#21

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 09:20
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert
Aber natürlich haben sie zu ihren aktiven Zeiten nicht gelernt mit Widerspruch umzugehen




warum wiederholst du deine lüge permanent ?




Gegenfrage : warum behauptest du, dass ich lüge ? Ebenso daneben ist deine Behauptung permanent, weil sie nicht den Tatsachen entspricht ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#22

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 09:44
von Pit 59 | 10.152 Beiträge

zur hiesigen diskussion von @vs1. ich finde sie grundehrlich !!!
was sonst in seinen beiträgen immer etwas versteckt durchschimmert, schreibt er heute offen und ehrlich. dafür meinen


früher hätte man als vorgangs bearbeitender mitarbeiter in der akte notiert: "vs1 neigt ab und zu zur offenheit" @ Gilbert

Das ist nun wieder ein Beitrag der an Ironie nicht zu Übertreffen ist.Taktisch sollen hier wahrscheinlich wieder welche angestachelt werden.Aber ich werde nach Deinen Worten einfach mal die Fr....... halten.


nach oben springen

#23

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 09:49
von Angelo | 12.396 Beiträge

Und jetzt kommen wir langsam wieder da hin wo der Themenstarter uns haben wollte....
Aber macht nur mal nicht das es wieder heißt hier wird zu schnell geschlossen


nach oben springen

#24

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 10:03
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Gert

Gegenfrage : warum behauptest du, dass ich lüge ? Ebenso daneben ist deine Behauptung permanent, weil sie nicht den Tatsachen entspricht ?



weil du die wahrheit nicht kennst, sie auch nicht kennenlernen willst und daher behauptungen und vermutungen fortlaufend hier im forum einstellst. so einfach.

zur guten kinderstube gehört es aber, das man erst eine frage beantwortet und dann eine gegenfrage stellt. alles schon vergessen?


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#25

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 10:25
von eisenringtheo | 9.177 Beiträge

Ich muss ehrlich sagen, ich bin froh, dass ich nicht in der DDR gelebt. Leute auszuforschen und weiterzumelden, was sie so tun und treiben, kommen meiner neugierigen Natur entgegen und ich wäre sicher als IM angestellt worden. Auch heute lese ich gerne Stelleninserate, wenn IMs gesucht werden.
http://www.wirtschaftskriminalitaet.at/jobangebote.html
http://www.wirtschaftskriminalitaet.at/ueberuns.html
http://www.wirtschaftskriminalitaet.at/diagramm.html
Theo


nach oben springen

#26

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 11:42
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Natürlich ist es schlimm, wie sich die Stasi in diesem Forum etabliert.
Ich erinnere nur an den Artikel: Generalmajor des MfS Willi Opitz ist gestorben
(der mir übrigens eine Abmahnung eingebracht hat).
Mit solchen Leuten sollte in diesem Forum ein für allemal Schluß gemacht werden.
Im Titel steht Forum DDR Grenze und nicht Forum Staatssicherheit!


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#27

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 11:48
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von praeceptor507
Natürlich ist es schlimm, wie sich die Stasi in diesem Forum etabliert.
Ich erinnere nur an den Artikel: Generalmajor des MfS Willi Opitz ist gestorben
(der mir übrigens eine Abmahnung eingebracht hat).
Mit solchen Leuten sollte in diesem Forum ein für allemal Schluß gemacht werden.
Im Titel steht Forum DDR Grenze und nicht Forum Staatssicherheit!



Du hast mal wieder nichts verstanden


nach oben springen

#28

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 11:50
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Zitat von praeceptor507

Mit solchen Leuten sollte in diesem Forum ein für allemal Schluß gemacht werden.



Aha. Schluß gemacht mit Menschen. Hochinteressante Aufforderung.
Und nicht mal versteckt und leise oder nach einigen Bierchen am Stammtisch - nein, öffentlich.

Für solche solche Ausfälle ist hier in diesem Forum kein Platz.

Weichmolch


nach oben springen

#29

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 11:53
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Hab ich doch mit solchen Reaktionen gerechnet.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#30

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 12:01
von Landeposten (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert
Aber natürlich haben sie zu ihren aktiven Zeiten nicht gelernt mit Widerspruch umzugehen




warum wiederholst du deine lüge permanent ?



Hallo G.W.,Dir als Verfechter einer sachlichen Diskussion muß ich sagen,daß ich es nicht schön finde Gert sein Beitrag als Lüge zu bezeichnen.
Zeige mir zu DDR-Zeiten den Angehörigen irgendwelcher bewaffneten Organe ,der wenn er nicht gerade kräftemäßig unterlegen war ,mit Kritik umgehen konnte.
Ich meine jetzt natürlich nicht die Kritik zwischen Vorgesetzten und Untergebenen,sondern die Kritik die der Bürger auf der Straße am handeln der Mitarbeiter vielleicht zu äußern wagte.
Selbst solche unbestrittenen Sachen werden von Dir als Lüge abgetan---keine sachliche Diskussion.ich hoffe Du kannst mit meiner Kritik umgehen und tust sie nicht auch gleich als ein Versuch der Diffamierung aller Mitarbeiter ab.


nach oben springen

#31

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 12:02
von Angelo | 12.396 Beiträge

Zitat von praeceptor507
Im Titel steht Forum DDR Grenze und nicht Forum Staatssicherheit!



In diesem Forum steht aber auch nicht Lynchjustiz

Sorry einige habe echt vergessen das wir im Jahre 2011 Leben...

Und Schluss macht hier nur einer und das bin ich.....sorry mir ist gerade etwas übel


Und mal ganz davon abgesehen hat den Thread für den Stasi General keiner von der Stasi aufgemacht......also was soll das ???


zuletzt bearbeitet 08.04.2011 12:04 | nach oben springen

#32

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 12:37
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

In schöner Regelmäßigkeit kommen sie hervor und bekennen Farbe. Dürfte jetzt die 5te Kampange dieser Art sein die ich hier erlebe und immer wieder Frage ich mich, welches Ausmaß an Frust in diesen Usern wohl vorhanden sein muss. Letztendlich ist es wie @GW schon schrieb gar nicht so schlecht, denn erstens ist es sinnlos und zweitens hilft es die User besser nach ihren Ansichten einzuteilen.

Vom Vorwurf her ist auch diese Aktion lächerlich wenn man sich einmal die Realitäten und dir Benutzergruppenstärken ansieht.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 08.04.2011 12:39 | nach oben springen

#33

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 12:40
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert

Gegenfrage : warum behauptest du, dass ich lüge ? Ebenso daneben ist deine Behauptung permanent, weil sie nicht den Tatsachen entspricht ?



weil du die wahrheit nicht kennst, sie auch nicht kennenlernen willst und daher behauptungen und vermutungen fortlaufend hier im forum einstellst. so einfach.

zur guten kinderstube gehört es aber, das man erst eine frage beantwortet und dann eine gegenfrage stellt. alles schon vergessen?





Wenn du deine Wahrheit meinst, so hast du recht, da habe ich null Bock drauf diese kennenzulernen.

Den Rest deiner Behauptungen über mich ignoriere ich einfach. Manche Leute disqualifizieren sich durch ihr eigenen Aussagen.

Sonnige Grüße aus dem Rheinland


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#34

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 12:43
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert

Gegenfrage : warum behauptest du, dass ich lüge ? Ebenso daneben ist deine Behauptung permanent, weil sie nicht den Tatsachen entspricht ?



weil du die wahrheit nicht kennst, sie auch nicht kennenlernen willst und daher behauptungen und vermutungen fortlaufend hier im forum einstellst. so einfach.

zur guten kinderstube gehört es aber, das man erst eine frage beantwortet und dann eine gegenfrage stellt. alles schon vergessen?





Wenn du deine Wahrheit meinst, so hast du recht, da habe ich null Bock drauf diese kennenzulernen.

Den Rest deiner Behauptungen über mich ignoriere ich einfach. Manche Leute disqualifizieren sich durch ihr eigenen Aussagen.

Sonnige Grüße aus dem Rheinland




Gert haben wir nicht alle unsere "Wahrheit"??? jeder Mensch neigt doch dazu seine Meinung auch als Wahrheit zu deklarieren. Die aber nicht hören zu wollen oder kein Interesse dafür zu haben, würde für mich bedeuten, daß meine Anmeldung hier im Forum sinnlos war.....

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#35

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 13:08
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

wenn ich gewusst hätte , was eine mitteilung über den tod eines menschen hier anrichtet , hätte ich es gelassen.für mich war es eine info ,die ich mit anderen usern teilen wollte.ohne hintergedanken.

aber nun gut , wenn auch sowas nicht mehr sein darf , und nicht erwünscht ist werde ich das akzeptieren. dann stelle ich nur noch artikel ein die der derzeitigen "political correctness" entspricht. sowie ich hier ja lernen darf das es nur eine "wahrheit" gibt.nämlich die der sieger......................................

Zitat
Wenn du deine Wahrheit meinst, so hast du recht, da habe ich null Bock drauf diese kennenzulernen.

Den Rest deiner Behauptungen über mich ignoriere ich einfach. Manche Leute disqualifizieren sich durch ihr eigenen Aussagen.




welch wahre worte.....................


zuletzt bearbeitet 08.04.2011 13:10 | nach oben springen

#36

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 13:30
von mannomann14 | 625 Beiträge

Zitat von vs1
... warum hat man diesen User'n hier, bei den Grenzern, einen Ort der Ort gegeben um angeblich offen zu schreiben?

egal zu welchen Thema der Grenzer, treten Sie heute ... wie gestern ... immer unerwünscht auf!
Sie wahren im Abschnitt lästig, im privaten Leben, auch in der Masse der Gesellschaft und haben sich damals im Hintergrund gehalten. ... verständlich eben.

Ganz offen @ Angelo, Grenzer waren bestimmt oft mehr Mensch als vermutet, oder "heldenhaft" geschildert.

Gruß vs ... der eine gewisse Fraktion heute und damals echt nicht braucht/e.






vs1,
du warst mal Mitglied in einem reinem Grenzerforum,warum bist du denn dort nicht mehr aktiv?
Zu deinem Zeitpunkt der Anmeldung waren die von dir genannten schon hier Mitglied und sehr aktiv,warum ,wenn sie dir nicht passen hast du dich denn hier angemeldet,aus ihrer Tätigkeit hat hier keiner von ihnen ein Geheimnis daraus gemacht und das dies kein reines grenzerforum ist sieht man wohl auf dem ersten Blick. Jetzt kommt hier die Forderung heraus, schließt sie aus. Wer ist der nächste dann? Diejenigen ,die nicht gedient haben, danach die vom BGS und Zoll,danach vieleicht alle Frauen?
Für mich ist gerade die vielfältigkeit dieses Forums das interessante und sehe es nicht als Spielwiese zum Frustabbau,
gruß mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
zuletzt bearbeitet 08.04.2011 13:31 | nach oben springen

#37

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 13:36
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Gert

Gegenfrage : warum behauptest du, dass ich lüge ? Ebenso daneben ist deine Behauptung permanent, weil sie nicht den Tatsachen entspricht ?


Zitat von GilbertWolzow
weil du die wahrheit nicht kennst, sie auch nicht kennenlernen willst und daher behauptungen und vermutungen fortlaufend hier im forum einstellst. so einfach.

zur guten kinderstube gehört es aber, das man erst eine frage beantwortet und dann eine gegenfrage stellt. alles schon vergessen?


Zitat von Gert

Wenn du deine Wahrheit meinst, so hast du recht, da habe ich null Bock drauf diese kennenzulernen.



auch in deinem alter sollte verstehendes lesen noch möglich sein. ich habe nichts von meiner wahrheit geschrieben. aber deine antwort ist typisch für dein niveau (achtung: keine creme !!!) in diesem forum....


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#38

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 13:49
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Feliks D.
... und zweitens hilft es die User besser nach ihren Ansichten einzuteilen.


Achso *grübel*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#39

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 13:51
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert

Gegenfrage : warum behauptest du, dass ich lüge ? Ebenso daneben ist deine Behauptung permanent, weil sie nicht den Tatsachen entspricht ?


Zitat von GilbertWolzow
weil du die wahrheit nicht kennst, sie auch nicht kennenlernen willst und daher behauptungen und vermutungen fortlaufend hier im forum einstellst. so einfach.

zur guten kinderstube gehört es aber, das man erst eine frage beantwortet und dann eine gegenfrage stellt. alles schon vergessen?


Zitat von Gert

Wenn du deine Wahrheit meinst, so hast du recht, da habe ich null Bock drauf diese kennenzulernen.



auch in deinem alter sollte verstehendes lesen noch möglich sein. ich habe nichts von meiner wahrheit geschrieben. aber deine antwort ist typisch für dein niveau (achtung: keine creme !!!) in diesem forum....





So wie du schreibst, weisst du doch mit diesem Wort überhaupt nichts anzufangen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#40

RE: Stasi ...

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.04.2011 13:55
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Sicher. Gerade bei Andeutungen und verschiedentlich auslegbaren Aussagen hilft das Wissen, um den politischen Standpunkt der Person, die wahre Intention des Users zu erfassen. Früher nannte man das ganz einfach Klärung der Frage "Wer ist wer".


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen



Besucher
29 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1676 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558240 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen