#21

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 15:43
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Die GM-75 war weiß gestrichen (wenn sie nicht auf westl Seite mit Grafitti bemalt war) die (Asbest?)Rolle oben war grau.


zuletzt bearbeitet 07.02.2011 15:47 | nach oben springen

#22

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 15:48
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von GZB1
Die GM-75 war weiß gestrichen (wenn sie nicht auf westl Seite mit Gafitti bemalt war) die (Asbest?)Rolle oben war grau.



texturen werden noch angepasst

das teil oben war sogar aus aspest :-/


nach oben springen

#23

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 15:55
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Wenn man Bauwerke erstellt, braucht es Architekten und Bauingenieure. Diese erstellen Pläne aufgrund der Wünsche des Bauherrn. Und der hatte sicher ganz genaue Wünsche, die er wohl in dicken Vorschriftsbüchern (DIN Normen) niedergeschrieben hat.
Irgendwas müsste es doch irgendwo noch geben.
Theo


nach oben springen

#24

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 16:00
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo
Wenn man Bauwerke erstellt, braucht es Architekten und Bauingenieure. Diese erstellen Pläne aufgrund der Wünsche des Bauherrn. Und der hatte sicher ganz genaue Wünsche, die er wohl in dicken Vorschriftsbüchern (DIN Normen) niedergeschrieben hat.
Irgendwas müsste es doch irgendwo noch geben.
Theo


och ich bin kein architekt und baue dennoch gebäude ;-)


nach oben springen

#25

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 16:02
von elessarix (gelöscht)
avatar

im ersten beitrag habe ich noch gesuchte objekte hinzugefügt


nach oben springen

#26

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 16:12
von elessarix (gelöscht)
avatar

für denjenigen der es noch nicht wußte. fasst alle elemente die an der grenze verbaut wurden entstammen aus elementen im wohnungsbau der land- und wasser wirtschaft.
das vordere sperrelement entstammt aus silos der LPG´s und die rolle oben z.b. diente ausserdem der entwässerung.

es wurde nix neues erfunden genommen wurde was es schon gab.m it einigen wenigen ausnahmen wie die selbstschussanlage usw.


nach oben springen

#27

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 16:15
von elessarix (gelöscht)
avatar

hat jemand noch bauzeichnungen vom ELO und vom trabant leger?


nach oben springen

#28

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 16:24
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von elessarix
hat jemand noch bauzeichnungen vom ELO und vom trabant leger?



Hallo alessarix,

wenn ich das richtig sehe bist du noch mit der Mauer in Berlin beschäftigt, da fuhr kaum ein Ello. Mehrheitlich W 50.

Gruß Mike59


nach oben springen

#29

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 16:38
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59

Zitat von elessarix
hat jemand noch bauzeichnungen vom ELO und vom trabant leger?



Hallo alessarix,

wenn ich das richtig sehe bist du noch mit der Mauer in Berlin beschäftigt, da fuhr kaum ein Ello. Mehrheitlich W 50.

Gruß Mike59



aha ich lerne doch immer wieder dazu.

na ich mach ja nicht nur berlin, sondern auch innerdeutsche grenze


nach oben springen

#30

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 16:48
von Mike59 | 7.959 Beiträge

versuch es mal hier

http://www.trabantserie.de/html/19782.html

viel Glück

Mike59


nach oben springen

#31

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 17:44
von utkieker | 2.920 Beiträge

Ein ziemlich komplexes Thema die Grenze im 3D zu rekonstruieren und das möglichst detailgetreu. Ein Tip - es gibt noch Teile der Grenze die als Mahnmal erhalten geblieben sind, diese aufsuchen mit Zollstock und Fotoapparat bewaffnen und los gehts. Nicht vergessen einen weichen Bleistift einen Block kariertes Papier oder vielleicht Millimeterpapier und einen weichen Radiergummi. Nächster Tip - viele Bauwerke unterliegen der Genehmigung durch die Bauämter, ich weiß nicht wie das bei militärischen Bauwerken aussah, ich denke aber das jedes Bauamt sicherlich hilfreiche Informationen liefern kann. Noch ein Tip - TGL- Recherche, kann allerdings kostenpflichtig werden. Außerdem hoffe ich, daß im Forum auch Leute aus dem ingenieurtechnischen/ pioniertechnischen Bereich stammen die noch bestimmte Maße und Toleranzen im Kopf haben, vieles schwirrt noch in verschiedenen Archiven. Ohne Fragen keine Antwort.

Viel Spaß wünscht Hartmut


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#32

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 18:45
von Roland 87 | 215 Beiträge

Wie wäre es wenn Du ein Grenzmuseum besuchst und die Objekte selbst mißt. z.B. Mödlareuth
Gruß Roland 87



nach oben springen

#33

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 18:51
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von utkieker
Ein ziemlich komplexes Thema die Grenze im 3D zu rekonstruieren und das möglichst detailgetreu. Ein Tip - es gibt noch Teile der Grenze die als Mahnmal erhalten geblieben sind, diese aufsuchen mit Zollstock und Fotoapparat bewaffnen und los gehts. Nicht vergessen einen weichen Bleistift einen Block kariertes Papier oder vielleicht Millimeterpapier und einen weichen Radiergummi. Nächster Tip - viele Bauwerke unterliegen der Genehmigung durch die Bauämter, ich weiß nicht wie das bei militärischen Bauwerken aussah, ich denke aber das jedes Bauamt sicherlich hilfreiche Informationen liefern kann. Noch ein Tip - TGL- Recherche, kann allerdings kostenpflichtig werden. Außerdem hoffe ich, daß im Forum auch Leute aus dem ingenieurtechnischen/ pioniertechnischen Bereich stammen die noch bestimmte Maße und Toleranzen im Kopf haben, vieles schwirrt noch in verschiedenen Archiven. Ohne Fragen keine Antwort.

Viel Spaß wünscht Hartmut




hartmut ein 8m maßband ist immer am mann und handy ist sofort draussen. leider kann ich mir momentan nicht leisten die fundstücke ausserhalb berlins in augenschein zu nehmen. und wenn ich es mir wieder leisten kann, dann hab ich wohl nicht mehr die zeit.

he he ich stelle mir gerade vor, wie ich an der ausgrabungsstätte der mauer stehe und ein brett mit millimeterpapier benutze um den fundort zu kartografieren.
weisst du denn wer hier ehemaliger grenzpionier war?

gruss henning


nach oben springen

#34

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 18:52
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von Roland 87
Wie wäre es wenn Du ein Grenzmuseum besuchst und die Objekte selbst mißt. z.B. Mödlareuth
Gruß Roland 87



roland siehe meine antwort an hartmut


nach oben springen

#35

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 19:18
von Roland 87 | 215 Beiträge

Selbst ist der Mann!



nach oben springen

#36

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 19:54
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von elessarix
Hallochen,

ich wollte mal einen Beitrag eröffnen, der alle Maße für Objekte beinhaltet, die im Grenzstreifen vorkamen.

mir fehlen noch so einige Dinge.

ich mache mal eine Aufzählung von Objekten, dessen Maße ich noch suche. wenn ihr Fotos einstellt, bitte ich euch ein Foto von der Gesamtansicht und wenn erforderlich Detailansicht. Nach Möglichkeit die Fotos auch in Drauf- oder Vorderansicht.
Warum das Ganze.
Ich arbeite an einen 3D-Projekt und da geht es mir um Genauigkeit. Das ganze geht dann an Schulen für den Geschichtsunterricht.

Ich möchte mich schon jetzt dafür entschuldigen, wenn ich etwas kleinlich bin, wenn es um die Genauigkeit geht. Bitte seht es mir nach, wenn ich die einzelnen Fachbegriffe nicht kenne und dafür Ersatzbegriffe nenne.

Schilder Grenzgebiet Breite/Höhe in welcher Höhe wurde es montiert.

Pfahl für dieses Schild Breite/Höhe/Tiefe

Signalzaun: Isolatoren Glasfiberstange Abmessungen. und die Abstände zueinander, Winkel der Y-Abweiser.
Betonpfahl Maße. Ab welcher Höhe machte er einen Knick, welchen Winkel hatte er.

"Stalinrasen" Abmessungen.

Panzersperre? 3 aneinandergelehnte Stahlträger/Eisenbahnschienen. Welche Höhe und Gesamtfläche hatten diese.

Markierungen für den Posten -> Maße. (grün/rot) gelegendlich an Lampenmasten angebracht oder gar einzeln. Wo genau standen diese und in welchen Abstand.

hinteres Sperrelement (Dicke/Höhe/Breite)

Hundelaufanlage Hundehütte etc.

KFZ-Sperre mit Sperrgraben

Markierungen für Kolonnenweg Abstand 50 Meter.

Sonderbauformen von Beobachtungstürmen.

Maße von Lichtmasten (Hohe/Durchmesser/Abstand)

Grundriß Füst Bauzeichnung

Innenansichten der BT´s

Grenzpfahl schwarz/rot/gelb
breite/tiefe/höhe sowie das schild mit ddr-emblem länge/breite und in welcher höhe ist es montiert. dann noch die breite der streifen und in welchen winkel sind diese streifen?

so das wars erstmal.

ich hänge hier noch ein Bild an, damit man eine Vorstellung hat, wie die Objekte aussehen werden.

Danke euch chon jetzt für die Unterstützung

Gruß Henning




Im Bezug auf den GSSZ I, II, 83 etc. findest Du hier einiges an Infos, auch Maßangaben.
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....opic=10662&st=0
Bei Bedarf kannste auch per PN anbeamne.

Regards.

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#37

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 21:57
von elessarix (gelöscht)
avatar

Im Bezug auf den GSSZ I, II, 83 etc. findest Du hier einiges an Infos, auch Maßangaben.
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....opic=10662&st=0
Bei Bedarf kannste auch per PN anbeamne.

Regards.

TH[/quote]
danke für das angebot werd ich bei bedarf gerne tun


nach oben springen

#38

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 07.02.2011 22:32
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59
versuch es mal hier

http://www.trabantserie.de/html/19782.html

viel Glück

Mike59



... oder hier

http://www.ag-robur.de/root/index.htm

und mit ein wenig zeitaufwand wirst du dort auch fündig.

gruß vs


nach oben springen

#39

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 08.02.2011 05:12
von Angelo | 12.394 Beiträge

@ Thunderhorse....habe dir PM geschrieben

@94.............so kennen wir dich Hauptsache Müll in einer der letzten wirklich Fachlichen Threads werfen. Wenn das so weiter geht haben wir hier wirklich Bald Bildzeitung Niveau. Ich muß da dem Thunderhorse wirklich Recht geben hinter diesem Threrad verbirgt sich ein ernstest Thema was viel Arbeit in Anspruch nimmt da sollten solche Bilder einfach drausen bleiben,,,,,nun ja jetzt ist es passiert und ändern kann ich es auch nicht mehr.....aber die Fachliche Kompetenz geht Flöten und gerade die Leute die nach einem WIKI förmich gebettelt haben....von denen sehe ich keinen Eintrag im Wiki............gelle 94................


Dieser Thread ist jetzt bereinigt worden von mir !
Das Thema sollte jetzt hier ernst bleiben jede Art von Müll wird gelöscht !


zuletzt bearbeitet 08.02.2011 05:19 | nach oben springen

#40

RE: Maß aller Dinge

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 08.02.2011 10:28
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Auch die Hinterlandmauer in Berlin war weiß gestrichen, wegen des besseren Kontrastes von Verletzern der Grenzordnung bei Dunkelheit


zuletzt bearbeitet 08.02.2011 10:28 | nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 637 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557718 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen