#21

RE: Mitgestaltung in der DDR

in Leben in der DDR 28.04.2011 08:36
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Pit 59
Jawohl Siggimann gestalte deine Hompage mit Deinen Erfahrungen aus Parteiorganisationen und den Übererfüllten Plänen der VEB.
Die Besucherzahlen werden sich in Grenzen halten.
Alles Gute für Deine Arbeit.



Na, Du hast ja am frühen Morgen eine Erwartungshaltung wie die Wirtschaftsweisen, als sie 2010 ein Minuswachstum voraussagten.

Macht es Dich so betroffen, dass jemand andere Erfahrungen gemacht hat, als Du und es auch noch kundtut? Es zeigt doch, dass es eben nicht nur schwarz und weiß gibt.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#22

RE: Mitgestaltung in der DDR

in Leben in der DDR 28.04.2011 09:14
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

Nee,Werner macht mich in keinster Weise Betroffen.ich schrieb es schon mehrfach.Meine Frau war viele Jahre Sekretärin beim Produktion Direktor eines Kombinates.Und Sie kann ein Lied davon Singen wie Pläne jeden Monat Zusammengeschwindelt wurden sind.
Da wurde jeden Monat Zeug abgerechnet,wo noch nicht mal das Material im Betrieb war.Also weiter Träumen.

Gruß aus Thueringen


nach oben springen

#23

RE: Mitgestaltung in der DDR

in Leben in der DDR 28.04.2011 09:31
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von werner

Zitat von Pit 59
Jawohl Siggimann gestalte deine Hompage mit Deinen Erfahrungen aus Parteiorganisationen und den Übererfüllten Plänen der VEB.
Die Besucherzahlen werden sich in Grenzen halten.
Alles Gute für Deine Arbeit.



Na, Du hast ja am frühen Morgen eine Erwartungshaltung wie die Wirtschaftsweisen, als sie 2010 ein Minuswachstum voraussagten.

Macht es Dich so betroffen, dass jemand andere Erfahrungen gemacht hat, als Du und es auch noch kundtut? Es zeigt doch, dass es eben nicht nur schwarz und weiß gibt.





@ werner , richtig, zwischen schwarz und weiss ist auch rot. Was User Siggimann präsentiert ist dunkelrot, um mal innerhalb der Farbenlehre zu bleiben. Nur diese Farbe ist auf absehbare Zeit in der deutschen Geschichte nicht mehr en vogue, wenn du verstehst was ich meine.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#24

RE: Mitgestaltung in der DDR

in Leben in der DDR 05.05.2011 00:39
von Siggimann (gelöscht)
avatar

Hallo Pit 59,
deine Frau hat mit Planerfüllungschwindel recht. Anfang der 70iger Jahre wurde ein Werkleiter aus unseren Industriezweig wegen Manipulation der Planerfüllung zu 3 Jahre+6 Monateen Gefängnis verurteilt. Es war ein Abschreckungsurteill und wurde von Dr. Mittag in großen Beratungen ausgewertet. Wir haben den Genossen im Zwickauer Gefängnis besucht. Es war ein schwerer Gang, weil wir wussten diese „gegenseitige Hilfe“ zwischen den Werkleitern, Kombinatsdirektoren und Generaldirektoren war gang und gebe. Trotzdem war es ein Straftatbestand. Schlimm war wir konnten den erfahrenen und uns nahe stehenden Genossen nicht helfen.
Der letzte Satz ist falsch und zeugt von wenig Kenntnis über den betrieblichen Reproduktionsprozess und der Planung der Bilanzen. Die Schwindelei betraf nur die Positionen Unvollendete Produktion und die Position Fertigerzeugnisse und hatte meistens eine Größe von 1 bis 2 % der Planerfüllung.

Der DUNKELROTE


nach oben springen

#25

RE: Mitgestaltung in der DDR

in Leben in der DDR 05.05.2011 08:57
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

Die Schwindelei betraf nur die Positionen Unvollendete Produktion und die Position Fertigerzeugnisse und hatte meistens eine Größe von 1 bis 2 % der Planerfüllung. @siggimann

Ja Siggimann die Wahlen wurden auch immer mit 98-99% Gewonnen.Meine Frau hat sich eben bei deinen 1-2 % fast Tot gelacht.Naja egal Mach dein Ding.


nach oben springen

#26

RE: Mitgestaltung in der DDR

in Leben in der DDR 05.05.2011 12:13
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Gert
..., richtig, zwischen schwarz und weiss ist auch rot. [...] Nur diese Farbe ist auf absehbare Zeit in der deutschen Geschichte nicht mehr en vogue, wenn du verstehst was ich meine.


Nicht ganz richtig @Gert, die Abfolge von oben nach unten war schwarz, weiß und dann erst rot. [Ironie]Ach, war das scheeen als wir noch 'nen Kaiser hatten.[/Ironie]


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vom Schwarzmarkthändler zum Diplomingenieur: Erinnerungen
Erstellt im Forum Leben in der DDR von SFGA
4 14.01.2011 09:35goto
von josy95 • Zugriffe: 664
Vom Schwarzmarkthändler zum Diplomingenieur: Erinnerungen
Erstellt im Forum Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse von SFGA
4 12.10.2010 22:47goto
von SFGA • Zugriffe: 700
Mein Opas Buch sehr interessant
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von SFGA
0 21.06.2010 23:09goto
von SFGA • Zugriffe: 707

Besucher
22 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ralli62
Besucherzähler
Heute waren 3715 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557901 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen