#21

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 19.04.2009 20:20
von grenzgänger86 | 375 Beiträge

Wie schon gesagt war das Tor an der Haarnadelkurve immer zu und wenn die Panzersperren erst im 2HJ 87 hin gestellt worden sind kann ich sie nicht kennen.Ich war in der Kompanie in der ersten Etage links das erste Zimmer neben der Wäschekammer,gegenüüber war ein Uffz. und daneben die Sanitärräume.Wir waren 8 mann im Zimmer,komisch was einem nach der langen Zeit alles wieder einfällt.Schön das sich nach langer Zeit auch noch andere erinnern.

04/86-04/87 in Schierke


nach oben springen

#22

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 19.04.2009 20:22
von grenzgänger86 | 375 Beiträge

Achso EK 98/1,da warst du wahrscheinlich im selben Zimmer wie ich.


nach oben springen

#23

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 20.04.2009 20:19
von EK89/1 | 832 Beiträge

Ja wie sich das so trifft. da waren ja der Grenzgänger, S51 und meine wehnigkeit in ein und den selben Zimmer.
Nächste Frage sagt blos Ihr wart auch im 4.Zug?


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#24

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 22.04.2009 13:54
von grenzgänger86 | 375 Beiträge

Konnte mir auch schon denken,das du im selben Zimmer warst.Ich war damals aber 1.Zug


nach oben springen

#25

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 30.01.2010 15:42
von P601A | 82 Beiträge

Im März 1986 mußte ich mit einem Major von der GK Scharfenstein zu Fuß zum Brocken.
Es war ein Kontrolleinsatz wie fast jedes Wochenende.
Der Schnee lag so hoch das der Signalzaun zum Teil weg war und natürlich abgeschaltet.
Es war der neue Zaun mit einer Höhe von ca 3 Metern.
Nach einer Stunde sind wir umgekehrt, war nichts zu machen.
Bei jedem Schritt weg bis zu den Knien.
Vergesse ich nie, war an meinem Geburtstag.

Gruß
P601A


nach oben springen

#26

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 30.01.2010 18:36
von EK89/1 | 832 Beiträge

Zitat von P601A
Im März 1986 mußte ich mit einem Major von der GK Scharfenstein zu Fuß zum Brocken.
Es war ein Kontrolleinsatz wie fast jedes Wochenende.
Der Schnee lag so hoch das der Signalzaun zum Teil weg war und natürlich abgeschaltet.
Es war der neue Zaun mit einer Höhe von ca 3 Metern.
Nach einer Stunde sind wir umgekehrt, war nichts zu machen.
Bei jedem Schritt weg bis zu den Knien.
Vergesse ich nie, war an meinem Geburtstag.

Gruß
P601A



Na das war ja mal nen richtig gutes Geb.-geschenk!


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#27

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 09:51
von Rotti | 83 Beiträge

Hallo EK89/1 und S51,

auch wenn ich nicht in eurem Gebäude sondern im Stabsgebäude dahinter gehaust habe folgender Hinweis:

Wenn Ihr beide über der Waffenkammer und S51 den Blick zum Hof und EK89/1 den Blick zum Wurmberg hatte, hat entweder zwischenzeitlich die Waffenkammer ihren Standort gewechselt oder ihr wart nicht im selben Zimmer.

Gruß
Rotti


nach oben springen

#28

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 10:27
von EK89/1 | 832 Beiträge

Hallo Rotti

Die Waffenkammer war wen man in die GK kam, rechts rum, gleich hinter dem UVD-Zimmer.
Also wen wir(S51/EK89/1) über der Waffenkammer gehaust haben, haben wir doch den Blick
zum Wurmberg und gleichzeitig den Blick auf den Hof. Was soll daran nicht stimmen, ich kann
Dir da nicht richtig folgen.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#29

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 18:20
von Rotti | 83 Beiträge

Na, dann schau mal in die Karte vom Oberharz.
Wenn Du auf den Hof -> ich meine damit wirklich den Hof mit Straße, Waschrampe, Fahrzeughallen etc. - schaust, dann hast Du den Wurmberg eher ganz links bzw. mehr im Rücken.
Aber egal Hauptsache ihr seit Euch einig -> ihr wart im Zimmer über der WK.
Irgendwo hier geisterten doch Pläne von der Kaserne Schierke rum. Wo?

Gruß
Rotti


nach oben springen

#30

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 18:52
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von EK89/1
Hallo Rotti

Die Waffenkammer war wen man in die GK kam, rechts rum, gleich hinter dem UVD-Zimmer.
Also wen wir(S51/EK89/1) über der Waffenkammer gehaust haben, haben wir doch den Blick
zum Wurmberg und gleichzeitig den Blick auf den Hof. Was soll daran nicht stimmen, ich kann
Dir da nicht richtig folgen.



Nein, EK89, da täuscht du dich. Der Blick auf den Hof ging entgegengesetzt. Gewissermaßen auf die Brockenstraße (dazwischen waren aber Garagen) und in Richtung Königsberg.
Den Wurmberg konnte man nur sehen, wenn man auf die andere Seite der Kompanie ging. Gewissermaßen Blick über die Sturmbahn in Richtung Winterberg. Ich bin mir von der Perspektive aber gar nicht sicher, ob der große Winterberg hier nicht Wurmberg und zumindest teilweise den NATO-Turm verdeckt hat. Die Kompanie lag doch etwas tiefer im Tal. Ich glaube, um Wurmberg, Schanze und NATO-Turm sehen zu können musste man bis auf die Brockenstraße laufen oder bis zu den Hundezwingern im Kompaniegelände.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#31

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 18:57
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Also das mit dem Wurmbergblick sehe ich auch so. Dort schaust du nämlich auf dem Winterberg.
Man muß schon weiter in den Ort rein um den Wurmberg sehen zu können.
Aber ob man die Spitze des Nato Turms von der Kaserne aus sah das weiß ich nicht, weil ich da nie war.


nach oben springen

#32

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 19:04
von josy95 | 4.915 Beiträge

Hab durch Zufgall bei You Toube ein `Video von 1991 gefunden, sehr gut Reste der Grenze, Brockenmauer und Wurmberg/ Natoturm drauf zu sehen. Versucht`s mal mit der Suchfunktion bei You Toube, das Video heißt "Auf dem Brocke im Jahre 1991"

Viel Spaß, falls ihr es noch nicht kennt!


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#33

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 19:09
von EK89/1 | 832 Beiträge

Wenn Ihr es so seht, habt Ihr natürlich Recht. Ich habe mich da vielleicht ein bisschen doof ausgdrückt.
Hätte ich nicht Wurmberg geschrieben sondern Richtung Grenze oder Westen wäre alles in Butter gewesen oder?
Stimmt natürlich das der Wurmberg weiter lings stand, den Natoturm haben wir von der GK aus nicht gesehen, wen ich mich recht entsinne.
Ich sehe hier wird jeder Beitrag ordentlich gelesen und das ist gut so. Es sind ja auch schon ein paar Jahre her und da kann man schon mal was verwechseln.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#34

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 19:17
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Hallo Freunde!
Hab noch ne alte Postkarte gefunden.Vom Wurmberg und den Natoturm.

Angefügte Bilder:
IM_A0005.JPG

zuletzt bearbeitet 31.01.2010 19:18 | nach oben springen

#35

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 19:26
von EK89/1 | 832 Beiträge

Zitat von Rostocker
Hallo Freunde!
Hab noch ne alte Postkarte gefunden.Vom Wurmberg und den Natoturm.



Danke für die Postkarte. Denke mal das wurde von einen Hubschr. aufgenommen.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#36

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 19:32
von EK89/1 | 832 Beiträge

@ josy95
Jo, das Video kenne ich, habe es schon auf dem Com. gespeichert. Trotzdem danke dafür, es gibt bestimmt noch viele Leute die das noch nicht kennen.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#37

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 19:41
von Rostocker | 7.723 Beiträge

Zitat von EK89/1

Zitat von Rostocker
Hallo Freunde!
Hab noch ne alte Postkarte gefunden.Vom Wurmberg und den Natoturm.



Danke für die Postkarte. Denke mal das wurde von einen Hubschr. aufgenommen.



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Nehme ich auch an.Denn die erste Zeit nach der Grenzöffnung,konnte man von Ballenstedt-Harz mit so einen Doppeldecker Rundflüge über den Harz machen.Auch bis zum Brocken und zurück,ob man das heute noch macht entzieht sich meiner kenntnis.


nach oben springen

#38

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 19:44
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Zitat von josy95
Hab durch Zufgall bei You Toube ein `Video von 1991 gefunden, sehr gut Reste der Grenze, Brockenmauer und Wurmberg/ Natoturm drauf zu sehen. Versucht`s mal mit der Suchfunktion bei You Toube, das Video heißt "Auf dem Brocke im Jahre 1991"

Viel Spaß, falls ihr es noch nicht kennt!


josy95



Jo danke für den Film. Super !!!
Und danke Youtube für die Plattform dafür. Eine Superquelle !


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#39

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 31.01.2010 19:54
von karl143 (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker
Hallo Freunde!
Hab noch ne alte Postkarte gefunden.Vom Wurmberg und den Natoturm.



Habe noch im Thread "Wer lag uns gegenüber" was zum Turm auf dem Wurmberg eingestellt, was hier auch reinpasst. Aus diesem Grund kopiere ich es hier mal rein:

Der Turm der US-Amerikaner diente nicht nur zum Abhören des gegnerischen Funkverkehrs. Der Abhörturm war ein Teil einer Kette des amerikanischen LVF-Systems. Diese Stellen waren in der Bundesrepublik u. a. in Landshut, Wobeck (Elm), Hoher Bogen (Rimbach, Bayern)und Heidenheim. LVF steht für "La Faire Vite", ein automatisch arbeitendes System der amerikanischen Eloka-Truppen zur Überwachung bestimmter Bereiche des elektromagnetischen Spektrums. Die LVG Sites wurden ab ca. 1975 von der "US-Army Security Agency Field Station Augsburg" errichtet und betrieben. Die Stationen wurden nicht durch Automatik betrieben, sondern arbeiteten durch Fernsteuerung. Diese Empfangsstationen waren nicht oder nur mit wenigen Leuten besetzt. Auch die Auswertung erfolgte zentral in der Augsburger "Zentrale"


nach oben springen

#40

RE: Grenze vom Wurmberg aus gesehen

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 01.02.2010 08:23
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Rostocker

Zitat von EK89/1

Zitat von Rostocker
Hallo Freunde!
Hab noch ne alte Postkarte gefunden.Vom Wurmberg und den Natoturm.



Danke für die Postkarte. Denke mal das wurde von einen Hubschr. aufgenommen.



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Nehme ich auch an.Denn die erste Zeit nach der Grenzöffnung,konnte man von Ballenstedt-Harz mit so einen Doppeldecker Rundflüge über den Harz machen.Auch bis zum Brocken und zurück,ob man das heute noch macht entzieht sich meiner kenntnis.





Hallo Rostocker und alle anderen,

ja, das geht noch. Rundflüge werden u. a. von Veckenstedt (Saßberg) und von einem privaten Helikopterbesitzer aus Wernigerode angeboten, der Helibesitzer war der, der 2002 über sein privates Konto (!) Spendengelder für die Flutopfer von Elbe und Oderhochwasser sammeln wollte, ist damals ein bischen in die Hose gegangen. Vielleicht könnt ihr Euch erinnern, gab ja auch noch ein Gerichtsverfahren gegen den Herren.

Betreffs Helirundflüge: Jedes Jahr (im September glaub ich wohl) ist in Ilsenburg an/ in der Harzlandhalle ein Treffen/ Tauschbörse von Modellbauern (Flugmodelle ect.), da werden auch immer Helirundflüge zu einem sehr moderaten Preis (40 €/ Person) angeboten.


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 01.02.2010 08:23 | nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 904 Gäste und 63 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558200 Beiträge.

Heute waren 63 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen