#661

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 05.05.2012 21:07
von Fritze (gelöscht)
avatar

Hoffentlich bekommt er einen riesigen Tritt in den A........ ! Mal sehen ob das die Grande Nation wieder vorwärts bringt. Aber der Wechsel war überreif.


nach oben springen

#662

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 12.09.2012 07:44
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ja ja, so ist das mit den neuen Demokratien... da wird vom Demonstrationsrecht gleich mal Gebrauch gemacht. Schön wenn der Westen neuen Freunden zum Sieg verholfen hat.

http://www.n-tv.de/politik/Muslime-stuer...cle7195301.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#663

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 12.09.2012 08:52
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Gut ist diese Entwicklung nicht. Jetzt werden dann zur "Rettung der Demokratie" (wieder) ausländische Streitkräfte zum Einsatz kommen..
Theo


nach oben springen

#664

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 12.09.2012 13:46
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Also ich finde das ja nun gerade mal hochdemokratisch - schließlich ist es doch der Volkszorn der sich da zeigt und Zorn ist ja auch eine Willensausdruck also Volkswille. Das diese Saat nach dem Frühling auch einmal aufgeht war doch der größte Wunsch der westlichen Politiker.
Nun nach dem sähen und wachsen kommt auch mal das Ernten. Da bin ich schon mal sehr gespannt drauf.

Mike59


Damals87 und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.09.2012 13:47 | nach oben springen

#665

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 12.09.2012 20:56
von Fritze (gelöscht)
avatar

Was lange gärt,wird endlich Wut !


nach oben springen

#666

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 12.09.2012 21:15
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #12
Ich sehe hier überwiegend Stimmung für Gaddafi und gegen den Beschluss der UN. Das wundert mich doch sehr. Für solche einen Mann, der sich nicht davor scheut, das eigene Volk mit Kampfflugzeugen anzugreifen, der dem eigenen Volk das Selbstbestimmungsrecht auf brutale Weise vorenthält ( die Staatsicherheit von 1989 lässt grüßen ), der sich jahrzehnte lang am eigenen Volk bereichert, für einen solchen Despoten wird hier Propaganda gemacht. Da scheut man sich auch nicht, das nun schon so abgegriffene und billige Argument es geht ja um Öl einzusetzen und letzlich ist sogar das Wort vom deutschen Imperialismus gefallen[kicher] um die Aktion und den Beschluss der Völkergemeinschaft in Misskredit zu bringen.

Einfach haarsträubend die Reaktionen einiger Forumsmitglieder.

Gruß Gert[hallo]



hier geht es nicht um gaddafi sondern um die jenigen die bei einem krieg immer die leidtragenden sind : nämlich das unschuldige volk !!!



nach oben springen

#667

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 12.09.2012 21:33
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von frank im Beitrag #666
Zitat von Gert im Beitrag #12
Ich sehe hier überwiegend Stimmung für Gaddafi und gegen den Beschluss der UN. Das wundert mich doch sehr. Für solche einen Mann, der sich nicht davor scheut, das eigene Volk mit Kampfflugzeugen anzugreifen, der dem eigenen Volk das Selbstbestimmungsrecht auf brutale Weise vorenthält ( die Staatsicherheit von 1989 lässt grüßen ), der sich jahrzehnte lang am eigenen Volk bereichert, für einen solchen Despoten wird hier Propaganda gemacht. Da scheut man sich auch nicht, das nun schon so abgegriffene und billige Argument es geht ja um Öl einzusetzen und letzlich ist sogar das Wort vom deutschen Imperialismus gefallen[kicher] um die Aktion und den Beschluss der Völkergemeinschaft in Misskredit zu bringen.

Einfach haarsträubend die Reaktionen einiger Forumsmitglieder.

Gruß Gert[hallo]



hier geht es nicht um gaddafi sondern um die jenigen die bei einem krieg immer die leidtragenden sind : nämlich das unschuldige volk !!!



Stimmt - es ging nicht um Gaddafi - ist doch komisch ging wohl doch um Öl.

Mike59


Dateianlage:
nach oben springen

#668

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 12.09.2012 22:33
von Gert | 12.354 Beiträge

sagt mal, ist das ein Pawlowscher Reflex bei einigen hier im Forum, wenn es in den arabischen Ländern mal wieder zu irgendeinem Hassausbruch kommt, so plappert ihr gleich wieder Öl, Öl, Öl............. Ziemlich einfallslos kann ich da nur sagen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#669

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 12.09.2012 22:54
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #668
sagt mal, ist das ein Pawlowscher Reflex bei einigen hier im Forum, wenn es in den arabischen Ländern mal wieder zu irgendeinem Hassausbruch kommt, so plappert ihr gleich wieder Öl, Öl, Öl............. Ziemlich einfallslos kann ich da nur sagen.




Wieso soll das einfallslos sein?


nach oben springen

#670

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 12.09.2012 23:00
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #668
sagt mal, ist das ein Pawlowscher Reflex bei einigen hier im Forum, wenn es in den arabischen Ländern mal wieder zu irgendeinem Hassausbruch kommt, so plappert ihr gleich wieder Öl, Öl, Öl............. Ziemlich einfallslos kann ich da nur sagen.




Stimmt vielleicht, es gibt auch noch andere Rohstoffe, aber Rohstoffe sind gesucht und somit kann man viel Geld verdienen. Und Länder mit Rohstoffen sind immer im Focus der ganzen Welt, vor allem der Grossmächte.. Wenn man dieses Video der Schweizer Firma Glencore anschaut, wird einem klar, warum das Benzin so teuer ist..
http://www.videoportal.sf.tv/video?id=40...25-a792d9686e3d
Theo


nach oben springen

#671

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 12.09.2012 23:48
von passport | 2.638 Beiträge

Schon der USA Aussenminister Kissinger sagte, das Erdöl zu wichtig sei, als das man das den Arabern alleine überlassen könne.

Kissinger muss es ja wissen, er ist ja schließlich Friedensnobelpreisträger.

passport


Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#672

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 13.09.2012 09:06
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Das ist doch mal ein schöner Kommentar...

http://www.n-tv.de/politik/politik_komme...cle7201211.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#673

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 13.09.2012 09:46
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #668
sagt mal, ist das ein Pawlowscher Reflex bei einigen hier im Forum, wenn es in den arabischen Ländern mal wieder zu irgendeinem Hassausbruch kommt, so plappert ihr gleich wieder Öl, Öl, Öl............. Ziemlich einfallslos kann ich da nur sagen.





Du redest von deinen eigenen Reflexen oder @Gert?
Muhahaha

Mike59


nach oben springen

#674

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 13.09.2012 10:52
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Hier das Video was Stein des Anschlages sein soll.
Zumindest ein Ausschnitt davon.
Über 1 Million klicks, gestern wars noch weit drunter.

http://www.youtube.com/watch?v=qmodVun16Q4&feature=youtu.be


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
zuletzt bearbeitet 13.09.2012 10:53 | nach oben springen

#675

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 13.09.2012 10:57
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Läuft grad als Eilmeldung über den Schirm, die US Botschaft im Jemen wurde auch gestürmt. Leider ist es im Büro ohne Ton, aber die Polizei schießt wohl um die Menge zu vertreiben.

Wird wohl unangenehm der arabische [islamische] Frühling für die USA und gibt einen schönen Vorgeschmack auf Syrien ab, wenn der Westen da weiterhin den Sturz von Assad betreibt.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
LO-Wahnsinn und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#676

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 13.09.2012 11:08
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Geht der Libyen Krieg in die Verlängerung?
http://www.nzz.ch/aktuell/international/...este-1.17600144
Theo


nach oben springen

#677

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 13.09.2012 11:14
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Soweit ich heute morgen gelesen hatte, sollen nur 50 Mann Spezialkräfte auf den Schiffen bereit gehalten werden.
Ich nehme mal an zur Evakuierung von US-Bürgern wenn das erforderlich werden sollte.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#678

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 13.09.2012 17:47
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Ums mal mit Goethe zu sagen:

" die Geister die ich rief..."

dann schauen wir mal ob der "alte Hexenmeister" dem Spuk ein Ende bereiten wird, oder ihn für seine Zwecke weiter nutzt.


zuletzt bearbeitet 13.09.2012 17:48 | nach oben springen

#679

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 14.09.2012 16:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nun brennt die Deutsche Botschaft im Sudan........


nach oben springen

#680

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 14.09.2012 16:58
von eisenringtheo | 9.174 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #679
Nun brennt die Deutsche Botschaft im Sudan........


Biedermann und die Brandstifter
Personen aus der rechten Szene in Amerika schüren ganz bewusst Konflikte im Mittleren Osten und Afrika und erreichen so, dass der Ruf nach Härte und Vergeltung der republikanischen Partei gehört wird und ihr Kandidat Mitt Romney mehr Stimmen bekommt. Das war auch in früheren Wahlkämpfen so, z.B bei Ronald Reagan....

Theo


nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 517 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558178 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen