#61

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 11:48
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Mahlzeit Peter, dann will ich Dir mal der Reihe nach ganz unaufgeregt antworten.

1. Den GB Eintrag musste ich erst einmal nachlesen, aber stimmt ich schrieb ihm Dank und Anerkennung zum Geburtstag. Daran hat sich nichts geändert und dies gilt auch heute noch!
2. Bei mir hat sich niemand ausgeweint, und mit Jens hatte ich die letzten Tage keinen Kontakt gehabt. Deshalb kann ich auch nicht sagen wie dein Klartext aussieht bzw. gewirkt hat und ob Du jemandem ans Bein gepinkelt hast. Grundsätzlich sollte hier jedoch jeder auch einmal Klartext abkönnen sollen, wenn ich daran denke was ich regelmäßig im Postfach habe war deine Nachricht sicherlich noch recht zuvorkommend abgefasst.
3. Die PN anderer Mitglieder kenne ich nicht, bei mir werden mir nur meine eigenen angezeigt. Wenn Du jedoch weißt, wie man auch andere lesen kann dann immer raus mit der Sprache.
4. Weil ich damals nur auf die Startseite des Threads geklickt hatte und dort unten bei Schnellantwort meinen Link eingesetzt habe. Danach antworten geklickt und Seite dicht. Gestern, beim lesen der letzten Antworten, habe ich dann auch Deinen Text gelesen und daraus resultiert die verspätete Frage. Hätte ich dies damals schon gelesen wäre sie sofort gekommen.
5. Ich bewunderte bisher immer Deine Ausgeglichenheit und deine Fähigkeit selbst zu Dir unangenehmen Themen äußerst sachlich und ruhig zu bleiben, auch wenn Dich diese Themen innerlich sicher sehr wohl stark bewegen. Dieser Text jetzt klang dagegen doch ziemlich anklagend, aggressiv und wie ich es empfunden habe auch etwas, nun ja, abwertend. Aufgrund dieser erheblichen Diskrepanz, zu den sonst von Dir gewohnten Texten, sah ich mich gestern einfach einmal zur Nachfrage veranlasst.


Ich hoffe Deine Fragen abschließend beantwortet zu haben und wünsche Dir einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende.
Gruß


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#62

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 12:36
von Fritz (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.

Die PN anderer Mitglieder kenne ich nicht, bei mir werden mir nur meine eigenen angezeigt. Wenn Du jedoch weißt, wie man auch andere lesen kann dann immer raus mit der Sprache.



Oha! Immer so schlau sein wollen und dann so etwas verlangen? Das Schnüffeln muss dir im Blut liegen. Fritz


nach oben springen

#63

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 13:16
von turtle | 6.961 Beiträge

Hallo Feliks,
Danke für Deine ehrliche Antwort! Ich habe daran keinen Grund zu zweifeln.
Stimmt ich habe anklagend und bewusst etwas aggressiv wegen Jens geschrieben.
Warum konnte man aus meinen Zeilen herauslesen! Nein natürlich kann ich keine fremden persönlichen Mails lesen! Auch von Dir denke ich das nicht. Die Möglichkeit ,das jemand eines Freundes Hilfe möchte ist aber nicht von der Hand zu weisen. Da kann es schon mal vorkommen das etwas weiteregeben wird.
Klartext unter Männern sollte doch möglich sein.
Sachlich und möglichst ausgeglichen werde ich auch weiterhin versuchen meine Texte hier reinzustellen.
Auch Dir ein schönes Wochenende Gruß Peter (Thema erledigt)


nach oben springen

#64

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 13:51
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Pitti53
zu DDR Zeiten hat man von Katyn überhaupt nichts gehört und vermutlich gewußt

Sach ma, warste da gerade Kreide holen im Geschichtsunterricht, hä? Gab's sogar eine ca. 20-minütige 'Doku' dazu im DDR-Schulfernsehen. Wenn ich mit dem Lesen fremder Emails durch bin, such ich die mal raus und stell's online ...
(war 'n Scherz *grins*)
Interessant sind auch die Zaren-Colts, hätte Mancher bestimmt gern in der Sammlung.

P.S. so, Email ist ja sooo was von langweilig ...
... hier mal das deutsch-deutsche Fernsehprogramm vom 5. April 1985, schau mal bei DDR2 um 14:20 *wink*
http://www.tvprogramme.net/view_tag.php?tag=1985-04-05


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 15.04.2011 15:29 | nach oben springen

#65

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 16:57
von GZB1 | 3.287 Beiträge

@94

hat da mal wieder ne Fleiss- und Denkaufgabe gestellt, zur Sendung DDR2 um 14:20

http://de.wikipedia.org/wiki/Chatyn


nach oben springen

#66

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 17:03
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von 94

Zitat von Pitti53
zu DDR Zeiten hat man von Katyn überhaupt nichts gehört und vermutlich gewußt

Sach ma, warste da gerade Kreide holen im Geschichtsunterricht, hä? Gab's sogar eine ca. 20-minütige 'Doku' dazu im DDR-Schulfernsehen. Wenn ich mit dem Lesen fremder Emails durch bin, such ich die mal raus und stell's online ...
(war 'n Scherz *grins*)
Interessant sind auch die Zaren-Colts, hätte Mancher bestimmt gern in der Sammlung.

P.S. so, Email ist ja sooo was von langweilig ...
... hier mal das deutsch-deutsche Fernsehprogramm vom 5. April 1985, schau mal bei DDR2 um 14:20 *wink*
http://www.tvprogramme.net/view_tag.php?tag=1985-04-05




tja,falscher Ort 94


nach oben springen

#67

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 17:45
von 94 | 10.792 Beiträge

Ist es nicht immer so, das wenn gewaltsam gestorben wird, es der falsche Ort ist? Na gut, ging ja zackiger als wie gedacht, danke @GZB1. Und nun haben wird über diese Hintertüre das Wilddiebkommando Oranienburg in diesem Thread ... WEITERMACHEN!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#68

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 22:06
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53
wosch zu DDR Zeiten hat man von Katyn überhaupt nichts gehört und vermutlich gewußt



................................................................................................................................................................................................................................

Pitti, ich wußte es und das ist nicht gelogen. Jeder Erwachsene Deutsche zu Zeiten des 2. Weltkrieges konnte es wissen, denn die Leichen der getöteten Polen wurden von den Deutschen im Beisein von internationalen Rot-Kreuz- Organisationen ausgegraben, die Urheberschaft von diesen amtlich festgestellt und in den Deutschen Medien seinerzeit hinreichend veröffentlicht. Ich erfuhr im Alter von ca 14 Jahren davon durch meine Mutter, vebunden mit dem Hinweis gegenüber Jedermann absolutes Stillschweigen zu wahren, In der DDR war das ein Tabu-Thema, denn wer sich traute ging bis in die 50er Jahre nach Sibirien und IHR habt es den Jungen nicht erzählt!
So wird ei Schuh daraus. Tut mir leid, wenn ich Dich jetzt enttäuscht haben sollte.
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#69

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 22:12
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von wosch

Zitat von Pitti53
wosch zu DDR Zeiten hat man von Katyn überhaupt nichts gehört und vermutlich gewußt



................................................................................................................................................................................................................................

Pitti, ich wußte es und das ist nicht gelogen. Jeder Erwachsene Deutsche zu Zeiten des 2. Weltkrieges konnte es wissen, denn die Leichen der getöteten Polen wurden von den Deutschen im Beisein von internationalen Rot-Kreuz- Organisationen ausgegraben, die Urheberschaft von diesen amtlich festgestellt und in den Deutschen Medien seinerzeit hinreichend veröffentlicht. Ich erfuhr im Alter von ca 14 Jahren davon durch meine Mutter, vebunden mit dem Hinweis gegenüber Jedermann absolutes Stillschweigen zu wahren, In der DDR war das ein Tabu-Thema, denn wer sich traute ging bis in die 50er Jahre nach Sibirien und IHR habt es den Jungen nicht erzählt!
So wird ei Schuh daraus. Tut mir leid, wenn ich Dich jetzt enttäuscht haben sollte.
Schönen Gruß aus Kassel.





wosch ich bin Jahrgang 1953.von wem zum Teufel hätte ich davon erfahren sollen?

und wie ich hier gelesen habe ,hat Katyn einen ganz anderen geschichtlichen Hintergrund.obwohl gegen Vergeltungsmaßnahmen aller Art habe ich auch was.aber es waren eben andere Zeiten,geschichtlich betrachtet


nach oben springen

#70

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 22:36
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Zitat von Pitti53

Zitat von wosch

Zitat von Pitti53
wosch zu DDR Zeiten hat man von Katyn überhaupt nichts gehört und vermutlich gewußt



................................................................................................................................................................................................................................

Pitti, ich wußte es und das ist nicht gelogen. Jeder Erwachsene Deutsche zu Zeiten des 2. Weltkrieges konnte es wissen, denn die Leichen der getöteten Polen wurden von den Deutschen im Beisein von internationalen Rot-Kreuz- Organisationen ausgegraben, die Urheberschaft von diesen amtlich festgestellt und in den Deutschen Medien seinerzeit hinreichend veröffentlicht. Ich erfuhr im Alter von ca 14 Jahren davon durch meine Mutter, vebunden mit dem Hinweis gegenüber Jedermann absolutes Stillschweigen zu wahren, In der DDR war das ein Tabu-Thema, denn wer sich traute ging bis in die 50er Jahre nach Sibirien und IHR habt es den Jungen nicht erzählt!
So wird ei Schuh daraus. Tut mir leid, wenn ich Dich jetzt enttäuscht haben sollte.
Schönen Gruß aus Kassel.





wosch ich bin Jahrgang 1953.von wem zum Teufel hätte ich davon erfahren sollen?

und wie ich hier gelesen habe ,hat Katyn einen ganz anderen geschichtlichen Hintergrund.obwohl gegen Vergeltungsmaßnahmen aller Art habe ich auch was.aber es waren eben andere Zeiten,geschichtlich betrachtet




So kann man es auch sehen ebend eine andere Zeit---Ausschwitz war auch ne andere Zeit---Oder will man immer noch nicht war haben, das auch die Sowjets Mill. von Menschen auf den Gewissen haben. Aber das ist ja alles geschichtlich betrachtet.


nach oben springen

#71

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 22:36
von EK86II (gelöscht)
avatar

Zitat von turtle
Hallo Jens,
... Hast Du da nicht offen wegen Deiner Tätigkeit für das MfS zugegeben das es falsch war und Du Dich selber als kriminell bezeichnest hast? Deine Glaubhaftigkeit hat zumindest bei mir Risse bekommen!



Hallo Schildkröte,
auf Grund deines Beitrages habe ich auch die verfügbaren Informationen im Netz, auch auf US Seiten, zum Thema des Jeffrey M. Carney durchgeschaut. Ist es nicht so daß er vor dem US-Militärgericht eine Strafe erwarten musste die in etwa zwischen 3 x Lebenslänglich und Totesstrafe lag?
Ist es da nicht mehr als menschlich, dass von der Anklagebehörde geforterte Geständniss inclusive Leuterung der eigenen Person und Handlungen, von Jeffrey M. Carney erbracht wurden? In diesem Zusammenhang von "Rissen in der Glaubwürdigkeit" eines Nutzers dieses Forums zu schreiben, zeugt nicht gerade von Weitblick und Einfühlvermögen, sondern eher von einem äusserst beschränkten Horizont!


Grüße
Peter


nach oben springen

#72

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 22:59
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53

Zitat von wosch

Zitat von Pitti53
wosch zu DDR Zeiten hat man von Katyn überhaupt nichts gehört und vermutlich gewußt



................................................................................................................................................................................................................................

Pitti, ich wußte es und das ist nicht gelogen. Jeder Erwachsene Deutsche zu Zeiten des 2. Weltkrieges konnte es wissen, denn die Leichen der getöteten Polen wurden von den Deutschen im Beisein von internationalen Rot-Kreuz- Organisationen ausgegraben, die Urheberschaft von diesen amtlich festgestellt und in den Deutschen Medien seinerzeit hinreichend veröffentlicht. Ich erfuhr im Alter von ca 14 Jahren davon durch meine Mutter, vebunden mit dem Hinweis gegenüber Jedermann absolutes Stillschweigen zu wahren, In der DDR war das ein Tabu-Thema, denn wer sich traute ging bis in die 50er Jahre nach Sibirien und IHR habt es den Jungen nicht erzählt!
So wird ei Schuh daraus. Tut mir leid, wenn ich Dich jetzt enttäuscht haben sollte.
Schönen Gruß aus Kassel.





wosch ich bin Jahrgang 1953.von wem zum Teufel hätte ich davon erfahren sollen?

und wie ich hier gelesen habe ,hat Katyn einen ganz anderen geschichtlichen Hintergrund.obwohl gegen Vergeltungsmaßnahmen aller Art habe ich auch was.aber es waren eben andere Zeiten,geschichtlich betrachtet





..........................................................................................................................................................................................................

Also was verstehst Du unter einem anderen geschichtlichen Hintergrund? Pitti ich will Dir den "geschichtlichen" Hintergrund in kurzen Sätzen mal erläutern, da Du als "Spätgeborener" es ja nicht wissen konntest.
Also nach dem Adolf und Jossif darin übereingekommen waren den seit 1918 bestehenden Staat Polen gewaltsam unter sich auzuteilen, überfiel der Adolf Polen und eignete sich die dessen Hälfte an und nannte es fortan "Generalgouverment". Alsdann kam Jossif von der anderen Seite, nahm sich den Rest, fing die polnische Elite ein und erschoß sie zu Tausenden im Wald von Katyn und der Nähe von Smolenks und das hatte überhaupt nichts mit Vergeltung zu tun, auf daß sie nie wieder einen Finger gegen "Väterchen" Stalin erheben konnten!
Die anderen geschichtlichen Hintergründe kannst Du mal ruhig außer Acht lassen, denn sonst müssen wir noch bei den 3 in der Vergangenheit polnische Teilungen beginnen und das macht die Toten von Katyn auch nicht zu "gerechten" Ofern!
Schönen Gruß aus Kassel.


zuletzt bearbeitet 15.04.2011 23:01 | nach oben springen

#73

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 23:08
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Pitti53--gebe doch einmal bei --You Tube---Katyn ein--da wirst Du viel erfahren.


nach oben springen

#74

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 23:09
von Tobeck | 488 Beiträge

Katyn soll eine Vergeltungsmaßnahme gewesen sein für polnisch-russische Ereignisse die 20 Jahre zurück lagen? Zum einen war Stalin Georgier, warum sollte er Rachegefühle für polnisch-russische Auseinandersetzungen haben? Man sollte sich einmal klar machen, dass Katyn nur einer von vielen ethnischen Morden war. Die Morde an anderen Ethnien außerhalb von Kriegshandlungen bzw. Demozide hatten noch größere Dimensionen:

Tschetschenen: 590.000
Kalmüken: 142.000
Inguschen: 128,000
Karachai: 124.000
Balkaren: 64.000
Esten, Letten, Litauer: 55.000
http://necrometrics.com/20c5m.htm#ww2ussr

Die Schätzungen der gesamten Stalin-Ära betragen bis zu 18 Millionen Tote, außerhalb von Kriegshandlungen. Das Motiv dafür war ideologisch-politisch, um alle vermeintlichen oder tatsächlichen politischen Gegner auszuschalten, die Stalin als Gefahr sah. Bei den einzelnen Ethnien war das insbesondere die Intelligenz, die Führungsschicht, Offiziere u.s.w.. Dann auch vermeintlicher oder tatsächlicher Verrat und Kollaboration aus Stalins Sicht, sowie "Klassenfeinde" (Holodomor).


zuletzt bearbeitet 15.04.2011 23:16 | nach oben springen

#75

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 23:12
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Rostocker
Pitti53--gebe doch einmal bei --You Tube---Katyn ein--da wirst Du viel erfahren.



kenn ich schon.ein ganz dunkles Kapitel der sowjetischen Geschichte


nach oben springen

#76

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 15.04.2011 23:28
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Zitat von Pitti53

Zitat von Rostocker
Pitti53--gebe doch einmal bei --You Tube---Katyn ein--da wirst Du viel erfahren.



kenn ich schon.ein ganz dunkles Kapitel der sowjetischen Geschichte




Selbst heute noch hat das heutige Russland oder die westliche Welt ein dunkles Kapitel--durch ihre ständige Einmischung vor allen Millitärisch in anderen Staaten um den Weltpolizisten zu spielen.Und das sich das mal rächen tut ist doch ganz normal.Aber den einfachen Volk setzt man die Maske von Terrorismus auf.Man sollte sich eher fragen--wer hat den Terrorismus geschaffen?


nach oben springen

#77

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 16.04.2011 01:34
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von EK86II

Zitat von turtle
Hallo Jens,
... Hast Du da nicht offen wegen Deiner Tätigkeit für das MfS zugegeben das es falsch war und Du Dich selber als kriminell bezeichnest hast? Deine Glaubhaftigkeit hat zumindest bei mir Risse bekommen!



Hallo Schildkröte,
auf Grund deines Beitrages habe ich auch die verfügbaren Informationen im Netz, auch auf US Seiten, zum Thema des Jeffrey M. Carney durchgeschaut. Ist es nicht so daß er vor dem US-Militärgericht eine Strafe erwarten musste die in etwa zwischen 3 x Lebenslänglich und Totesstrafe lag?
Ist es da nicht mehr als menschlich, dass von der Anklagebehörde geforterte Geständniss inclusive Leuterung der eigenen Person und Handlungen, von Jeffrey M. Carney erbracht wurden? In diesem Zusammenhang von "Rissen in der Glaubwürdigkeit" eines Nutzers dieses Forums zu schreiben, zeugt nicht gerade von Weitblick und Einfühlvermögen, sondern eher von einem äusserst beschränkten Horizont!


Grüße
Peter





Der beschränkte Horizont schreibt unter turtle und kommt gerade nach einigen Bieren nach Hause. Deshalb möchte ich Dir erst morgen antworten. Nur kurz soviel ,da hat sich wer ohne die geringste Gegenwehr verabschiedet.! Eine unterschiedliche Auffassung von Ehre und Moral ist nicht mit einem beschränkten Horizont gleichzusetzen.


nach oben springen

#78

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 16.04.2011 09:34
von turtle | 6.961 Beiträge

Hallo EK86II
Jedes Land hat Spione das ist völlig in Ordnung. Egal ob sie nun Spion oder Kundschafter genannt werden. Diese Tätigkeiten haben zum Teil mit dazu beigetragen ein gewisses Gleichgewicht der Machtblöcke zu halten. Das zu diesen Job Verrat gehört ist normal.
Jeder Spion muss aber damit rechnen dass seine Tätigkeit einmal bekannt wird und er vor Gericht gestellt wird! Ich denke sogar dass sie für diesen Ernstfall und den daraus folgenden Konsequenzen mit geschult wurden. Vieles in diesem Gewerbe wird danach zwischen den Geheimdiensten intern geregelt. ( Austausch) Nun ist es natürlich doppeltes Pech wenn der Staat für den ich spionierte nicht mehr existiert. Carney wurde zu 38 Jahren verurteilt! Für mich fast unvorstellbar zumal immer mehr bewusst wird niemand kann was für mich tun. Die Genossen haben keine Macht hier und ein Austausch ist nicht möglich. Nun ist es Tatsache das Carney nach 12 Jahren entlassen wurde. Hat er jeden Tag die amerikanische Hymne gesungen das ihm 26 Jahre erlassen wurde? Aber 12 Jahre Haft sind auch verdammt viel, da kann man schon weich werden! Nun in dem von mir erwähnten Buch steht einiges was zum Nachdenken Anlass gibt. Carney schrieb hier im Forum ich habe gesagt was die hören wollten. Immerhin war das 26 Jahre wert! Ist es nicht in der Regel so das dadurch andere Personen Schaden erleiden können? Zu vermuten ist es aber ! Du schreibst: Ist es da nicht mehr als menschlich, dass von der Anklagebehörde geforderte Geständnis inklusive Läuterung der eigenen Person und Handlungen, von Jeffrey M. Carney erbracht wurden?
Menschlich schon aber deswegen muss ich es doch nicht gut finden! Ich habe Carney nicht verurteilt sondern geschrieben das seine Glaubwürdigkeit bei mir Risse bekommen hat. Das ist doch meine persönliche Ansicht . Er bot mir an wir könnten einiges per PN klären. Dieses Angebot nahm ich an. Ich versichere ich habe da nichts beleidigendes geschrieben ,einiges was ihm erstaunt haben könnte schon. Eine Antwort erhielt ich nicht ! Stattdessen hat er sich vom Forum verabschiedet. Hier hätte ich mir mehr Rückrat gewünscht, eventuell zu manchem Punkt wenigstens so was wie eine Erklärung dazu!
OK. Ich möchte nicht darüber spekulieren wie ich nach 12 Jahren Haft reagiert hätte!
Da bin ich natürlich froh das ich nie in eine derartige Situation kommen werde.
So einen Job wie Carney würde ich nie machen. Verrat ist nun einmal Verrat. Wer aber einen solchen Job macht dem müssen auch die Konsequenzen klar sein .Nun es liegt an jeden selber wie er über Carney denkt. Wer ihn feiern will soll es tun ,für mich hat das alles einen etwas bitteren Beigeschmack. Mir aber auf Grund meiner Sichtweite einen äußerst beschränkten Horizont nachzusagen finde ich total daneben! Für mich ist hiermit das Thema Carney zumindest hier offen im Forum beendet!
Gruß Peter


zuletzt bearbeitet 16.04.2011 09:42 | nach oben springen

#79

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 16.04.2011 09:54
von EK86II (gelöscht)
avatar

Hallo Namensvetter,
Danke für deine Erleuterung. Ich bewerte im Moment nicht die Tätigkeit von Spionen, für wen, wo und wann auch immer. Ich bezog mich auf deine Aussage bezüglich der Glaubwürdigkeit eines Nutzers auf Grund seiner Aussagen gegenüber der US-Militärgerichtsbarkeit im Angesicht der Todesstrafe, denn die stand ohne Zweifel ebenso im Raum. Da die wenigsten hier im Forum jemals in ähnlichen Situationen gewesen sein dürften halte ich nach wie vor eine derartige Aussage wie von dir, für absolut unangemessen! Das sich Herr Carney hier veranschiedet hat, ist für dieses Forum ein Verlust auch wenn so mancher es beklatschen wird.

Gruß
Peter


zuletzt bearbeitet 16.04.2011 10:08 | nach oben springen

#80

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 16.04.2011 11:02
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von EK86II

Zitat von turtle
Hallo Jens,
... Hast Du da nicht offen wegen Deiner Tätigkeit für das MfS zugegeben das es falsch war und Du Dich selber als kriminell bezeichnest hast? Deine Glaubhaftigkeit hat zumindest bei mir Risse bekommen!



Hallo Schildkröte,
auf Grund deines Beitrages habe ich auch die verfügbaren Informationen im Netz, auch auf US Seiten, zum Thema des Jeffrey M. Carney durchgeschaut. Ist es nicht so daß er vor dem US-Militärgericht eine Strafe erwarten musste die in etwa zwischen 3 x Lebenslänglich und Totesstrafe lag?
Ist es da nicht mehr als menschlich, dass von der Anklagebehörde geforterte Geständniss inclusive Leuterung der eigenen Person und Handlungen, von Jeffrey M. Carney erbracht wurden? In diesem Zusammenhang von "Rissen in der Glaubwürdigkeit" eines Nutzers dieses Forums zu schreiben, zeugt nicht gerade von Weitblick und Einfühlvermögen, sondern eher von einem äusserst beschränkten Horizont!


Grüße
Peter:





Ich denke Du hast da etwas nicht richtig gelesen!
Ich schrieb: Du hast ja so einige Jobs nach der Haft ausprobiert. War nicht auch der Versuch als Dozent dabei? Hast Du da nicht offen wegen Deiner Tätigkeit für das MfS zugegeben das es falsch war und Du Dich selber als kriminell bezeichnest hast? Deine Glaubhaftigkeit hat zumindest bei mir Risse bekommen

Was hat das mit dem Militärgericht und der Todesstrafe zutun? Ich schrieb nach der Haft !!! Als Dozent vor Studenten ,darauf bezog es sich!
Gruß Peter
In meinen anderem Beitrag wollte ich nur meine Sicht erläutern!


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 329 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen