#141

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:05
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Ja, das ist offenbar ein altes Forengesetz hier: Wenn hier einer was gegen "die" bösen Russen sagt, muss man auch was gegen die bösen Westler sagen. Ein toller Reflex.


Harra318 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.01.2014 19:05 | nach oben springen

#142

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:12
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #141
Ja, das ist offenbar ein altes Forengesetz hier: Wenn hier einer was gegen "die" bösen Russen sagt, muss man auch was gegen die bösen Westler sagen. Ein toller Reflex.


Na dann sollte man doch vor den Deutschen seine Tür, erst mal kehren.


nach oben springen

#143

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:14
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Na klasse, dann kehr doch mal die Propaganda weg, damit man hier beim Thema bleiben kann.


zuletzt bearbeitet 06.01.2014 19:17 | nach oben springen

#144

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:17
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #143
Na klasse, dann kehr doch mal die Propaganda weg, damit man hier beim Thema bleiben kann.


Ja wie soll man kehren,wenn man das Böse--immer beim anderen sucht---statt vor der eigenen Tür mit den kehren selbst anzufangen.


nach oben springen

#145

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:19
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Aber was hat das mit den Russen zu tun?
Relativierst Du alles wegen der Nazizeit? Wann bist Du denn geboren? Ist alles bei den Russen in Ordnung, weil es ja mal die Nazis gab?


nach oben springen

#146

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:23
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #145
Aber was hat das mit den Russen zu tun?
Relativierst Du alles wegen der Nazizeit? Wann bist Du denn geboren? Ist alles bei den Russen in Ordnung, weil es ja mal die Nazis gab?


Siehste und ist alles beim Deutschen in Ordnung. Aber ersteinmal schön brav bei anderen Völkern nach der Ordnung schauen.


nach oben springen

#147

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:29
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Niemand streitet die Nazizeit und den Krieg und das deutsche Unrecht vorher ab. Trotzdem kann man doch auch andere Nationen, hier eben Russland, beim Namen nennen. Und es gab auch viele Deutsche, denen Unrecht widerfahren ist. Das Thema muss man doch nicht mit der braunen Keule plattmachen?
Mit einer Diskussion erhebt man sich auch nicht gegenüber Russland. Es gehört aber einfach zum offenen Diskutieren dazu.


nach oben springen

#148

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:35
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #147
Niemand streitet die Nazizeit und den Krieg und das deutsche Unrecht vorher ab. Trotzdem kann man doch auch andere Nationen, hier eben Russland, beim Namen nennen. Und es gab auch viele Deutsche, denen Unrecht widerfahren ist. Das Thema muss man doch nicht mit der braunen Keule plattmachen?
Mit einer Diskussion erhebt man sich auch nicht gegenüber Russland. Es gehört aber einfach zum offenen Diskutieren dazu.


Da stimme ich Dir zu. Aber warum sucht man sich immer wieder die Russen aus. Haben US-Amerikaner nicht genauso viel Dreck am Stecken und das bis zum heutigen Zeitraum---nur darüber spricht man hier nicht. Weil es ja nicht in die schöne heile Welt past.


nach oben springen

#149

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #148
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #147
Niemand streitet die Nazizeit und den Krieg und das deutsche Unrecht vorher ab. Trotzdem kann man doch auch andere Nationen, hier eben Russland, beim Namen nennen. Und es gab auch viele Deutsche, denen Unrecht widerfahren ist. Das Thema muss man doch nicht mit der braunen Keule plattmachen?
Mit einer Diskussion erhebt man sich auch nicht gegenüber Russland. Es gehört aber einfach zum offenen Diskutieren dazu.


Da stimme ich Dir zu. Aber warum sucht man sich immer wieder die Russen aus. Haben US-Amerikaner nicht genauso viel Dreck am Stecken und das bis zum heutigen Zeitraum---nur darüber spricht man hier nicht. Weil es ja nicht in die schöne heile Welt past.



Ja, warum wohl, weil halt zum Leben in der DDR die Russen ( Sowjetunion) präsent waren und nicht die Amis(Amerikaner). Also wenn man über die Zeit in der DDR schreibt, ist es nun mal so! Ich kenne nur große Kasernen der Roten Armee in der ehemaligen DDR!
Grüsse Steffen52


nach oben springen

#150

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:47
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #148
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #147
Niemand streitet die Nazizeit und den Krieg und das deutsche Unrecht vorher ab. Trotzdem kann man doch auch andere Nationen, hier eben Russland, beim Namen nennen. Und es gab auch viele Deutsche, denen Unrecht widerfahren ist. Das Thema muss man doch nicht mit der braunen Keule plattmachen?
Mit einer Diskussion erhebt man sich auch nicht gegenüber Russland. Es gehört aber einfach zum offenen Diskutieren dazu.


Da stimme ich Dir zu. Aber warum sucht man sich immer wieder die Russen aus. Haben US-Amerikaner nicht genauso viel Dreck am Stecken und das bis zum heutigen Zeitraum?????---nur darüber spricht man hier nicht. Weil es ja nicht in die schöne heile Welt past.



Ich denke hierbei nur an die Luftbrücke, die Symbole stehen heut noch in Frankfurt und Berlin.
Was haben unsere Großeltern und Eltern von den Russen gehabt?Ich selbst finde jetzt keine Antwort


nach oben springen

#151

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Es geht doch hier um: erste Erlebnisse mit den "Russen " um nichts weiter . Meine ersten Erlebnisse waren nur angst , die uns die Mutter eingeprägt hat , weil ihre Schwester 1953 an die Folgen von Misshandlungen durch russische Soldaten verstarb. Später dann lernten wir im Dorf russische Soldaten kennen , die Tagelang an einer Kreuzung standen, waren Regulierer .
Wie sie sich dann nach dem Sieg über Deutschland , auch in Österreich , sich rächten , darüber steht genug geschrieben.
MfG ratata


zuletzt bearbeitet 06.01.2014 19:59 | nach oben springen

#152

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 19:58
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #151
Es geht doch hier um: erste Erlebnisse mit den "Russen " um nichts weiter . Meine ersten Erlebnisse waren nur angst , die uns die Mutter eingeprägt hat , weil ihre Schwester 1953 an die Folgen von Misshandlungen durch russische Soldaten verstarb. Später dann lernten wir im Dorf russische Soldaten kennen , die Tagelang an einer Kreuzung standen, waren Regulierer . MfG ratata


So sollte es sein. Aber Du siehst ja wo es hier hinführt. Kaum kommt das Wort Russen ins Spiel--da wird gerüstet und sich so richtig ins Zeug gelegt.


nach oben springen

#153

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 20:05
von Lutze | 8.032 Beiträge

angeln konnten die Russen sehr gut,
das war mein erstes persönliches Erlebnis gewesen,
ich war so 11 oder 12 Jahre alt,
da sitze ich schon einige Zeit am Bootssteg mit meiner
Angel,kein Fisch hat angebissen,
später kam ein Jeep von den Russen auch zum Angeln,
was die dort rausgefischt haben,Wahnsinn,
sie haben versucht mir zu zeigen,wie man richtig angelt,
seitdem hat es mit dem Angeln bei mir besser geklappt
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#154

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 20:08
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #153
angeln konnten die Russen sehr gut,
das war mein erstes persönliches Erlebnis gewesen,
ich war so 11 oder 12 Jahre alt,
da sitze ich schon einige Zeit am Bootssteg mit meiner
Angel,kein Fisch hat angebissen,
später kam ein Jeep von den Russen auch zum Angeln,
was die dort rausgefischt haben,Wahnsinn,
sie haben versucht mir zu zeigen,wie man richtig angelt,
seitdem hat es mit dem Angeln bei mir besser geklappt
Lutze

mit Sprengstoff


nach oben springen

#155

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 20:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #153
angeln konnten die Russen sehr gut,
das war mein erstes persönliches Erlebnis gewesen,
ich war so 11 oder 12 Jahre alt,
da sitze ich schon einige Zeit am Bootssteg mit meiner
Angel,kein Fisch hat angebissen,
später kam ein Jeep von den Russen auch zum Angeln,
was die dort rausgefischt haben,Wahnsinn,
sie haben versucht mir zu zeigen,wie man richtig angelt,
seitdem hat es mit dem Angeln bei mir besser geklappt
Lutze


Lutze, kenne ich, nur auf anderer Art. Handgranate rein , Köcher rein und es war ein riesiger Fang! Hatten auch was davon, gaben uns Jungs auch was ab!
Grüsse Steffen52


Harra318 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#156

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 20:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Harra318 im Beitrag #154
Zitat von Lutze im Beitrag #153
angeln konnten die Russen sehr gut,
das war mein erstes persönliches Erlebnis gewesen,
ich war so 11 oder 12 Jahre alt,
da sitze ich schon einige Zeit am Bootssteg mit meiner
Angel,kein Fisch hat angebissen,
später kam ein Jeep von den Russen auch zum Angeln,
was die dort rausgefischt haben,Wahnsinn,
sie haben versucht mir zu zeigen,wie man richtig angelt,
seitdem hat es mit dem Angeln bei mir besser geklappt
Lutze

mit Sprengstoff

oh Lutze , was denkste wohl wenn sie mit Handgranaten angelten , oder Schleppnetze durch den Fluß zogen , Anders lernte ich sie als Angler nicht kennen .
Von Wilddieberei hatten sie auch viel Ahnung , laut Ausstellung im Jagdschloss "Letzlingen "
ratata


Harra318 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.01.2014 20:17 | nach oben springen

#157

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 20:14
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Ich habe persönlich nichts gegen die Russen, warum auch, mir persönlich haben sie nichts getan.
Trotzdem werd ich mal schauen ob ich irgendwo ein "Deutscher-Michel-T-Shirt" ergattern kann, sollte man wohl tragen angesichts der nun umfassend festgestellten andauernden Defizite unser beschissenen Nationalität.


zuletzt bearbeitet 06.01.2014 20:17 | nach oben springen

#158

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 20:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #157
Ich habe persönlich nichts gegen die Russen, warum auch, mir persönlich haben sie nichts getan.
Trotzdem werd ich mal schauen ob ich irgendwo ein "Deutscher-Michel-T-Shirt" ergattern kann, sollte man wohl tragen angesichts der nun umfassend festgestellten andauernden Defizite unser beschissenen Nationalität.

Finde ich gut ,
Frage , zu welcher Nationalität zählen eigentlich die Südschweden .? ratata


nach oben springen

#159

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 20:19
von Lutze | 8.032 Beiträge

mit Sprengstoff haben die nicht gefischt,
zum anködern hatten die Brotkrümel verwendet
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#160

RE: Erste Erlebnisse mit den "Russen"

in DDR Zeiten 06.01.2014 20:22
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #157
Ich habe persönlich nichts gegen die Russen, warum auch, mir persönlich haben sie nichts getan.
Trotzdem werd ich mal schauen ob ich irgendwo ein "Deutscher-Michel-T-Shirt" ergattern kann, sollte man wohl tragen angesichts der nun umfassend festgestellten andauernden Defizite unser beschissenen Nationalität.


brauchst du nicht GW 62, bei uns hier in der Gegend gibt es so viele Russen,(die natürlich alle Deutsche sind,) da kann ich dir sogar eine Patenschaft vermitteln, aber nur wenn du möchtest.


nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1577 Gäste und 124 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557202 Beiträge.

Heute waren 124 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen