#41

RE: NVA, BW BGS, alte Wehrmachtsausrüstung?

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 26.02.2011 18:19
von mannomann14 | 625 Beiträge

Zitat von Backe
Danke Euch.Zaunkönig und Corres.

Für Theo gibt´s





warum das denn waren die Regulierer nicht sowas wie Stadtführer und Reiseleiter
gruß mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#42

RE: NVA, BW BGS, alte Wehrmachtsausrüstung?

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 26.02.2011 18:34
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von mannomann14

Zitat von Backe
Danke Euch.Zaunkönig und Corres.

Für Theo gibt´s





warum das denn waren die Regulierer nicht sowas wie Stadtführer und Reiseleiter
gruß mannomann



------------------
Stimmt "NVA Tours - wir buchen sie fluchen"

Mike59


nach oben springen

#43

RE: NVA, BW BGS, alte Wehrmachtsausrüstung?

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 26.02.2011 19:18
von eisenringtheo | 9.168 Beiträge

Mir kam halt eben die 150. Panzerbrigade der Nazi in den Sinn:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Glie...g/PzBrig150.htm
Sie wurde mit amerikanischen Beutepanzern ausgerüstet, die Soldaten erhielten amerikanische Uniformen und einige Soldaten konnten gut englisch. Eine der beliebten Kommandoaktionen waren falsche Verkehrsleiter, die ganze Truppenverbände umleiteten. Vorzugsweise natürlich in enge Städte. Mit Panzern gibt das Probleme.
http://vimeo.com/17436093
Bei uns in der Schweiz waren diese Verkehrsleiter meist Polizisten im normalen Beruf. Um Störungen zu vermeiden, wurden in der Befehlsausgabe "Erkennungsmerkmale" der Leiter bekanntgegeben. Damit hätte man falsche sofort erkannt.
Theo


nach oben springen

#44

RE: NVA, BW BGS, alte Wehrmachtsausrüstung?

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 26.02.2011 19:27
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von eisenringtheo
Mir kam halt eben die 150. Panzerbrigade der Nazi in den Sinn:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Glie...g/PzBrig150.htm
Sie wurde mit amerikanischen Beutepanzern ausgerüstet, die Soldaten erhielten amerikanische Uniformen und einige Soldaten konnten gut englisch. Eine der beliebten Kommandoaktionen waren falsche Verkehrsleiter, die ganze Truppenverbände umleiteten. Vorzugsweise natürlich in enge Städte. Mit Panzern gibt das Probleme.
http://vimeo.com/17436093
Bei uns in der Schweiz waren diese Verkehrsleiter meist Polizisten im normalen Beruf. Um Störungen zu vermeiden, wurden in der Befehlsausgabe "Erkennungsmerkmale" der Leiter bekanntgegeben. Damit hätte man falsche sofort erkannt.
Theo


-------------------------
Hatten die Engländer nicht in Angst vor einer deutschen Invasion alle Orts und Wegweiser entfernt?

Mike59


nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3196 Gäste und 201 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557663 Beiträge.

Heute waren 201 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen