#41

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 18:01
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

Zitat von Pit 59
Ja unter Genossen Pitti,weil eine Krähe der anderen kein Auge aus hackt.



nicht nur unter Genossen Pit59


nach oben springen

#42

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 18:27
von exgakl | 7.227 Beiträge

Zitat von wosch

Zitat von exgakl


Pit was sind "Richtige" von der Sache überzeugte???




...........................................Karsten, fängst Du jetzt auch schon so komisch an zu fragen wie A.,F.,M. und R.?
Muß ich mir jetzt ernsthaft um Dich Sorgen machen??
Schönen Gruß aus Kassel.




Wolfgang Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen... alles ist gut, aber die Frage war so gestellt, dass ich einfach mal nachfragen musste. Jetzt weiss ich ja, dass es einen richtigen gab.... Pit's Schwiegervater

VG aus Brandenburg


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#43

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 18:30
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Genau Ex,eine der rotesten Socken die es gibt,kanns ja schreiben der liest nicht mit.Muss mich ja auch taktisch verhalten,ich habe ja sein einzigstes kind geheiratet,wenn Du verstehst was ich meine.


nach oben springen

#44

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 18:31
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

Zitat von Pit 59
Genau Ex,eine der rotesten Socken die es gibt,kanns ja schreiben der liest nicht mit.Muss mich ja auch taktisch verhalten,ich habe ja sein einzigstes kind geheiratet,wenn Du verstehst was ich meine.



also denkst du nur an die Erbschaft?


nach oben springen

#45

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 18:38
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Ja so isser der Genosse Oberst.Weichmolch hatte doch eingestellt 55 Jahrestag der NVA,mit Treffen und so.Habe ich Ihm auch gesagt,weil er sonst Überall hin fährt,als ich Ihm aber sagte das der VM eingeladen ist hat er dankend abgelehnt.


nach oben springen

#46

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 19:07
von 94 | 10.792 Beiträge

Na da nimmt aber einer den Satz 34(3) aus dem Abschnitt V der 010/0/009 seeeehr ernst.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#47

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 19:42
von Huf (gelöscht)
avatar

Ich möchte noch etwas bemerken, auch wenn mich dann jemand teeren und federn würde.

Das Prinzip der politischen Bildung im Sinne der sog. Arbeiterklasse war ja nachvollziehbar und in sich durchaus schlüssig, so schien es jedenfalls lange Zeit. In einigen Standardwerken, insbesondere von Marx und Engels wurden politische und ökonomische Zusammenhänge beschrieben, die den Realitäten des in Zeiten ihrer Formulierung vorherrschenden Kapitalismus entsprachen.
Auch die daraus abgeleiteten "Lehren" für den sog. Sozialismus erschienen über Jahrzehnte real erreichbar.

Ermüdend und gequält erschienen diese Lehren erst, als man Erscheinungen des ostdeutschen oder sowj. Sozialismus, die weder Marx, Engels oder Lenin kannten, als Lehre vom Sozialismus verkaufen wollte, als obstruse Erscheinungen im Sozialismus wie z.B. Intershop und Mangelwirtschaft aufkamen. Als absehbar war, dass Planwirtschaft (hier hat sich jeder Betrieb ordentlich selbst besch****en) gegenüber der kapitalistischen Marktwirtschaft voll im Nachteil war.

Schlimm wurde es, als nur noch Parolen und hergebetete Standardformulierungen die gesellschaftliche "Diskussion" in der DDR beherrschten.

Und wir hier in diesem Thread meinen nur diese Parolen, dahergebetet, wissend um die Realität, die man aber nicht benennen durfte!

Ich denke, es gibt sehr viele User in diesem Forum, die eigentlich die Kenntnisse aus den Werken von Marx und Engels gedanklich tolerieren, jedoch bei den Gedanken an die untergehende DDR und ihrer politischen Führung pausenlos und unstillbar müssen.

So Freunde, diesen in Stellung bringen!


VG Huf


nach oben springen

#48

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 19:49
von 94 | 10.792 Beiträge

Wieso dich schlagen @Huf. Genau das beschreibt es ja. Allerdings hing das auch von jedem Eizelnen ab, inwieweit er einfach nur schlachtlammgleich die Rotlichtbestrahlung über sich ergingen ließ oder sich aktiv mit in solche Veranstaltungen einbrachte. Wenn ich mich noch an den GWA-Lehrer an der OHS, OSL S*** (ja, der dessen Name NICHT buchstabiert werden durfte) erinnere. Mann, flogen da manchmal die Fetzen. Und konnte der einen aus der Reserve locken. Also bei dem wäre @exgakl mit 'ner glatten 5 wechgeträtten.
Eines nämlich konnte der OSL aufs Messer nicht ab; blindes, auswendig gelerntes Phrasennachplappern.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#49

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 19:54
von Huf (gelöscht)
avatar

Das stimmt, 94er, aber wie oft hat man sich eingebracht und ehrlich diskutiert und ist dann erregt, desillusioniert und frustiert in seine Unterkunft zurückgegangen?

Vg Huf


nach oben springen

#50

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 19:59
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Alfred

Zitat von Pit 59
übrigens ein bekannter Witz, der bei den Grenztruppen ab 1986 kursierte war...... "lieber auf der Challenger verbrannt, als auf dem Parteitag verkohlt"....@Exgakl

Aber Ex ich glaube nicht das jemand das öffentlich im Beisein von z.B. Partei oder MFS gesagt hat.



Und wieso nicht ? Nur weil Du es dir nicht vorstellen kannst ?

Da gab es noch ganz andere Witze und nichts passierte.

Alle haben gelacht, mal mehr mal weniger und die Sache hatte sich erledigt.




Manchmal war es ein bitteres Lachen. Wenn wir aber wegen jedem Witz oder durchgepennten Politschulung "eingezogen" wären, hätte die GK Schierke über Jahre komplett eingesessen. Und nicht nur dort.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#51

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 20:07
von 94 | 10.792 Beiträge

Nee, nicht gleich in die Unterkunft zurück! Erst mal die ganzen Läden in der Kreisstadt abgeklappert. Vielleicht gibt es ja gerade Knopfzellen oder Lizenzplatten oder F6 oder Pfeffersalami oder Schaumzuckerfiguren oder ...
Es gab doch nüscht! Zumindest im Grenzdorf. Gut, da war die MHO (Manchmal Hattse Offen). Nee, eigentlich gabs alles, nur halt nicht für Alle an jedem Ort. Heute verstopfen Maras die Autobahnen, damals war die Lieferung der Konsumgüter zur Befriedigung der immer mehr wachsenden Bedürfnüsse der würgtätigen Bevölkerung zentralisiert und die Verteilung dezentralisiert. Soo wird der Klassenkampf gewonnen.

Ach @Huf, hast schon recht! Ich gloobe für mich kam die Wende aber e bissel zu zeitig, um die DDR so richtig hassen zu können. Übrigens, erregt und frustriert nach einer Diskussion, das habsch damals schon den Anderen überlassen. Desillusioniert, hmm, ja ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#52

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 20:22
von Huf (gelöscht)
avatar

Ich führe auf diese Zeiten meinen später erlittenen Infarkt zurück, allerdings war nicht die DDR schuld daran!

Mein Temperament im Alter von 20 Jahren aufwärts war wohl die Ursache.
Heute, mein lieber 94er, lese und schreibe ich hier, und das ist gut so.

Schönes WE für Dich!

VG Huf


nach oben springen

#53

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 20:31
von utkieker | 2.916 Beiträge

@wosch: Schönen Dank "utkieker" für die "nette" Gechichte mit der "Infrarotbestrahlung durch den Klassenfeind". Ich hatte dieses in ähnlicher Form schon ein paar mal gehört und jedes Mal mit dem gleichen Resultat daß der bundesdeutsche "Späher" nur noch Fluchen konnte. Ich warte bis jetzt allerdings noch auf den Tag, daß diese sich scheinbar öfters zugetragenen Episoden von ehemaligen Bundesgrenzschützern bestätigt werden. Bitte werte meine Antwort nicht als das Anzweifeln Deiner Schilderung, nur wie schon gesagt, es muß anscheinend öfter vorgekommen sein ohne daß es hier an die große Glocke gehangen wurde. Eigentlich unglaublich!!!

Hallo wosch,

du hast das Recht zu zweifeln, ich selbst hatte ja schon mal die Langversion dieses Vorfalls in irgendeinen Thread gesetzt. Vieleicht ist das ja "nur" Grenzerlatein. Eigentlich völlig unspektakulär, der BGS verfügte über die Technik warum soll er sie nicht nutzen? Die wollten ihren Spass auf unsere Kosten und wir also mein Posten und ich haben denen die Suppe versalzen. Tut mir leid für den Steuerzahler der Bundesrepublik Deutschland, daß ich ihnen einen Schaden zugefügt habe und das kurz vor Weihnachten 1979.

Herzliche Grüße aus Mecklenburg
Hartmut


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
zuletzt bearbeitet 04.02.2011 20:34 | nach oben springen

#54

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 22:51
von Greso | 2.377 Beiträge

Politische Schulung an der Grenze zwei mal,und der hatte seinen Müll runtergerissen und wir geschlafen.
Aber mit den Infrarot- Nachtsichtgerät ,das kenne ich auch,nur zu meiner Zeit ,gab es nicht solche Scheinwerfer,und wir hatten immer gewunken,weil wir sie immer ausgemacht hatten mit unseren Ferngläsern.
Aber wenn Flugblattaktionen von Westlicher Seite waren,gab es am Tag darauf eine Ladung zurück,und der BGS musste die Blätter einsammeln.Weihnachten wurde im Westen ein Tannenbaum mit Lichter aufgestellt ,und Musik,die die ganze Nacht dudelt,(für uns) und
unser Propaganda Fritze,seinen P3 rangefahren und Musik nach unseren Wünschen gespielt.Nach 3 Liedern ,war das Gedudel aus.
Greso


nach oben springen

#55

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 04.02.2011 23:11
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar

das mit den nachtsichtgeräten ist aber auch bei uns passiert..wir waren immer fertig wenn wir die schweren dinger mit zum dienst schleppen mußten...uns hat zwar keiner mit scheinwerfer die dinger kaputt gemacht!!!aber uns haben sie bei vollmond mit den geräten rausgeschickt..das ergebnis war dunkeltuten..aber egal man mußte raus damit!!war wohl ne idee von jemanden..wir haben aber oft mit den dingern gespielt...aber licht hat die russischen geräte nicht zerstört!!..unsere ferngläser waren wirklich spitze!!greso kennste denn die zeitungen auch noch..flugblätter waren das nicht....das waren richtig mehrblättrige zeitungen..auf super papier...und immer ganz aktuell...gruß icke


nach oben springen

#56

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2011 22:06
von Greso | 2.377 Beiträge

Hallo icke-ek71,ich kenne diese Flugblätter,aber zu meiner Zeit waren des öfteren auch mal zwei Zigaretten am Blatt so richtig eingeschweißt.Oder kleine Kalender ,mit ,,es klingt wie eine Sage,es sind noch 99 Tage,und auf der Rückseite,waren die Schießfehler
mit Kimme und Korn angezeigt un du solltest mit gekippter Kimme auf einen Flüchtling ziehlen.
War immer Stimmung angesagt wenn wieder Flugblätter rum lagen und nach der Sammelaktion,war immer Taschen und Spindkontrolle
angesagt.
Gruß Greso


nach oben springen

#57

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2011 22:17
von utkieker | 2.916 Beiträge

Über die Schießfehler brauchte uns der "Westen" doch gar nicht aufkären, waren doch in jeden einschlägigen Militärhandbuch zu lesen. Links verkanntet, rechts verkanntet, Grobkorn, Feinkorn...


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#58

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2011 22:45
von Rabe (gelöscht)
avatar

Hallo,

mit der politischen Schulung, wie auch bei manchen Beiträgen hier im Forum, wäre es besser gewesen, eine Gesangsstunde abzu-
halten. Beim gemeinsamen Singen lernen Textunsichere gemeinsam. Ein weiteres Positives beim gemeinsamen Singen, kann kein
dummes Zeugs erzählt werden und wenn dann schlecht zu verstehen. In der DDR haben damals, auch in höchsten Kreisen der
Gesellschaft, viele Menschen gerne gesungen. Die Zeit ist ja nun vorbei. Schade, daß nicht mehr soviel gesungen wird.

Rabe


nach oben springen

#59

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 05.02.2011 23:35
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar

hi greso..ja die zeitungen meine ich auch..hast recht mit den zigarretten die da oft mit dabei waren!!an die schießfehler kann ich mich nicht mehr erinnern..aber da waren auch immer grüße dabei von kameraden die rübergemacht sind!!aktuell waren die immer!!natürlich haben wir wenn einsammeln befohlen wurde... nicht alle abgegeben...in den stiefeln konnte man die dinger gut verstecken...die gingen dann von hand zu hand..aber im spind hat man sie nicht versteckt!!hi hi hi.. wir waren pfiffig!gruß aus berlin...von icke


nach oben springen

#60

RE: Politische Schulung der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.02.2011 00:04
von UNGEDIENTER (gelöscht)
avatar

Zitat von Rabe
Hallo,

mit der politischen Schulung, wie auch bei manchen Beiträgen hier im Forum, wäre es besser gewesen, eine Gesangsstunde abzu-
halten. Beim gemeinsamen Singen lernen Textunsichere gemeinsam. Ein weiteres Positives beim gemeinsamen Singen, kann kein
dummes Zeugs erzählt werden und wenn dann schlecht zu verstehen. In der DDR haben damals, auch in höchsten Kreisen der
Gesellschaft, viele Menschen gerne gesungen. Die Zeit ist ja nun vorbei. Schade, daß nicht mehr soviel gesungen wird.

Rabe



Richtig und alle haben das gleiche Lied gesungen . Das Du dieses bedauerst, daß es nicht mehr so ist, verstehe ich und übermittele Dir mein tiefempfundenes Mitgefühl.

Schöne Grüße aus einem Land, in dem jeder das Lied seiner Wahl singen darf.


nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 854 Gäste und 91 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557471 Beiträge.

Heute waren 91 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen