#61

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.04.2011 22:44
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Pitti53
Danke für das "mitnehmen" wosch.wie immer man das verstehen sol



Ich hab's verstanden, Pitti

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#62

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.04.2011 23:12
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von Sachsendreier
Mit guten und bösen Marxisten werden die Gedankengänge noch abwegiger.



Noch abwegiger...???....naja, da unterscheiden wir uns aber bei der Meinung, was Sachsendreher.....ich meine nämlich, das mein Gedankengang garnichma so abwegig is....und ich meinte erstma die guten Marxisten....die bösen waren sicher noch schlimmer.....

en alweer de groeten...van mij....

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#63

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.04.2011 21:27
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SkinnyTrucky

Zitat von Sachsendreier
Mit guten und bösen Marxisten werden die Gedankengänge noch abwegiger.



Noch abwegiger...???....naja, da unterscheiden wir uns aber bei der Meinung, was Sachsendreher.....ich meine nämlich, das mein Gedankengang garnichma so abwegig is....und ich meinte erstma die guten Marxisten....die bösen waren sicher noch schlimmer.....[]

en alweer de groeten...van mij....

Zitat




Mara der User heisst Sachsendreier



.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#64

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.04.2011 02:54
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Gute und Böse, irgendwie scheine ich damals was verpasst zu haben...


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#65

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.04.2011 12:09
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Gute und Böse, irgendwie scheine ich damals was verpasst zu haben...



Nou Feliks.....vielleicht liegt gut und böse in einigen Fällen garnichma so weit auseinander......

groetjes uit Sassenheim

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#66

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.04.2011 12:30
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von Gert
Mara der User heisst Sachsendreier

[/quote]

Oops....ööhhh, war echt nich bös gemeint.....

groetjes

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#67

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 04.06.2011 21:36
von Huf (gelöscht)
avatar

Um eines klar zu stellen: Glaubt hier wirklich jemand, irgendwelche realen Zahlen bezüglich des MfS der ehemaligen DDR zu erfahren?
Es liegt im Wesen jener verbrecherischen Gruppe der jüngeren deutschen Geschichte, Fakten über ihre Existenz nicht zu veröffentlichen, um gleichzeitig, wegen ihres verschwiegenen Wissens die Menschen zu verunglimpfen und zu verhöhnen!

Es ist seit mehr als 20 Jahren zum

VG Huf


nach oben springen

#68

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 04.06.2011 22:05
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Huf
Um eines klar zu stellen: Glaubt hier wirklich jemand, irgendwelche realen Zahlen bezüglich des MfS der ehemaligen DDR zu erfahren?
Es liegt im Wesen jener verbrecherischen Gruppe der jüngeren deutschen Geschichte, Fakten über ihre Existenz nicht zu veröffentlichen, um gleichzeitig, wegen ihres verschwiegenen Wissens die Menschen zu verunglimpfen und zu verhöhnen!

Es ist seit mehr als 20 Jahren zum

VG Huf



Hallo Huf, welches Ereignis führte Dich zu dieser Erkenntnis bzgl. der BStU?

Diese meinst Du doch sicher oder wer sollte etwa sonst, als Herrscher über die Akten, reale Zahlen veröffentlichen und gleichzeitig auch noch Menschen, durch gezielte Veröffentlichungen oder wie jetzt geschehen (Hausmeister) Hetzjagden, zu verunglimpfen?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 04.06.2011 22:12 | nach oben springen

#69

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.06.2011 10:39
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von Huf

Es liegt im Wesen jener verbrecherischen Gruppe der jüngeren deutschen Geschichte, Fakten über ihre Existenz nicht zu veröffentlichen, um gleichzeitig, wegen ihres verschwiegenen Wissens die Menschen zu verunglimpfen und zu verhöhnen!

Es ist seit mehr als 20 Jahren zum

VG Huf



Wen meinst Du denn mit "jener verbrecherischen Gruppe"?



nach oben springen

#70

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.06.2011 11:10
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Um eines klar zu stellen: Glaubt hier wirklich jemand, irgendwelche realen Zahlen bezüglich des MfS der ehemaligen DDR zu erfahren?@Huf

Huf mit 100%er Sicherheit wird man die realen Zahlen Niemals erfahren,denn das wäre bestimmt für einige sehr Erschreckend.


nach oben springen

#71

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.06.2011 11:24
von Andi (gelöscht)
avatar

Hallo, ich habe mich gefragt wie viel so genannte (IM) gibt es heute wieder. Verfassungsschutz, Staatsschutz, Geheimschutz, MAD, BND und und. Jeder wird bespitzelt unter dem Deckmantel der Inneren und äußeren Sicherheit. Als wenn an jeder Ecke ein Terrorist steht. Die Datenspeicherung ist heute 10-mal höher als zu DDR Zeiten. Das ist doch eine Krankheit in dieser Deutschen Gesellschaft.


nach oben springen

#72

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.06.2011 12:02
von Polter (gelöscht)
avatar

Wieviel IM gab es denn eigentlich?

Die Frage verwundert mich nun doch. Gibt es bei dem Herrn Jahn keinen Beamten der zählen kann?
Wenigstens die zwischenzeitlich Verstorbenen. Die IM a.D. werden sich beim Zensus 2011 nicht eintragen.
Entschuldigung, aber ich lese die Themen Staatssicherheit im Forum noch.
Von einer verbrecherischen Organisation hab ich nichts gelesen. Ein paar Verurteilte zu geringfügigen Strafen. In Deutschland werden, außer Mörder, wohl alle Täter therapiert. Gab es für die Leute entsprechendeTherapien? Und wenn, wie hoch war die sogenannte Rückfallquote? Nach über 20 Jahren hat man Erkenntnisse.


zuletzt bearbeitet 05.06.2011 19:02 | nach oben springen

#73

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.06.2011 12:13
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Andi das ist doch Blödsinn,ich kann doch heute auf der strasse rumbrüllen das ich diese Partei nicht Wähle weil sie mich.
Ich kann doch heute auf der Strasse laut Rumbrüllen das der und der politiker einen Riss in der Waffel hat.Und dreimal darfste Raten wen das Interessiert.


nach oben springen

#74

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.06.2011 13:14
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von Pit 59
Andi das ist doch Blödsinn,ich kann doch heute auf der strasse rumbrüllen das ich diese Partei nicht Wähle weil sie mich.
Ich kann doch heute auf der Strasse laut Rumbrüllen das der und der politiker einen Riss in der Waffel hat.Und dreimal darfste Raten wen das Interessiert.



Hat das MfS nur politische Pöbler bearbeitet oder gab es da noch mehr ?
Darfst Du heute ungestraft töten, brandstiften, spionieren, sabotieren, terrorisieren ??



zuletzt bearbeitet 05.06.2011 13:15 | nach oben springen

#75

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.06.2011 14:04
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Darfst Du heute ungestraft töten, brandstiften, spionieren, sabotieren, terrorisieren @merkur

Selten so einen Blödsinn gelesen,davon hat auch Niemand was geschrieben.Aber man kann ja mal wie so oft vom Thema ablenken,vieleicht fällt einer darauf rein.


zuletzt bearbeitet 05.06.2011 14:06 | nach oben springen

#76

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.06.2011 14:10
von Sachsendreier (gelöscht)
avatar

@Huf............Es liegt im Wesen jener verbrecherischen Gruppe der jüngeren deutschen Geschichte, Fakten über ihre Existenz nicht zu veröffentlichen.
Mann, Mann, Mann , das nenn ich starker Tobak......... die Einschätzung zur BStU hab ich och noch nich gelesen.
Oder wie soll ich da sonst verstehen ???, gegenwärtig gibts doch nur eine Institution die die Wahrheit gepachtet hat .....und warum veröffentlichen die nichts ????
Nach 6 Wochen zu der Erkenntnis zu kommen....Huf(t) ab


nach oben springen

#77

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.06.2011 14:12
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von Pit 59
Darfst Du heute ungestraft töten, brandstiften, spionieren, sabotieren, terrorisieren @merkur

Selten so einen Blödsinn gelesen,davon hat auch Niemand was geschrieben.Aber man kann ja mal wie so oft vom Thema ablenken,vieleicht fällt einer darauf rein.Aber najs Du bist nun einmal der Kleinste der Planeten.



Ich habe Dich lediglich auf Dinge hingewiesen, die in die Zuständikeit des MfS fielen und an deren Bearbeitung auch IM beteiligt waren. Daher sind wir doch beim Thema.
Wer sich heute hinstellt und das MfS allein auf die Bearbeitung von "Meinungsverkündern" reduziert, ist ein wahrlicher Kleingeist.



nach oben springen

#78

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.06.2011 18:59
von wosch (gelöscht)
avatar

Nun stelle ich gerade fest daß die Ausgangsfrage des Threads lautete "Wieviele IM gab es denn eigentlich?" und muß feststellen, daß diese Frage von einigen Herren hier nur dazu benutzt wird um vom Thema abzulenken indem man versucht auf eventuelle, aber nicht wirklich vorhandene, Parallelen zur BRD hinzuweisen, oder aber das "Spitzelwesen" der IM´s als für den Otto-Normalverbraucher unbedeutend hinzustellen.
Beides geht am vorgegebenen Thema vorbei und läuft mal wieder in eine Richtung die wir schon aus vielen anderen Threads kennen (jedenfalls sehe ich das so). Manchmal möchte ich am liebsten in diesem Zusammenhang das gute alte deutsche Sprichwort Getroffene Hunde bellen" verwenden, betone aber ausdrücklich (damit sich Keiner angesprochen zu fühlen braucht) das möchte. Ich persönlich kenne die genaue Zahl der IM´s wirklich nicht, gehe aber davon aus, daß es außer den "ordnungsgemäß eingetragenen" Zuträgern des MfS sich auch noch eine große Anzahl von "ehrenamtlichen" (die Gründe dafür will ich mal außen vor lassen) Berichterstattern gab. Nun kann man mir natürlich entgegenhalten daß ich keine Ahnung hätte da ich ja schon mit jungen Jahren den Machtbereich der DDR verlassen hatte, man möge aber bitte berücksichtigen daß meine gesamte Verwandschaft in ihr zurückblieb, ich den Kontakt zu ihr nie verloren hatte und selbst auch Augen und Ohren hatte um das zu sehen was man mir zeigte und um das zu hören was man mir erzählte. Ich kenne zum Beispiel zwei Taxifahrer die obwohl sie keine IM´s waren über meine Fahrten mit ihnen von Mitarbeitern des Ministeriums befragt wurden und "wahrheitsgemäß" Auskunft gaben.
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#79

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 06.06.2011 11:44
von Andi (gelöscht)
avatar

Hallo, ja so ist das nun mal mit der Meinungsfreiheit. Das Thema ist immer noch sehr umstritten. Solange die Generation noch lebt die beide Politische Seiten kennen gelernt hat wird es auch sehr unterschiedliche Meinungen geben. Wie viel so genannte“ IM“ gab es in der DDR im Auftrag des Westen? Ich bin auch noch im Jahr 2007 Beruflich abgehört worden. Dieser Stadt versucht alles unter dem Deckmantel der Demokratie zu entschuldigen. Und ich könnte wetten das auch in diesem Forum Schnüffler sind


nach oben springen

#80

RE: Wieviel IM gab es denn eigentlich?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 06.06.2011 12:13
von Sachsendreier (gelöscht)
avatar

@wosch.......Ich kenne zum Beispiel zwei Taxifahrer

da kenn ich Taxifahrer die machen das heute noch, nur eben für "andere Dunkelhüte".
Das scheinen Taxifahrer so ansich zuhaben und bestimmt wurden sie auch so erzogen immer die Wahrheit zu sagen.
Also jetzt die "unbekannte" Zahl der IM + zwei Taxifahrer .....oder ?


nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1321 Gäste und 106 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14353 Themen und 556973 Beiträge.

Heute waren 106 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen