#1

Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 08:04
von Angelo | 12.396 Beiträge

Für einige mag Japan eine schlimme Katastrophe sein für die Grünen ist das ein Sprungbrett an die Spitze. Nach dem 1. Ministerpräsidenten in Baden Württemberg, wird nun auch der Oberbürgermeister von Darmstadt ein Grüner. Dies hat es in der Geschichte von Darmstadt noch nie gegeben. Wie denkt ihr über diesen Höhenflug der Grünen ? War das auch vor der Atom-Katastrophe von Japan schon abzusehen das die Grünen an stärke gewinnen ?


nach oben springen

#2

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 08:12
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Die Grünen sind die einzige Partei die sich noch nicht richtig in Regierungsverantwortung beweisen mußte und sich immer hinter einem wesentlich stärkeren Koalitionspartner verstecken konnte. In der Opposition konnten sie "dem Volk auf´s Maul schauen" und immer heftig gegen die etablierten Parteien austeilen. Sie sind noch nicht so verbraucht wie die anderen Parteien, welche ja kaum noch personelle Alternativen haben. Aber das große Erwachen der grünen Wählerschaft wird nach den Wahlen kommen, wenn das alles bezahlt werden soll, was es an heren grünen Wahlkampfzielen so gibt. Die kochen auch nur mit Wasser und werden ebenfalls in den Mühen der Ebene ankommen! Aber dann hat man sie 4 oder 5 Jahre am Hals.

Den grünen Höhenflug gab es mangels Alternativen bei den anderen Parteien schon vor Japan.
(er wurde natürlich durch Fukushima nochmals gepusht).

Insgesamt können wir uns schon mal auf wesentlich höhere Strom- und sonstige Energiepreise gefasst machen.
Ob das D und seiner Wirtschaft, und alles was damit verbunden ist, gut tut bleibt abzuwarten.

Übrigens ist die andere "große Volkspartei" in der Opposition merkwürdigerweise kaum zu sehen noch zu hören?
Wollen die nicht oder können die nicht?

Oder soll wieder eine große Koalition vorbereitet werden?


zuletzt bearbeitet 11.04.2011 08:32 | nach oben springen

#3

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 08:26
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Das war klar das die Grünen aus dieser verherenden Katastrophe in Japan Profit schlagen werden,und das für den Wahlkampf ausnutzen.
Interessant wenn Bürger auf der Strasse Befragt werden:"Ja Atomstrom muss sofort weg" Wer ist denn Ihr Anbieter ? "RWE,der andere Vattenfall. Sie wissen schon das Sie dann zu Hause Atomstrohm haben? Wie jetzt ? Nee das wusste ich nicht.


nach oben springen

#4

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 09:54
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Die Grünen an der Spitze? Was für eine grauenhafte Vorstellung.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#5

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 10:57
von linamax | 2.020 Beiträge

Gnade uns Gott wenn die an die Macht kommen .
linamax


nach oben springen

#6

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 13:12
von X-X-X (gelöscht)
avatar

Die Deutschen haben das verdient!


nach oben springen

#7

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 13:25
von marc | 575 Beiträge

@KID

du meinst bestimmt jedes Land bekommt die Regierung die es verdient hat?



nach oben springen

#8

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 13:30
von meifra | 14 Beiträge

Was die Grünen mit ihren rechthaberisch arroganten Alleinvertretungsanspruch betreiben ist eine Form von Faschismus !

Andersdenkende zu Umwelt und Integrationspolitik werden verunglimpft und pauschalierend als Naziis, Rechte und Umweltverbrecher tituliert. Nur ihre Sicht der Dinge ist das alleinseligmachende.

Dabei sind denen meine Probleme als Rentner egal und wie und wovon ich noch Strom und Heizung zahlen soll.

Da ich katholisch bin, kann ich nur hoffen das uns der Herr vor dieser Geißel verschonen mag.

Franz ein grünregierter


nach oben springen

#9

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 14:45
von stutz | 568 Beiträge

Einfach mal die Führungsspitze der Grünen reden lassen:

" Deutschland muss von aussen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden ". ( Joschka Fischer )
" Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach tot schlagen ". ( Joschka Fischer )
" Der deutsche Nachwuchs heisst jetzt Mustafa, Giovanni und Ali! " ( Chem Özdemir )
" Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn ihnen das nicht passt, müssen sie woanders hinziehen ". ( Nargess Eskandari-Grünberg )....ihre Antwort auf 50 Beschwerden wegen Integrationsproblemen
" Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Strassen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen ". ( Claudia Roth ) .....eine Wunschvision zum Tag der deutschen Einheit von ihr
" Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht ". ( Claudia Roth )
" Ich wollte, dass Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt ". ( Siglinde Frieß )
" Es geht nicht um Recht und Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Lande ". ( Vorstandder Bündnis 90/Die Grünen von München )
" Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viel Ausländer wie möglich nach Deurschland zu holen. Wenn die in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern ". ( Daniel Cohn-Bendit )
" Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern können, dass bald ein türkischstämmiger Richter über euch das Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates eurer New Economy wird. Nicht ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun - für euch. Ihr seid bei diesem leidvollen Prozess lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die deutshe Gesellschaft in Ost und West verändern ". ( M. Walid Nakschbandi ).....Geschäftsführer der Fernsehproduktionfirma AVE
Na dann, Mahlzeit


"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
und meine Nation, die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation." ( Ernst Thälmann )
nach oben springen

#10

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 16:17
von Tobeck | 488 Beiträge

Ich denke, @meifra und @stutz haben es mit ihren Beiträgen sehr gut auf den Punkt gebracht, wofür die Grünen heute auch stehen. Das paradoxe an der Situation ist, dass die Grünen-Wähler oft anders handeln, als es dem Weltbild der Grünen entspricht. Diese Wähler ziehen oft selber aus "multikulturellen" Stadtteilen weg um ihre Kinder dort nicht auf die Schulen schicken zu müssen bzw. schicken sie auf Privatschulen.

Wie setzt sich die Wählerschaft zusammen?

- eher Jüngere, unter 60 Jahren
- eher konfessionslos
- ideologisch links, nicht konservativ
- überdurchschnittlich viele Beamte

Die Gründer- und Führungsriege der Grünen stammt ursprünglich überdurchschnittlich stark aus dem linksextremistischen Spektrum. Der wahrscheinliche neue Ministerpräsident in BW, Wilfried Kretschmann, war früher beim Kommunistischen Bund Westdeutschlands, ebenso Reinhard Bütikofer, Ralf Fücks, Winfried Nachtwei und Krista Sager, Jürgen Trittin beim Kommunistischen Bund, Joseph Fischer war Mitglied der Gruppe revolutionärer Kampf und hatte Kontakte zu Mitgliedern der revolutionären Zellen, Ströbele war im sozialistischen Anwaltskollektiv, um nur einige Beispiele zu nennen.


zuletzt bearbeitet 11.04.2011 16:30 | nach oben springen

#11

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 16:30
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Und mein Beitrag wurde gelölscht, als ich geschrieben hatte: Das ist immer noch meine Meinung. Und wie ich bei Stutz gelesen habe, zu Recht!


und das wurde auch wieder gelöscht...unterlaß solche Androhungen...pitti53


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
zuletzt bearbeitet 11.04.2011 16:32 | nach oben springen

#12

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 16:35
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Zitat von praeceptor507
Und mein Beitrag wurde gelölscht, als ich geschrieben hatte: Das ist immer noch meine Meinung. Und wie ich bei Stutz gelesen habe, zu Recht!


und das wurde auch wieder gelöscht...unterlaß solche Androhungen...pitti53


Das ging aber schnell.
Aber genau das haben die mit uns vor!


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
zuletzt bearbeitet 11.04.2011 16:36 | nach oben springen

#13

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 16:49
von Huf (gelöscht)
avatar

Grün an der Spitze?

"Denk´ ich an Deutschland in der Nacht,
dann bin ich um den Schlaf gebracht."

Heinrich Heine aus "Deutschland, ein Wintermärchen"

VG Huf


nach oben springen

#14

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 17:26
von Tobeck | 488 Beiträge

Die Ablehung der Grünen in diesem Forum scheint auch in etwa den unterdurchschnittlichen Wahlergebnissen der Grünen in Ostdeutschland zu entsprechen. Grüne hatten in Ostdeutschland nie gute Wahlergebnisse. Woher kommt die große Ablehnung der Grünen in Ostdeutschland?


nach oben springen

#15

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 11.04.2011 17:35
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Zitat von Tobeck
Die Ablehung der Grünen in diesem Forum scheint auch in etwa den unterdurchschnittlichen Wahlergebnissen der Grünen in Ostdeutschland zu entsprechen. Grüne hatten in Ostdeutschland nie gute Wahlergebnisse. Woher kommt die große Ablehnung der Grünen in Ostdeutschland?


Weil wir Ossis schlauer sind. Wir erkennen, wer uns an den Kragen will.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#16

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 12.04.2011 07:39
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von praeceptor507

Zitat von Tobeck
Die Ablehung der Grünen in diesem Forum scheint auch in etwa den unterdurchschnittlichen Wahlergebnissen der Grünen in Ostdeutschland zu entsprechen. Grüne hatten in Ostdeutschland nie gute Wahlergebnisse. Woher kommt die große Ablehnung der Grünen in Ostdeutschland?


Weil wir Ossis schlauer sind. Wir erkennen, wer uns an den Kragen will.





Und wenn ihr so schlau seid, warum erzielt die Partei "die Linke" 2 stellige Prozentergebnisse ?

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#17

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 12.04.2011 08:35
von Major Tom | 853 Beiträge

Mit den Grünen an der Spitze heisst es nur noch: "Zusammenrücken, da kommen ein paar Millionen aus Afrika"

Eine Claudia Roth als Kanzlerin würde Deutschland in kürzester Zeit mehr Schaden zufügen wie sämtliche Bombenangriffe im 2.WK zusammen.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#18

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 12.04.2011 11:03
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Zitat von praeceptor507

Zitat von Tobeck
Die Ablehung der Grünen in diesem Forum scheint auch in etwa den unterdurchschnittlichen Wahlergebnissen der Grünen in Ostdeutschland zu entsprechen. Grüne hatten in Ostdeutschland nie gute Wahlergebnisse. Woher kommt die große Ablehnung der Grünen in Ostdeutschland?


Weil wir Ossis schlauer sind. Wir erkennen, wer uns an den Kragen will.




Und wenn ihr so schlau seid, warum erzielt die Partei "die Linke" 2 stellige Prozentergebnisse ?

Gruß Gert

Mag vielleicht an deren Engagement für die sozialen Dinge liegen. Sowas beschäftigt hier mehr Menschen als das Überleben der Zecken und Moose sowie den anderen Schwachsinn dieser spätpubertierten 68er. Den sollte man mal einen Übungsstaat mit den von ihnen favorisierten Personengruppen spendieren. Da können sie wenigstens keinen Schaden am Rest der Bevölkerung verursachen....

Stelle mich bei Bedarf sofort als Objektschutz zur Verfügung!

Gruß SEG15D



Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 12.04.2011 11:11
von marc | 575 Beiträge

Man sollte vielleicht auch nicht vergessen das die Wähler der Grünen vor allem die gut verdienende akademische Mittelschicht ist, die sich von der FDP abgewandt hat.

Einige von denen fahren mit nem A8 zum Bäcker um Müsli-Brötchen für´s Frühstück zu holen und denken dabei wären sie grüne Umwelt-Revolutionäre.



zuletzt bearbeitet 12.04.2011 11:34 | nach oben springen

#20

RE: Die Grünen auf dem Weg an die Spitze ?

in Themen vom Tage 12.04.2011 11:32
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Ich sehe das noch relativ entspannt. Die Grünen haben momentan Ihren Höhenflug und schlachten das Atomthema richtig aus. Ich würds ja auch so machen, die Bürgerinnen und Bürger springen ja auch darauf an.

Was mir noch auffällt ist, das Volksvertretungen oder Regierungen eine kürzere Halbwertszeit haben als früher. In der heutigen Informationsgesellschaft wo über alles und jeden berichtet wird.

Es sind also zwei/drei Gründe bzw. Ursachen die den Grünen zu Pass kommen:

1. Die Atomkatastrophe in Japan
2. Eine desolate Bundesregierung
3. Die FDP spielt denen auch gut in die Karten rein. Denn viele des "FDP-Klientels" so wie Marc schon richtig schrieb, wandern auch weg von der FDP. Davon profitieren die Grünen auch.


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
zuletzt bearbeitet 12.04.2011 11:32 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Egon Krenz -unbelehrbarer Hardliner oder verkannter Reformer?
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von ABV
94 26.12.2014 17:24goto
von S51 • Zugriffe: 7491
Aufarbeitung
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von seaman
366 05.04.2014 13:57goto
von Gert • Zugriffe: 15747
Dr. Edmund Stoiber hat die Modernisierung Bayerns vorangetrieben
Erstellt im Forum DDR Artikel Marktplatz von Mozart
12 29.10.2011 11:59goto
von praeceptor507 • Zugriffe: 659
Honeckers Raketenfahrt auf die Spitze
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Berliner
57 27.12.2009 22:00goto
von Sonny • Zugriffe: 1880

Besucher
30 Mitglieder und 76 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 3087 Gäste und 190 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558104 Beiträge.

Heute waren 190 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen