#21

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2009 11:55
von achim (gelöscht)
avatar

MIT DEM GROß SCHREIBEN MACHT DER LAPTOP.DEN KANN ICH NICHT RICHTIG EINSTELLEN. ABER DER NEUE IST SCHON DA ,UND AB NÄCHSTE WOCHE IM EINSATZ.ALSO HAT NICHTS MIT BRÜLLEN SONDERN MIT MEINER TECHNIK ZUTUN SORRY


nach oben springen

#22

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2009 11:58
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar
@achim:
Brauchst du vielleicht Hilfe bei der Umstellung der Shift-Taste?

Ciao, Augenzeuge

Habe soeben deinen 2. Beitrag gelesen. Bitte drücke doch auf die am linken Tastaturrand befindliche Taste mit dem dicken Pfeil nach untern!

zuletzt bearbeitet 03.05.2009 12:00 | nach oben springen

#23

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2009 12:14
von achim (gelöscht)
avatar

HABE ICH JA!WIE SAGTE MEIN ALTER LEHRER ;MAN MUß NICHT ALLES KÖNNEN ,MAN MUß NUR DIE LEUTE HABEN DIE ALLES KÖNNEN.UND DER KOMMT NÄCHSTE WOCHE UND RICHTET DEN NEUEN EIN.UND DANN WIRD ALLES BESSER,AUCH MEINE EINSTELLUNG ZU DEN VERDIENTEN KÜNSTLERN DER BEFREIUNGSFRONT FÜR EINEN GERECHTEREN UND FREIEREN SOZIALISMUS.
AUSERDEM WIE SAGTEN SIE DAMALS; FREIHEIT ,IST DIE FREIHEIT DER ANDERS DENKENDEN.
ALSO DARF ICH MIR AUCH DIE FREIHEIT NEHMEN SIE NICHT GERADE ALS KRONE DER DEUTSCHEN SPRACHSCHÖPFUNG UND NICHT ALS BEREICHERRUNG DES KULTURELLEN ERBES ALLER DEUTSCHEN NATIONEN ZU SEHEN.


nach oben springen

#24

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.05.2009 21:23
von rustenfelde | 676 Beiträge

bruno,
wann warst du in rustenfelde? ich kann mich an soetwas (1980-81) nicht erinnern.


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#25

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.05.2009 22:42
von bruno | 598 Beiträge

rustenfelde,
ich bin am 20.juli 1989 nach rustenfelde gekommen.
warst du noch dabei, als man k.-p. braun erschossen hatte?


nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
nach oben springen

#26

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.05.2009 00:27
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von Augenzeuge
War jemand in Berlin dabei als 1987 am Reichstag ein Rockkonzert veranstaltet wurde?
1987, fanden direkt an der Mauer vor dem Reichstag in West-Berlin zwischen dem 6. und 8. Juni mehrere Konzerte statt. Dabei traten weltbekannte Rockgruppen und Künstler wie David Bowie, Phil Collins und die Eurythmics auf. Im Osten versammelten sich 4.000 junge Menschen, die der Musik lauschen wollten. Als Polizei- und MfS-Kräfte begannen, die jungen Fans vom Brandenburger Tor und anderen neuralgischen Punkten in der Innenstadt abzudrängen, weil Mauerdurchbrüche befürchtet wurden, eskalierte die Situation. Polizeihunde, Sperrketten, Schlagstöcke und elektrische "Schweinetreiber" gelangten seitens der Sicherheitskräfte zum Einsatz. Die jungen Menschen blieben gewaltfrei. Sie zitierten aus der kommunistischen Internationale "erkämpft das Menschenrecht", riefen "Gorbi, Gorbi" und skandierten "Die Mauer muss weg" sowie "Wir wollen Freiheit". Es kam zu Hunderten Festnahmen.

Ich war da (auf der Westseite).Genesis, Eurythmics, Bruce Hornsby, David Bowie, New Model Army, und glaub' auch Tangerine Dream. Es hat auch Durchsagen gegeben an die Tausenden die da im Osten am Schiffbauerdamm etc, gesessen sind. Im Konzert hat man hat die Leute auf den Video-Leinwaenden auch gesehen. Ich glaub' das war alles ein Teil von "Monsters of Rock" ode wie das damals geheissen hat, ich hab' ziemlich das gleiche Lineup um die Zeit auch in Muenchen am alten Flughafen, und am Hockenheimring gesehen.

ACHIM DU WARST IM FALSCHEN KONZERT

-Th


nach oben springen

#27

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.05.2009 01:54
von Berliner (gelöscht)
avatar

ein Clip aus der DVD Rebellion hinter der Mauer zur Diskussion und Erinnerung:


zuletzt bearbeitet 15.04.2010 19:30 | nach oben springen

#28

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.05.2009 13:44
von rustenfelde | 676 Beiträge

Ich kannte K-P.B. sehr gut. Mai 81 bin ich nach Hause geganngen, und im August wurde er ermordet.


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#29

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.05.2009 15:43
von bruno | 598 Beiträge

rustenfelde,
kanntest du den todesschützen (mörder) auch noch persönlich?
1990/91 war über den "vorfall" ein bericht in der bild,
da stellt der todesschütze das geschehene als einen unfall dar...


nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
nach oben springen

#30

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.05.2009 22:00
von rustenfelde | 676 Beiträge

das will ich lesen! was heist todesschütze? er ist ein MÖRDER!!! bitte stell den artikel hier ein.
natürlich kannte ich den mörder nicht, ich war ja schon zu hause. der typ war nach einem viertel jahr ausbildung
an den kanten gekommen- da hat wohl jemand versagt!


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#31

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 29.05.2009 12:50
von bruno | 598 Beiträge

den artikel habe ich leider nicht mehr,
aber vielleicht gibt es ja eine datenbank
von der "bild".


nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
nach oben springen

#32

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 29.05.2009 12:55
von manudave (gelöscht)
avatar

Kann mal jemand die Geschichte grob beschreiben?


nach oben springen

#33

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 29.05.2009 12:58
von bruno | 598 Beiträge
ich weiss nicht,
ob der link schon einmal eingestellt wurde:
http://home.snafu.de/veith/ehrenhai.htm

oder diesen
http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,208415-3,00.html

nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
zuletzt bearbeitet 29.05.2009 13:02 | nach oben springen

#34

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 29.05.2009 17:09
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Guten Tag zusammen
Kommen wir nicht etwas vom Thema ab,Musik bei den GT..... ?



nach oben springen

#35

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 29.05.2009 20:22
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von Zermatt
Guten Tag zusammen
Kommen wir nicht etwas vom Thema ab,Musik bei den GT..... ?


Um das mal wieder zurueckzubiegen, grenzer.com hat auf dieser Seite die folgenden Bands, welche den GT unterstehen:

Within the NVA there were 23 bands known as the Stabsmusikkorps. These bands were divided between the various armed services of the East German military, of which five represented the Grenztruppen commands. The Grenztruppen military bands and their locations were:

In der NVA waren 23 Kapellen, welche als Stabsmusikkorps bekannt waren. Diese Kapellen waren auf die verschiedenen Gattungen des ostdeutschen Militaers aufgeteilt, wobei fuenf die Grenztruppen repraesentierten. Die Grenztruppen-Orchester und ihre Wirkungsstaette waren:

The Grenztruppen Band - Erfurt
The Border Command North Band - Magdeburg
The Border Command Central Band - Berlin
The Border Command South Band - Rudolstadt
The Grenztruppen Officer's School Band - Plauen/Suhl

Sind diese Kapellen dann in den Grenzkompanien vorbeigekommen um Euch da munter zu halten, oder was war den die Aufgabe der Grenzcombo's?
-Th


nach oben springen

#36

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 29.05.2009 22:40
von Rainman2 | 5.758 Beiträge
Hallo CaptnDelta,

der Begriff "Band" ist hier augenscheinlich etwas irreführend. Es handelte sich um Musikkorps, die zu Zeremonien zu spielen und mitzumarschieren hatten, die an den größeren Garnisonsorten für die Angehörigen der Truppe, aber auch zur Repräsentation für die Zivilbevölkerung zu spielen hatten. Das ist ähnlich der Musikveranstaltungen von Militär- oder Polizeikapellen auch heutzutage und hierzulande. Zu Pfingsten beispielsweise wird wieder das Polizeiorchester Berlin im Zoo (Westberlin) seine traditionellen Open Air Konzerte geben. Die Musiker der Musikkorps waren ausgebildete Berufsmusiker. Sie hatten sich dem militärsichen Leben unterzuordnen, mussten durchaus viel exerzieren (Schau Dir die Bilder von Paraden in Ostberlin an, die Musikkorps dort stehen für den Standard der Militämusik in der DDR, auch in Bewegung - versuch mal eine Tuba im Exerzierschritt zu blasen). Als Musiker werden die Jungs auch noch andere Projekte gehabt haben. Einige spielten auch in offiziell an die Musikkorps angeschlossenen Tanzkapellen mit. Aber im Unterschied zum "normalen Musiker", der seine Muggen machen muss, um davon zu leben, bezogen sie ein festes Gehalt. Mit solchen Dingen geht bisweilen auch eine gewisse "Beamtenmentalität" einher. Wenn ich ehrlich sein soll: Mich hat in dieser Zeit nur einmal eine Militärkapelle der DDR schwer beeindruckt. Das war das Erich-Weinert-Ensemble. Die spielten während einer Militärmarschdarbietung plötzlich zwischendurch ein Stück von Händel. Plötzlich merkte man, dass es Musik gab, die denen Spaß machen konnte! Als Musiker waren die nahezu alle sehr gut. Aber bei dem Händel damals haben sie es sogar gezeigt.

In die Grenzkompanien kamen solche Riesengruppen nicht, soweit ich mich erinnere nicht mal in die Regimentsstäbe. Aufgrund des Diensthabenden Systems der Grenztruppen konntest Du in den Linieneinheiten garnicht genug Publikum "freisetzen", noch nicht mal auf Regimentsebene. Für die Grenzkompanien gab es er die Formen der Kleinkunst, sofern die Kompaniechefs das mitmachen wollten. Ich erinnere mich an eine junge Gitarristin, die mal für unsere Kompanie gespielt hatte, also für die paar Soldaten die frei waren, damit wir sie dahin befehlen konnten. Das einzige Interesse der Soldaten an diesem, übrigens sehr guten Konzert (klassische Gitarrenmusik) lässt sich in zwei Fragen zusammenfassen: Wieviel hat eigentlich die Gitarre gekostet? Hast Du schon einen Freund? - Der Vollständigkeit halber die Antworten: 800 Mark Ost! und Das geht Euch nichts an!

ciao Rainman

"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


zuletzt bearbeitet 29.05.2009 22:44 | nach oben springen

#37

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.05.2009 07:33
von manudave (gelöscht)
avatar

Irgendein Lied über die NVA konnte ich mal auswendig - leider ist mir nur noch bekannt:

"...zu Land, zu Luft und auf der See"

Sagt das einem was?


nach oben springen

#38

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.05.2009 09:16
von bruno | 598 Beiträge
hallo manudave,

du meinst das pionierlied "soldaten sind vorbei marschiert (gute freunde)".

ich habe dir dazu eine mail geschickt.

nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
zuletzt bearbeitet 30.05.2009 09:26 | nach oben springen

#39

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 10.06.2009 22:12
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Hallo Berliner,

leider habe ich erst heute das Video gesehen. Dem Kommentar von Stefan Kraftschik kann ich nur voll zustimmen.


Übrigens war ich damals wie Captndelta auf der Westseite. Dort hatte man von der entstandenen Demo im Osten nichts mitbekommen...aber soweit ich mich erinnern kann, gab es hier die ersten Rufe: Die Mauer muss weg....aber noch riefen es zu wenige Menschen...

Gruß, Augenzeuge


nach oben springen

#40

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 11.06.2009 00:02
von Berliner (gelöscht)
avatar

Hallo Augenzeuge,

interessant, dass es auch mehere Personen von diesem Forum dabei waren. Ich stelle hier den Zitat von CaptnDelta rein:

Zitat von CaptnDelta
Es hat auch Durchsagen gegeben an die Tausenden die da im Osten am Schiffbauerdamm etc, gesessen sind. Im Konzert hat man hat die Leute auf den Video-Leinwaenden auch gesehen.

Also, es gab schon was, aber vielleicht nur fluechtig, interessant. Ich habe irgendwie gedacht es waere "eine einzige Menschenmasse" nur durch die Mauer/Schutzstreifen getrennt, aber sowas menschenbewegendes war es also auch nicht.
Zitat von Augenzeuge
...aber soweit ich mich erinnern kann, gab es hier die ersten Rufe: Die Mauer muss weg....aber noch riefen es zu wenige Menschen...

Ja, das hoert man auch schon im Clip. Ich habe nur im nachhinein erfahren, dass dieser Name Stefan Kraftschik in der DDR schon bekannt war, nur als ich ihn das erste mal singen hoerte dachte ich, Du meine Guete, schlimmer als Biermanns Gesaenge dachte gaeb's nicht (von der Stimme her, Text fand ich gut)! Ich glaube jemand (Du?) ihn schon frueher hier im Forum genannt hat.

Das muessen aufregende "kitzelnde" Zeiten damals gewesen sein, auch auf beiden Seiten, besonders in Berlin, Dresden und Leipsch.

Es wuerde mich interessieren zu wissen, ob einer der Kollegen hier mal bei einer diesen Demos dabei war, was er halt sah und halt erlebte. Waere interessant auch was dazu zu hoeren.


Also, viele Gruesse an die lieben Kollegen!
Berliner


zuletzt bearbeitet 11.06.2009 00:10 | nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 854 Gäste und 90 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557468 Beiträge.

Heute waren 90 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen