#101

RE: Der Untergang der Diktaturen

in Themen vom Tage 07.03.2011 10:59
von GZB1 | 3.286 Beiträge

+++ "New York Times": USA bereiten Militäreinsatz in Libyen vor +++

[8.55 Uhr] Die US-Streitkräfte planen einem Bericht zufolge einen eventuellen Militäreinsatz in Libyen. Die Zeitung "New York Times" berichtet unter Berufung auf ungenannte Regierungsmitarbeiter, der Einsatz von Flugzeugen im internationalen Luftraum werde vorbereitet. Mit den Flugzeugen könne die Funkkommunikation in Libyen gestört werden. Zudem seien weitere Marineverbände vor der libyschen Küste in Stellung gegangen. Dem Zeitungsbericht zufolge liegen die beiden Angriffsschiffe "Kearsarge" und "Ponce" in Reichweite vor Tripolis. Eine Option ist dem Bericht zufolge, Sondereinsatztruppen in Libyen einzuschleusen, um die Aufständischen zu unterstützen. Diese speziell ausgebildeten Einheiten könnten die Kampfkraft der Rebellen praktisch über Nacht verbessern, schrieb die Zeitung. Diese Taktik sei auch in Afghanistan zum Sturz der Taliban 2001 eingesetzt worden. Es sei demnach auch möglich, die schlecht ausgerüsteten Aufständischen mit Waffenlieferung zu unterstützen.

Quelle:http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,749378,00.html

Das wäre eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten Libyens ohne Beschluss des Weltsicherheitsrates der UNO.

Offensichtlich wollen die USA aus Vietnam, Somalia, Irak und Afghanistan nicht lernen.


zuletzt bearbeitet 07.03.2011 11:38 | nach oben springen

#102

RE: Der Untergang der Diktaturen

in Themen vom Tage 07.03.2011 17:57
von Bommelmütze2 (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Na ja, zumindest einer versucht die verfassungsgemäße Ordnung durchzusetzen bzw. wiederherzustellen.

http://www.n-tv.de/politik/Libyen-bombar...cle2663351.html


Hast du den Ironie Icon vergessen?
Wie dem auch sei. Ich bin der Meinung das wir noch etwas von Gaddafi hören werden. Er ist ja, nach eigenen Angaben,
kein Präsident, sondern Revolutionsführer. Dieser kann, weiter laut eigener Angaben, nicht zurücktreten, sondern nur
siegen oder Märtyrer werden, wie gesagt, laut eigenen Angaben.
Gaddafi war ja schon immer etwas eigenwillig. Mit dem muß man immer rechnen. Wenn ich nur an den Spruch VOR
1989 denke, das die Wiedervereinigung der Deutschen bald kommen wird...Da hat Hony aber bestimmt finster geschaut.
Aber Gaddafi, damals belacht, war zumindest hier "Sieger der Geschichte"
Feliks, Du bist nur nachtragend, gib es zu.
Aber recht "gewohnheitsbedürftig" ist seine Gedankenwelt schon. Und Gaddafi´s weibliche Leibgarde....

Ich denke mal, man wird abwarten müssen, wieviele Truppen mit welchen Waffen loyal bleiben. Rechnen muß
man mit dem immer und, als oberster Grundsatz, das er einfach nie berechenbar ist.


zuletzt bearbeitet 07.03.2011 19:31 | nach oben springen

#103

RE: Der Untergang der Diktaturen

in Themen vom Tage 15.03.2011 18:47
von PF75 | 3.291 Beiträge

mal wieder neu beleben
http://nachrichten.t-online.de/dramatisc..._45006034/index

Schwesterwelle spricht sich gegen einmischung von außen aus,in Lybien wäre er doch am liebsten einmarschiert oder ist das in Bahrein ein genehmer Diktator?


nach oben springen

#104

RE: Der Untergang der Diktaturen

in Themen vom Tage 15.03.2011 21:02
von werner | 1.591 Beiträge

Kommt immer auf den Blickwinkel an. Nach abendländischer Vorstellung sind Länder, die sich anders verhalten, alles Diktaturen. Aber wer eine FORMEL1 Strecke hat, kann doch kein Diktator sein.

Warum geht denn keiner hin und sagt, wir wollen nur verhindern, dass radikalislamische Kräfte einen geeinten islamischen Staat gründen. Alle wüssten, dass es sich um eine präventive Revolution handelt.
Das, was da momentan abläuft, destabilisiert die Region aber eher. Und Demokratie nach westlichem Muster? Das klappt ja in Afghanistan und Irak schon so gut.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#105

Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 14.06.2012 18:05
von werner | 1.591 Beiträge

So demokratisch war die erste freie Wahl in Ägypten wohl doch nicht oder war das Ergebnis nur nicht genehm und die „frei gewählten“ Volksvertreter mit ihrer Gesinnung machen einfach nicht das, was sich die arabischen Brüder der Emirate und die freie westliche Welt so vorgestellt haben. Nun wird so lange gewählt, bis es passt und nach westlichem Vorbild stellen unabhängige Gerichte fest, dass die Wahlen ungültig sind. So macht man das also . . . ob das das neue Modell wird?

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1326373


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#106

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 14.06.2012 18:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von werner
So demokratisch war die erste freie Wahl in Ägypten wohl doch nicht oder war das Ergebnis nur nicht genehm und die „frei gewählten“ Volksvertreter mit ihrer Gesinnung machen einfach nicht das, was sich die arabischen Brüder der Emirate und die freie westliche Welt so vorgestellt haben. Nun wird so lange gewählt, bis es passt und nach westlichem Vorbild stellen unabhängige Gerichte fest, dass die Wahlen ungültig sind. So macht man das also . . . ob das das neue Modell wird?

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1326373

Hat sich ein @werner über die "Wahlen" in dem verschwundenen Land der untergegangenen Diktatur des Proletariats damals auch so echauffiert?


nach oben springen

#107

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 14.06.2012 19:07
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von ek40

Hat sich ein @werner über die "Wahlen" in dem verschwundenen Land der untergegangenen Diktatur des Proletariats damals auch so echauffiert?



ist der verweis auf die DDR "Wahlen" dein einziges Argument zum aktuellen Thema Wahl in Agypten? Äusserst schwach und darüber hinaus total am Thema vorbei!


zuletzt bearbeitet 14.06.2012 19:07 | nach oben springen

#108

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 14.06.2012 19:08
von Arnstädter | 266 Beiträge

demokratische Wahlen hin oder her
es wird solange gewählt bis das Ergebnis stimmt,und alle Geberländer zufrieden sind (natürlich für ihre eigenen Interessen)
Werfe der den ersten Stein ,wenn es nicht stimmt
freue mich auf rege Beteiligung


das System funktioniert weil du funktionierst
nach oben springen

#109

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 14.06.2012 19:35
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von werner
So demokratisch war die erste freie Wahl in Ägypten wohl doch nicht oder war das Ergebnis nur nicht genehm und die „frei gewählten“ Volksvertreter mit ihrer Gesinnung machen einfach nicht das, was sich die arabischen Brüder der Emirate und die freie westliche Welt so vorgestellt haben. Nun wird so lange gewählt, bis es passt und nach westlichem Vorbild stellen unabhängige Gerichte fest, dass die Wahlen ungültig sind. So macht man das also . . . ob das das neue Modell wird?

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1326373




@werner, kennst du die ägyptischen Gesetze so gut, dass du zu einer solchen Einschätzung kommst ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#110

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 14.06.2012 19:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von ek40

Zitat von werner
So demokratisch war die erste freie Wahl in Ägypten wohl doch nicht oder war das Ergebnis nur nicht genehm und die „frei gewählten“ Volksvertreter mit ihrer Gesinnung machen einfach nicht das, was sich die arabischen Brüder der Emirate und die freie westliche Welt so vorgestellt haben. Nun wird so lange gewählt, bis es passt und nach westlichem Vorbild stellen unabhängige Gerichte fest, dass die Wahlen ungültig sind. So macht man das also . . . ob das das neue Modell wird?

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1326373

Hat sich ein @werner über die "Wahlen" in dem verschwundenen Land der untergegangenen Diktatur des Proletariats damals auch so echauffiert?





ek40 , da ist eine gute Frage und ich bin mal gespannt, ob er sie überhaupt beantwortet oder ob er vor der Beantwortung kneift.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#111

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 14.06.2012 20:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SCORN

Zitat von ek40

Hat sich ein @werner über die "Wahlen" in dem verschwundenen Land der untergegangenen Diktatur des Proletariats damals auch so echauffiert?



ist der verweis auf die DDR "Wahlen" dein einziges Argument zum aktuellen Thema Wahl in Agypten?
Erstmal ja!
Äusserst schwach und darüber hinaus total am Thema vorbei!
Wenn du es als schwach bezeichnest,ist es deine Meinung.
Ich sehe das etwas anders
Offtopic? Nö! Bin voll beim Thema geblieben.



Außerdem äußerte ich mich generell zum Thema,nicht explizit zu den Wahlen in Ägypten.
Ich kann mich auch irren,aber eventuell wurde ja die Überschrift "Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf",
wie im Beitrag 105 zu sehen,nachträglich geändert?
Oder ich hab es schlicht übersehen.
Das Thema hieß für mich Der Untergang der Diktaturen
Siehe auch #1 in diesem Thred!
Und darauf war ich fixiert!
So,nun hau dich wieder in die Bresche.......und bring wenigstens du "Starke Texte und Argumente".........
Einen schönen Abend noch.


nach oben springen

#112

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 14.06.2012 20:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert

Zitat von ek40

Zitat von werner
So demokratisch war die erste freie Wahl in Ägypten wohl doch nicht oder war das Ergebnis nur nicht genehm und die „frei gewählten“ Volksvertreter mit ihrer Gesinnung machen einfach nicht das, was sich die arabischen Brüder der Emirate und die freie westliche Welt so vorgestellt haben. Nun wird so lange gewählt, bis es passt und nach westlichem Vorbild stellen unabhängige Gerichte fest, dass die Wahlen ungültig sind. So macht man das also . . . ob das das neue Modell wird?

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1326373

Hat sich ein @werner über die "Wahlen" in dem verschwundenen Land der untergegangenen Diktatur des Proletariats damals auch so echauffiert?





ek40 , da ist eine gute Frage und ich bin mal gespannt, ob er sie überhaupt beantwortet oder ob er vor der Beantwortung kneift.


Vielleicht antworten "Sekretäre" ....


nach oben springen

#113

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 14.06.2012 22:10
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von ek40

Zitat von Gert

Zitat von ek40

Zitat von werner
So demokratisch war die erste freie Wahl in Ägypten wohl doch nicht oder war das Ergebnis nur nicht genehm und die „frei gewählten“ Volksvertreter mit ihrer Gesinnung machen einfach nicht das, was sich die arabischen Brüder der Emirate und die freie westliche Welt so vorgestellt haben. Nun wird so lange gewählt, bis es passt und nach westlichem Vorbild stellen unabhängige Gerichte fest, dass die Wahlen ungültig sind. So macht man das also . . . ob das das neue Modell wird?

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1326373

Hat sich ein @werner über die "Wahlen" in dem verschwundenen Land der untergegangenen Diktatur des Proletariats damals auch so echauffiert?





ek40 , da ist eine gute Frage und ich bin mal gespannt, ob er sie überhaupt beantwortet oder ob er vor der Beantwortung kneift.


Vielleicht antworten "Sekretäre" ....





.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#114

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 14.06.2012 23:27
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

@ gert und EK40, glaubt ihr etwa ,weil ihr hier ein paar Stöcken hinhaltet springt der Werner gleich drüber?

PS: ich bin nicht der Sekretär

Also unterlaßt bitte in Zukunft solche Provokationen.Haben übrigens auch nichts mit dem Thema zu tun und wären löschwürdig.Wird noch geprüft

Ich habe fertig


zuletzt bearbeitet 14.06.2012 23:56 | nach oben springen

#115

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 15.06.2012 07:30
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Pitti53
@ gert und EK40, glaubt ihr etwa ,weil ihr hier ein paar Stöcken hinhaltet springt der Werner gleich drüber?

PS: ich bin nicht der Sekretär

Also unterlaßt bitte in Zukunft solche Provokationen.Haben übrigens auch nichts mit dem Thema zu tun und wären löschwürdig.Wird noch geprüft

Ich habe fertig




Es wird bestätigt, gewisse Leute im Forum sind berechenbar.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#116

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 15.06.2012 08:43
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Gert

Es wird bestätigt, gewisse Leute im Forum sind berechenbar.



Stimmt!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#117

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 15.06.2012 08:57
von Rostocker | 7.716 Beiträge

Zitat von Gert
[
Es wird bestätigt, gewisse Leute im Forum sind berechenbar.



Da könnte was dran sein--nur man darf dann nicht den Fehler machen,und das auf sich selber beziehen.


nach oben springen

#118

RE: Wahlen - Justiz: Verfassungsgericht löst Parlament in Kairo auf

in Themen vom Tage 15.06.2012 08:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pitti53
@ gert und EK40, glaubt ihr etwa ,weil ihr hier ein paar Stöcken hinhaltet springt der Werner gleich drüber?

PS: ich bin nicht der Sekretär

Also unterlaßt bitte in Zukunft solche Provokationen.Haben übrigens auch nichts mit dem Thema zu tun und wären löschwürdig.Wird noch geprüft

Ich habe fertig

Ich habe niemanden provoziert,sondern zum Thema "Der Untergang der Diktaturen" geschrieben.
Meine Frage bezüglich Themenänderung wurde auch nicht beantwortet.

Alles klar,immer die gleiche Leier.
Es kommt ja darauf an,welche Klientel "Stöckchen hält und provoziert" oder was als Spaß definiert wird.
Jaja,hier werden fast alle gleich behandelt.
Mach was du nicht lassen kannst,ist ja nichts Neues.


nach oben springen

#119

Der Untergang der Diktaturen

in Themen vom Tage 15.06.2012 09:28
von eisenringtheo | 9.159 Beiträge

Ich denke auch: Wieder zurück zum Thema! Ägypten sollte man in einem eigenen Thread behandeln.
Theo


nach oben springen

#120

RE: Der Untergang der Diktaturen

in Themen vom Tage 02.07.2013 08:50
von werner | 1.591 Beiträge

Nun ist es also so weit.

Option 4 hat gegriffen Der Untergang der Diktaturen (4) ,
jetzt ist die Frage, ob @Pitti53 ´s militärische Variante nun doch noch greifen wird.

Vor zwei Jahren haben ein paar hunderttausend Demonstranten ausgereicht, die Politiker und Medien der freien Welt innert kürzester Zeit zu massiven Forderungen nach einer Beseitigung der Regierung Mubarak zu aktivieren.
Angesichts der jetzt durch mehrere Millionen Menschen geforderten Beseitigung Mursis wundert mich die zögerliche Haltung diesseits des Atlantiks doch sehr. Da ist man in der Neuen Welt schon weiter, die bekunden klar und deutlich, dass man mit der Entwickung jetzt zufrieden ist. In Tel Aviv ist man´s sicher auch. Ob Neuwahlen aber einen Wechsel in die gewünschte Richtung bringen werden, bleibt abzuwarten.

Ich setze auf das Militär, das ist wenigstens berechenbar und schien sich in der Vergangenheit immer loyal im Interesses des Landes und nicht nur zum jeweiligen Machthaber zu verhalten.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen



Besucher
37 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1945 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14355 Themen und 556996 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen