#1

Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 17:58
von Angelo | 12.396 Beiträge

Es gab offensichtlich auch Lotto in der DDR. Wie viel konnte man denn da gewinnen ?


nach oben springen

#2

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 18:11
von Südharzer | 570 Beiträge

Beim Telelotto konnte man,je nachdem wieviele 5 richtige hatten, ca. 100.000 Mark gewinnen.
Allerdings hatte mal ein jetziger Kollege von mir das Glück mit 5 Richtigen und bekam nur 16.000 Mark.

Fußballtoto gab es auch das hieß 13+1 hier konntest du relativ wenig gewinnen. Worauf du dich verlassen konntest war ein Sieg des Mielke Vorzeigeklubs dem BFC-Dynamo

........äh sag mal Angelo auf deinem neuen Foto siehst du aus als wärst du bei Rammstein eingestiegen


nach oben springen

#3

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 18:13
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Also ich kannte mal jemanden persönlich der zu DDR Zeiten in Lotto gewonnen hat.Das waren wohl 25 000 oder 35 000 Mark.
Und das Schlechte daran war--abbekommen habe ich nichts.Aber das Gute daran war--ihm ist seine Frau nicht mehr weggelaufen,nach den Gewinn ist sie geblieben. Naja zu DDR-Zeit,war das für Otto Normalbürgen,jede Menge Knete. Gruß Rostocker


nach oben springen

#4

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 18:25
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Hm,

nur was willste mit den vielen Kohlen,wenn nix zu kaufen ist....



nach oben springen

#5

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 18:30
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Zermatt
Hm,

nur was willste mit den vielen Kohlen,wenn nix zu kaufen ist....



Kann ich Dir sagen--im Kopfkissen einnähen und warten biste nach 10.Jahren mit deiner Trabbi-Bestellung dran bist.


nach oben springen

#6

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 18:31
von Pit 59 | 10.135 Beiträge

Ich weiss es nicht ganz genau,aber ich Glaube in der DDR konnte man keine Million gewinnen.@ Zermatt für jede Mengen Ost-Kohle konnste Dir schon einiges leisten.Z.B. VW-Golf 70 000 Mark,Farbfernseher 6500 Mark.


nach oben springen

#7

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 18:34
von exgakl | 7.235 Beiträge

Klasse... Telelotto......
ich fand es immer herrlich, wenn die Kugel in ein bereits freies Feld rollte.... da kam immer der legendäre Ausspruch zum Notar der Sendung
"das war ein Durchläufer Herr Orlowski"

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#8

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 18:35
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

ein KC von mir in der Sik Marienborn hatte das Glück gepachtet

innerhalb eines halben Jahres 2 mal Fünfer in Telelotto...je ca.90.000 mark

und dann zieht er auf der Post noch einen Losbrief für 50 Pfennig und gewinnt eine 14tägige Wolgaschiffsreise

damit hat er sich ein schickes Häuschen in Berlin gebautaber gönnen wir es ihm


nach oben springen

#9

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 18:48
von bendix | 2.642 Beiträge

Es gab nicht nur das "Tele-Lotto" wie hier im Video gezeigt,sondern auch 6 aus 49(?),Lotto-Toto 5 aus 45 und Fußball-Toto wie @Südharzer schon anführte,zahlreiche örtliche Lotterien wie Tierpark-Lotto im Tierpark Berlin-Friedrichsfelde und Leipziger- wie Dresdener Zoo,auch im Schweriner Zoo(20.-Mark mein Gewinn),Schweriner Petermännchen-Lotterie(?).
http://gigk.de/53/lotto-in-der-ddr/
Zu jeder Zahl kam dann im Tele-Lotto immer ein kurzer Filmbeitrag von der der Zahl zugewiesenen Rubrik.
http://gigk.de/tag/lotto/
Ich habe im Telelotto mal 35.-Mark gewonnen,ein Kollege mal 35.000 Mark,da hatte er plötzlich ganz viele Freunde und war dann bald wieder arbeiten
Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
der glatte hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.01.2011 18:49 | nach oben springen

#10

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 18:53
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von bendix
Es gab nicht nur das "Tele-Lotto" wie hier im Video gezeigt,sondern auch 6 aus 49(?),Lotto-Toto 5 aus 45 und Fußball-Toto wie @Südharzer schon anführte,zahlreiche örtliche Lotterien wie Tierpark-Lotto im Tierpark Berlin-Friedrichsfelde und Leipziger- wie Dresdener Zoo,auch im Schweriner Zoo(20.-Mark mein Gewinn),Schweriner Petermännchen-Lotterie(?).
http://gigk.de/53/lotto-in-der-ddr/
Zu jeder Zahl kam dann im Tele-Lotto immer ein kurzer Filmbeitrag von der der Zahl zugewiesenen Rubrik.
http://gigk.de/tag/lotto/
Ich habe im Telelotto mal 35.-Mark gewonnen,ein Kollege mal 35.000 Mark,da hatte er plötzlich ganz viele Freunde und war dann bald wieder arbeiten
Gruß bendix



Bendix--mal ne Frage--Warst Du der Kollege selbst? Hast nur beim ersten Schreiben die drei 000 vergessen.


nach oben springen

#11

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 18:56
von bendix | 2.642 Beiträge

Nö @Rostocker,ich hätte mit Sicherheit nicht mehr Freunde gehabt,aber dafür einen Trabbi ,mit dem ich mit meiner Familie öfter in die Heimat fahren konnte.
Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
nach oben springen

#12

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 19:01
von Südharzer | 570 Beiträge

Zitat von Zermatt
Hm,

nur was willste mit den vielen Kohlen,wenn nix zu kaufen ist....




Konntest ja bis zur Währungsunion warten und dann alles über 4.000 Mark 1:2 in DM tauschen


nach oben springen

#13

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 19:07
von skbw | 216 Beiträge

Das Lotto spielen war auch mit Dauerauftrag möglich. Somit ersparte ich mir in den 80er Jahren das ständige Zahlen kontrollieren.
1984 hatte ich damit Glück und 73.214,- Mark wanderten auf mein Konto.
Der erste Glückwunsch erreichte mich telefonisch am Montag auf der Führungsstelle vom Mitarbeiter Verw. 2000. Nach dem GD musste ich zum persönlichen Gespräch zum KC. War lustig.

bis bald, skbw


" Man kann nur zu einer eigenen Meinung gelangen, wenn man offen sein kann und sich auch irren darf. "

Maxie Wander
nach oben springen

#14

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 19:10
von Südharzer | 570 Beiträge

Zitat von skbw
Das Lotto spielen war auch mit Dauerauftrag möglich. Somit ersparte ich mir in den 80er Jahren das ständige Zahlen kontrollieren.
1984 hatte ich damit Glück und 73.214,- Mark wanderten auf mein Konto.
Der erste Glückwunsch erreichte mich telefonisch am Montag auf der Führungsstelle vom Mitarbeiter Verw. 2000. Nach dem GD musste ich zum persönlichen Gespräch zum KC. War lustig.

bis bald, skbw




Bodo,da musst du uns nochmal genau erzählen,am besten beim Forumstreffen im Mai


nach oben springen

#15

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 20:31
von Gohrbi | 574 Beiträge

Telelotto habe ich auch im Dauerauftragsverfahren gespielt.
Aber so richtig gegönnt hat mir keiner war.
Außer Spesen nichts gewesen


Zahlenlotto gab es auch noch. Wer kann sich erinnern? Habe ich nie gespielt. Da gab es fürn 2er schon was
Der Nachteil war, treff mal 2 richtige bei 90 Zahlen

Meine Mutter und mein Bruder haben das mal gespielt und 100 MDN gewonnen,
statt sich zu freuen haben sie es gleich nochmal probiert. 100 neue Tipps... null Gewinn.


zuletzt bearbeitet 12.01.2011 20:33 | nach oben springen

#16

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 20:38
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

Kleine ganz Grosse Storry
Es gab eine Einladung zu einem Geburtstagskind im alter von 46 Jahren die geladen wurden alle hin mit Geschenken usw.
Dieser alles aufgemacht....!!! alles gut alles sehr schön das ganze aber als Geburtstagskind darf ich euch auch was Schenken....!!!!
gab es einen Umschlag zu gemacht für alle wir schauten uns alle an hee was nun machten diesen auf und es kam ein grüner Scheck mit
einer Summe darauf heraus wo wir dem jenigen nur in die Augen geschaut haben was ist Das den ? Das ist mein Dankeschön das Ihr
hier seid... Ihr könnt Euch sicher vorstellen was danach los war seine Frau hat nichts mit bekommen
alleine nach Leipzig alles geklärt und zurück (Tele Lotto sei Dank)

Es war Familie

grüsse aus sachsen


nach oben springen

#17

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 20:48
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge



Lustig...
Theo


nach oben springen

#18

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 21:29
von Huf (gelöscht)
avatar

In meiner Erinnerung gab es ein Gerücht in der DDR, dass bei verhältnismäßig hohem Lotto-Gewinn dem Gewinner ein Auto o.ä. zur Abschöpfung der Gewinnsumme angeboten worden ist. Hat das auch einer gehört?

Ich hatte 1982 einen Hauptgewinn, nämlich alle Zahlen falsch, Ergebnis: Meine Schwiegermutter lebenslang.

VG Huf


nach oben springen

#19

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 21:38
von Gohrbi | 574 Beiträge

Zitat von Huf
In meiner Erinnerung gab es ein Gerücht in der DDR, dass bei verhältnismäßig hohem Lotto-Gewinn dem Gewinner ein Auto o.ä. zur Abschöpfung der Gewinnsumme angeboten worden ist. Hat das auch einer gehört?

Ich hatte 1982 einen Hauptgewinn, nämlich alle Zahlen falsch, Ergebnis: Meine Schwiegermutter lebenslang.

VG Huf



Alle Zahlen falsch habe ich auch immer. Aber da brauch man sich um das Verprassen des Gewinns keine Sorgen machen.

Was ist das schlimme und verwerfliche an Bigamie???? ZWEI Schwiegermutter


zuletzt bearbeitet 12.01.2011 21:39 | nach oben springen

#20

RE: Lotto spielen in der DDR

in Leben in der DDR 12.01.2011 21:42
von skbw | 216 Beiträge

@Huf,

das Gerücht kannte ich auch. Ich hab auch versucht 1984 mit meiner Gewinnbenachrichtigung einen Wartburg zu erwerben. Habe aber eine Abfuhr erhalten mit den Worten " das gibt´s nicht mehr".


bis bald, skbw


" Man kann nur zu einer eigenen Meinung gelangen, wenn man offen sein kann und sich auch irren darf. "

Maxie Wander
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Con IFA-WM, selber international spielen
Erstellt im Forum Leben in der DDR von StabsfeldKoenig
4 06.09.2015 13:56goto
von Lutze • Zugriffe: 442
Krieg ist kein Spiel
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Barbara
38 18.11.2013 16:18goto
von Barbara • Zugriffe: 1411
Casino Spiele in der DDR
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
1 08.09.2010 18:27goto
von LO-driver • Zugriffe: 386
Olympische Spiele und die Ausreise der DDR Sportler
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
16 15.02.2010 23:16goto
von member • Zugriffe: 1533
Kinder in NVA-Uniformen, die mit Mini-Panzern im Ferienlager Krieg spielen
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
9 27.11.2009 14:23goto
von Rainman2 • Zugriffe: 4342
Eichsfeld - Fangen spielen auf ehemaligem Minenfeld
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
2 22.06.2009 02:12goto
von Berliner • Zugriffe: 1248

Besucher
23 Mitglieder und 50 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1369 Gäste und 94 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557751 Beiträge.

Heute waren 94 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen