#121

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 11:30
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Offensichtlich bewegt sich nun auch in Jemen etwas, mal sehen in welche Richtung.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,752174,00.html


nach oben springen

#122

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 11:41
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Die Libysche Freiheitsbewegung hat ja Offiziell um Militärische Hilfe gebeten.Und es wäre ja noch schöner wenn sich die Nato von diesem Gaddafi drohen lässt.Die Zivilbevölkerung muss aussen vor bleiben,aber den Möchtegern Helden sollen sie mal zeigen wo der Hammer hängt.


nach oben springen

#123

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 11:48
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Alles klar, dann können wir ja das Völkerrecht und die UNO auch gleich mit abschaffen und die NATO macht den "Kontaktbereichsbeamten oder die GSG-9" (ganz wie benötigt) weltweit.


zuletzt bearbeitet 21.03.2011 11:48 | nach oben springen

#124

Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 11:55
von werner | 1.591 Beiträge

Stelle mir gerade die Frage, warum die Saudis und die Emiraten die Einrichtung der Flugverbotszone nicht selbst in die Hand genommen haben, die Mittel dazu haben sie schließlich und getöst hatten sie ja auch, dass arabische Probleme arabisch zu lösen sind.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#125

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 12:07
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Die Saudis haben im Moment genug eigene Probleme mit Bahrain und an der Grenze zu Jemen. In Bahrain versucht der Iran durch die schiitische Bevölkerungsgruppe zu stänkern, welche auch teilweise in Saudi-Arabien präsent ist.
Also werden beide Scheich-Könige nicht ihre Truppen anderswo agieren lassen, wenn es vor und im eigenen Land bald brodeln könnte.
http://www.welt.de/politik/ausland/artic...ik-geraten.html
http://www.tagesspiegel.de/politik/panze...ma/3958200.html

Außerdem hätten sie dann evtl. europäische Flugplätze (Ungläubige) nutzen müssen, weil Ägypten (noch dazu als libyscher Nachbar) in der jetzigen eigenen unsicheren Situation seine sicher nicht zu Verfügung gestellt hätte.


zuletzt bearbeitet 21.03.2011 22:09 | nach oben springen

#126

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 12:37
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von GZB1
Die Saudis haben im Moment genug eigene Probleme mit Bahrain und an der Grenze zu Jemen. In Bahrain versucht der Iran durch die schiitische Bevölkerungsgruppe zu stänkern, welche auch teilweise in Saudi-Arabien präsent ist.



Da hat der Gaddafi also Pech das seine Landsleute fast alles Sunniten sind, wären das so wie in Bahrain schiitische "Freiheitskämpfer" dann würde die "freie" Welt sich aus den inneren Angelegenheiten Lybiens fein raushalten. So einfach kann Politik manchmal sein. Nun ist al-Qaida ja mehrheitlich sunnitisch geprägt, ich könnte mir also ein Grinsen nicht verkneifen wenn der Hammer dann später einmal in Richtung Europa zurückschwingt.

Die Saudis lösen das bei sich daheim ganz einfach, schließlich hat man dort am Wochenende die Erhöhung der Gehälter für Polizei und Armee, sowie die Einstellung von 60.000 zusätzlichen Sicherheitskräften verfügt. Da das System dort im Gegensatz zu Lybien zutiefst demokratisch ist hat auch niemand in der "freien" Welt seine Probleme damit.

Demokratischer Kapitalismus ist doch was schönes...


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#127

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 12:48
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von N-tv.de
+++ 11.38 UN-Chef Ban mit Steinen beworfen +++
Demonstranten bewerfen auf dem Tahrir-Platz in Kairo den Konvoi von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon mit Steinen. Nach Angaben eines Augenzeugen bleibt er unverletzt. Der UN-Chef hatte zuvor den Generalsekretär der Arabischen Liga, Amre Mussa, getroffen. Demonstranten, die gegen die Militäraktion des Westens in Libyen protestieren, beschimpfen zudem den UN-Chef. An der Protestaktion beteiligen sich knapp 500 Ägypter und Libyer.



Jede Menge Dankbarkeit die dem Westen da von Seiten der Befreiten entgegenschlägt. Sollte die Realität vor Ort etwa eine andere sein als die, die unsere "freie" Presse uns vermitteln will?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 21.03.2011 12:48 | nach oben springen

#128

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 14:03
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Durchsetzung von Flugverbotszonen?

+++ 07.21 Gaddafi ruft zum Marsch auf Bengasi auf +++
Nachdem seine Panzer auf dem Weg nach Bengasi von der französischen Luftwaffe zerstört wurden, ...
Quelle: N-TV

Die Panzer wurden wohl gerade Luftverlastet nach Bengasi gebracht.

Sieht eher nach einem weiteren ganz konventionellen Krieg vor der europäischen Haustür aus. Das ist doch alles eine Farce.

Mike59


nach oben springen

#129

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 14:39
von Sachsendreier (gelöscht)
avatar

"Unverständlich" für mich , daß es auf einmal Proteste seitens der arab. Liga gegen die Luftschläge gibt. Doch zuviel zivile Verluste?
Wer hat überhaupt das Kommando für den Einsatz ? - bis heute Mittag gab es dazu nichts konkretes.
Offensichtlich ist die Wirkung für Ga. nicht beeindruckend. Also doch Bodentruppen ?

Ja wie nun weiter ?


nach oben springen

#130

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 14:51
von 94 | 10.792 Beiträge


Quelle: zimbio.com

Übrigens, das Bild ist kein Fake. Allerdings auch nicht ganz aktuell ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#131

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 15:00
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Ja @94, so schnell kann sich das BLATT wenden! ("weil Gaddafi verraten hat das Berlusconis Lieblings Bunga-Bunga-Mädchen Ruby nicht die Nichte des ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak ist?" )

Bild vom 10. Juli 2009 beim G8 Gipfel in L'Aquila, Italien.


zuletzt bearbeitet 21.03.2011 15:08 | nach oben springen

#132

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 15:27
von Sachsendreier (gelöscht)
avatar

........Übrigens, das Bild ist kein Fake. Allerdings auch nicht ganz aktuell .

Vielleicht auch deshalb immer dieses Mißstrauen bei mir wenn "lupenreine Demokraten" mir was erklären wollen ?


nach oben springen

#133

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 17:12
von Alfred | 6.842 Beiträge

94,

diese ganz Angriffaktion wird vielen Ländern eine Lehre sein.

Gaddafi sah in vielen Ländern die ihn jetzt angreifen keine Feinde, ja sogar Freunde. Aus diesen Grund hielt es Gaddafi nicht für nötig seine Ölmilliarden in große Streitkräfte und Waffen umzusetzen.

Jetzt wird sich der eine oder andere Staatsmann sagen, Leute - Staaten - die bis heute deine Freunde waren, sind auf den nächsten Tag dein Feind und greifen dich an. Damit wir dies besser überstehen werden wir Waffensysteme kaufen oder uns Waffen anschaffen, die es jeden Angreifer schwer machen werden. Gaddafi wird heute bereuen, dass er seine Forschungsarbeiten an Atomwaffen nicht fortgesetzt hat. Und im Iran wird man auch seine Rückschlüsse ziehen.


zuletzt bearbeitet 21.03.2011 17:45 | nach oben springen

#134

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 17:12
von Rabe (gelöscht)
avatar

so kann man, aber man muß nicht, die Entwicklung dort sehen:

/link http://www.barth-engelbart.de/?p=887

für den langen Artikel benötigt man Geduld, aber es lohnt sich.

Rabe


nach oben springen

#135

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 17:44
von stutz | 568 Beiträge

Wer soll dem kriegsgeilen Dreigestirn seinen Einsatz für Frieden und Menschenrechte denn abnehmen?
GB mit seiner Empirepolitik hat die halbe Welt unterjocht, seine Kollonien ausgeraubt und mit brachialer Gewalt versucht seine Herrschaft zu sichern. Dabei jede Gelegenheit genutzt einen Krieg zu provozieren oder sich in einen hineinzuhängen, um so seine Pfründe zu erhalten.
Die Grande Nation, nicht besser mit ihrer kollonialen Politik der Ausbeutung und Unterdrückung der 3. Welt, die bis in die 60er Jahre vor allem Nordafrika mit Mord, Totschlag und Folter überzogen hat
Da wäre noch Gottes eigenes Land. Dessen Liste wäre zu lang um alles aufzählen zu können. Eine Nation die drauf und dran war seine eigene Bevölkerung auszurotten, die noch bis vor 40 Jahren Rassentrennung betrieb und sich jetzt als Weltpolizist aufspielen will und vergisst, dass sie selbst genügend Dreck am Stecken hat. Sind amerikanische KZs, wie Guantanamo oder Abu Ghraib, in denen Mord und Folter an der Tagesordnung sind und in denen massiv die Menschenrechte mit Füssen getreten werden, etwa schon geschlossen?
Ihr in Oslo so hoch dekorierter Friedensengel Barak Hussein, kann sich ja nun auch rühmen, dass er der der einzige und erste Friedensnobelpreisträger ist, der 3 Angriffskriege gleichzeitig führt.
Ich glaube eher an den Weihnachtsmann und an den Klapperstorch, als das ich denen abnehme, dass die bei ihrer gegenwärtigen Mission, etwas Gutes im Schilde führen. Auf jeden Fall tragen ihre Friedenstauben keinen Ölzweig im Schnabel.


"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
und meine Nation, die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation." ( Ernst Thälmann )
nach oben springen

#136

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 19:44
von Matscher (gelöscht)
avatar

tja stutz,

ich hätte mal gerne gewußt, was die Franzosen dazu bewegt hat, bei diesem Konflikt die Führungsrolle zu übernehmen. Die alte Kolonialpolitik kann es nicht sein, die Zeiten haben sich geändert. Haben die Jungs den diplomatischen Anschluß während der Unruhen in Tunesien und Ägypten verschlafen? Will man wieder eine französische Hegemonie im Mittelmeerraum errichten oder was?
Kommt hier die französische Großmachtpolitik durch, die wir seit Jahrhunderten kennen?

Matscher


nach oben springen

#137

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 19:56
von PF75 | 3.294 Beiträge

Zitat von Matscher
tja stutz,

ich hätte mal gerne gewußt, was die Franzosen dazu bewegt hat, bei diesem Konflikt die Führungsrolle zu übernehmen. Die alte Kolonialpolitik kann es nicht sein, die Zeiten haben sich geändert. Haben die Jungs den diplomatischen Anschluß während der Unruhen in Tunesien und Ägypten verschlafen? Will man wieder eine französische Hegemonie im Mittelmeerraum errichten oder was?
Kommt hier die französische Großmachtpolitik durch, die wir seit Jahrhunderten kennen?

Matscher



vieleicht ist Napoleon auferstanden und keiner hats mitbekommen.


nach oben springen

#138

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 20:04
von Matscher (gelöscht)
avatar

als Napoleon da unten herumgurkte, um sein Großreich zu erweitern, bekam er von den Engländern eins zwischen die Lichter. Wie sich doch die Zeiten ändern...


nach oben springen

#139

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 20:18
von eisenringtheo | 9.173 Beiträge

Zitat von Matscher
als Napoleon da unten herumgurkte, um sein Großreich zu erweitern, bekam er von den Engländern eins zwischen die Lichter. Wie sich doch die Zeiten ändern...


Als Junge haben mich die Seeschlachten fasziniert..

Theo


nach oben springen

#140

RE: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 21.03.2011 21:00
von marc | 575 Beiträge

Habe mir mal die Sonderberichterstattung der öffentlich-rechtlichen Sender angesehen. Mich gruselt es immer noch ob der Parolen: Warum hat Dt. im UN-Sicherheitsrat nicht zugestimmt, Wann übernimmt die Nato endlich die Führungsrolle im Libyenkonflikt, Gaddafi muss weg, libysche zerstörte Armee-Fahrzeuge und Panzer sind etwas völlig normales.

Und der Beginn dieses "Moorhuhnschießens" ist gerade mal zwei Tage alt.

Echt schlimme Kriegspropaganda, als wäre dies das normalste von der Welt.



zuletzt bearbeitet 21.03.2011 21:03 | nach oben springen



Besucher
28 Mitglieder und 79 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 3100 Gäste und 190 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558106 Beiträge.

Heute waren 190 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen