#181

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 11:52
von marc | 577 Beiträge

.+++ 21.47 Aufständische erreichen Adschdabija +++
Libysche Aufständische erreichen einem Bericht des Fernsehsenders Al-Dschasira zufolge die Stadt Adschdabija. Sie hätten viele Soldaten der Regierungstruppen als Geiseln genommen, heißt es.

Um welche Ziele durchzusetzten braucht man hier Geiseln??

+++ 10.00 USA erwägen Waffenlieferungen an Rebellen +++
Die USA und ihre Verbündeten erwägen einem Zeitungsbericht zufolge, die libyschen Aufständischen mit Waffen zu versorgen. US-Präsident Obama sei der Ansicht, dass die UN-Resolution zur militärischen Durchsetzung der Flugverbotszone in Libyen eine solche Unterstützung der libyschen Opposition ermögliche, berichtet die "Washington Post". Frankreich unterstütze überdies Überlegungen, die Aufständische militärisch auszubilden.

Quelle: http://www.n-tv.de/libyen/Gaddafi-Truppe...cle2880616.html



zuletzt bearbeitet 26.03.2011 11:58 | nach oben springen

#182

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 12:11
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Offensichtlich sehen Einige ihre Felle sprich Profite wegschwimmen, da diese nun Andere unter sich aufteilen werden!

"Schwerer Fehler von historischer Dimension"
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,753271,00.html


zuletzt bearbeitet 26.03.2011 12:16 | nach oben springen

#183

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 12:23
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Libyen wird ein Wendepunkt in der zukünftigen Auseinandersetzung zwischen Staaten sein. Ein jeder "Willige" kann sich nun auf diesen Präzedenzfall der UNO berufen, unter der Begründung des Schutzes der Menschenrechte!
Das wird Folgen haben.


zuletzt bearbeitet 26.03.2011 12:26 | nach oben springen

#184

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 12:26
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Nicht in der Ausprägung die es letztendlich angenommen hatte, darin dürften wir uns alle einig sein. Gegen den Grundgedanken auf dem es aufbaute habe ich jedoch nach wie vor nichts einzuwenden!



Feliks, ich predige dem Gesellschaftssystem, das wir gegenwärtig haben , nicht kritiklos das Wort. Diese Gesellschaftsordnung von heute ist aber die beste Lösung unter all den schlechten Lösungsansätzen von Gesellschaftsordnungen der Vergangenheit. ( also der Einäugige unter den Blinden ) Diese Bemerkung nur mal vorbeugend, damit man meinen Standpunkt bestimmen kann.
Nun meine Frage : wenn ich dich richtig verstehe, sagst du Sozialismus ja, aber nicht mehr in der Ausprägung wie zuletzt die DDR war. Das klingt so ein bischen nach : wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass. Wie soll denn dann diese, ich nenne es mal "utopischen Sozialismus", Gesellschaftsordnung aussehen ?

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#185

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 12:29
von GZB1 | 3.287 Beiträge

@Gert, das sollte man in einen extra Thema diskutieren! Hier passt es nicht rein!


nach oben springen

#186

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 15:12
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

In ein paar Tagen redet niemand mehr von Gaddafi,da hat sich die Sache auch mit diesem Diktator erledigt.


nach oben springen

#187

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 17:26
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von Pit 59
In ein paar Tagen redet niemand mehr von Gaddafi,da hat sich die Sache auch mit diesem Diktator erledigt.



-------------------------------------
Stimmt, dann kann man sich der Elfenbeinküste zuwenden

http://www.n-tv.de/politik/USA-erkennen-...cle2947666.html

und übermorgen der ganzen Welt.

Mike59


nach oben springen

#188

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 17:34
von Büdinger | 1.504 Beiträge

... mir sin' doch dabei:

http://www.n-tv.de/politik/Bundeswehr-is...cle2948281.html

... oder doch nicht?

Nun ja, es argumentiert ja doch jeder so wie er es braucht.

Tschüß


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#189

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 17:42
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Stimmt, dann kann man sich der Elfenbeinküste zuwenden@ Mike 59

Wenn es sein muss.


nach oben springen

#190

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 17:51
von EK86II (gelöscht)
avatar

Zitat von Pit 59
In ein paar Tagen redet niemand mehr von Gaddafi.



Wenn du dich da mal nicht täuschst! Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!


nach oben springen

#191

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 26.03.2011 22:51
von Gert | 12.356 Beiträge

Die Gadaffi-Gegner sind auf dem Vormarsch. Ihr Weg ist gesäumt von jede Menge abgeschossene Panzer. Ich glaub die Allianz der Willigen, wie sie sich nennen, machen eine präzisen Job. So habe ich es in den Abendnachrichten gesehen. Wahrscheinlich ist es in einigen Tagen vorbei. Aber was wird aus Gadaffi? Ich hoffe für ihn, dass er nicht wie Mussolini endet.



Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#192

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 27.03.2011 03:00
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Pit 59

Zitat von Mike59

Zitat von Pit 59
In ein paar Tagen redet niemand mehr von Gaddafi,da hat sich die Sache auch mit diesem Diktator erledigt.



Stimmt, dann kann man sich der Elfenbeinküste zuwenden

http://www.n-tv.de/politik/USA-erkennen-...cle2947666.html

und übermorgen der ganzen Welt.

Mike59



Wenn es sein muss.




Denn heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt....???


Pit ich dachte diese Zeiten sind vorbei, aber Krieg als Mittel der kapitalistisch-imperialistischen "Menschenrechtspolitik" ist heute wohl wieder salonfähig.

Wir werden weiter maschieren bis alles in Scherben fällt!!!

Grauenhafte Vorstellung aber so wird die Welt wohl enden, solang der Kapitalismus alleine herrscht...


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 27.03.2011 03:02 | nach oben springen

#193

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 27.03.2011 10:44
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von Pit 59

Zitat von Mike59

Zitat von Pit 59
In ein paar Tagen redet niemand mehr von Gaddafi,da hat sich die Sache auch mit diesem Diktator erledigt.



Stimmt, dann kann man sich der Elfenbeinküste zuwenden

http://www.n-tv.de/politik/USA-erkennen-...cle2947666.html

und übermorgen der ganzen Welt.

Mike59



Wenn es sein muss.




Denn heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt....???


Pit ich dachte diese Zeiten sind vorbei, aber Krieg als Mittel der kapitalistisch-imperialistischen "Menschenrechtspolitik" ist heute wohl wieder salonfähig.

Wir werden weiter maschieren bis alles in Scherben fällt!!!

Grauenhafte Vorstellung aber so wird die Welt wohl enden, solang der Kapitalismus alleine herrscht...





@Feliks, Krieg als Mittel und Fortsetzung der Politik war schon immer ein Instrument der imperialistischen Staaten. Ich darf an die Fälle in dieser Hinsicht erinnern, die die imperialistische Sowjetunion auf dem Kerbholz hat, 1956 Ungarn, 1968 CSSR, 1979 Afghanistan, 60er Jahre kriegsähnliche Auseinandersetzung an der Grenze zur VR China ( Ussurifluss). Es ist also kein Privileg des Kapitalismus, aber eines der imperialistischen Staaten.

Schönen Sonntag wünscht Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#194

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 27.03.2011 12:27
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Denn heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt....???@ Mike 59

Feliks Du musst schon Richtig Lesen,so ein satz würde nie über meine Lippen kommen.Erst richtig Lesen wer das geschrieben hat und dann seinen Kommentar abgeben.


nach oben springen

#195

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.03.2011 10:37
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Koalition der Willigen schießt Rebellen den Weg frei!
Abstimmung der koordinierten Lufteinsätze mit Rebellen vermutlich durch "Koordinatoren". Wo die wohl herkommen???

"...Mit den Bombardements in Sirte geht das internationale Engagement in eine neue Phase über. In der Stadt gab es bisher keine Auseinandersetzungen zwischen Rebellen und Gaddafi-Einheiten oder auch nur politischen Protest. Dass die Koalition den Rebellen, weiterhin eine zusammengewürfelte Guerilla-Truppe ohne politische Führung, den Weg gen Westen quasi freischießt, markiert eine neue Qualität der Mission....

...Jetzt entwickelt sich der Kampfeinsatz des Westens immer mehr zur aktiven Unterstützung der Rebellen, um Gaddafi zu stürzen. Ohne die Angriffe, das gestehen die Regimegegner offen ein, wäre die Rückeroberung der bisherigen Gebiete nicht möglich gewesen....

...Immer deutlicher wird, dass es zumindest eine grobe Abstimmung zwischen der sogenannten "Koalition der Willigen", den westlichen Alliierten, und der Militärführung der Rebellen gibt....

...Bereits beim Einmarsch in Adschdabija am Samstag ahnten die Rebellenkommandeure am Boden, wann die Kampfjets die letzten Stellungen der Gaddafi-Einheiten angreifen würden. Nur Minuten nach den Luftschlägen rückten sie mit ihren Jeeps in die Stadt ein, die tagelang von der Regime-Armee eingekreist war...."

Quelle:http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,753478,00.html


zuletzt bearbeitet 28.03.2011 11:13 | nach oben springen

#196

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.03.2011 14:53
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Hier die Meinung Russlands zu den Vorgängen in Libyen.

+++ 14.04 Moskau kritisiert Luftschläge +++
Russland kritisiert die internationalen Luftangriffe auf Einheiten des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi als "unerlaubte Militärintervention". Die Unterstützung der Rebellen sei ein Verstoß gegen die UN-Resolution, sagt Außenminister Sergej Lawrow. Es herrsche "praktisch Bürgerkrieg" in dem nordafrikanischen Land. "Aber in dem UN-Beschluss ist keine Rede davon, dass eine ausländische Koalition hier Partei ergreifen soll", sagt Lawrow.
Quelle:http://www.n-tv.de/libyen/Moskau-kritisi...cle2880616.html


zuletzt bearbeitet 28.03.2011 14:53 | nach oben springen

#197

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.03.2011 21:04
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Soviel zu den Propagandameldungen über Sirte:

"...Es wird auch erwartet, dass Obama seinen Landsleuten erneut versichert, dass unter keinen Umständen US-Bodentruppen in Libyen zum Einsatz kommen und die USA ihre Führungsrolle bei dem internationalen Militäreinsatz vollständig an die Nato und andere Partner übergeben werden.

Die "Washington Post" zitierte am Montag jedoch ungenannte Regierungsmitglieder, die einen Sieg der Rebellen für eher unwahrscheinlich halten. Sie meinen, dass Gaddafis Regime wegen des internationalen Drucks entweder von selbst zerbricht oder dass ein Ende seiner 41-jährigen Herrschaft am Verhandlungstisch erzielt wird. General Carter Ham, Chef des Afrika-Kommandos der US-Truppen, warnte nach Angaben der "New York Times" bereits, ohne eine permanente westliche Unterstützung würden die Rebellen den Kampf gegen das Gaddafi-Regime nicht gewinnen. Denn nach wie vor seien die Soldaten des Despoten den Kämpfern der Aufständischen waffentechnisch überlegen. Nur die Luftangriffe der Alliierten verhinderten, dass Gaddafis Luftwaffe die Rebellen schnell wieder zurückdränge.

Die Rebellen in Libyen stießen bei ihrer Offensive gegen Gaddafis Truppen trotz der Unterstützung durch die internationalen Streitkräfte derweil an ihre Grenzen. Von einer Eroberung Sirtes, der Geburtsstadt des Diktators, 460 Kilometer östlich von Tripolis, konnte keine Rede sein. Der Haupttrupp der Aufständischen stand immer noch dort, wo er am Vorabend gestanden hatte - westlich der 180 Kilometer entfernten Stadt Bin Dschawad..."

Quelle:http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,753631,00.html

Komisch und ich dachte Gaddafi´s Luftwaffe existiert nicht mehr???


zuletzt bearbeitet 28.03.2011 21:24 | nach oben springen

#198

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.03.2011 21:26
von Major Tom | 855 Beiträge

Ein Schelm welcher böses dabei denkt dass die Rebellen mit Hilfe aus der Luft zuerst die wichtigen Ölstädte einnehmen. Ich sehe hier durchaus Parallelen mit dem Irak. Übrigens: Vom Schutz der Zivilbevölkerung redet in den Medien nun niemand mehr. Wäre auch sehr unglaubwürdig, zumal nun auch Gebäude von den Allierten angegriffen werden welche mit dem Kampfgeschehen überhaupt nichts zu tun haben. Es geht hier ausschliesslich darum ein wichtiges Ölland unter Kontrolle zu bringen, andere Gründe sind nur vorgeschoben.

Wo war die UNO, als vor knapp 10 Jahren 800.000 - 1 Million Hutus von den Tutsis in Ruanda barbarisch abgeschlachtet wurden?


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#199

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.03.2011 21:42
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Ich frage mich nur warum China und Russland sich beim UNO-Sicherheitsrats-Beschluss enthalten haben? Ein Veto und der Beschluss wäre in der Versenkung verschwunden. (Was es da wohl für einen Deal gab?)


zuletzt bearbeitet 28.03.2011 21:43 | nach oben springen

#200

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.03.2011 21:57
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Zitat von GZB1
Ich frage mich nur warum China und Russland sich beim UNO-Sicherheitsrats-Beschluss enthalten haben? Ein Veto und der Beschluss wäre in der Versenkung verschwunden. (Was es da wohl für einen Deal gab?)


Handel:
http://de.rian.ru/business/20110203/258253543.html
http://www.wiwo.de/politik-weltwirtschaf...lskrieg-425427/
im Vergleich dazu ist Libyen für Russland und China unwichtig. Zudem steht Russland in Verhandlungen mit der Nato.
http://de.rian.ru/world/20110325/258672667.html
Theo


nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 761 Gäste und 64 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558398 Beiträge.

Heute waren 64 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen