#701

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 02.04.2014 12:26
von werner | 1.591 Beiträge

Im Text kann man mit Sicherheit "Libyen" auch durch "Syrien" ersetzen und vermutlich auch die anderen Länder des so genannten arabischen Frühlings.

Auf Phoenix gab´s am 29.03. eine gute Doku : Die Strippenzieher aus der Wüste.

Hab´s noch nicht verglichen, ob es dieselbe ist, die in der Tube zu sehen ist:



Kurioserweise kommen diese Sachen immer erst, wenn der Fisch gegessen ist . . .


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#702

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.07.2014 00:40
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Das System funktioniert jedenfalls.
http://www.n-tv.de/politik/Libyen-wird-z...le13318061.html

Aber die Russen waren es doch sicher, oder?


nach oben springen

#703

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.07.2014 07:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich vermute, dass heute mancher Libyer die Zeiten eines Muammar al-Gaddafi im Nachhinein als gar nicht mehr so schlecht empfindet. Ähnliches dürfte für den Irak gelten und würde wohl auch auf Syrien zutreffen, wenn dort die Rebellen siegen würden. Und damit meine ich nicht die Nutznießer der ehemaligen Führung, sondern das gemeine Volk.

Manchmal frage ich mich, ob in solchen Fällen ein Diktator nicht das kleinere Übel ist.


DoreHolm und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#704

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.07.2014 08:04
von katerjohn | 559 Beiträge

Gilt auch für Ägypten und das Ex Jugoslawien und für Afghanistan sowieso !!


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#705

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.07.2014 10:38
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #703
Ich vermute, dass heute mancher Libyer die Zeiten eines Muammar al-Gaddafi im Nachhinein als gar nicht mehr so schlecht empfindet. Ähnliches dürfte für den Irak gelten und würde wohl auch auf Syrien zutreffen, wenn dort die Rebellen siegen würden. Und damit meine ich nicht die Nutznießer der ehemaligen Führung, sondern das gemeine Volk.

Manchmal frage ich mich, ob in solchen Fällen ein Diktator nicht das kleinere Übel ist.

Das deine Äußerung etwas von Blasphemie hat ist dir schon klar? Besser in einer freiere Welt verrecken wie unter einem Diktator (unter einer Diktatur) friedlich vor sich hin leben zu müssen.


nach oben springen

#706

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.07.2014 11:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #705
Besser in einer freiere Welt verrecken wie unter einem Diktator (unter einer Diktatur) friedlich vor sich hin leben zu müssen.


Nun ja - wenn Du in einer vergleichbaren Situation lieber - ich zitiere - "verrecken" möchtest, dann ist das Deine Sache. Allerdings frage ich mich dann, wie Du die "Diktatur des Proletariats" überleben konntest.


nach oben springen

#707

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.07.2014 11:15
von Heckenhaus | 5.155 Beiträge

Zitat von katerjohn im Beitrag #704
Gilt auch für Ägypten und das Ex Jugoslawien und für Afghanistan sowieso !!


Wenn Jugoslawien dazu zählen soll, dann auch die DDR.
Seit wann ist Jugoslawien mit Lybien oder Afghanistan zu vergleichen ?
Ein zwangsvereintes Staatengebilde wie das ehem Tito-Reich gehört hier keinesfalls hin. Die Geschichte belegt das eindeutig.
Das nur mal als OT zu dieser Thematik.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#708

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.07.2014 11:15
von eisenringtheo | 9.184 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #705
Zitat von Dandelion im Beitrag #703
Ich vermute, dass heute mancher Libyer die Zeiten eines Muammar al-Gaddafi im Nachhinein als gar nicht mehr so schlecht empfindet. Ähnliches dürfte für den Irak gelten und würde wohl auch auf Syrien zutreffen, wenn dort die Rebellen siegen würden. Und damit meine ich nicht die Nutznießer der ehemaligen Führung, sondern das gemeine Volk.

Manchmal frage ich mich, ob in solchen Fällen ein Diktator nicht das kleinere Übel ist.

Das deine Äußerung etwas von Blasphemie hat ist dir schon klar? Besser in einer freiere Welt verrecken wie unter einem Diktator (unter einer Diktatur) friedlich vor sich hin leben zu müssen.


Das kann man so sehen, muss man aber nicht: Wenn ich im Luftschutzkeller sitze und mein Eigentum zerbombt wird, würde ich mich auch nach einem Mann (oder Frau) im fernen Tripolis, Kairo, Kabul oder Kiew sehnen, der in der Lage ist, den Krieg "abzustellen". Dass Recht und Ordnung herrscht, ist für uns selbstverständlich, nicht aber in Kriegsgebieten. Denn wenn bewaffnete und vermummte Typen im Namen der Freiheit in zerstörten Quartieren herumpatrouillieren und -schiessen, möchte ich auf eine solche Freiheit verzichten. Ob es jetzt eine russische oder amerikanische, französische oder englische Freiheit werden soll: Wenn ich tot bin oder versehrt, nützt diese mir nichts.
Theo


grenzgänger81 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#709

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.07.2014 11:17
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #706
Zitat von Mike59 im Beitrag #705
Besser in einer freiere Welt verrecken wie unter einem Diktator (unter einer Diktatur) friedlich vor sich hin leben zu müssen.


Nun ja - wenn Du in einer vergleichbaren Situation lieber - ich zitiere - "verrecken" möchtest, dann ist das Deine Sache. Allerdings frage ich mich dann, wie Du die "Diktatur des Proletariats" überleben konntest.


Ich glaube ich muss noch etwas an meinem Zynismus arbeiten, offensichtlich ist er nicht beißend genug.


nach oben springen

#710

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.07.2014 16:19
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Mike ,Du hast da doch einen Kollegen ,der meist zynisch genug ist ! Von dem kannste in Puncto verarsche noch einiges lernen !


nach oben springen

#711

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.05.2015 17:51
von PF75 | 3.294 Beiträge

ist das nun das Ergebnis was mit der Farbenrevolution und den demokratischen Bombenangriffen erreicht werden sollte ?
http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...ammenbruch.html


zuletzt bearbeitet 28.05.2015 17:51 | nach oben springen

#712

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 28.05.2015 19:26
von damals wars | 12.206 Beiträge

Das ist doch der von der spätgermanischen Dekadenz verkündete arabische Frühling,
sozusagen blühende Landschaften.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#713

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 29.05.2015 10:09
von Fritze | 3.474 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #712
Das ist doch der von der spätgermanischen Dekadenz verkündete arabische Frühling,
sozusagen blühende Landschaften.


Das mit den blühenden Landschaften wird wohl desöfteren bemüht ,wenn man die Versprechenkiste öffnet !

Und um den Boden für die blühenden Landschaften zu erreichen, hat man dann oft erstmal alles Bestehende beseitigt ,notfalls mit Bomben !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen

#714

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 08.01.2016 22:29
von marc | 577 Beiträge

So wie es aussieht geht es bald in Libyen weiter mit einer Koalition der Willigen, im erdölreichsten Land Afrikas:

"...Der Angriff des IS auf den Ölhafen könnte bald sein letzter gewesen sein. Großbritannien und Frankreich sind gewillt, in Libyen militärisch zu intervenieren. Die nationale Übereinkunft und die nationale Einheitsregierung machen das möglich. "Mit diesem Abkommen", sagte der britische Premierminister David Cameron bereits im Dezember, "hat die internationale Gemeinschaft mit einer einzigen, vereinten Regierung im Kampf gegen IS zu tun". Sein Verteidigungsminister gab zugleich bekannt, Großbritannien sei bereit, 1000 Soldaten zu schicken. Und die sollen mittlerweile in der libyschen Hafenstadt Misrata stationiert sein.

Auch Frankreich macht sich nach Informationen der "Welt" bereit einzugreifen. Im Laufe dieser Woche sollen Gespräche zwischen libyschen und französischen Regierungsvertretern stattgefunden haben. Und was ist mit Amerika? Eine nationale Einheitsregierung sei der "entscheidende Schritt, um den humanitären, ökonomischen und sicherheitspolitischen Herausforderungen zu begegnen", ließ das US-Außenministerium am Donnerstag nach dem Zliten-Attentat verlautbaren...."
http://www.welt.de/politik/ausland/artic...f-gegen-IS.html

Deutschland deckt mit der Truppenentsendung nach Mali die südliche Flanke.



zuletzt bearbeitet 08.01.2016 22:31 | nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 92 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1276 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558600 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen