#1

Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.02.2011 19:28
von Angelo | 12.392 Beiträge

Der Tunnel der Müller-Brüder

Da nicht alle Familienmitglieder mitkommen können, beginnen sie danach in Berlin-Mitte mit dem Bau eines Tunnels. Am 18. Juni 1962 flüchtet die Familie von Rudolf Müller Richtung Tunneleingang. Sie geben vor, zu einer Geburtstagsfeier zu gehen. Doch der DDR-Grenzsoldat Reinhold Huhn schöpft Verdacht. Er fordert sie auf: "Stehen bleiben oder ich schieße!" Die Situation eskaliert. Rudolf Müller schießt auf den Grenzsoldaten, der tödlich getroffen liegen bleibt, während die Familie entkommen kann.Nach dem Fall der Mauer wird der Tathergang noch einmal untersucht. War es Notwehr oder Mord? Rudolf Müller wird "wegen Mordes" zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt. "Es ist passiert", sagt Müller heute, "ohne dass ich es wollte, aber ich würde wieder einen Tunnel graben, um meine Familie zu mir zu holen. Aber ich würde niemals mehr eine Waffe anrühren." Quelle Youtube


nach oben springen

#2

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.02.2011 19:46
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Angelo
Rudolf Müller wird "wegen Mordes" zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt. "Es ist passiert", sagt Müller heute...



So ein Mord passiert halt auch schon mal eben so und wenn das Opfer bloß so ein roter Halunke war dann reicht auch ein Jahr auf Bewährung *Ironie off*


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#3

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.02.2011 19:49
von Backe | 480 Beiträge

wegen Mordes ein Jahr auf Bewährung,der blanke Hohn.


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#4

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.02.2011 19:56
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Gibt es für Mord nicht eigentlich ne Mindeststrafe?

§ 211 des Strafgesetzbuches (StGB) lautet:

(1) Der Mörder wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

§ 212 Totschlag

(1) Wer einen Menschen tötet, ohne Mörder zu sein, wird als Totschläger mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft.


zuletzt bearbeitet 28.02.2011 20:01 | nach oben springen

#5

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.02.2011 20:27
von eisenringtheo | 9.165 Beiträge
nach oben springen

#6

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 01.03.2011 08:58
von 94 | 10.792 Beiträge

Interessant finde ich den Revisionsgrund 1.a)
Bei seinem konkreten Einsatz handelte der getötete Grenzposten gemäß einer für ihn verbindlichen Befehlslage. Diese beruhte auf der Grenzregelung der DDR, die - ungeachtet ihrer Menschenrechtswidrigkeit - nicht insgesamt als ungültig - anzusehen ist.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#7

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 01.03.2011 11:12
von SET800 | 3.104 Beiträge

Die Justiz der DDR war ehrlicher, die bekannte sich dazu "parteilich" im Sinne des sozialistischen Staates unter Führung der SED zu sein.

In der BRD wurde vom Justizwesen die Legende gerne verbreitet nur neutral dem Recht und der Verfassung zu dienen...

Wie war das mit den Frankfurter Steuerfahndern z.B......



nach oben springen

#8

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 17:46
von StabsfeldKoenig | 2.638 Beiträge

Aus meiner sicht handelte es sich eindeutig um Mord, denn wer sich mit einer Waffe in das grenzgebiet begab, tat dies mit dem Vorsatz, diese Waffe gegen Grenzsoldaten zu gebrauchen. Dagegen handelten Grenzsoldaten nach dem Recht der DDR, wqas unabhängig von der Frage der Vereinbarkeit mit der KSZE-Schlußakte nun mal gültig war (Staatensouveränitet). Der Mörder hätte lebenslänglich bekommen müssen.



nach oben springen

#9

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 18:27
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Für mich war das kein Mord, eine Minute Später wäre er der Tote gewesen,Notwehr ja,und dafür gibt es kein lebenslänglich wie das hier einige fachlich Justiz studierte fordern,und schon gar nicht nach über 45 Jahren.Und das der Grenzer geschossen hätte und nicht erst in die Luft,machen die letzten Aussagen sehr deutlich.Der hatte die Waffe nicht mitgenommen um jemand zu Töten,was na klar traurig ist.Sinnvoller wäre es gewesen in diesem Moment mal in die andere Richtung zu sehen.


nach oben springen

#10

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 18:53
von 94 | 10.792 Beiträge

Notwehr? Soso ...

Na dann zitiere ich mal den §32 StGB:
(1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.
(2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.


Achso, die DDR hatte ja ein eigenes StGB. Nun, da fällt der §17 etwas umfangreicher aus,
es geht ja schließlich auch um die Gesellschaft...
(1) Wer einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff gegen sich oder einen anderen oder gegen die sozialistische Staats- und Gesellschaftsordnung in einer der Gefährlichkeit des Angriffs angemessenen Weise abwehrt, handelt im Interesse der sozialistischen Gesellschaft und ihrer Gesetzlichkeit und begeht keine Straftat.
(2) Bei Überschreitung der Notwehr ist von Maßnahmen der strafrechtlichen Verantwortlichkeit abzusehen, wenn der Handelnde in begründete hochgradige Erregung versetzt wurde und deshalb über die Grenzen der Notwehr hinausging.


Und der Urteilbegründung entnehme ich folgendes zum Tathergang:
Am 18. Juni 1962 erschoß der Angeklagte den Bruder des Nebenklägers, der in Berlin (Ost) als Grenzposten an der Berliner Mauer eingesetzt war. Der unmittelbar vor dem Mauerbau aus Berlin (Ost) ohne seine Familie geflüchtete Angeklagte hatte von Berlin (West) aus einen Tunnel zu einem unmittelbar hinter der Mauer gelegenen Haus gegraben, um auf diesem Weg Familienangehörige, insbesondere seine Ehefrau und seine beiden Söhne, in den Westteil der Stadt zu schleusen. Am Tattag begab sich der Angeklagte durch den fertiggestellten Tunnel in den Ostteil Berlins. Als sich die Fluchtwilligen unter seiner Führung anschickten, das Haus, zu dem der Tunnel führte, zu betreten, forderte der in dem Grenzabschnitt eingesetzte bewaffnete Grenzposten sie auf, stehenzubleiben und sich auszuweisen. Er bestand auf die Kontrolle, obgleich der Angeklagte ihn mit dem Vorwand, sie wollten einen Geburtstagsbesuch machen, davon abzuhalten suchte. Da der Angeklagte ein Scheitern der Flucht und eine Festnahme der Beteiligten verhindern wollte, erschoß er in dieser Situation den ahnungslosen Grenzposten mit einer einsatzbereit mitgeführten Schußwaffe. Anschließend gelang ihm und seinen Begleitern die Flucht durch den Tunnel.

Quellen:
http://dejure.org/gesetze/StGB/32.html
http://www.verfassungen.de/de/ddr/strafgesetzbuch68.htm
http://www.hrr-strafrecht.de/hrr/5/99/5-629-99.php3


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 04.04.2011 18:54 | nach oben springen

#11

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 19:27
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Hallo 94 er,da kannst Du noch so viele Links und Zitate her holen,das ist meine Persönliche Meinung.Odär Du stellst hier den Kompletten Gerichtsprozess rein,.ist mir auch egal.Versetze Dich mal in die Lage des Müller hä,hätteste Dich abführen Lassen,wo Deine ganze Familie schon drüben war odär ? Für mich war ,ist,und bleibt es Notwehr,und wenn Du Dein Zitiertes Richtig lesen tust steht es auch so da.


nach oben springen

#12

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 19:40
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

Zitat von Pit 59
Hallo 94 er,da kannst Du noch so viele Links und Zitate her holen,das ist meine Persönliche Meinung.Odär Du stellst hier den Kompletten Gerichtsprozess rein,.ist mir auch egal.Versetze Dich mal in die Lage des Müller hä,hätteste Dich abführen Lassen,wo Deine ganze Familie schon drüben war odär ? Für mich war ,ist,und bleibt es Notwehr,und wenn Du Dein Zitiertes Richtig lesen tust steht es auch so da.



und du warst mal Grenzer?

kein Kommentar weiter


nach oben springen

#13

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 19:46
von Backe | 480 Beiträge

Zitat von Pitti53

Zitat von Pit 59
Hallo 94 er,da kannst Du noch so viele Links und Zitate her holen,das ist meine Persönliche Meinung.Odär Du stellst hier den Kompletten Gerichtsprozess rein,.ist mir auch egal.Versetze Dich mal in die Lage des Müller hä,hätteste Dich abführen Lassen,wo Deine ganze Familie schon drüben war odär ? Für mich war ,ist,und bleibt es Notwehr,und wenn Du Dein Zitiertes Richtig lesen tust steht es auch so da.



und du warst mal Grenzer?

kein Kommentar weiter




Booooah, ein Kotzsmily ,bin dafür gestern verwarnt worden und persönlicher Befindlichkeiten
bin gespannt wie reagiert wird
VG


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#14

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 19:46
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Pit 59
Hallo 94 er,da kannst Du noch so viele Links und Zitate her holen,das ist meine Persönliche Meinung.Odär Du stellst hier den Kompletten Gerichtsprozess rein,.ist mir auch egal.Versetze Dich mal in die Lage des Müller hä,hätteste Dich abführen Lassen,wo Deine ganze Familie schon drüben war odär ? Für mich war ,ist,und bleibt es Notwehr,und wenn Du Dein Zitiertes Richtig lesen tust steht es auch so da.



Bestimmt würdest Du die Situation genauso beurteilen, wenn Deinem Bruder auf diese Weise das Licht ausgeknipst worden wäre.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#15

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 19:47
von Alfred | 6.841 Beiträge

Pit 59,

dass Urteil lautet auf "MORD" !


nach oben springen

#16

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 19:47
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Ja Pitti,und das gezwungener Maßen,dahin habe ich mich nicht Freiwillig gemeldet.Ich habe denen Ihre Grenze nicht bewacht,ich habe abgemattet und die Zeit rum gebracht.


nach oben springen

#17

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 19:47
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Bei solch vernagelten und von Haß dominierten Einstellungen, die gar Mord an einstigen Kameraden gutheißen und als Notwehr rechtfertigen wollen, erübrigt sich auch jeder Kommentar. Das spricht, in äußerst drastischer Weise, für sich selbst!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#18

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 19:49
von werner | 1.591 Beiträge

Sag mal, Pit 59, Wofür steht eigentlich das PF in Verbindung mit Gefreiter?


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#19

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 19:50
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Das ist dummer Käse was Du schreibst,für Dich war es Mord ,für mich nicht.Und Verbohrt ?,das darf aber nicht aus Deinem Mund kommen.


nach oben springen

#20

RE: Der Tunnel der Müller-Brüder

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.04.2011 19:50
von eisenringtheo | 9.165 Beiträge

Notwehr lag keine vor. Ich kann im Verhalten von Huhn, so wie es im Urteil geschildert wird, keinen rechtswidrigen Angriff feststellen.
Theo


nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 841 Gäste und 88 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557468 Beiträge.

Heute waren 88 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen