#41

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 03.05.2009 14:44
von grenzgänger86 | 375 Beiträge

Hallo EK,

die elektronischen Geräte kenne ich überhaupt nicht,zu meiner Zeit standen ebend ein paar am BT Schanzenauslauf,dann waren mehrere über die Gleise der Brockenbahn gespannt und mindestens 10 bis 15 Stück standen an der alten Schanze im Eckerloch.

04/86-04/87 in Schierke


nach oben springen

#42

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 04.05.2009 21:41
von Bürger (gelöscht)
avatar
Hallo zusammen,

Ich habe da noch ein schönen Film vom Brocken gefunden 1991. Für alle die hier gedient haben und für alle die es sehen wollen.

http://www.youtube.com/watch?v=hgFe8nzyvts

Gruß Bürger

PS. Schaut mal bei Ähnliche Videos sind auch noch ein paar gute dabei.
Für Harzfreunde und Brocken ist diese Seite auch gut http://www.harzlife.de/top/brocken.html

zuletzt bearbeitet 04.05.2009 21:56 | nach oben springen

#43

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 05.05.2009 21:43
von Schreiber | 258 Beiträge

Harzexperten

hier habe ich beim googeln paar schöne Bilder von der

http://www.bgs-kameradschaft-goslar.de/b...derbrocken.html

Gruß

Reinhard


==================================================
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius


nach oben springen

#44

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 31.05.2009 19:20
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Hier mal noch ein paar Fotos,mal eher gesagt Spuren einer ehemaligen Grenze.Bei Braunlage im Harz aufgenommen 31.5.09

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#45

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 31.05.2009 19:28
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Und hier die Ehemalige Grenzkompanie bei Elend im Harz---alles verschlossen und vernagelt.Aber zwischenzeitlich als Asylantenheim genutzt.Aufgenommen 31.5.09

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#46

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 31.05.2009 19:40
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Hier am rande des ehemaligen Schutzstreifens zwischen Elend u.Braunlage-Harz wird seid fast 18 Jahren Erbseneintopf aus der Feldküche angeboten.Also erfüllt die Fläche doch noch einen guten ZweckAlso Jungs---Magen voll schlagen ist angesagt.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#47

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 31.05.2009 19:44
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar
Hallo Rostocker,
kann dir hier nur zustimmen. War auch schon oft hier. Übrigens, Kukki verkauft auch die Erbsensuppe in Dosen, klar das ich ein 5er Pack immer mitgenommen habe.

Gruß, Augenzeuge

zuletzt bearbeitet 31.05.2009 19:45 | nach oben springen

#48

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 15.06.2009 15:56
von Affi976 (gelöscht)
avatar

Kukki verkauft auch geräucherte Forelle, einfach lecker das Essen und äußerst geschäftstüchtig der Junge - alle Achtung!


nach oben springen

#49

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 01.12.2009 18:16
von EK89/1 | 832 Beiträge

War heute bei uns in der Zeitung:

Angefügte Bilder:
EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#50

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 01.12.2009 18:43
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Dann habe ich auch noch eins.
Ausblick vom Brocken auf die schöne Natur in Richtung Osten.

Angefügte Bilder:


zuletzt bearbeitet 01.12.2009 18:45 | nach oben springen

#51

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 01.12.2009 19:14
von Bürger (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

Habe auch noch etwas von der Grenzöffnung auf dem Brocken.

gruß Bürger


Dateianlage:
nach oben springen

#52

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 01.12.2009 20:01
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Endlich ist der Beitrag wieder zum Vorschein gekommen.
Habe lange vergebens gesucht.
Vielen Dank dafür.
Dafür noch eine Verlinkung zu anderen Brocken und Harz Themen.

http://www.forum-ddr-grenze.de/t555f58-H...om-Brocken.html

http://www.forum-ddr-grenze.de/t1980f64-...m-November.html

http://www.forum-ddr-grenze.de/t2383f78-...t.html#msg44576


zuletzt bearbeitet 01.12.2009 20:09 | nach oben springen

#53

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 01.12.2009 22:01
von EK89/1 | 832 Beiträge

Servus Bürger
Warum haste das nicht schon mal eher reingestelt


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#54

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 02.12.2009 20:17
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Hallo EK89/1,
ich bin zwar nicht der Bürger, aber auch ein Bürger.
Weil die Zeitung erst erschienen ist.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#55

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 02.12.2009 20:59
von EK89/1 | 832 Beiträge

Hallo Bergmensch
Danke für die Info, ich dachte die Zeitung ist schon länger erschienen.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#56

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 02.12.2009 21:13
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Schöne Fotos , danke. Konnte den Brocken immer nur aus dem Westen "bestaunen".
Leider habe ich es bis heute nicht geschafft , darauf zu kommen, obwohl ich oft inm Harz bin. Zuletzt in Werningerode. Ein sehr schöner Ort. Leider hatte ich keine Zeit, da in den Zug zu steigen und mal auf den Brocken zu fahren. Aber das nächste Mal !!!!!


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#57

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 03.12.2009 08:57
von MajorTom | 217 Beiträge

Zitat von Bergmensch
Hallo EK89/1,
ich bin zwar nicht der Bürger, aber auch ein Bürger.
Weil die Zeitung erst erschienen ist.




Moin,
kann man verifizieren, daß die Fotos tatsächlich vom Brocken sind? Bei dem einen Bild bin ich mir fast sicher, Gilbert Wolzow zu erkennen.
Selbst die Marotte, das Käppi bis auf die Nasenwurzel zu ziehen...
Tom


Die DDR war meine Heimat, auch wenn nicht alles Gold war, was glänzte - wo die DDR war, ist meine Heimat nicht mehr


nach oben springen

#58

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 03.12.2009 12:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Heute vor 20Jahren - Die Brockenöffnung am 03.12.89.Denke das passt hier mit her.

Quelle:Volksstimme vom 03.12.09

Tausende Harzer haben am 3. Dezember 1989 auch den Brocken von seiner Grenze befreit

Heute vor 20 Jahren war Gottfried Glenk einer der vielen "Gipfelstürmer"
Von Tom Koch

Rund 3000 Demonstranten fordern am 3. Dezember 1989 auf dem Brocken, das Grenztor zu öffnen. Foto: Archiv BrockenhausSchierke. " Das hat noch ein Nachspiel " hatte ein Offizier Gottfried Glenk angegiftet. Der Schierker gehörte auf den Tag genau vor 20 Jahren zu den Tausenden Wanderern, die die Maueröffnung auch auf dem Brocken gefordert haben. Ein Nachspiel deshalb, weil ein Kollege Glenks aus der Wetterwarte auf dem Harzgipfel ein weißes Bettlaken mit der eindeutigen Forderung gehängt hatte : " Die Mauer muss weg !"

Es war diese Botschaft, die an jenem Wintertag schätzungsweise 3000 Menschen auf den " verbotenen Berg " getrieben hat. In Sternmärschen von Schierke und Ilsenburg aus waren sie losgezogen, den Brocken zu befreien. Stasi-Horchposten, Grenzsoldaten, russische Streitkräfte, dazu Post-Bedienstete für den Fernsehsender und Polizisten hatten den Gipfel okkupiert – von der DDR 1961 zur Sperrzone erklärt. Unter dem Druck der Maueröffnung in Berlin und der Grenzöffnung beispielsweise am 11. November im Harzer Eckertal musste die Staatsmacht reagieren. Die Volksstimme in Wernigerode berichtete am 1. Dezember " von den Veränderungen des Grenzregimes ", die Brockentour sei für DDR-Bürger " kein Traum mehr ". Nach dem Willen der Regierenden sollte aber die drei Meter hohe Brockenmauer das " militärische Sperrgebiet ", den wirklichen Harzgipfel also, auch in Zukunft abschotten.

Das wollten sich die Harzer nicht bieten lassen. Am Morgen des 3. Dezember sind sie losgewandert. Dieser Termin hatte am Tag zuvor von Mund zu Mund die Runde gemacht. Auch Gottfried Glenk hat auf diese Weise davon erfahren. Zum ersten Mal wollte der Meteorologe gemeinsam mit Ehefrau Rosemarie auf " seinen Berg ". Seit 1967 hatte der Schierker in der Wetterwarte auf dem Brocken gearbeitet, die aus Großalsleben in der Börde stammende Frau durfte noch nie hinauf. Er, der 1943 Geborene, kennt den Gipfel seit den Kindertagen. Über die " Alte Bobbahn " und die Brockenstraße gehen sie. Als ihnen erste Wanderer entgegenkommen, gibt es Zweifel. " Das wird wohl heute doch nichts ", habe er sich gedacht. Umso größer seine Freude, als er die vielen Menschen sieht, und genau in dem Moment als er den Gipfel erreicht, öffnet sich das Tor.

Szenen wie aus der Bornholmer Straße Berlins oder aus dem Eckertal wiederholen sich : Fremde Menschen liegen sich freudetrunken in den Armen, Sektflaschen werden geköpft und – noch immer strengstens verboten – Fotoapparate werden für Erinnerungsbilder gezückt. Selbst die Grenzsoldaten haben inzwischen kapituliert. Knapp 45 Minuten haben sie ihre Grenze verteidigt. Zuletzt standen die 3000 Brockenwanderer zwei Offizieren und zwei Soldaten gegenüber – getrennt lediglich durch das zwei Meter hohe Metalltor. Um 12. 47 Uhr, so erinnern sich Zeitzeugen, fällt auch die Brockenmauer. Nach dem Hinweis des Majors : " Bitte keine Gewalt ! Wir sind unbewaffnet. " Nach Krawall oder gar Gewalt steht den Menschen gar nicht der Sinn, sie wollen jubeln und feiern, und mittendrin Gottfried Glenk : " Da standen wir nun im Freien, eine Gaststätte gab es ja damals nicht und die Dienstgebäude blieben für uns zu. " Sonnig war es vor 20 Jahren und fast windstill, lediglich Schneeflecken erinnerten an den Dezember, weiß der Schierker noch heute.

Heute werden Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und ihr Kollege aus Magdeburg, Wolfgang Böhmer, auf dem Brocken sein, der Niedersachse Christian Wulff hat abgesagt. Der friedlichen Brockenbefreiung wird feierlich gedacht. Bei welchem Wetter ? Der Meteorologe Glenk : Es wird kalt sein, wenig Niederschlag, vielleicht sogar Sonnenschein. "

Hier gibt es noch mehr.....

http://www.volksstimme.de/vsm/nachrichte...jmik5g0v7npu2v5

http://www.volksstimme.de/vsm/nachrichte...jmik5g0v7npu2v5

gruß ek40

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#59

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 03.12.2009 12:16
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

zuletzt bearbeitet 03.12.2009 12:18 | nach oben springen

#60

RE: Hier noch ein einige Fotos vom Brocken 2008

in DDR Bilder 03.12.2009 12:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Bergmensch,
keine Ursache,dass kann schon mal passieren,so kommt man an uns wenigstens nicht vorbei....
Fast zur gleichen Zeit den gleichen Gedanken gehabt.Es sind ja nur die Links doppelt.
Der kopierte Beitrag war dann vielleicht nicht ganz umsonst.
Gruß ek40


nach oben springen



Besucher
28 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 3100 Gäste und 190 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558105 Beiträge.

Heute waren 190 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen