#1

Produktion der BT 11er

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.04.2011 16:40
von BT11er (gelöscht)
avatar

Hallo,

ich habe in diesem Forum schon einiges Material über die Beobachtungstürme BT 11 gefunden, die an der innerdeutschen Grenze, der Berliner Mauer und auch bei einigen DDR-Haftanstalten standen.
Ich habe eine Frage zur Produktion:
- Wo wurden die Betonringe und die 8eckigen Kanzeln produziert? Verschiedene, lokale VEB's oder eine zentrale Produktionsstätte, von der aus alle Teile zum jeweilgen Standort transportiert wurden?
- Wo wurden die Ringe und Kanzeln für die Berliner Mauer hergestellt?
- Wo wurden Spezialanfertigungen für Haftanstalten usw. entworfen/bestellt?
- Wer war der Architekt?

Vielen Dank im Voraus für alle Hinweise!


nach oben springen

#2

RE: Produktion der BT 11er

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.04.2011 16:50
von Pit 59 | 10.135 Beiträge

Grüße Dich
Das Klingt ja so als willste mit der Produktion wieder anfangen.Nee Spass beiseite,die Betonteile hat doch mit Sicherheit jeder Betonbetrieb gefertigt,dafür war doch reichlich Zement da.
Du bekommst aber bestimmt noch Aussagekräftige Antworten.


nach oben springen

#3

RE: Produktion der BT 11er

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.04.2011 17:26
von BT11er (gelöscht)
avatar

Hehe, nee, ist erstmal nicht geplant ;-)
Es ist halt die Frage, ob die Betonteile quasi "überall" produziert wurden. Es würde auch Sinn machen, diese stark standardisierten Teile (grade die etwas komplizierteren Kanzeln) in einem zentralen Betrieb herzustellen und von da aus an die Standorte zu fahren - so groß war die DDR ja auch nicht. Aber wie gesagt, sicher wissen tue ich es natürlich nicht.


nach oben springen

#4

RE: Produktion der BT 11er

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.04.2011 19:42
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Damit jeder weiß wovon die Rede ist.Ein BT 11 im Harzvorland.

Angefügte Bilder:
img060.jpg


nach oben springen

#5

RE: Produktion der BT 11er

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.04.2011 20:17
von Thomas-Porta | 55 Beiträge

Zitat von Pit 59
Grüße Dich
Das Klingt ja so als willste mit der Produktion wieder anfangen.Nee Spass beiseite,die Betonteile hat doch mit Sicherheit jeder Betonbetrieb gefertigt,dafür war doch reichlich Zement da.
Du bekommst aber bestimmt noch Aussagekräftige Antworten.



kleine Ergänzung vom früheren Betontechnologen (habe aber kein Ringe für B-Türme gebaut), Zement mußte in Berlin fürs Jahr geplant und bestätigt werden. Zement war einigermaßen vorhanden, aber die Betonmengen wurden immer mehr und die zur Verfügung gestellten Zementmengen immer weniger...Aber für B-Türme oder Betonteile(Werk Aschersleben) mit besonderer Verwendung(ja auch Betonteile wurden gen Westen verkauft) war das Kontingent sicher gedeckt.
ich selbst mußte bei den GT-Pioniere u.a. auf dem Lagerplatz in Staaken den Streifen der Asbestrohre rausschneiden, damit die Rohre auf die Beton L-Elemente gesteckt werden konnten... äußerst ungesund
Gruß
Thomas


nach oben springen

#6

RE: Produktion der BT 11er

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.04.2011 21:00
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Ich kann mir vorstellen,das jedes Betonwerk was in der Nähe eines Grenzregiment lag diese Fertigteile herstellte um schon allein die Transportkosten zum Einsatzort zu sparen. Das wäre doch nicht das Problem gewesen.


nach oben springen

#7

RE: Produktion der BT 11er

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 19.04.2011 10:03
von Mike59 | 7.961 Beiträge

Zu den BT Einzelteilen habe ich keine Info.
Aber Betonzaunsäulen wurden u.a. im VEB Betonwerk Elsterwerda gefertigt und Betongitterplatten (unterkriechschutz) für den GSSZ im VEB Betonsteinwerk Merseburg.
Das ist eher nicht nah beim Endverbraucher, mehr Zentral. Kann mir vorstellen das es bei den BT Teilen ähnlich war und irgendwo immer ein Teil davon hergestellt wurde.

Mike59


nach oben springen

#8

RE: Produktion der BT 11er

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 20.04.2011 10:14
von BT11er (gelöscht)
avatar

Hallo Mike59,

vielen Dank, das sind schon mal heisse Spuren!! Habe grade geschaut: Elsterwerda ist spezialisiert auf Betonringe für Abwasser, die schon sehr nach BT11 ausschauen... Hast du vielleicht eine Ahnung, wo die 8eckigen Kanzeln hergestellt wurden? Sieht etwas nach Container- oder Schiffsbau aus...


nach oben springen

#9

RE: Produktion der BT 11er

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 20.04.2011 11:27
von bendix | 2.642 Beiträge

Hallo @BT11er,vielleicht hilft Dir ja das hier weiter?
Maß aller Dinge (3)
Beitrag #56

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Produktive Arbeit/ Einführung in die soz. Produktion
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Batrachos
105 17.06.2015 22:03goto
von GZB1 • Zugriffe: 6672
So böse war die Treuhand gar nicht-VERLEIHUNG DEUTSCHER LOKALJOURNALISTENPREIS 2012
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Schuddelkind
8 02.10.2013 12:01goto
von andy • Zugriffe: 2431
Heutige Benutzung von DDR-Produkten
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Ecki
126 21.06.2016 15:34goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 11142
DDR- Produkte
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Grenzverletzerin
957 05.06.2016 15:09goto
von Ährenkranz • Zugriffe: 87387
Trabi Produktion Zwickau
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
10 13.12.2012 08:25goto
von EMW • Zugriffe: 1369
Ost Produkte gegen West Produkte
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
104 06.01.2013 17:47goto
von DoreHolm • Zugriffe: 9998
Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Berliner
122 27.12.2009 18:43goto
von Ludwig • Zugriffe: 8280

Besucher
24 Mitglieder und 78 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1737 Gäste und 110 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557776 Beiträge.

Heute waren 110 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen