#1

Was es nicht alles gibt, "Informant" ausgeliehen ?

in Bundesnachrichtendienst BND 26.01.2011 21:09
von Alfred | 6.841 Beiträge
zuletzt bearbeitet 26.01.2011 21:26 | nach oben springen

#2

RE: Was es nicht alles gibt .....

in Bundesnachrichtendienst BND 26.01.2011 21:25
von Matscher (gelöscht)
avatar

hab davon gehört, Alfred. Der Scotland Yard macht es uns vor. Aber Kennedy darf sich nirgendwo blicken lassen. Das ist der Preis.


nach oben springen

#3

RE: Was es nicht alles gibt .....

in Bundesnachrichtendienst BND 27.01.2011 17:01
von Alfred | 6.841 Beiträge
nach oben springen

#4

RE: Was es nicht alles gibt .....

in Bundesnachrichtendienst BND 04.02.2011 08:22
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Hier kommts noch besser:

http://www.n-tv.de/politik/Verfassungssc...cle2525441.html

38 Jahre schau an... aber sowas gibt es doch in der BRD eigentlich gar nicht habe ich in diesem Forum gelernt.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 04.02.2011 08:24 | nach oben springen

#5

RE: Was es nicht alles gibt .....

in Bundesnachrichtendienst BND 04.02.2011 09:43
von Gert | 12.354 Beiträge

Feliks es ist aus meiner Sicht rechtens, wenn die Linksradikalen als Bewegung vom BfV beobachtet werden. Warum? weil dieser linke Faschismus mit militanten Mitteln die Bundesrepublik beseitigen will. Das ist nicht im Sinne einer übergroßen Mehrheit der deutschen Bevölkerung. Es ist sicher nicht richtig und gegen das Gesetz, dass diese Person vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Das hat ja nun auch ein Gericht bestätigt und die Beobachtung wurde schon im Vorfeld des Urteils eingestellt, wenn der Zeitungsbericht das wahrheitsgemäß wiedergibt. Eine abschließende Frage: hätte man als DDR Bürger eine politische Wühltätigkeit gegen den Staat DDR machen können und dann vor ein Gericht gehen können, um die Beobachtung oder gar Inhaftierung durch das MfS per Klage zu verhindern ?

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#6

RE: Was es nicht alles gibt .....

in Bundesnachrichtendienst BND 04.02.2011 09:52
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Hier kommts noch besser:

http://www.n-tv.de/politik/Verfassungssc...cle2525441.html

38 Jahre schau an... aber sowas gibt es doch in der BRD eigentlich gar nicht habe ich in diesem Forum gelernt.




........................................Na Feliks, dann müßtest Du aufgrund dieses Falles auch gelernt haben, daß man hier sogar bis zum Bundesverfassungsgericht gehen kann, ohne daß man eingesperrt wird. Mich würde mal interessieren was Du sonst noch Alles in diesem Forum gelernt hast, bis jetzt hatte ich immer geglaubt, daß Du nichts dazu gelernt hattest, sollte ich mich da so geirrt haben?
"Operative Psychologie" gab es glaub ich nur auf der "JHS" des MfS, obwohl ich manchmal denke, ich bin hier im falschen Film.
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#7

RE: Was es nicht alles gibt .....

in Bundesnachrichtendienst BND 04.02.2011 09:57
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Gert mir geht es gerade nur um die Person Rolf Gössner, ausgezeichnet 2008 mit der Theodor-Heuss-Medaille für bürgerschaftliche Initiative und Zivilcourage.

Zitat von Gert
Eine abschließende Frage: hätte man als DDR Bürger eine politische Wühltätigkeit gegen den Staat DDR machen können und dann vor ein Gericht gehen können, um die Beobachtung oder gar Inhaftierung durch das MfS per Klage zu verhindern ?


Hat Herr G. denn politische Wühltätigkeit gegen die BRD betrieben? Ich interpretiere deine Frage so und denke hinter dieser Unterstellung steht einmal mehr nichts haltbares, denn sonst wäre er kaum durch die Theodor-Heuss-Stiftung ausgezeichnet worden.

Zitat von Gert
die Beobachtung wurde schon im Vorfeld des Urteils eingestellt


Das liest sich bei Dir so, als wenn das BfV die Beobachtung von sich aus eingestellt hätte und nun lediglich im Anschluss die Unrechtmäßigkeit dieser Maßnahme durch ein Gericht bestätigt wurde. Dem ist mitnichten so und dazu hätte das BfV im Vorfeld 38 Jahre Zeit gehabt. Nein die Beobachtung wurde erst nach Klageeinreichung, jedoch vor der ersten mündlichen Verhandlung eingestellt. Mann war sich also der Unrechtmäßigkeit dieser Maßnahme scheinbar sehr wohl bewusst und wußte um die vor Gericht zu erwartende Niederlage.

Welche personellen und strafrechtlichen Folgen zieht dieses Urteil, in einem Rechtsstaat wie dem hiesigen, denn nun für das BfV und die Verantwortlichen nach sich? Keine?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 04.02.2011 09:58 | nach oben springen

#8

RE: Was es nicht alles gibt .....

in Bundesnachrichtendienst BND 04.02.2011 12:53
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Gert
Eine abschließende Frage: hätte man als DDR Bürger eine politische Wühltätigkeit Hat Herr G. denn politische Wühltätigkeit gegen die BRD betrieben? Ich interpretiere deine Frage so und denke hinter dieser Unterstellung steht einmal mehr nichts haltbares, denn sonst wäre er kaum durch die Theodor-Heuss-Stiftung ausgezeichnet worden.




@Feliks,
die Frage war allgemein gestellt und bezog sich ausdrücklich nicht auf Herrn G. Meiner Frage bist du ausgewichen, bzw. hast gar nicht darauf geantwortet.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#9

RE: Was es nicht alles gibt .....

in Bundesnachrichtendienst BND 04.02.2011 12:55
von Rabe (gelöscht)
avatar

@ Wosch

Ich bemerke bei Dir eine Spur von Realitätssinn und Warnehmungsfähigkeit:

Deine Erkenntnis..... obwohl ich manchmal denke, ich bin hier im falschen Film...... finde ich beachtlich!

Weiter so!!


Rabe


zuletzt bearbeitet 04.02.2011 12:57 | nach oben springen

#10

RE: Was es nicht alles gibt .....

in Bundesnachrichtendienst BND 04.02.2011 13:30
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Rabe
@ Wosch

Ich bemerke bei Dir eine Spur von Realitätssinn und Warnehmungsfähigkeit:

Deine Erkenntnis..... obwohl ich manchmal denke, ich bin hier im falschen Film...... finde ich beachtlich!

Weiter so!!


Rabe




...................................Nun ist aber genug "geschleimt" Rabe, Du machst mich schon ganz verlegen!
Schönen Gruß aus Kassel.


zuletzt bearbeitet 04.02.2011 13:31 | nach oben springen



Besucher
31 Mitglieder und 76 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2296 Gäste und 153 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558045 Beiträge.

Heute waren 153 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen