#1

Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 18:22
von Lauraa (gelöscht)
avatar

Guten Abend!

Auf Grund eines Projektes in der Schule interessiert mich wie das Verhältnis der Soldaten, die ander Grenze tätig waren, untereinander war und ob in den Fahrzeugen, die an der Grenze zum Einsatz kamen, ein Radio war?

Liebe Grüße
Laura


nach oben springen

#2

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 18:30
von Backe | 480 Beiträge

Ist der zweite Teil Deiner Frage ernst gemeint?
VG


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#3

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 18:46
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Klar,und noch ein Videorecorder,weil es sonst so Langweilig wird.Kleiner Witzbold.


nach oben springen

#4

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 18:48
von bendix | 2.642 Beiträge

In den Fahrzeugen die im Grenzdienst eingesetzt waren gab es kein Radio Lauraa.

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
nach oben springen

#5

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 18:53
von RalphT | 874 Beiträge

Zitat
In den Fahrzeugen die im Grenzdienst eingesetzt waren gab es kein Radio Lauraa.



Doch, aber sie hatten eingebaute Sperrfilter für Westfrequenzen.

@ Lauraa:

Nee, jetzt mal im Ernst: Ich bin zwar auch nur ein Wessi, aber die Frage hätte ich mir doch verkniffen. Ich schätze, wenn Du mal etwas intensiver das Forum liest, dann kommst Du schon auf die richtige Antwort.
Selbst wir hatten damals 1985 kein Radio in BW-Fahrzeugen. Nein, nicht dass wir kein NDR 1 hören durften, es ging bei uns lediglich um die Rundfunkgebühren.


zuletzt bearbeitet 12.03.2011 19:00 | nach oben springen

#6

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 18:56
von Angelo | 12.392 Beiträge

Ach komm Leute...jetzt macht euch nicht so Lustig
Es gibt Menschen die wissen es einfach nicht weil Sie nach der Wende geboren sind um so mehr sollten wie Fragen beantworten und nicht noch darüber lachen wenn mal eine Mädel von 18 Jahren kommt und was fragt oder ?

Wer die Vergangenheit nicht kennt, wird die Gegenwart nicht verstehen !


Svenni1980 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 19:01
von RalphT | 874 Beiträge

Zitat
Ach komm Leute...jetzt macht euch nicht so Lustig



Ok, ich habe aber gerade meine Antwort etwas korrigiert.


nach oben springen

#8

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 19:11
von utkieker | 2.916 Beiträge

Ich bitte mal um etwas mehr Ernsthaftigkeit! Es geht um ein junges Mädchen, daß die Grenze nur noch aus den Schilderungen Erwachsener her kennt.

Hallo Lauraa,

Das Verhältnis der Grenzer untereinander, möchte ich als kameradschaftlich bezeichnen, gerade dann wenn der größte Teil der Grenzer kaserniert untergebracht ist, ist es wichtig aufeinander Rücksicht zu nehmen.
Die Fahrzeuge hatten wenig komfort, Radios im Grenzdienst waren sogar verboten, daß hat uns aber nicht davon abgehalten, Radios im Pocket- Format mit in den Grenzdienst zu schmuggeln.
Wenn du weitere Fragen hast, dann frage ruhig.

Mit freundlichen Grüßen
- Hartmut -


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#9

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 19:17
von Zoellner1974 | 37 Beiträge

Und Radio hat auch keiner gehört. Eingebaut waren zwar keine Radios weder auf östlicher noch auf westlicher Seite. Aber die Geräusche, die in so mancher lauen Sommernacht über den Metallgitterzaun wehten, stammtem weder von Blaupunkt, noch entschwanden sie einem Stern Radio.
Nur wer gut informiert ist, weiß was die Stunde geschlagen hat.


nach oben springen

#10

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 19:22
von SIK60 | 45 Beiträge

Hallo Lauraa,.
wie schon beschreiben war verboten sogar mit bestrafung war zu rechnen wenn man erwischt wurde man nannte dies Feind sender hören
gruß
sik60


Männer sind Krieger
nach oben springen

#11

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 19:23
von feldwebel88 | 279 Beiträge

hallo lauraa

es war grundsätzlich verboten radios im grenzdienst mit zuführen.

aber was verboten ist macht nun mal spass

um das radio zu verstecken ,hatte ich (und andere kameraden auch ) das radio mit einem dicken einweggummi an der wade befestigt

http://www.radiomuseum.org/images/radio/...g1000_74496.jpg

mfg feldwebel


nach oben springen

#12

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 20:47
von Zucki | 5 Beiträge

Hallo Laura,

auch in unserer Einheit gab es kein Radio in den Fahrzeugen. Dafür hatte jeder gute Postenführer ein kleines Radio für den Grenzdienst dabei. Es gehörte zur verbotenen Grundausrüstung ein Radio mit zum Grenzdienst zu nehmen.Der Kompaniefunk hatte auch nur 4 Sender.



nach oben springen

#13

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 20:50
von Blondi | 164 Beiträge

Hallo Lauraa,
das Verhältnis der Soldaten der Grenztruppe war ein gutes. Der tägliche Umgang im Grenzdienst setzte ein großes Vertrauen voraus und schweißte uns zusammen . In vier Tagen hatten wir 3 x 8 Stunden Grenzdienst, da wurde die Zeit lang. Man sprach nicht nur über den Dienst, nein auch sehr viel über persönliche, familiäre Dinge. Es entstanden Freundschaften. Es gab auch Ausnahmen, wie im übrigen Leben auch. Die Kameradschaft, die ich bei der Grenztruppe erfahren durfte vermisse ich heute zum Großteil.
Übrigens, einen Radiosender konnte man bei uns zum Teil auch mit dem Funkgerät empfangen , aber mit einer sehr schlechten Qualität. Welcher Sender weis ich nicht mehr, könnte HR1 gewesen sein.

MfG Blondi


Sei was du willst, doch habe den Mut es ganz zu sein.


nach oben springen

#14

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 12.03.2011 21:08
von bendix | 2.642 Beiträge

Hallo Lauraa,
Zum Radio nochmal.
Wie gesagt durfte kein Radio im Grenzdienst gehört werden.
In der Kompanie gab es aber ein Radio pro Stube,welches angemeldet werden musste und die Sender die man hören durfte mussten gekennzeichnet sein.Bei meinem Radio waren es schmale aufgeklebte weiße Streifen für den Berliner Rundfunk,Radio DDR,und auch DT 64,kann sein das noch einige andere Radiosender der DDR dabei waren.
Wehe wenn die Skala des Radios nicht mit einem der Markierungen übereinstimmte,das wurde das Radio Konfisziert.
Das Verhältnis unter den Grenzer war im allgemeinen sehr gut,wen man nicht mochte oder nicht ihm klar kam dem ging man aus dem Weg.Schließlich war man aufeinander angewiesen wenn man mit demjenigen auf Posten ging.Ich weis jetzt nicht ob der Spieß auch Leute umsetzte wenns nicht funktionierte.

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
nach oben springen

#15

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 13.03.2011 15:04
von Ludwig | 252 Beiträge

Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, wenn ich das Verhältnis der Grenzer untereinander als sehr kameradschaftlich bezeichne,
auch zwischen unterschiedlichen Dienstgraden. Wie überall gab es natürlich Ausnahmen. es gab auch eine EK-Bewegung (gib das Wort mal bei Suchen ein, die Ausführungen wären zu umfangreich), aber die unterschied sich grundlegend von der bei anderen
Waffengattungen. Ein Gefreiter konnte einen Soldaten nicht brutal quälen und am nächsten Tag im Einsatz sich 100%ig auf ihn verlassen wollen. Wie gesagt, es gab sicher auch Ausnahmen (bevor hier einige mit konkreten Gegenbeispielen aufwarten), ab die bestätigen, wie man so schön sagt, die Regel.

Radios in den Fahrzeugen gab`s natürlich nicht, aber genügend Möglichkeiten, sich "selbst zu helfen", es wurden genug Beispiele genannt.



nach oben springen

#16

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 13.03.2011 19:37
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Derartiges "offizielles"ist mir nicht bekannt.
Manchem Offizier des "Fuhrparkes"war schon ein Wimpel der IGA Erfurt am Spiegel eines P3 eine "Verwarnung wert.
Die einzigen Nutzer eines Miniradios waren nach meinem Wissen die Sankrafahrer im LO etc,aber auch "heimlicher Natur".
Dennoch war ein "Hessenmännchen aus dem TV und Radiosender nichts völlig Unbekanntes.
Abgesehen davon steht hier imForum Einiges zu dem Thema.
Gruss BO


nach oben springen

#17

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 14.03.2011 16:34
von Huf (gelöscht)
avatar

Boelleronkel hat Recht, wenn er schreibt, dass man im Sankra heimlich ein Radio mithatte. Da ich im Ausbildungsregiment diente, fuhren wir als Sanitruppe jedesmal mit zum Schießen oder Handgranatenwerfen o.ä. Da hatte man schon Langeweile, die man sich u.a. mit Radiohören vertrieb.
Viel lieber im LO als im B 1000! Im LO gab es tausend Verstecke für andere verbotene Dinge, außerdem bot sich Raum für gemütliche Nickerchen.

VG Huf


nach oben springen

#18

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 14.03.2011 17:19
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Es gab ja auch mobile Radios.....unauffällig und klein,so fällt nichts auf..



nach oben springen

#19

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 07.04.2011 10:51
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Ich habe nach langen suchen noch ein Radio gefunden wie es in den Fahrzeugen beim BGS üblich war. Bis in die 90'er Jahre hinein hatten beim BGS nur Fahrzeuge der Führungskräfte ein Radio eingebaut.
Als ich 1990 beim K-Wesen des BGS anfing, erklärte man uns , es hänge mit der GEZ zusammen die dann, der Bund dem Bund überweisen müsse. (Verwaltungsirrsinn)
Also hat der Beamte dann ein klein wenig gebastelt und rausgekommen ist dann meist so eine oder ähnliche Holzkiste, welche dann mit auf Reisen ging. Auch mit in den Grenzdienst, wie mir von älteren Kollegen versichert wurde.
Heute findet sich solch ein Radio wohl nur noch im SW oder LKW.

Gruß
Mike59

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#20

RE: Radio im Grenzfahrzeug?

in Grenztruppen der DDR 07.04.2011 11:04
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Ist ja echt grob zusammengeschustert. Sowas hätten unsere Heimwerker-Spezis auf den Stuben der GK aber sicher besser hinbekommen!


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557439 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen