#81

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 11.02.2011 23:56
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Zitat von elessarix
ein raum soweit ich weiss war mit sicherheit dabei eine arestzelle.
hey klasse, wo hab ihr bloss immer die fotos her :-)

danke dir TH




Nein, Arrestzelle gabs in der FÜSt-Gelände Kdr Grenzsicherung nicht.

Gern gschehn.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#82

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 11.02.2011 23:56
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunderhorse
Eingangsebene BT-FÜSt.

Hab mal Filmaufnahmen gesichtet. Anbei Blick von der Eingangstür auf Treppe zum Aufenthaltsraum A-Gruppe, WC, Nachrichtenraum,
links davon der Batterieraum (siehe Foto 2).

TH



irgend jemand hat mir mal gesagt, dass der raum der schwarz gestrichen ist im bild, dass das die arestzelle war.


nach oben springen

#83

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 11.02.2011 23:59
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Zitat von elessarix

Zitat von Thunderhorse
Eingangsebene BT-FÜSt.

Hab mal Filmaufnahmen gesichtet. Anbei Blick von der Eingangstür auf Treppe zum Aufenthaltsraum A-Gruppe, WC, Nachrichtenraum,
links davon der Batterieraum (siehe Foto 2).

TH



irgend jemand hat mir mal gesagt, dass der raum der schwarz gestrichen ist im bild, dass das die arestzelle war.




Hm, war das WC in diesem Fall.
Grins.

Der Batterieraum war auch mit einem schwarzen Säurebeständigen Anstrich versehen.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#84

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 00:52
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunderhorse

Zitat von elessarix

Zitat von Thunderhorse
Eingangsebene BT-FÜSt.

Hab mal Filmaufnahmen gesichtet. Anbei Blick von der Eingangstür auf Treppe zum Aufenthaltsraum A-Gruppe, WC, Nachrichtenraum,
links davon der Batterieraum (siehe Foto 2).

TH



irgend jemand hat mir mal gesagt, dass der raum der schwarz gestrichen ist im bild, dass das die arestzelle war.




Hm, war das WC in diesem Fall.
Grins.

Der Batterieraum war auch mit einem schwarzen Säurebeständigen Anstrich versehen.




he he bei langen sitzungen wohl doch ein arest :-D


nach oben springen

#85

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 09:52
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Der Mythos mit der Arrestzelle wird sich wohl noch länger halten, solange es Führungen von "echten Experten" durch noch erhaltene Füst gibt.
Generell galt der Grundsatz, Grenzverletzer so schnell wie möglich aus dem Grenzabschnitt zu bringen!


zuletzt bearbeitet 12.02.2011 09:52 | nach oben springen

#86

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 10:08
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von GZB1
Der Mythos mit der Arrestzelle wird sich wohl noch länger halten, solange es Führungen von "echten Experten" durch noch erhaltene Füst gibt.
Generell galt der Grundsatz, Grenzverletzer so schnell wie möglich aus dem Grenzabschnitt zu bringen!


Beweissicherung, Tatbestandsaufnahme usw. ist einfacher, wenn der Beschuldigte für Fragen noch vor Ort ist. Wie lange brauchte es, bis die dafür zuständigen Mitarbeiter eintrafen und wie lange brauchten sie für ihre Arbeit?
Theo


nach oben springen

#87

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 10:38
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Zitat von GZB1
Der Mythos mit der Arrestzelle wird sich wohl noch länger halten, solange es Führungen von "echten Experten" durch noch erhaltene Füst gibt.
Generell galt der Grundsatz, Grenzverletzer so schnell wie möglich aus dem Grenzabschnitt zu bringen!


Beweissicherung, Tatbestandsaufnahme usw. ist einfacher, wenn der Beschuldigte für Fragen noch vor Ort ist. Wie lange brauchte es, bis die dafür zuständigen Mitarbeiter eintrafen und wie lange brauchten sie für ihre Arbeit?
Theo




Diese Befragung fand mit Gewissheit nicht vor Ort (FÜSt Gelände oder im Schutzstreifen) statt.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#88

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 11:34
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von Thunderhorse
Diese Befragung fand mit Gewissheit nicht vor Ort (FÜSt Gelände oder im Schutzstreifen) statt.


Ja dann wüsste ich auch nicht, warum es eine Arrestzelle gebraucht hätte. Die Fremdenführer wissen manchmal nicht so Bescheid, Studenten im Ferienjob, die einfach irgendwas erzählen. 1985 an der Führung in Sachsenhausen konnte mir die Führerin nicht sagen, warum an den Baracken das Abzeichen des Schweizer Holzverbandes angebracht war.
Theo


nach oben springen

#89

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 12:39
von GZB1 | 3.286 Beiträge

@Th

Korrekt,
Befragung des GV durch den festnehmenden Posten war maximal ob er Waffen dabei hat und ob er in Begleitung war! Danach möglichst Sichtdeckung im BT, Splitterbunker oder Gebüsch notfalls KFZ-Sperrgraben und Erwartung der Streife, Stv. KSiA, A-Gruppe, bzw. des ZBVer, die den GV übernahmen und aus dem Abschnitt brachten. Spurensicherung und Dokumentation haben dann andere gemacht.

(in Berlin gab es ab Anfang der 80er keine A-Gruppe mehr)


zuletzt bearbeitet 12.02.2011 13:14 | nach oben springen

#90

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 13:21
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

quote="Thunderhorse"]Eingangsebene BT-FÜSt.

Hab mal Filmaufnahmen gesichtet. Anbei Blick von der Eingangstür auf Treppe zum Aufenthaltsraum A-Gruppe, WC, Nachrichtenraum,
links davon der Batterieraum (siehe Foto 2).

TH[/quote]

Kleine Korrektur:
Von der Eingangstür aus gesehen;
links der Toilettenraum, dann 2 Räume für Nachrichtentechnik, für Batterien, Schalttechnik für die in der Kanzel untergebrachten Anzeigegeräte GSZ/GSSZ, bis 1984 auch für die Anzeigetechnik der Anlagen 501 und 701.

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#91

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 14:18
von Grete85 | 840 Beiträge

Hallo zusammen,

ich hab da noch ein Bild von der Füst in Wiesenfeld/Rhön gefunden. Vielleicht hilft es noch etwas Verwirrung zustiften.

Gruß Grete

Angefügte Bilder:
--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
nach oben springen

#92

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 14:20
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von Grete85
Hallo zusammen,

ich hab da noch ein Bild von der Füst in Wiesenfeld/Rhön gefunden. Vielleicht hilft es noch etwas Verwirrung zustiften.

Gruß Grete


------------------------------
Klasse, ich glaub da muss ich auch mal hin.( und die Arrestzelle besuchen)

Mike59


nach oben springen

#93

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 14:31
von Grete85 | 840 Beiträge

Zitat von Mike59

Zitat von Grete85
Hallo zusammen,

ich hab da noch ein Bild von der Füst in Wiesenfeld/Rhön gefunden. Vielleicht hilft es noch etwas Verwirrung zustiften.

Gruß Grete


------------------------------
Klasse, ich glaub da muss ich auch mal hin.( und die Arrestzelle besuchen)

Mike59




Na versuchs mal in der Füst in Spahl/Rhön, die, glaube ich, ist offen. In der 5. wirst du kein Glück haben. Die ist, soweit ich weiß, privat.

Gruß Grete


--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
nach oben springen

#94

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 14:40
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von Grete85

Zitat von Mike59

Zitat von Grete85
Hallo zusammen,

ich hab da noch ein Bild von der Füst in Wiesenfeld/Rhön gefunden. Vielleicht hilft es noch etwas Verwirrung zustiften.

Gruß Grete


------------------------------
Klasse, ich glaub da muss ich auch mal hin.( und die Arrestzelle besuchen)

Mike59




Na versuchs mal in der Füst in Spahl/Rhön, die, glaube ich, ist offen. In der 5. wirst du kein Glück haben. Die ist, soweit ich weiß, privat.

Gruß Grete



-----------
na war mehr Spass - ich habe eine vor der Haustür, wenn auch verrammelt.

Gruß Mike59


nach oben springen

#95

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 14:53
von Grete85 | 840 Beiträge

Zitat von Mike59

-----------
na war mehr Spass - ich habe eine vor der Haustür, wenn auch verrammelt.

Gruß Mike59



Das hab ich mir schon gedacht.

Gruß Grete


--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
nach oben springen

#96

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 17:06
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Hier noch eine Fürst im Miniformat.....jedenfalls so ähnlich.

Angefügte Bilder:


zuletzt bearbeitet 12.02.2011 17:07 | nach oben springen

#97

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 20:33
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Zitat von Zermatt
Hier noch eine Fürst im Miniformat.....jedenfalls so ähnlich.




Ziemlich "grob" sind da einige Darstellungen/Modelle.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#98

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 20:37
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Halterung für die Antennen des Funksystem UFT.
Yagi und Stabantenne.

Angefügte Bilder:
"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 12.02.2011 23:33 | nach oben springen

#99

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 20:38
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Zermatt
Hier noch eine Fürst im Miniformat.....jedenfalls so ähnlich.




Ziemlich "grob" sind da einige Darstellungen/Modelle.



Du sagst es TH.
Als Anschauungsgsobjekt für den Laien wirds wohl reichen...



zuletzt bearbeitet 12.02.2011 20:39 | nach oben springen

#100

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.02.2011 20:40
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von Thunderhorse
Halterung für die Antennen des Funksystem UFT.
Yagi und Stabantenne.


--------------------------------------

nee - Schiffsscheinwerfer


Mike59


nach oben springen



Besucher
13 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 834 Gäste und 55 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557117 Beiträge.

Heute waren 55 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen