PKE und Zoll vorgenommen.
Insofern müsste (Achtung Logikversuch) so ein Fluchtversuch am Flughafen sogar schwerer gewesen sein, weil ich hier zusätztlich zu West-Outfit und Westpass auch noch ein Ticket ins NSW gebraucht hätte, während an der Landgrenze die Dokumente gereicht hätten. Außerdem hatte man an Land eben auch nicht die zwar vielleicht laxe, aber immerhin zusätzliche Kontrollinstanz Check In/Boarding.


nach oben springen

#54

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 16:18
von EMW-Mitarbeiter | 462 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #52
Logisch mag sein, aber ein Luftreiseunternehmen was seine Leistungen auch für NSW-Bewohner anbietet fertigte ja vielleicht nicht ganz so militärisch martialisch ab als auf den Transit-Übergangsstellen.
Das meinte ich

Das ist in diesem Zusammenhang unwichtig. Da ins NSW eben gültige Dokumente hierfür erforderlich waren. Lufthansa und Hapag-Lyod haben ja ebenso in der DDR Flüge in das NSW verkauft. Und auch SAS, Swissair usw.....


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#55

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 16:21
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #46

Zitat
Schien alles ganz einfach zu sein. Buchen, einchecken und los gehts - in die ganze Welt


Na klar, für die Nicht-DDR-Bürger



Wo dies die Gesetze etc. zuließen war es so.


nach oben springen

#56

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 16:59
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Die Interflug war in ihrer Endphase kein Billigflieger, sondern besonders teuer.

Ich wollte 1990 nach Vietnam fliegen, hätte für ein Hin-zurück-Flugticket 4000 DM (neulich hatte ich irgendwo 4000 DDR-Mark genannt. Das war ein Irrtum. Tatsächlich war gerade die DM eigeführt) hinblätterm müssen.
Gleichzeitig wurden in westlichen Ferienkatalogen Flugreisen nach Thailand, 14 Tage Urlaub im Hotel, für rund 2000 DM angeboten. Dadurch hatte ich einen Vergleich.
Zum Glück (!) machte Ende 1990 die Lufthansa ein Büro in Leipzig auf. Dort kostete das Ticket unter 1500 DM.

Daß man als dreiköpfige Durchschnittsfamilie dabei kein "Schnäppchenjäger" ist, sondern die Frage steht, ob man sich das überhaupt leisten kann, muß ich nicht erklären.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 23.05.2016 17:01 | nach oben springen

#57

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 17:06
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Die weiten Flüge wie z.B. nach Kuba konnten aber auch für eine Flucht genutzt werden. So geschehen am 18. September 1976 als Uve Schikora, die Zwischenlandung einer Sondermaschine der Interflug in Kanada genutzt hat. Er hatte den Aufenthalt im Transit genutzt und sich an die kanadischen Polizei gewandt.

Quelle: Die DDR im Blick des MfS Information 658/76 vom 21.September 1976 über das ungesetzliche Verlassen der DDR durch den Kapallenleiter Hans-Uve Schikora http://www.ddr-im-blick.de/

Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.05.2016 17:07 | nach oben springen

#58

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 17:12
von Pit 59 | 10.127 Beiträge

Ich wollte 1990 nach Vietnam fliegen,

1989 waren wohl die Gesetze so wie Alfred schreibt wohl noch nicht in Deinem Sinne ?


nach oben springen

#59

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 17:17
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #58
Ich wollte 1990 nach Vietnam fliegen,

1989 waren wohl die Gesetze so wie Alfred schreibt wohl noch nicht in Deinem Sinne ?



Mann / Frau konnte z.B. ohne große Probleme einen entsprechenden Flug nach Prag buchen.


nach oben springen

#60

RE: Letzter Interflug-Start vor 20 Jahren

in Das Ende der DDR 23.05.2016 17:20
von Hanum83 | 4.674 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #59
Zitat von Pit 59 im Beitrag #58
Ich wollte 1990 nach Vietnam fliegen,

1989 waren wohl die Gesetze so wie Alfred schreibt wohl noch nicht in Deinem Sinne ?



Mann / Frau konnte z.B. ohne große Probleme einen entsprechenden Flug nach Prag buchen.


Auch lustig, ich vermute mal Freienhagener wollte Verwandtschaft besuchen, die hätten dann quasi nach Prag kommen müssen?
Oje, zum Glück war der Käse 90 gegessen.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
zuletzt bearbeitet 23.05.2016 17:33 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vor 22 Jahren fiel die Mauer!
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von GKUS64
48 22.11.2011 19:11goto
von PF75 • Zugriffe: 3287
Interflug Absturz in Leipzig 1.September 1975
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 01.09.2010 18:45goto
von kinski112 • Zugriffe: 6695
MDR Doku zur Interflug
Erstellt im Forum DDR Bilder von LO-driver
26 12.03.2010 08:28goto
von Augenzeuge • Zugriffe: 3104
Umweg per DDR-Interflug
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
8 23.09.2009 14:47goto
von dein1945 • Zugriffe: 750

Besucher
9 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 88 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557099 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen