#1

GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 08:27
von elessarix (gelöscht)
avatar

ich hatte ja in einem anderen beitrag bereits hingewiesen, dass es die möglichkeit gibt seinen grenzabschnitt zu rekonstruieren.

wie geht das denn?

nun es gibt google sketchup, mit diesem programm kann man objekte auf einem luftbildfoto platzieren und dann hochladen.
jeder kennt sicher google earth. sicher haben sich schon leute gefragt wie die die häuser dort platzieren. die antwort mt google sketchup

es ist einfacher als es auf den ersten blick scheint. nun sinn macht es sicher nicht jeden kieselstein zu rekonstruieren, aber der verlauf der VSPE und HSPE so wie türmen grenzsignalzaun usw macht sinn.

da es heute schwerer ist den verlauf des limes zu rekonstruieren und viel kostenintensiver ist es um ein vielfaches einfacher die innerdeutsche grenze und berliner mauer zu rekonstruieren.
aus historischer sicht ist es sogar wichtig um es der nachwelt zu hinterlassen.
grenzer sind heute historische berater, fachberater oder wie man es auch immer nennen mag und in diesem kontext will ich dieses projekt auch starten.

ich selbst baue ja grenzelemente in 3d mit sketchup und es ist sehr einfach diese elemente so zu reduzieren dass die performance in 3d nicht leidet und dennoch erkennbar ist um welches element es sich handelt.

meine idee war und ist, anhand von zeichnungen fotos, bauzeichnungen usw. die mauer wieder aufzubauen. nicht in einem negativen kontext sondern als historische rekonstruktion.
jeder der interesse hat kann sich daran beteiligen.

wie kann man das projekt aufteilen?

nun in sketchup ist es so das man ein bestimmten ausschnitt des luftbildes bebauen kann, egal womit. wenn es hocggeladen wird wird es exakt dort platziert wo es hingehört. google gibt sowas wie eine meldung wenn dort wo du etwas hinbauen willst schon etwas steht.
wenn man jetzt noch seine baustelle einer bestimmten epoche zuordnet ist es möglich die mauer dorthinzubauen wo heute vielleicht häuser stehen. anhand eines schiebereglers, kann der geneigte besucher von google earth einstellen in welcher epocher er denn eine tour machen will. somit ist es möglich ein vituelle tour durch das berlin der 30 oder 40-er jahre zu machen oder halt die mauer in berlin abschreiten ohne zu befürchten, dass die VP einen auf die schulter tippt und fragt "Bürger was machen sie hier, bitte ihren passierschein....etc.)
ich finde dieses projekt verdammt wichtig, selbst wenn man heute noch nicht genau abschätzen kann welchen sinn das machen soll, die mauer wieder zu errichten (VIRTUELL NATÜRLICH), aber die generationen nach uns werden es uns alle danken, das wir rechtzeitig vorhandene mittel genutzt haben um es der nachwelt zu hinterlassen. heute können wir uns alle noch erinnern abe wenn wir gaaaaanz alte säcke geworden sind und wir uns auf den weg ins jenseits machen ist es zu spät.

männer die den limes gebaut und bewacht haben kann man heute nicht mehr fragen, sondern man kann bestenfalls vermuten.

wir haben die chance eine epoche der deutschen geschichte in der form aufzubereiten , dass sie eventuell verstehen warum es diese mauer gab.
nach dem slogan dieser seite " wer die vergangenheit nicht kennt, wird die gegenwart nicht verstehen"

ich zähle auf euch alle. wie ich oben schon schrieb, ihr seit fachleute auf eurem gebiet.

gruss henning


nach oben springen

#2

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 11:10
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von elessarix
es ist einfacher als es auf den ersten blick scheint.

Yepp, hier mal ein Video-How-To


Quelle: http://sketchup.google.com/intl/de/3dwh/buildingmaker.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#3

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 11:34
von elessarix (gelöscht)
avatar

ja so in etwa aber vor schritt 2 kommt noch schritt 1 :-)

danke für den link

hoffe nur dass es so erklärt wird, dass es mein onkel bj 33 auch versteht.


nach oben springen

#4

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 11:46
von 94 | 10.792 Beiträge

Sicher, sicher; und danach Schritt Drei und Vier. Außerdem kann man gleich etwas die Sprache der Sieger praktizieren, also für Deinen Onkel ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#5

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 12:20
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von 94

Zitat von elessarix
es ist einfacher als es auf den ersten blick scheint.

Yepp, hier mal ein Video-How-To


Quelle: http://sketchup.google.com/intl/de/3dwh/buildingmaker.html




dies ist die vorgehensweise in googleearth selbst, mann kann sich aber auch mit google sketchup buildingmaker verbinden und offline arbeiten.

denn im video ist beschrieben, wie man es mit gebäuden der gegenwart macht, also gebäude die schon bestehen.

mit sketchup ist es möglich ein planquadrat abzustecken und das wird bebaut. ich werde mal schauen ob es in google auch ein tutorial dazu gibt ansonsten mach ch mir mal die mühe und erstelle selbst eins.

die vorgehensweise ist etwas anders aber genauso leicht wie im video beschrieben.

google sketchup ist kostenlos und die wichtigsten dinge kann man mit dieser version machen. die kostenpflichtige version knapp unter 500 euro ist umfangreicher und würde jeden anfänger wahrscheinlich überfordern. diese version hat auch die möglichkeit plugins zu integrieren, die hier www.sketchucation.com gefunden werden können.

dann gibt es sogar noch einen player, der auf wenige tasten reduziert wurde um in einer sketchupdatei zu navigieren.

der player ist sinnvoll wenn kunden oder user eine virtuelle tour durch ihr hausmachen wollen oder jeder ex-grenzer seinen abschnitt selber nocheinmal virtuell besuchen kann.

es mag sein, dass einige bei dem namen google erstmal die nase rümpfen, streatview sei dort genannt was nicht jedem sympatisch ist.

ich finde streetview sogar klasse weil man schon mal vorort sein kann ohne hinfahren zu müssen. bei einer schnellen internetverbindung (DSL) macht es sogar spass. was naturlich, technisch bedingt weniger spass macht, wenn jemand mit modem ins netz geht und unter ISDN-geschwindigkeit bleibt.
die datenströme die entstehen sind gewaltig, weil ja immer fotos geladen werden müssen etc.

noch mal zum verständnis. die im video beschriebene vorgehensweise ist nützlich wenn man gebäude bauen will die heute dort stehen.
will man historische gebäude bauen muss man einen anderen weg gehen und der ist mit sketchup am sinnvollsten.

jetzt werden sich leute fragen, wieso baut man gebäude wenn es streatview gibt.

nun man muss sich die entwicklung der dinge ansehen die google besitzt. streatview ist später hinzugekommen. ausserdem ist es kostenintensiver bei jedem neuen gebäude was gebaut wird mal eben den kamerawagen in die spur zu schicken. es ist leichter ein update in googleearth zu erstellen.
sinnvoll ist es auch deswegen, weil historische recherchen nicht immer genau sind und plötzlich auf unterlagen stösst die andere massangaben haben.
mir geht es in diesem projekt darum, dass es spass macht und das es einen nutzen hat.. der nutzen kann für jeden menschen unterschiedlich sein...unter dem strich kann man es der nachwelt vererben.

vor jahren hatte ich mal einen traum, eine virtuelle tour duch das alte berlin zu starten, jetzt gibt es die mittel die werkzeuge dazu, was schwer wird jeh länger die zeitspanne ist, desto schwerer die recherche.

wenn man die möglichkeiten richtig nutzt, dan ist es möglich gebäude verschiedener epochen überblenden zu lassen.

mit hilfe eines schiebereglers kann man die jahreszahl einstellen und es wird mir berlin im jahre 1989, 1961, etc gezeigt.
nein nicht nr berlin sondern ale gebiete von denen es luftbilder oder kartenmaterial gibt.
was mir für berlin allerdings aufgefallen ist, dass luftbildkarten von 194x in google earth leicht verschoben sind und das rote rathaus in berlin beim überblenden plötzlich einstück verrückt wird. ich habe es noch nicht ausgemessen aber es ist spürbar.
klar dass man man als basis eie karte von damals haben muss oder, wo es noch nicht neubebaut wurde etwas abgleichen muss.

beispiel: der bürgerpark in berlin pankow, planschbecken sieht heute anders aus als damals. einmal weil dort grenztürme und mauer stand und weil heute statt der mauer eine hecke gepflanzt wurde und das plantschbecken heute ein buddelkasten ist.

ältere herren sollten keine scheu haben ihre enkel zu fragen ob sie ihnen bei diesem projekt helfen können. man kann heute auch von der jungen generation lernen. ich bin noch in einer generation in der ich technische dinge und entwicklungen verfolge ohne überfordert zu werden wie lange das anhält kann ich natürlich nicht sagen.
wenn ich die generation meiner eltern bj40 betrachte haben diese gelegendlich eine abneigung gegen neue technik entwickelt und wollen sich nicht mehr weiterentwickel. das muss man natürlich auch berücksichtigen und vielleicht behutsamer heranführen.
es sollte auch keiner die scheu haben sich mal in der bücherei bücher auszuleien die die zielgruppe "sketchup für dummies" haben.
dummie ist hier kein schimpfwort sondern eher eine klassifizierung.

das netz ist auch voll von vdeeos, youtube hat nicht nur dumme filme sondern intelligente tutorials. selbst firmen stellen gelegendlich ihre lehrfilme dort online.
möglichkeiten gibt es viele man kann sie nutzen wenn man will, die grundvoraussetzung für alles im leben

DU musst es WOLL dann macht es auch SPASS

gruss henning


nach oben springen

#6

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 12:39
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von 94
Sicher, sicher; und danach Schritt Drei und Vier. Außerdem kann man gleich etwas die Sprache der Sieger praktizieren, also für Deinen Onkel ...



nun ohne jetzt den namen zu nennen mein onkel hatte vier pickel mit grünen kolbenringen irgendwo in der nähe von glöwen perleberg etc. frage mich jetzt nicht nach den grenzabschnitt.

nun da das program ja aus den usa stammt wird es in der mehrzahl halt englischsprachige tutorials kostenlos im netz geben. es gibt ach deutsche oder mit deutschen untertiteln.

jeder sollte sich die beste grundlage schaffen um sich mit diesem thema vertraut zu machen. die wege dort hin sind unterschiedlich. einer liesst es lieber s/w der andere schaut sich lieber einen lehrfilm an und der andere lauscht lieber einem dozenten..egal welchen weg er geht, das ziel sollte das selbe sein.


nach oben springen

#7

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 14:53
von suentaler | 1.923 Beiträge

Hallo elessarix,

das klingt ja alles interessant.
Hast Du da schon mit einen Grenzabschnitt angefangen, wo man mal sehen kann, wie das dann aussieht mit B-Türmen und Grenzzaun ?

Gruß
Suentaler


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#8

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 16:25
von DresdnerEK89 (gelöscht)
avatar

# Wählen Sie eine Stadt irgendwo auf der Welt aus.
# Erstellen Sie ein Gebäude aus den von uns zur Verfügung gestellten Fotos.
# Speichern Sie Ihr Gebäude, das anschließend überprüft wird.

nur wer möchte das?! und leider ist das doch keine Stadt ?! hat Google Bilder von den B-Türmen?! Grenzanlagen?!...Google ist gut..lol?!

Grenzabschnitt gut und schön,dann sollte das ne Google eigene Erde sein,wo nur die Grenze zu finden ist...gibts das?

...habe ja ne Erweiterung für Google,wo ich die Grenze finde und wenn man das richtig pflegt,auch die Turme usw. zu finden...,

ruhiges WE ; bin übers WE im alten Abschnitt ....


nach oben springen

#9

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 18:57
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von suentaler
Hallo elessarix,

das klingt ja alles interessant.
Hast Du da schon mit einen Grenzabschnitt angefangen, wo man mal sehen kann, wie das dann aussieht mit B-Türmen und Grenzzaun ?

Gruß
Suentaler


jein da ich kein grenzer war fehlt mir so einiges an unterlagen um so genau wie möglich zu sein. ich habe situationen nachgestellt wie sie in berlin vorkamen, die nicht fiktivwaren aber keinem grenzabschnitt zugeordnet werden können. anders ausgedrückt sowas wie ein grenzstreifen schema.
ich habe auch schon projekte angestoßen aber zur zeit fehlen mir exakte unterlagen zu allen b-türmen. ich kann sie zwar pi*daum nachbauen aber mir geht es mehr um genauigkeit als anderen, denen es schon reicht wie inetwa die grenze aussah.
wenn du mein profil aufrufst wirst du eine menge beiträge finden zu diesen thema ich habe auch beispielbilder eingestellt usw

einer meiner ersten beiträge war mass aller dinge dort hatte ich jemanden nach den massen von kolonnenweg gefragt und schwubbs hatte ich es in 3d nachgebaut.
um den kontext zu verstehen muss ich erklären, dass es mir um die historische rekonstruktion geht. ich will das dann an schulen verschenken, stichtag oder neudeutsch deadline ist der 13.08.2011
den tag wird wohl jeder in DE kennen.

gruss henning

p.s. wer mit diesem programm nict weiterkommt dem kann ich auch gerne helfen


zuletzt bearbeitet 18.02.2011 18:59 | nach oben springen

#10

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 19:13
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von DresdnerEK89
# Wählen Sie eine Stadt irgendwo auf der Welt aus.
# Erstellen Sie ein Gebäude aus den von uns zur Verfügung gestellten Fotos.
# Speichern Sie Ihr Gebäude, das anschließend überprüft wird.

nur wer möchte das?! und leider ist das doch keine Stadt ?! hat Google Bilder von den B-Türmen?! Grenzanlagen?!...Google ist gut..lol?!

Grenzabschnitt gut und schön,dann sollte das ne Google eigene Erde sein,wo nur die Grenze zu finden ist...gibts das?

...habe ja ne Erweiterung für Google,wo ich die Grenze finde und wenn man das richtig pflegt,auch die Turme usw. zu finden...,

ruhiges WE ; bin übers WE im alten Abschnitt ....


hallo in den freistaat sachsen.

es gibt unterschiedliche vorgehensweisen weiter oben habe ich es schon erklärt.

1.ziel ist es grenzabschnitte zu rekonstruieren

2. die mittel sind googleearth oder besser gleich googlesketchup

mit dem letztgenannten program kannst du objekte selbst erstellen. da baust du keine baulötzchen mit bildern an den seiten, sondern echte 3d objekte die du in google earth platzieren kannst.
so mit bist du in der lage deinen eigenen abschnitt nachzubauen.

jetzt könnte die frage kommen warum soll ich meinen abschnitt nachbauen, bin froh wenn ich das im kopf verdrängt bekomme.
mein ansatz ist der es historisch zu rekonstruieren. sowas wie den limes von den römern. die römer kann man dazu nicht mehr befragen, warum sie den limes dort und nicht woanders gebaut haben wir können nur vermuten wissen tun wir es nicht wirklich. auch historiker sind sich da nicht immer einig. da gibt es gelegendlich streitfragen wi" wie hoch war der limes, wie tief wurde er in der erde verankert etc.
grenzer kann man noch fragen, weil die meisten zeitzeugen noch leben, aber wenn wir alle zu lange warten kann man keinen mehr fragen. was ist denn präziser? eine befragung von fachleuten (grenzer) oder sichtung von noch vorhandenen unterlagen oder in späteren jahren mutmassungen ;-)


lg henning


nach oben springen

#11

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 19:20
von mannomann14 | 625 Beiträge

schau mal ob du unter diesem link für dich was gebrauchen kannst

http://rapidshare.com/#!download|297dt|271259549|Grenztruppen__update_25.August_2009_.zip|941

gruß mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#12

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 19:21
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von DresdnerEK89
# Wählen Sie eine Stadt irgendwo auf der Welt aus.
# Erstellen Sie ein Gebäude aus den von uns zur Verfügung gestellten Fotos.
# Speichern Sie Ihr Gebäude, das anschließend überprüft wird.

nur wer möchte das?! und leider ist das doch keine Stadt ?! hat Google Bilder von den B-Türmen?! Grenzanlagen?!...Google ist gut..lol?!

Grenzabschnitt gut und schön,dann sollte das ne Google eigene Erde sein,wo nur die Grenze zu finden ist...gibts das?

...habe ja ne Erweiterung für Google,wo ich die Grenze finde und wenn man das richtig pflegt,auch die Turme usw. zu finden...,

ruhiges WE ; bin übers WE im alten Abschnitt ....


im ansatz gibt es sowas schon aber nicht so präziese wie es mir vorschwebt...

ich kenne projekte wo die grenze dort markiert wurde wo die mauer stand, was völlig falsch ist, da es vor dem ersten sperrelement immernoch einen kontrollstreifen von 1 bis 4 metern gab. es gab sogar an nicht immer sichtbaren stellen türen in der mauer die nur von 2 grenzern gemeinsam aufgeschlossen werden konnten.


nach oben springen

#13

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 19:30
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von mannomann14
schau mal ob du unter diesem link für dich was gebrauchen kannst

http://rapidshare.com/#!download|297dt|271259549|Grenztruppen__update_25.August_2009_.zip|941

gruß mannomann



KMZ dateien kan ich normalerweise öffnen aber deine datei im link gibt mir fehlermeldung aus...hast du diese datei in google sketchup schon mal offengehabt?


nach oben springen

#14

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 19:33
von mannomann14 | 625 Beiträge

Zitat von elessarix

Zitat von mannomann14
schau mal ob du unter diesem link für dich was gebrauchen kannst

http://rapidshare.com/#!download|297dt|271259549|Grenztruppen__update_25.August_2009_.zip|941

gruß mannomann



KMZ dateien kan ich normalerweise öffnen aber deine datei im link gibt mir fehlermeldung aus...hast du diese datei in google sketchup schon mal offengehabt?




ja,hatte ich schon in Googl drinne ,komisch, ich habe kein Googl mehr drauf,sonst hätte ich es noch mal probiert,
gruß mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#15

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 19:37
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von mannomann14
schau mal ob du unter diesem link für dich was gebrauchen kannst

http://rapidshare.com/#!download|297dt|271259549|Grenztruppen__update_25.August_2009_.zip|941

gruß mannomann


habe einen lösungsansatz gefunden wie ich die datei öffne mal sehen was das ist..danke erstmal


nach oben springen

#16

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 19:43
von mannomann14 | 625 Beiträge

so sieht es da dann aus
gruß mannomann

Angefügte Bilder:
grenze mit Googl.jpg

Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#17

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 20:04
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von mannomann14

Zitat von elessarix

Zitat von mannomann14
schau mal ob du unter diesem link für dich was gebrauchen kannst

http://rapidshare.com/#!download|297dt|271259549|Grenztruppen__update_25.August_2009_.zip|941

gruß mannomann



KMZ dateien kan ich normalerweise öffnen aber deine datei im link gibt mir fehlermeldung aus...hast du diese datei in google sketchup schon mal offengehabt?




ja,hatte ich schon in Googl drinne ,komisch, ich habe kein Googl mehr drauf,sonst hätte ich es noch mal probiert,
gruß mannomann



ja selbst mein zaubertool kann es nicht wirklich öffnen die xml müste man umschreiben, damit sie auch verstanden wird.

hast du sketchup installiert? wenn ja dann speichere mal dein projekt im format SKP das ist das sketchup format

es ist besser wenn man wohl doch mit sketchup arbeitet wie ich sehe, da GE und GS nicht wirklich untereinander kompatibel sind. ich kann in sketchup zwar KMZ speichern aber nicht wirklich öffnen, das will wohl google verhindern, hat auch rechtliche gründe. denn die datei die du erstellt hast ist dein eigentum und du schützt sie quasi vor missbrauch, du kannst sie anderen in google earth zeigen aber normalerweise wird es unterbunden das jemand ohne dein wissen diese datei rekonstruiert.
ich werde nach meinem projekt alle dateien im sketchupformat speichern und sie im

sketchup.google.com/3dwarehouse

speichern..dort sind alle dateien frei verfügbar.


zuletzt bearbeitet 18.02.2011 20:10 | nach oben springen

#18

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 20:15
von mannomann14 | 625 Beiträge

ja,ist ne Datei für Googlearth,dort sind der größte Teil der Beobachtungstürme drinne, ich dachte,daß das zumindestens für die genauen Standorte hilfreich sein könnte, schicke dir mal ne PM
gruß mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#19

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 20:20
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von mannomann14

so sieht es da dann aus
gruß mannomann



der ansatz ist auch nicht schlecht aber mein projekt geht noch weiter, das wird alles 3d.

du musst dir das so vorstellen deine karte wird von google in quadrate geteilt und du bebaust dieses quadrat und lädst es hoch. wenn alles fertig ist kannst du deinen abschnitt selbst begehen.

google earth ist ein gutes beispiel.

lade dir mal sketchup und benutze den buildingmaker. wirst sehen das das richtig spassmacht mit dem prog zu arbeiten.. in youtube gibt es auch lehrfile dazu, gelegendlich in english abe es gibt auch in deutsch einige.

hast du noch baubläne von diesen B-Türmen das suche ich gerade wie verrückt, es gibt quellen, freiburg nva-forum oder berliner-mauer.de etc wo die unterlagen aber nie vollständig sind oder zu klein damit man was damit anfangen kann.

einer wollte für die lieferliste vom BT-9 85 euro sehen hab dem ein projekt vorgeschlagen aber der s**** meldet sich nicht.

fachleute (grenzer werden immer gesucht)


nach oben springen

#20

RE: GRENZABSCHNITTE SELBST REKONSTRUIEREN!!!

in Grenztruppen der DDR 18.02.2011 20:21
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von mannomann14
ja,ist ne Datei für Googlearth,dort sind der größte Teil der Beobachtungstürme drinne, ich dachte,daß das zumindestens für die genauen Standorte hilfreich sein könnte, schicke dir mal ne PM
gruß mannomann



frage ist deine uniform eine GBK uniform?


nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1821 Gäste und 132 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558828 Beiträge.

Heute waren 132 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen