#21

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 07.03.2011 16:44
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Zitat von Greso
So war die Einladung zur Jugendweihe 1958.
Greso



Lief bei mir genau so ab.
Nur dass das Forellenquintett von Schubert geklimpert wurde. Aus welchem Grund auch immer.
In einem Bächlein helle.
Da schoss in froher Eil ...


Da war die Konfirmation viel besser. Da gab's ein riesengroßes Westpaket von der Kirche.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#22

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 07.03.2011 16:52
von Bommelmütze2 (gelöscht)
avatar

Na, ihr seit ja welche!

Denkt immer nur an Geld und nicht an die Jugendweihe. Genau so war es aber bei mir in der BRD auch.
Das hat mich zunehmend angeekelt. Da es ja nach Geburtsjahr geht, waren auch einige Ärztekinder u.a.
bei mir im Konfirmationsunterricht. Auch Arbeiterkinder. Die meiste Zeit ging es wirklich NUR um Geld.
Da rasselte es in deren Köpfen, wie in einer Kassenmaschiene.

Und was die alles Kaufen wollten....
Da habe ich schon oft drüber nachgedacht, das eine Jugendweihe, in einer gottlosen Gesellschaft, die nur
das matrialistische goldene Kalb anbetet, sinnvoller wäre.

Der Konfirmationsunterricht hat auch einiges zu meiner Wandlung zum Agnostiker beigetragen. Der Pfaffe,
bzw. ev. Pastor hat uns immer Sachen zum stupiden auswendig lernen aufgegeben. Auch hat er uns immer
diese ätzenden Kirchenlieder aus dem Mittelalter/Barock singen lassen, was mir nicht nur wegen dem Stimmbruch
anödete. Von der fröhlichen Botschaft Jesu hab wir fast gar nichts gelernt. Gläubige ohne Gott, ...das sind die Richtigen!

Nebenbei, wurde auch von Seiten der Kirche nichts unversucht gelassen, uns nach besten Möglichkeiten
"abzuziehen" Erst mal Kohle für die umfangreiche Kirchenliteratur, die zwar schei...teuer, aber immerhin
von so schlechter EKD-Verlagsqualität war, das sie bald zerflederten, bzw. sich wörtlich aus dem Leim lösten.
Das machte aber nichts, denn durchgearbeitet wurde das eh nie. Der hagere Pastor machte eh eher den
Eindruck, das er sich nicht gerade durch missionarischen Übereifer auszeichnete, sondern er uns, mit
möglichst wenig Arbeitsaufwand, durchwinken wolle. Nicht ohne uns permanent abzuziehen, so z.B. so:
"Ihr bekommt ja bald soviel Geld...gerade für junge Menschen sehr viel...da müßt ihr auch mal an andere
Denken...(IHN!)....da schlage ich mal vor, das jeder 40 DM für die Gemeinde spendet"
Das war nur ein Beispiel für unzählige Erlebnisse mit den Pfaffen und warum ich, ausnahmsweise,
mit User "Felix Dscherschinki" völlig zustimme, ja ihn noch weit übertreffe. Den Pfarrer würde ich heute
noch gerne "zu Gott befehlen" Damals kam mir auch das erste mal der später bestätigte Verdacht, das
die Pastoren, selbst, überwiegend gar nicht an Gott glauben.
Nun ja, nach unzähligen Streitereien mit meiner Mutter, habe ich mich auf die Show eingelassen, durfte
aber noch einen aussagenfähigen Konfirmationsspruch auswählen.

Geld? Ach ja, für Eure Statistik. War unter 1000 DM, so 900+ DM. Stimmt, für die BRD war das damals schon
arg dürftig, selbst für Arbeiterkinder. Aber was solls. Einen kleinen Homecomputer war drin, ansonsten mußte
ich mir eher Klamos dafür kaufen.

Mich ärgert nicht mal, das der Pfaffe nun 40, statt 30 Silberlinge für mich haben wollte (Ablasshandel bei der EKD?).
Mich ekelte die Tatsache an, das keiner in dem Raum wirklich an Gott glaubte, oder auch nur die Botschaft Jesu suchte.


Deshalb ein bedingungsloses JA zur Jugendweihe!
Hoffentlich setzt die sich in Deutschland noch durch, bis der Islam ohnehin alles ablöst.(Bundespräsidenten Rede)

Seid stolz, das ihr die Jugendweihe gemacht habt!


zuletzt bearbeitet 07.03.2011 16:56 | nach oben springen

#23

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 20:50
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Habe diesen alten Thread mal hervorgekramt weil ich heute durch Zufall auf etwas gestoßen bin was bisher in den Beiträgen zur Jugendweihe in der DDR keine Rolle spielte.

Die Jugendweihe fand bekanntlich in einer offiziellen Feierstunde mit festlicher Umrahmung statt. Hier im Thread sind auch ein paar Programme als Bild zu sehen.
Auf dem einen von 1958 ist mir aufgefallen das dort im Gegensatz zum Programm von 1982 nichts von einem Gelöbnis steht.
Soweit es das Netz hergibt gab es das Gelöbnis zur Jugendweihe ab 1955.

Der 'Zufall' weswegen ich auf das Gelöbnis komme ist der gewesen das ich aus einem bestimmten Grund in "Weltall, Erde, Mensch" geschaut habe und da war zwar nicht der Programmablauf drin aber die Karte mit dem persönlichem Spruch und dem Gelöbnis.

Eine Zeile im Gelöbnis machte mich stutzig: ".... für eine glückliches Leben des ganzen deutschen Volkes zu arbeiten und zu kämpfen ...."
Stammt aus dem Gelöbnis welches von 1958 bis 1968 verbindlich war.

Im Gelöbnis welches von 1955 bis 1957 verbindlich war ist es noch deutlicher:
" .... alle Eure Kräfte für ein einheitliches friedliebendes, demokratisches und unabhängiges Deutschland einzusetzen?"

Ab 1969 wurde aus dem Gelöbnis jeglicher Bezug auf Deutschland getilgt und die Jugendlichen wurden unter Anderem auf die damals 1968 in Kraft getretene neue Verfassung eingeschworen.

Wie ich finde eine interessante Entwicklung könnte doch aus dem Wandel des Gelöbnisses abgeleitet werden ab wann für die Parteiführung der Gedanke an ein einiges Deutschland, unter welchem System auch immer, offiziell vom Tisch war.
Ab dem Zeitpunkt war ich in erster Linie "Bürger der DDR" und dummerweise hatte ich die Nationalität "deutsch".

Abgrenzung und Abschottung auf der ganzen Linie.

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#24

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 22:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich feierte meine Jugendweihe 1976.
Mit der Klasse fuhren wir in die KZ-Gedenkstätte Langestein-Zwieberge.
Jene Gedenkstätte sollte ich dann 1981 nochmals besuchen,in der Uniform der Grenztruppen,von Halberstadt aus.

Gefeiert wurde dann ganz groß mit der kompletten Familie,egal ob Ost oder West.
Es gab 1600,- Aluchips für mein 1. S50 Elektronik,etwas Westknete und einen Hanseatic Kassettenrecorder vom "Westverwandtschaftlichen Klassenfeind".

Zur Feierstunde der Schule gab es Blumen,die obligatorische Urkunde und das Buch, "Der Sozialismus,deine Welt".
Auf dieses Buch hätte nicht nur ich gern verzichtet......
Leider waren wir der 1.Jahrgang,welcher nicht mehr "Weltall,Erde,Mensch" ausgehändigt bekamen.
Hatte es mir aber damals von meinem Cousin ausgeliehen.


Quelle: http://www.readcandy.com/candies/ddr-buch-cover/


Quelle: http://www.humanistenkw.de/zur-geschicht...ihe-in-der-ddr/

ek40


nach oben springen

#25

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 22:35
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Hallo,
meine Jugendweihe war im Mai 1989.
Die Festrede hielt damals der Chef der GT Generaloberst Baumgarten. Er war ja auch gebürtiger Ellricher.
Als Buch bekamen wir damals " Vom Sinn unseres Lebens". Hab ich aber nie gelesen.
An die Jugendstunden kann ich mich auch noch gut erinnern. Unter anderem waren wir im KZ Mittelbau-Dora bei Nordhausen.
Auch ein Vertreter der Kripo kam damals an unsere Schule. Kommissar F. aus Ellrich zeigte uns verschiedene Vernehmungstatiken,
unter anderem mit einer Knebelkette ums Handgelenk.
Vom Jugendweihegeld kaufte ich mir damals eine gebrauchte S51 Comfort.
Aber das wichtigste für uns Jungen war damals im Kreis der Erwachsenen aufgenommen zu werden,
und das erste mal im Leben richtig besoffen gewesen zu sein.
Die meisten fieberten diesen Tag entgegen um das erste mal im Leben zu saufen.
Viele werden es wohl hinterher bereut haben.
Und die Jugendweihefahrt ging damals nach Berlin,war eine schöne Zeit.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
seaman und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 22:38
von Theo85/2 | 1.201 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #24
Ich feierte meine Jugendweihe 1976.
Mit der Klasse fuhren wir in die KZ-Gedenkstätte Langestein-Zwieberge.
Jene Gedenkstätte sollte ich dann 1981 nochmals besuchen,in der Uniform der Grenztruppen,von Halberstadt aus.

Gefeiert wurde dann ganz groß mit der kompletten Familie,egal ob Ost oder West.
Es gab 1600,- Aluchips für mein 1. S50 Elektronik,etwas Westknete und einen Hanseatic Kassettenrecorder vom "Westverwandtschaftlichen Klassenfeind".

Zur Feierstunde der Schule gab es Blumen,die obligatorische Urkunde und das Buch, "Der Sozialismus,deine Welt".
Auf dieses Buch hätte nicht nur ich gern verzichtet......
Leider waren wir der 1.Jahrgang,welcher nicht mehr "Weltall,Erde,Mensch" ausgehändigt bekamen.
Hatte es mir aber damals von meinem Cousin ausgeliehen.


Quelle: http://www.readcandy.com/candies/ddr-buch-cover/


Quelle: http://www.humanistenkw.de/zur-geschicht...ihe-in-der-ddr/

ek40



Meine Jugendweihe war 1975 und wir bekamen schon das Buch "Der Sozialismus, Deine Welt"

Viele Grüße Theo 85/2


zuletzt bearbeitet 01.02.2014 22:39 | nach oben springen

#27

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 22:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Theo85/2 im Beitrag #26
Zitat von ek40 im Beitrag #24
Ich feierte meine Jugendweihe 1976.
Mit der Klasse fuhren wir in die KZ-Gedenkstätte Langestein-Zwieberge.
Jene Gedenkstätte sollte ich dann 1981 nochmals besuchen,in der Uniform der Grenztruppen,von Halberstadt aus.

Gefeiert wurde dann ganz groß mit der kompletten Familie,egal ob Ost oder West.
Es gab 1600,- Aluchips für mein 1. S50 Elektronik,etwas Westknete und einen Hanseatic Kassettenrecorder vom "Westverwandtschaftlichen Klassenfeind".

Zur Feierstunde der Schule gab es Blumen,die obligatorische Urkunde und das Buch, "Der Sozialismus,deine Welt".
Auf dieses Buch hätte nicht nur ich gern verzichtet......
Leider waren wir der 1.Jahrgang,welcher nicht mehr "Weltall,Erde,Mensch" ausgehändigt bekamen.
Hatte es mir aber damals von meinem Cousin ausgeliehen.


Quelle: http://www.readcandy.com/candies/ddr-buch-cover/


Quelle: http://www.humanistenkw.de/zur-geschicht...ihe-in-der-ddr/

ek40



Meine Jugendweihe war 1975 und wir bekamen schon das Buch "Der Sozialismus, Deine Welt"

Viele Grüße Theo 85/2
Tja Theo,dann wird es wohl so sein,dachte, an unserer Schule wurde 75 noch Weltall,Erde,Mensch ausgegeben.
Vielleicht mußten Exemplare hier in der Provinz noch unters Volk gebracht werden?
Laut Wiki erfolgte die erste Ausgabe 74/75.......
Eventuell liege ich doch daneben? Glaubte wir waren die Ersten.......
Na egal,ich hab es nicht gelesen,besitze es aber noch.

ek40


nach oben springen

#28

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:00
von Theo85/2 | 1.201 Beiträge

Ist doch auch völlig egal.
Ich dachte nur auch, wir waren die Ersten..
Und ich hatte Weltall, Erde, Mensch auch von meinem Cousin ausgeliehen.

Viele Grüße Theo 85/2


nach oben springen

#29

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:02
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #27
Zitat von Theo85/2 im Beitrag #26
Zitat von ek40 im Beitrag #24
Ich feierte meine Jugendweihe 1976.
Mit der Klasse fuhren wir in die KZ-Gedenkstätte Langestein-Zwieberge.
Jene Gedenkstätte sollte ich dann 1981 nochmals besuchen,in der Uniform der Grenztruppen,von Halberstadt aus.

Gefeiert wurde dann ganz groß mit der kompletten Familie,egal ob Ost oder West.
Es gab 1600,- Aluchips für mein 1. S50 Elektronik,etwas Westknete und einen Hanseatic Kassettenrecorder vom "Westverwandtschaftlichen Klassenfeind".

Zur Feierstunde der Schule gab es Blumen,die obligatorische Urkunde und das Buch, "Der Sozialismus,deine Welt".
Auf dieses Buch hätte nicht nur ich gern verzichtet......
Leider waren wir der 1.Jahrgang,welcher nicht mehr "Weltall,Erde,Mensch" ausgehändigt bekamen.
Hatte es mir aber damals von meinem Cousin ausgeliehen.


Quelle: http://www.readcandy.com/candies/ddr-buch-cover/


Quelle: http://www.humanistenkw.de/zur-geschicht...ihe-in-der-ddr/

ek40



Meine Jugendweihe war 1975 und wir bekamen schon das Buch "Der Sozialismus, Deine Welt"

Viele Grüße Theo 85/2

Laut Wiki erfolgte die erste Ausgabe 74/75.......

ek40



Kannst Du locker 10-15 jahre vordatieren.....Weltall,Erde,Mensch......

seaman


zuletzt bearbeitet 01.02.2014 23:03 | nach oben springen

#30

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:07
von Küchenbulle 79 | 533 Beiträge

Stimmt so nicht,hatte 1974 Jugendweihe und da gab es noch Weltall,Erde,Mensch.


nach oben springen

#31

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:11
von Theo85/2 | 1.201 Beiträge

Zitat von Küchenbulle 79 im Beitrag #30
Stimmt so nicht,hatte 1974 Jugendweihe und da gab es noch Weltall,Erde,Mensch.



Wie gesagt, ich glaube zu mindest in meiner Gegend waren wir der erste Jahrgang mit dem Sozialismus.....

Theo 85/2


nach oben springen

#32

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:12
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Küchenbulle 79 im Beitrag #30
Stimmt so nicht,hatte 1974 Jugendweihe und da gab es noch Weltall,Erde,Mensch.


Vielleicht reden wir aneinder vorbei.
Eine der ersten Ausgaben von "Weltall,Erde,Mensch" hatte ich bereits Ende 1958 in meinem Besitz.
Als "Begrüssungsgeschenk" bekam ich das später nochmal.
Das andere Produkt,"Der Sozialismus, Deine Welt", kenne ich nicht.

seaman


zuletzt bearbeitet 01.02.2014 23:13 | nach oben springen

#33

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:21
von Küchenbulle 79 | 533 Beiträge

Oha seaman,ja wir reden wirklich aneinander vorbei.Ich wollte damit nur sagen,das wir 74 noch WEM als Buch bekommen haben.
Das Nachfolgewerk ist mir auch nicht bekannt.
Wie lange es schon WEM gab,wusste ich auch nicht.
Also Problem gelöst.


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:23
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Küchenbulle 79 im Beitrag #33

Wie lange es schon WEM gab,wusste ich auch nicht.



Angeblich seit 1954.....

seaman


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:29
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Das Beste war für mich "Weltall-Erde-Mensch" - aber die älteste Ausgabe.

Die hatte mein Vater gekauft und ich habe oft in das Buch geschaut, lange vor der Jugendweihe.

Sterne und Galaxien, Saurier und alte Geschichte haben mich gleichsam fasziniert.

Gruß
Micha


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Küchenbulle 79 und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:31
von Küchenbulle 79 | 533 Beiträge

Wann war das,vielleicht lüften wir noch das Geheimnis der Erstausgabe.


nach oben springen

#37

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:32
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #35
Das Beste war für mich "Weltall-Erde-Mensch" - aber die älteste Ausgabe.

Die hatte mein Vater gekauft und ich habe oft in das Buch geschaut, lange vor der Jugendweihe.

Sterne und Galaxien, Saurier und alte Geschichte haben mich gleichsam fasziniert.

Gruß
Micha


Es ging mir ähnlich,diese Klappbilder von den Tschechen waren einfach faszinierend und regten die jugendliche Phantasie an.
Hatte 3 unterschiedliche Ausgaben.
Leider alle nach meiner Flucht auf der Strecke geblieben.

seaman


Küchenbulle 79 und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.02.2014 23:35 | nach oben springen

#38

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 01.02.2014 23:33
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Küchenbulle 79 im Beitrag #36
Wann war das,vielleicht lüften wir noch das Geheimnis der Erstausgabe.


1954

seaman


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 02.02.2014 00:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #29
Zitat von ek40 im Beitrag #27
Zitat von Theo85/2 im Beitrag #26
Zitat von ek40 im Beitrag #24
Ich feierte meine Jugendweihe 1976.
Mit der Klasse fuhren wir in die KZ-Gedenkstätte Langestein-Zwieberge.
Jene Gedenkstätte sollte ich dann 1981 nochmals besuchen,in der Uniform der Grenztruppen,von Halberstadt aus.

Gefeiert wurde dann ganz groß mit der kompletten Familie,egal ob Ost oder West.
Es gab 1600,- Aluchips für mein 1. S50 Elektronik,etwas Westknete und einen Hanseatic Kassettenrecorder vom "Westverwandtschaftlichen Klassenfeind".

Zur Feierstunde der Schule gab es Blumen,die obligatorische Urkunde und das Buch, "Der Sozialismus,deine Welt".
Auf dieses Buch hätte nicht nur ich gern verzichtet......
Leider waren wir der 1.Jahrgang,welcher nicht mehr "Weltall,Erde,Mensch" ausgehändigt bekamen.
Hatte es mir aber damals von meinem Cousin ausgeliehen.


Quelle: http://www.readcandy.com/candies/ddr-buch-cover/


Quelle: http://www.humanistenkw.de/zur-geschicht...ihe-in-der-ddr/

ek40



Meine Jugendweihe war 1975 und wir bekamen schon das Buch "Der Sozialismus, Deine Welt"

Viele Grüße Theo 85/2

Laut Wiki erfolgte die erste Ausgabe 74/75.......

ek40



Kannst Du locker 10-15 jahre vordatieren.....Weltall,Erde,Mensch......

seaman
@seaman,hier hast Du mich mißverstanden,ich meinte mit der Erstausgabe 74/75 das Buch "Der Sozialismus, Deine Welt".
Wir bekamen es 1976 und ich bin immer noch der Meinung,dass der Jahrgang vor uns Weltall,Erde,Mensch bekam.

Weltall,Erde,Mensch,dieses Werk erschien von 1954 bis 1974 in insgesamt 22 Auflagen.


nach oben springen

#40

RE: Jugendweihe in der DDR

in Leben in der DDR 02.02.2014 00:35
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #39
Zitat von seaman im Beitrag #29
Zitat von ek40 im Beitrag #27
Zitat von Theo85/2 im Beitrag #26
Zitat von ek40 im Beitrag #24
Ich feierte meine Jugendweihe 1976.
Mit der Klasse fuhren wir in die KZ-Gedenkstätte Langestein-Zwieberge.
Jene Gedenkstätte sollte ich dann 1981 nochmals besuchen,in der Uniform der Grenztruppen,von Halberstadt aus.

Gefeiert wurde dann ganz groß mit der kompletten Familie,egal ob Ost oder West.
Es gab 1600,- Aluchips für mein 1. S50 Elektronik,etwas Westknete und einen Hanseatic Kassettenrecorder vom "Westverwandtschaftlichen Klassenfeind".

Zur Feierstunde der Schule gab es Blumen,die obligatorische Urkunde und das Buch, "Der Sozialismus,deine Welt".
Auf dieses Buch hätte nicht nur ich gern verzichtet......
Leider waren wir der 1.Jahrgang,welcher nicht mehr "Weltall,Erde,Mensch" ausgehändigt bekamen.
Hatte es mir aber damals von meinem Cousin ausgeliehen.


Quelle: http://www.readcandy.com/candies/ddr-buch-cover/


Quelle: http://www.humanistenkw.de/zur-geschicht...ihe-in-der-ddr/

ek40



Meine Jugendweihe war 1975 und wir bekamen schon das Buch "Der Sozialismus, Deine Welt"

Viele Grüße Theo 85/2

Laut Wiki erfolgte die erste Ausgabe 74/75.......

ek40



Kannst Du locker 10-15 jahre vordatieren.....Weltall,Erde,Mensch......

seaman
@seaman,hier hast Du mich mißverstanden,ich meinte mit der Erstausgabe 74/75 das Buch "Der Sozialismus, Deine Welt".
Wir bekamen es 1976 und ich bin immer noch der Meinung,dass der Jahrgang vor uns Weltall,Erde,Mensch bekam.

Weltall,Erde,Mensch,dieses Werk erschien von 1954 bis 1974 in insgesamt 22 Auflagen.


Ja,sorry.
Die Demenz......
Ist nun geklärt.
Danke.

seaman


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schlaghose mit Kellerfalte - Die Ideologie des anders sein
Erstellt im Forum Leben in der DDR von
86 16.02.2015 17:24goto
von Ostlandritter • Zugriffe: 5190
Westpaket / Ostpaket
Erstellt im Forum Leben in der DDR von der glatte
85 15.04.2014 13:34goto
von Gorbatschov • Zugriffe: 6271
Jugendweihe in der DDR und der Westbesuch
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Lutze
1 20.05.2013 21:54goto
von Batrachos • Zugriffe: 373
In der DDR gab es Religionsfreiheit ?
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
24 27.11.2010 17:11goto
von Anton • Zugriffe: 2424
Grenzsicherung vor 1961 in Berlin
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Sonne
8 22.11.2010 21:16goto
von Zaunkönig • Zugriffe: 945
Die Jugendweihe und die FDJ
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
30 04.04.2010 21:39goto
von Rüganer • Zugriffe: 5464

Besucher
15 Mitglieder und 102 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2506 Gäste und 146 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558450 Beiträge.

Heute waren 146 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen