#121

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.08.2011 21:00
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Hier mal eine weitere Einschätzung zur Vorgeschichte des 13.08.1961

JFK hätte die Mauer verhindern koennen: http://www.n-tv.de/politik/JFK-haette-di...cle3984976.html


zuletzt bearbeitet 12.08.2011 21:00 | nach oben springen

#122

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.08.2011 22:52
von gmei | 44 Beiträge

Zitat von GZB1
Hier mal eine weitere Einschätzung zur Vorgeschichte des 13.08.1961

JFK hätte die Mauer verhindern koennen: http://www.n-tv.de/politik/JFK-haette-di...cle3984976.html



Ob er die Mauer hätte verhindern können, was die Gründe für einen Mauerbau waren oder ob die Russen oder die DDR den Befehl dazu gaben usw. was sollen eigentlich nach mehr als zwei Jahrzehnten diese und auch Deine zahlreichen Rechtfertigungsversuche?

Tatsache ist und bleibt:
Die Mauer war ein menschenverachtendes Bauwerk, durch das Menschen zu Tode kamen und schwer verletzt wurden und das tausende von Bürgern unter ihrer Trennung leiden ließ.

Für dieses Bauwerk, das seine eigenen Bürger einsperrte, gibt es keine Rechtfertigung !
Für mich persönlich und sicherlich für die betroffenen Opfer noch viel mehr, sind derartige Versuche der Ablenkung und des Schönredens einfach unerträglich.

Entschuldigung an die Moderatoren wenn mein Beitrag, genau so wenig mit dem zu tun hat " wie das am 13. August war ", wie der von mir zitierte Beitrag, aber ich wollte das nicht unbeantwortet lassen.


nach oben springen

#123

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.08.2011 22:57
von GZB1 | 3.287 Beiträge

@gmei

es bleibt dir unbenommen was immer du willst unerträglich zu finden.

Es gibt andere, auch Historiker der westl. Hemisphäre, die suchen nach den Ursachen welche zum Bau der Mauer führten, um auch die Hintergründe der Entwicklung zu ihr klar zu machen. Auch wenn das manchmal für einige unbequem ist.


Ursache und Wirkung, ist universelles Gesetz das auch in der Politik zutrifft.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kausalit%C3%A4t


zuletzt bearbeitet 12.08.2011 23:12 | nach oben springen

#124

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.08.2011 23:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wenn ich die letzte zeit zufällig einen deutschen sender einschalte und es geht über den mauerbau dann muss ich an die menschen denken die dass alles mitgemacht haben.
Abends im bed und am folgenden morgen hast de stacheldraad vor de tür,mann muss sie dass heute mal vorstellen.Wir hoffen doch alle dass sowas nie wieder passiert.

gr aus NL


nach oben springen

#125

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 13.08.2011 10:20
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Hier mal die Einschätzung von Egon Bahr, eines wichtigen Zeitzeugen aus der westberliner Politik der die Ereignisse zum 13.08.1961 bewertet, damals als Senatssprechen und enger Vertrauter der Seite von Willy Brand dem damaligem Regierenden Bürgermeister. (er war auch sehr vertraut mit der konspirativen Poltik/ Gesprächen zwischen Ost und West)

"...Wenn die Elefanten anfangen zu tanzen, gehen die Mäuslein besser beiseite. Doch dann haben Sowjets und Amerikaner sich Gott sei Dank besonnen..."

http://www.berlinonline.de/berliner-zeit...4614/354615.php

http://www.morgenpost.de/kultur/article1...tsektor-ab.html


zuletzt bearbeitet 13.08.2011 12:33 | nach oben springen

#126

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 13.08.2011 12:52
von gmei | 44 Beiträge

Zitat von GZB1
Hier mal die Einschätzung von Egon Bahr, eines wichtigen Zeitzeugen aus der westberliner Politik der die Ereignisse zum 13.08.1961 bewertet, damals als Senatssprechen und enger Vertrauter der Seite von Willy Brand dem damaligem Regierenden Bürgermeister. (er war auch sehr vertraut mit der konspirativen Poltik/ Gesprächen zwischen Ost und West)

"...Wenn die Elefanten anfangen zu tanzen, gehen die Mäuslein besser beiseite. Doch dann haben Sowjets und Amerikaner sich Gott sei Dank besonnen..."

http://www.berlinonline.de/berliner-zeit...4614/354615.php

http://www.morgenpost.de/kultur/article1...tsektor-ab.html



Du bist immerfort OT nur um dieses menschenverachtende Bauwerk rechtfertigen zu wollen. Das Thema dieses Threads heisst:

Wie war das am 13. August 1961

und nicht wie waren die Gründe.
Eröffne doch bitte dann einen eigenen Thread und verfehle hier nicht fortwährend das Thema. Mich interessiert es sehr wie Augenzeugen den 13. August erlebten, da sind Deine Rechtfertigungsversuche störend und fehl am Platz.


nach oben springen

#127

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 13.08.2011 13:17
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

da kann ich mich ja nur anschließen
erlebt man aber leider sehr häufig hier im forum

Zitat von gmei

Zitat von GZB1
Hier mal die Einschätzung von Egon Bahr, eines wichtigen Zeitzeugen aus der westberliner Politik der die Ereignisse zum 13.08.1961 bewertet, damals als Senatssprechen und enger Vertrauter der Seite von Willy Brand dem damaligem Regierenden Bürgermeister. (er war auch sehr vertraut mit der konspirativen Poltik/ Gesprächen zwischen Ost und West)

"...Wenn die Elefanten anfangen zu tanzen, gehen die Mäuslein besser beiseite. Doch dann haben Sowjets und Amerikaner sich Gott sei Dank besonnen..."

http://www.berlinonline.de/berliner-zeit...4614/354615.php

http://www.morgenpost.de/kultur/article1...tsektor-ab.html



Du bist immerfort OT nur um dieses menschenverachtende Bauwerk rechtfertigen zu wollen. Das Thema dieses Threads heisst:

Wie war das am 13. August 1961

und nicht wie waren die Gründe.
Eröffne doch bitte dann einen eigenen Thread und verfehle hier nicht fortwährend das Thema. Mich interessiert es sehr wie Augenzeugen den 13. August erlebten, da sind Deine Rechtfertigungsversuche störend und fehl am Platz.



nach oben springen

#128

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 13.08.2011 16:23
von marc | 577 Beiträge

Ist etwa der Senatsprecher des 1961 Regierenden Bürgermeisters Willy Brand kein Augenzeuge?



zuletzt bearbeitet 13.08.2011 16:23 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Flucht in Thüringen 1961
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von kegelgeorg
0 17.09.2012 16:21goto
von kegelgeorg • Zugriffe: 785
Das "ND" vom 12/13 August 1989 als Volksverdummer?
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von wosch
6 20.06.2011 20:21goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 1420
Versuchter Grenzdurchbruch 1961
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von wosch
14 16.06.2011 20:10goto
von wosch • Zugriffe: 1020
13. August 1961
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von wosch
88 13.08.2016 06:11goto
von damals wars • Zugriffe: 10604
13.August 1961-Grüne Grenze
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von EK89/1
24 08.03.2010 11:09goto
von karl143 • Zugriffe: 2620
Mauerbau heute vor 48 Jahren am 13.August 1961
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
5 13.08.2009 17:58goto
von Mike59 • Zugriffe: 546
Chronik der Innerdeutschen Grenze: Das Jahr 1961
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
0 09.10.2008 13:43goto
von Angelo • Zugriffe: 1353
Karl Eduard von Schnitzler zum Thema 13.August 61
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Kilber
5 08.11.2008 07:30goto
von Kilber • Zugriffe: 2681
13. August 1961 Propaganda Video der DDR Grenztruppen
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
0 28.08.2008 09:14goto
von Angelo • Zugriffe: 798

Besucher
14 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3774 Gäste und 178 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558348 Beiträge.

Heute waren 178 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen