#21

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 15:51
von vs1 (gelöscht)
avatar

[/quote]

niemand zwingt dich es zu lesen
[/quote]

och pitti53,
sagte ich das etwa?
es gab genügend opfer durch diese firma und diese werden hier ja praktisch verhöhnt.
das werde ich doch dann wohl auch von mir geben dürfen.

gruß vs


nach oben springen

#22

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 16:06
von UNGEDIENTER (gelöscht)
avatar

Wer den Gründungstag meint feiern zu müssen soll, auf die Seite MfS-Insider gehen, wo er sonst auch häufig anzutreffen ist. Dort wird er sicherlich Beifall ernten.
Da anscheinend den ehemaligen Mitarbeitern des MfS jegliches Schamgefühl abhanden gekommen ist und sie in Kauf nehmen, die vielen Stasi-Opfer zu verhöhnen, kann man nicht oft genug und auch nach 20 Jahren immer wieder von den menschenverachtenden Untaten des Mfs zu berichten.
Mein Mitgefühl gilt den vielen Menschen, die noch heute unter den Geschehnissen und Taten, an Körper und Seele leiden.

Diese Firma, die so unendlich viel Leid über die eigene Bevölkerung gebracht hat, auch nach 20 Jahren noch feiern zu wollen, ist für mich persönlich der Gipfel an Taktlosigkeit.
Dem beigefügten Link kann man anschaulich entnehmen, was diese gratulationsfreudigen User feiern.

http://www.focus.de/politik/cicero-exklu...aid_365677.html


nach oben springen

#23

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 16:24
von Gert | 12.356 Beiträge

Das sehe ich auch so, der Bericht über den Herrn Hädrich sagt alles über HSH und das Umfeld

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#24

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 16:27
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Gert
Das sehe ich auch so, der Bericht über den Herrn Hädrich sagt alles über HSH und das Umfeld

Gruß Gert



Irgendwie hab ich den Bericht anders als ihr gelesen

Er war hoher Wirtschaftsfunktionär....in dem Bericht ist wohl viel dichterische Freiheit enthalten?

Lest auch mal unten die Kommentare von Lesern


zuletzt bearbeitet 08.02.2011 16:27 | nach oben springen

#25

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 16:30
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von EK 82/2

Zitat von MajorTom

Zitat von Gert
am 8.Februar 1990 wurde von der DDR Regierung ein Beschluss gefasst, das MfS bzw. seine Nachfolgeorganisation aufzulösen.
Bereits mit Ablauf des Monats Februar 1990 war die Auflösung zum großen Teil realisiert. : Quelle Internet
Ich finde dieses Datum ist ein positives Datum für unsere Landsleute in der eh. DDR und daher sollten wir heute auf den 21 Jahrestag der Auflösung des MfS das Glas erheben.


Gruß Gert


Gert, das ist aber ein hübsches Stöckchen, das Du uns hier hinhältst. Grund, die Auflösung eines Organs zu feiern, gäbe es erst, wenn die zahlreichen bunten deutschen Geheimdienste aufgelöst würden, die illegal Menschen bespitzeln (lassen), wie gerade wieder festgestellt wurde. Und wofür sie sonst noch stehen, darüber schweige ich an dieser Stelle lieber. Das ist ein Thread zum Gründungstag des MfS. Nicht zur Feier der berühmten Rindviecher, die sich ihre Schlachtbank 1990 (und folgend) selbst gewählt haben. Und meine gleich mit...
Tom




ja,so ist es ebend im forum geworden.wo es kracht und knallt,gleich gert und wosch lallt.
major tom da wie schon geschrieben sich jeder seine gäste selber wählen kann,mit dir und einigen anderen stoße ich gerne auf diesen tag an.

gruß andy





und geht 'ne zeitlang im forum alles gut
zieht leider jemand andy aus dem hut

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#26

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 16:31
von UNGEDIENTER (gelöscht)
avatar

Wie immer - Schuld waren immer die anderen und das MfS war eine humanitäre Einrichtung !


nach oben springen

#27

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 16:44
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von MajorTom

Zitat von Gert
am 8.Februar 1990 wurde von der DDR Regierung ein Beschluss gefasst, das MfS bzw. seine Nachfolgeorganisation aufzulösen.
Bereits mit Ablauf des Monats Februar 1990 war die Auflösung zum großen Teil realisiert. : Quelle Internet
Ich finde dieses Datum ist ein positives Datum für unsere Landsleute in der eh. DDR und daher sollten wir heute auf den 21 Jahrestag der Auflösung des MfS das Glas erheben.


Gruß Gert


Gert, das ist aber ein hübsches Stöckchen, das Du uns hier hinhältst. Grund, die Auflösung eines Organs zu feiern, gäbe es erst, wenn die zahlreichen bunten deutschen Geheimdienste aufgelöst würden, die illegal Menschen bespitzeln (lassen), wie gerade wieder festgestellt wurde. Und wofür sie sonst noch stehen, darüber schweige ich an dieser Stelle lieber. Das ist ein Thread zum Gründungstag des MfS. Nicht zur Feier der berühmten Rindviecher, die sich ihre Schlachtbank 1990 (und folgend) selbst gewählt haben. Und meine gleich mit...
Tom




Nun Tom, der BND und MAD hat nicht die Aufgabe und das Recht mich als Bürger zu bespitzeln oder auszuforschen. Das weisst du sicherlich auch genau, trotzdem schreibst du hier etwas gegenteiliges. Bleibt noch der Verfassungsschutz. Der beobachtet nicht mich, da ich weder Rechtsradikaler noch Linksradikaler bin. Dass diese Leute und ihre Aktivitäten beobachtet werden ist in meinem Sinne. Sie wollen diesen, meinen Staat abschaffen und dagegen habe ich etwas. Hätte es im Januar 1933 den Verfassungsschutz gegeben wären weder die Links- noch die Rechtsradikalen in Deutschland je an die Macht gekommen. Es wäre uns viel erspart geblieben.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#28

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 16:45
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53

Zitat von Gert
Das sehe ich auch so, der Bericht über den Herrn Hädrich sagt alles über HSH und das Umfeld

Gruß Gert



Irgendwie hab ich den Bericht anders als ihr gelesen

Er war hoher Wirtschaftsfunktionär....in dem Bericht ist wohl viel dichterische Freiheit enthalten?

Lest auch mal unten die Kommentare von Lesern




hallo Pitti53,
es geht ja hier auch nicht um diesen link.
richtig peinlich ist diese aktion für alle die unter diesem regime gelitten haben.
peinlich, dass sich diese leute nicht lieber unter ein stein verstecken und ja, es waren/ sind nicht alle so.
doch die, die den knall hörten, feiern diesen tag nicht mehr.

gruß vs ... an die hinterwäldler.


nach oben springen

#29

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 17:05
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von MajorTom
Allen ehrlichen Tschekisten einen herzlichen Glückwunsch zu ihrem heutigen Ehrentag! Danke für eine Kindheit und Jugend in Glück, Geborgenheit und Frieden, zu der Ihr Euren Beitrag geleistet habt!
Tom



Na dann-viel Spaß beim feiern an eurem Festtag...



nach oben springen

#30

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 18:10
von PF75 | 3.294 Beiträge

einige leute werden immer wunderlicher


nach oben springen

#31

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 18:49
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

und geht 'ne zeitlang im forum alles gut
zieht leider jemand andy aus dem hut

Gruß Gert[/quote]

gert,bereiten dir meine beiträge soviel kopfweh oder angst weil ich nicht einseitig schreibe?ich setze deinen text mal in deutschen klartext um.ohne andy könnten wir im forum unsere siegerposition voll auskosten,aber der stört noch.
keine angst,ich störe nicht mehr und von mir aus stelle du den antrag es in siegerforum umzubenennen,viel glück.

gruß andy


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 08.02.2011 18:50 | nach oben springen

#32

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 18:50
von Merkur | 1.021 Beiträge

Auf die Grußformel Genossen Soldaten, Unteroffiziere, Fähnriche und Offiziere, ich begrüße und beglückwünsche sie zum 61. Jahrestag der Gründung des Ministeriums für Staatssicherheit, wird bewusst verzichtet. Ebenso auf Auszeichungen und Ehrungen. Es gibt also weder Orden, noch Auszeichnungsreisen nach Moskau oder Havanna.

Einige Gedanken zum 08. Februar, dem Tag der Gründung des MfS, seien aber dennoch erlaubt.

Heute jährt sich zum 61. Mal der Tag, an dem der provisorischen Volkskammer der DDR der Gesetzesentwurf über die Bildung des MfS vorgelegt wurde. Das Gesetz wurde einstimmig angenommen.
Es wurde ein Organ geschaffen, dem die Pflicht oblag, die Sicherheit des jungen Staates, die Festigung der Staatsmacht und die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung zu gewährleisten. Pflichten, die kurz nach dem Ende des dunkelsten Kapitels deutscher Geschichte und dem voranschreitenden Neuaufbau in der DDR legitim und wichtig waren. Der junge Staat DDR hatte, wie sich nicht leugnen lässt, nicht wenige Gegner, die an seinem schnellen Ende großes Interesse hatten.
Die Tätigkeit des MfS konzentrierte sich in den Folgejahren auf die Festigung und Stärkung des sozialistischen Staates, die Sicherung der Gestaltung des gesellschaftlichen Systems des Sozialismus und den Schutz der Grundrechte sowie des friedlichen Lebens der Bürger. Das MfS durchkreuzte die Pläne derer, die Sabotage, Diversion und Terror gegen die DDR planten oder gar verübten.
Die Staatssicherheit gewährleistete über einen langen Zeitraum eine hohe politische Stabilität. In der Zeit ihrer Existenz musste kein deutscher Soldat, gleich für welche Interessen, in einen Krieg ziehen.
Als Angehörige eines legitimen Organs des Ministerrates der DDR dienten die Angehörigen des MfS ihrem Staat, oftmals unter Zurückstellung persönlicher Bedürfnisse, und in dem festen Glauben auf der richtigen Seite zu stehen.
Das die politische Führung der DDR dem Schutz- und Sicherheitsorgan MfS zunehmend Aufgaben übertrug, die mit politischen Mitteln und nicht mit den spezifischen Mitteln der Staatssicherheit hätten gelöst werden müssen, schmerzt sicher manchen. Aber die Mitarbeiter als Angehörige eines bewaffneten Organs, welches nach dem Prinzip der militärischen Einzelleitung geführt wurde, waren es gewohnt Befehle zu erfüllen.
In der Zeit des Herbstes 1989 und zu Beginn des Jahres 1990 zeichneten sich die Mitarbeiter ausnahmslos durch korrektes und besonnenes Verhalten aus. Sie hatten die Waffen, betrachteten es aber als ehrenden Grundsatz, diese nicht gegen das Volk zu richten. Selbst als das Volk die Auflösung des MfS/AfNS forderte, fügten sich die Mitarbeiter dem. Verraten und geopfert von ihrem Auftraggeber und nun Sündenbock für alles gestempelt, was es an der DDR zu kritisieren gab, sahen die Mitarbeiter einer unsicheren Zukunft entgegen. Nicht selten begegnete ihnen Hass und gesellschaftliche Ausgrenzung. Aber die große Masse der Mitarbeiter hat durch Solidarität, Fleiß und dem Glauben an sich selbst auch diese Situation gemeistert. Und darauf können sie durchaus stolz sein.



zuletzt bearbeitet 08.02.2011 19:40 | nach oben springen

#33

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 18:51
von Musiker12 | 822 Beiträge

Zitat von vs1

...peinlich, dass sich diese leute nicht lieber unter ein stein verstecken...

gruß vs ... an die hinterwäldler.



Langsam wirds bunt hier. Was wäre denn die Steigerung? Alle ehemaligen Mitarbeiter des MfS liquidieren?

Ich erhebe mein Glas mit all denen die dies zum Gründungstag tun.



nach oben springen

#34

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 18:55
von bendix | 2.642 Beiträge

Jedem das Seine
Prost in die Gemeinde

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
nach oben springen

#35

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 20:10
von turtle | 6.961 Beiträge

Die unangenehmen Erinnerungen an das MfS überwiegen bei mir, deshalb von mir keinen Glückwunsch!
Ansonsten ist es mir egal ob ihr feiert,Angst verbreitet ihr nicht mehr.Sehe aber ein das es auch Ungerechtigkeiten für Mitarbeiter des MfS gegeben hat. Da das Aufgabengebiet des MfS sehr groß war schere ich nicht alle über einen Kamm!
Gratulieren nein das kann ich nicht ,es geht hier um das MfS im Allgemeinen .
Gruß Peter(turtle)


nach oben springen

#36

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 20:21
von wosch (gelöscht)
avatar

[quote="Pitti53"]

niemand zwingt dich es zu lesen



.............................................Das Gleiche gilt auch für Dich, Pitti!!

Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#37

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 20:25
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Scheinbar geht es bei bestimmten Themen einfach nicht ohne Spam gewisser User... das zielt jetzt nicht allein auf Wosch... traurig ist es allemal


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#38

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 20:40
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Scheinbar geht es bei bestimmten Themen einfach nicht ohne Spam gewisser User... das zielt jetzt nicht allein auf Wosch... traurig ist es allemal



spam war doch schon das erste post, oder meintest du etwas anderes?
was haste den gegen diesen wosch? er verteilt hier sektchen für die guten, voll ok vom wosch!

gruß vs


zuletzt bearbeitet 08.02.2011 20:50 | nach oben springen

#39

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 20:48
von Merkur | 1.021 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Scheinbar geht es bei bestimmten Themen einfach nicht ohne Spam gewisser User... das zielt jetzt nicht allein auf Wosch... traurig ist es allemal



Dann sollte die Administration die ernsthaft interessierte Userschaft von diesem Spam befreien und die Themen sauberhalten.



nach oben springen

#40

RE: Gründungstag des ehemaligen MfS

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.02.2011 20:50
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Merkur

Zitat von Feliks D.
Scheinbar geht es bei bestimmten Themen einfach nicht ohne Spam gewisser User... das zielt jetzt nicht allein auf Wosch... traurig ist es allemal



Dann sollte die Administration die ernsthaft interessierte Userschaft von diesem Spam befreien und die Themen sauberhalten.



wir arbeiten dran


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Im Gedenken an alle Opfer der ehemaligen DDR-Grenze
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von ABV
58 07.11.2015 20:22goto
von Oss`n • Zugriffe: 5805
Übernahme von Angehörigen der ehemaligen Volkspolizei nach der Wiedervereinigung
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von ABV
97 01.12.2013 23:52goto
von ek40 • Zugriffe: 5923
Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von seranus
217 13.06.2013 16:35goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 6786
Was wurde eigentlich aus den ehemaligen Grenzkompanien?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Duck
120 14.02.2016 19:39goto
von furry • Zugriffe: 22744
Suche nach ehemaligen Grenzer der GK Rückerswind Okt84-Okt85
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von die13
8 07.11.2010 22:28goto
von die13 • Zugriffe: 859
Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha!
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von werraglück
28 03.10.2010 13:03goto
von werraglück • Zugriffe: 2617
Brief von einem ehemaligen Grenzsoldaten
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Dieter1945
20 04.03.2010 07:44goto
von Feliks D. • Zugriffe: 3501
Eichsfeld - Fangen spielen auf ehemaligem Minenfeld
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
2 22.06.2009 02:12goto
von Berliner • Zugriffe: 1248
Kirchentag an der ehemaligen Grenze Juni 2009 bei Sonneberg
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
0 18.09.2008 11:23goto
von Angelo • Zugriffe: 397

Besucher
31 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2977 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558302 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen