#81

RE: Fluchtversuch über DDR-Grenze

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 01.03.2011 00:42
von utkieker | 2.920 Beiträge

Ein Spielfilmregisseur, sollte alle Möglichkeiten nutzen Emotionen zu wecken. Je nach Genre, Humor, Spannung und Erotic, bald sollte ich zu Tränen gerührt sein oder man sollte sich köstlich amüsieren. Wie der Regisseur dieses zu Stande bringt ist zu nächst sekundär. Ein ganzer Drehstab steht dem Regisseur zur Verfügung die nicht nur für ein gutes Bild und guten Ton sorgen. Ein guter Schnitt im Film hat so mancher langweiligen Handlung mehr Dynamik verpasst. Auch die Filmmusik kann durchaus einen Spannungsbogen erzeugen und sollte dabei nicht unterschätzt werden...
Nun habe ich mir den Ausschnitt angesehen, den Angelo zur Diskussion gestellt hat. Am Anfang sehe ich eine Person im Uniformmantel eine Wachplattform besteigen. Im ersten Moment denke ich das ein SS- Posten ein Wachturm in einem KZ erklimmt, sehe mich aber bald darauf getäuscht. Frage mich nur war diese Assoziation gewollt, oder lag es nur an der oberflächlichen Auseindersetzung mit der Handlung? Ich meine Letzteres trifft den Punkt. Und sehe mich auch weiterhin bestätigt, ich lege einen Soldaten eine "MPi Schmeisser" in die Hand und schon habe ich das Sinnbild des bösen Deutschen, ich meine ich kann damit leben, wenn ein Regisseur "gängige" Klischees bedient - aber dieser Film ist nicht aus der James Bond Reihe und auch kein Comic- Strip oder ne Seifenoper. Wenn es sich um den Spielfilm "Mit dem Wind nach Westen" handelt, liegt ja immerhin eine wahre Handlung zu Grunde.
Ich räume jeden Dramaturgen/ Regisseur die Möglichkeit ein in einem Spielfilm, welches auf Tatsachen beruht, auch fiktive Gestalten oder Handlungen einzubinden - kein Problem - schließlich möchte ich kein Doku- Film. Der Grenzinsider weiß zu mindestens das der Crash des Radladers mit dem hölzernen Wachturm im Zusammenhang mit der berühmten Ballonflucht nie stattgefunden haben kann. Nur dem Zuschauer wird suggeriert, daß diese fiktive Situation im zeitlichen Kontext steht. Ich finde, daß dies für den Regisseur mehr als peinlich ist. Nun kenne ich leider ( oder zum Glück? ) nur etwas mehr als 3 min aus diesen Spielfilm und ich möchte daraus nicht auf den Rest schließen.
Im Übrigen was spricht dagegen, wenn die Grenzsoldaten statt mit Ausgangsuniform korrekterweise in Feldienst den Grenzdienst versehen, schmählert das vieleicht die Spannung? Bestimmte Details sollte man schon ernst nehmen oder wäre ein Remake dieses Films in Ritterrüstung und Hellebarde denkbar?
Ich befürchte bei einer stofflichen Entgleisung auf melancholischen Kitsch, aber auch diese Form der Kunst hat seine Berechtigung!

Gruß Hartmut


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#82

RE: Fluchtversuch über DDR-Grenze

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 01.03.2011 09:17
von utkieker | 2.920 Beiträge

Hoppla wo ist denn der Filmausschnitt geblieben, auf den ich mich bezogen hatte?


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
zuletzt bearbeitet 01.03.2011 09:18 | nach oben springen

#83

RE: Fluchtversuch über DDR-Grenze

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 01.03.2011 09:19
von ricolein01 (gelöscht)
avatar

Hier isser:


zuletzt bearbeitet 01.03.2011 10:25 | nach oben springen

#84

RE: Fluchtversuch über DDR-Grenze

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 01.03.2011 09:48
von utkieker | 2.920 Beiträge

Danke Gruß Hartmut


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#85

RE: Fluchtversuch über DDR-Grenze

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 01.03.2011 10:30
von Angelo | 12.396 Beiträge

Ich bitte das Video nicht mehr einzustellen da dieses Video nur einen Sinn hat es so zu Manipulieren das man Mitglieder in andere Foren zu locken und sich lustig zu machen über Menschen. Der Ehemalige User Augenzeuge hat da mit nur bezwecken wollen mich hier in die Lächerlichkeit zu stellen mehr nicht. Es wurde ein Schriftzug in das Video eingesetzt mit dem Inhalt "Angelo empfielt www.forum..... wo nicht unser Forum mit gemeint war. Einige von euch können sich schon denken welches.....
Einfach nur arm sowas......

Dein NEID ist MEINE Anerkennung !
Dein HASS mein STOLZ !
Und wenn du HINTER meinem Rücken über mich redest
DANKE ich dir ...
das DU mich zum Mittelpunkt
DEINES Lebens machst !!
DENN durch DICH gewinne ich an Stärke!!!!




Weitere Anfragen beantworte ich gerne per PM


zuletzt bearbeitet 01.03.2011 10:32 | nach oben springen

#86

RE: Fluchtversuch über DDR-Grenze

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 01.03.2011 16:17
von utkieker | 2.920 Beiträge

Hallo Angelo,

Ich konnte leider nicht ahnen, daß man dir so übel mitgespielt hat. Las dich deshalb nicht unterkriegen. Bislang ist es dir gelungen immer wieder kontroverse Diskussionen anzukurbeln und das ist gut so. Scheinbar fehlen Manche nicht nur die Argumente sondern auch der Verstand.

Herzliche Grüße Hartmut


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fluchtversuch am 04.09.1983 bei Kneese
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Rothaut
15 31.12.2013 00:48goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 1403
Er zog die Pistole und hielt die DDR-Grenzer in Schach
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Schlutup
125 01.07.2014 23:18goto
von josy95 • Zugriffe: 11541
Auf dem Kolonnenweg-Fluchtversuche in den Westen
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von
21 23.08.2014 21:41goto
von CAT • Zugriffe: 4056
Die Grenze durch Deutschland - Buchvorstellung
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Stabsfähnrich
2 28.02.2011 17:02goto
von Zermatt • Zugriffe: 570
Dokumentation über die "Grenze"
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von SchuenemannK
0 05.01.2011 15:18goto
von SchuenemannK • Zugriffe: 1422
Wieviel freispruch steht einem Grenzer der DDR eigentlich zu?
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von EK 82/2
106 25.11.2009 12:49goto
von ABV • Zugriffe: 8717
Meine Versetzung an die Grenze-Ankunft in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
6 06.11.2009 18:18goto
von ek40 • Zugriffe: 3667
Flucht über die Innerdeutsche Grenze mit dem Heissluftballon
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Angelo
28 26.12.2011 10:16goto
von Gert • Zugriffe: 7335
Fluchtversuche aus der DDR: Erfolgreich und weniger erfolgreich
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
10 06.09.2015 18:07goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 6420
Lux-Kino präsentiert am Mittwoch „Die Grenze durch Deutschland 1945 bis 1990
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
0 06.10.2008 14:34goto
von Angelo • Zugriffe: 1108

Besucher
29 Mitglieder und 79 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2278 Gäste und 151 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558045 Beiträge.

Heute waren 151 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen