#101

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 08.04.2013 17:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #99
Als Uniformen würde ich die Bekleidung bezeichnen, zu dessen Tragen der Beschäftigte während des Dienstes verpflichtet ist und an denen man Unterstellungsverhältnisse oder Verantwortungsbereiche erkennen kann. Bergleute müssen nicht in dieser Bekleidung in den Schacht oder Steinbruch. Uniforme Arbeitsbekleidung, wie heute vielerorts üblich, würde ich nicht dazu zählen, da hier nur die Zugehörigkeit zu z.B. einer Firma ersichtlich ist und nicht, ob es der Azubi, der Geselle oder Vorarbeiter ist.


Gratulation Dore - das Relief hast Du vortrefflich hinbekommen. Hier im Dorf an der Grenze zu Nordfriesland reiben sie sich nur die Augen, wenn ich als Norddeutscher in der Advents - und Vorweihnachtszeit meine sächsischen Bergleute in Gestalt von Nußknackern, Lichtermännern, Räuchermännern etc. aufmaschieren lasse. Und am St. Barbara - Tag gibt es tradtionell noch das Steigerlied.

Vierkrug


nach oben springen

#102

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 08.04.2013 18:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von buschgespenst im Beitrag #100
Zum Bergbau. Nach meiner Erinnerung, gab es im Gesetzblatt der DDR eine einheitliche Festlegung über die Uniformen im Bergbau der DDR. Da die WISMUT aber generell ihre eigene Suppe kochte hatten die eine eigene Uniformordnung z. B. Generaldirektor auf dem Kragenspiegel jeweils 3 x Schwinge und 3 x Schlägel und Eisen in Gold und goldene Mützenkordel.

Wobei historisch gesehen fast jedes Bergbaurevier seine eigene Uniform-Ordnung (Bergmannshabit) hat(te). Für die einzelnen Berufsgruppen gib es spezifische Elemente. Der Steiger trägt zum Beispiel das Steigerhäckel, ein einfacher Häuer ein Grubenbeil. Doppelhäuer tragen eine Bergbarte oder -parte, die gleichzeitig Werkzeug und Waffe war. Die Hüttenleute tragen das Leder als Schürze vor dem Bauch („verkehrtherum“) und führen die Firke oder Furkel, den Rechen und das Stecheisen oder Abstichlanze. Wie gesagt Historisch.

Jetzt habe ich mich bestimmt verplaudert.

Glück Auf!
bernd



Bernd, die Wismut kochte so manchmal ihr eigenes Süppchen. Das erkennt man auch an der von Dir benannten Symbolik auf dem Bergmannsehrenkleid des GD der Wismut. Diese entsprach dann der O III = Minister, wenn die Kragenspiegel fett Gold umrandet waren. Ansonsten hatten die GD die Stufe O II, d.h. schwarze Samtkragenspiegel fett Gold umrandet mit 2 x Schlegel und Eisen in Gold untereinander und jeweils darunter befindlichen goldenen Eichenlaubschwingen.
Aber das war auch in unserer HA der Fall, dass die Wismut eine Sonderstellung einnahm.

Übrigens, mein Arschleder von Freiberg ist auch noch vorhanden, wie auch das Steigerhäckel von den Oberschlesischen Steinkohlengruben.

Glück auf !
Vierkrug


buschgespenst hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#103

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 08.04.2013 18:17
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Da gabs bei uns so einen Begriff: Salonbergleute(den haben die alten Hauer verwendet)

Glück Auf!


zuletzt bearbeitet 08.04.2013 18:20 | nach oben springen

#104

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 08.04.2013 21:54
von UGI | 19 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #101
Zitat von DoreHolm im Beitrag #99
Als Uniformen würde ich die Bekleidung bezeichnen, zu dessen Tragen der Beschäftigte während des Dienstes verpflichtet ist und an denen man Unterstellungsverhältnisse oder Verantwortungsbereiche erkennen kann. Bergleute müssen nicht in dieser Bekleidung in den Schacht oder Steinbruch. Uniforme Arbeitsbekleidung, wie heute vielerorts üblich, würde ich nicht dazu zählen, da hier nur die Zugehörigkeit zu z.B. einer Firma ersichtlich ist und nicht, ob es der Azubi, der Geselle oder Vorarbeiter ist.


Gratulation Dore - das Relief hast Du vortrefflich hinbekommen. Hier im Dorf an der Grenze zu Nordfriesland reiben sie sich nur die Augen, wenn ich als Norddeutscher in der Advents - und Vorweihnachtszeit meine sächsischen Bergleute in Gestalt von Nußknackern, Lichtermännern, Räuchermännern etc. aufmaschieren lasse. Und am St. Barbara - Tag gibt es tradtionell noch das Steigerlied.

Vierkrug





Ok, ich nehme das mal so hin, aber nach deiner Darstellung hätte dann der VEB Binnenreederei (DBR) / das Deutsche Rote Kreuz (DRK) etc. ebenfalls alle keine Uniformen gehabt sondern um mal bei dem geprägten Begriff zu bleiben - nur " Ehrenkleider" ???

Für mich ist eine Uniform auch eine Uniform, wenn ich nicht zum ständigen tragen verpflichtet bin ... aber eben innerhalb einer Dienstrangstruktur intergiert bin ...

Gruß UGI


zuletzt bearbeitet 08.04.2013 21:55 | nach oben springen

#105

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 08.04.2013 22:46
von DoreHolm | 7.696 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #103
Da gabs bei uns so einen Begriff: Salonbergleute(den haben die alten Hauer verwendet)

Glück Auf!


Als "Salonbergwerk" wurde die im Salzbergbau bezeichnet, weil die nicht so dreckig wurden und die Stollen nicht naß, kalt, finster und eng, sondern sehr trocken, warm, hell und weit waren. Aber unheimlich nach Diesel hat´s gestunken und dort, wo lange nicht abgebaut wurde und die Abgase durchzugen, waren die weißen Salze dann auch schwarz. War mal in den 70ern in Sondershausen bei einer Privatbefahrung drin, die ein Sammlerfreund von mir für uns drei Ehepärchen orgenisiert hatte, weil er den Sicherheitsinspektor dort gut kannt.



nach oben springen

#106

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 08.04.2013 22:53
von DoreHolm | 7.696 Beiträge

Zitat von Vierkrug im Beitrag #101
Zitat von DoreHolm im Beitrag #99
Als Uniformen würde ich die Bekleidung bezeichnen, zu dessen Tragen der Beschäftigte während des Dienstes verpflichtet ist und an denen man Unterstellungsverhältnisse oder Verantwortungsbereiche erkennen kann. Bergleute müssen nicht in dieser Bekleidung in den Schacht oder Steinbruch. Uniforme Arbeitsbekleidung, wie heute vielerorts üblich, würde ich nicht dazu zählen, da hier nur die Zugehörigkeit zu z.B. einer Firma ersichtlich ist und nicht, ob es der Azubi, der Geselle oder Vorarbeiter ist.


Gratulation Dore - das Relief hast Du vortrefflich hinbekommen. Hier im Dorf an der Grenze zu Nordfriesland reiben sie sich nur die Augen, wenn ich als Norddeutscher in der Advents - und Vorweihnachtszeit meine sächsischen Bergleute in Gestalt von Nußknackern, Lichtermännern, Räuchermännern etc. aufmaschieren lasse. Und am St. Barbara - Tag gibt es tradtionell noch das Steigerlied.

Vierkrug



Vierkrug, habe mal ein Foto unsere Pyramide angehangen. Nur Bergbaumotive, kein Förster, kein Kräuterweiblein u.s.w. Hatte ich vor einigen Jahren von Fa. Weber in Seifen direkt gekauft. Ist mein ganzer Stolz. Meine Ex hat ein komplettes Orchester der Grünhainicher Engel, damals noch aus DDR-Zeiten. Heute kaum noch zu bezahlen.




nach oben springen

#107

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.04.2013 09:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #105
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #103
Da gabs bei uns so einen Begriff: Salonbergleute(den haben die alten Hauer verwendet)

Glück Auf!


Als "Salonbergwerk" wurde die im Salzbergbau bezeichnet, weil die nicht so dreckig wurden und die Stollen nicht naß, kalt, finster und eng, sondern sehr trocken, warm, hell und weit waren. Aber unheimlich nach Diesel hat´s gestunken und dort, wo lange nicht abgebaut wurde und die Abgase durchzugen, waren die weißen Salze dann auch schwarz. War mal in den 70ern in Sondershausen bei einer Privatbefahrung drin, die ein Sammlerfreund von mir für uns drei Ehepärchen orgenisiert hatte, weil er den Sicherheitsinspektor dort gut kannt.


OT

Hatten die "Salonbergleute" dann überhaupt eine Trennung von Weiß - und Schwarzkaue nötig ??? Die sind doch mit weißer Kluft eingefahren.

Vierkrug


nach oben springen

#108

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.04.2013 09:21
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Die Trennung war schon allein wegen der duftenden Fußlappen nötig.


nach oben springen

#109

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.04.2013 09:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #108
Die Trennung war schon allein wegen der duftenden Fußlappen nötig.


Volltreffer !!!


nach oben springen

#110

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.04.2013 10:21
von DoreHolm | 7.696 Beiträge

Wie versprochen, hier mal meine Bergparade in voller Länge als Einzelbilder. Hoffe, die Dateigröße passt hier drauf, sonst muß ich teilen. Dazu mal zwei geschnitzte Bergleute. Den linken, Schneeberger Berghauptmann, ca. 30 cm hoch, habe ich zu DDR-Zeiten als Bückware in einem Freiberger Kunstgewerbegeschäft bekommen, weil ich selbst Lieferant war. Hatte dort im Laufe der Jahre geschätzt 80 - 100 Bergparaden in einer gekürzten Fassung (ca. 1 m lang, Bergleute als "Gänsemarsch" hintereinander) verkauft.



nach oben springen

#111

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.04.2013 10:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #110
Wie versprochen, hier mal meine Bergparade in voller Länge als Einzelbilder. Hoffe, die Dateigröße passt hier drauf, sonst muß ich teilen. Dazu mal zwei geschnitzte Bergleute. Den linken, Schneeberger Berghauptmann, ca. 30 cm hoch, habe ich zu DDR-Zeiten als Bückware in einem Freiberger Kunstgewerbegeschäft bekommen, weil ich selbst Lieferant war. Hatte dort im Laufe der Jahre geschätzt 80 - 100 Bergparaden in einer gekürzten Fassung (ca. 1 m lang, Bergleute als "Gänsemarsch" hintereinander) verkauft.




Mein Respekt - wirklich bemerkenswert !!!

Meinen handgeschnitzten Bergmann habe ich nicht in Seiffen erworben, sondern auch im dem von Dir benanntem Kunstgewerbegeschäft
in Freiberg (Obermarkt ?). Zu meiner Zeit war es auch Ritual (nicht nur bei den Studenten der Bergakademie - sondern auch bei den Kursanten des "Roten Bullenklosters", wie das ISW der Bergakademie umgangssprachlich genannt wurde), auf dem Obermarkt in Freiberg, auf die Löwen am Brunnen mit Otto dem Reichem zu steigen. Wichtig dabei war, das man dann den Strafzettel seitens der VP erhielt, worauf als Ordnungswidrigkeit "Löwenreiten am Brunnen" vermerkt war.

Heute ist man etwas gesetzter und geht in das Cafe Hartmann, um bei einem gutem Kaffee auch einen traditionellen Bauerhase zu geniessen. Und nicht zuletzt gehört auch ein Orgelkonzert im Freiberger Dom zu einem Besuch. Es ist die größte Silbermannorgel, die noch gespielt wird. Leider nicht mehr von Professor Otto. Ein Kunstgenuss, die Toccata und Fuge in d-Moll von Johann Sebastian Bach auf dieser Orgel und der Akustik im Dom.

Vierkrug


zuletzt bearbeitet 09.04.2013 10:49 | nach oben springen

#112

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.04.2013 10:50
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

Ein Kunstgenuss die Toccata und Fuge in d-Moll von Johann Sebastian Bach auf dieser Orgel und bei der Akustik im Dom.@Vierkrug

Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden


nach oben springen

#113

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.04.2013 10:54
von DoreHolm | 7.696 Beiträge

Hallo Vierkrug, ja, das Löwenreiten kenne ich. Auch die Geschichte vom Kunz v. Kaufungen, dessen Kopf an einem Erker im Obermarkt hängt. Das Kunstgewerbegeschäft am Obermarkt ist die Fa. Perner. Kaffe Hartmann, da habe ich auch schon drin gesessen, auch im Ratskeller. Meine Ex stammt aus FG, daher kenne ich mich dort etwas aus. Sie hat am Erb´schen Tor gewohnt. Die Ausstellung im Schloss "Terra Mineralica" ist unbedingt zu empfehlen. Dort hat eine sehr, sehr reiche Schweizerin, die geschichtlich mit FG verbunden ist, ihre Sammlung als Dauerleihgabe ausgestellt. Diese Sammlung ist, vor allem optisch, so bemerkenswert, daß die Stadt und das Land Millionenbeträge für die Sanierung des Schlosses investiert hat.
Übrigens, so eine Bergparade wie auf meinen Fotos hat auch der ehem. Kustos der Mineralogischen Sammlung von mir erworben, daneben noch einige andere bedeutende Leute aus Wissenschaft und Forschung. Ich hatte mir damals per Zeitungsinserat von Interessierten auch einige gute Mineralstufen eintauschen können. Selbst bin ich Mitglied eines solchen Traditionsvereins (Berggrabebrüderschaft Ehrenfriedersdorf), wegen der Entfernung aber mehr eine Karteileiche, zahle aber immer meinen Beitrag, mehr zur Unterstützung der Tradition. Eine Uniform habe ich aber nicht, nur ein Arschleder aus FG von der 800-Jahr-Feier an der Wand hängen.



zuletzt bearbeitet 09.04.2013 10:57 | nach oben springen

#114

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.04.2013 10:55
von DoreHolm | 7.696 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #112
Ein Kunstgenuss die Toccata und Fuge in d-Moll von Johann Sebastian Bach auf dieser Orgel und bei der Akustik im Dom.@Vierkrug

Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden


Kunstbanause !



94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#115

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 24.05.2013 08:58
von 94 | 10.792 Beiträge

Der dem RAD nachempfundene Dienstgrade des Dienst für Deutschland ...


Web-Quelle: Board Militärgeschichte Magdeburg
ursprüngliche Quelle: Keubke/Kunz: Militärische Uniformen in der DDR 1949-1990; ISBN 3-8132-0835-4


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


UGI hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#116

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 24.05.2013 12:44
von UGI | 19 Beiträge

Ahoi miteinander,
schön, das sich hier jemand dieser spannenden Thematik annimmt - es ist ja nur wenig über den "Dienst für Deutschland" und die Nachfolgeorganisation ADD bekannt.
Die Meinungen gehen in Bereich der Zuordnung zur Struktur zwar auseinander, aber die meisten gehen eben doch von einer Zuordnung als Vorläuferorganisation der GST im Rahmen der FDJ-Arbeit aus. Militärhistoriker sehen zwar in der Organisation immer auch eine frühen Vorläufer der Polizeistruktur, da diese Organisation dem Ministerium des Innern unterstand...
Schon das Mützenemblem (s. vorige Abb. in Metallausführung) und die "Truppenfahne", welche das FDJ-Emblem ziert weisen eindeutig auf die Vormilitärische Ausbildung (also der späteren GST) hin...

Noch weniger bekannt ist über die tatsächlichen Effekten, da gab es (Abb. belegen dies) u.a. auch Schulterstücke mit einem Balken und 2 Silbersternen in Reihe, welche in der gezeigten Abb. nicht vorkommt ...

hier der Link zu einem Foto mit diesem Schulterstück:
http://www.mz-web.de/image/view/2013/3/1...3175868.JPG.jpg

... ebenso wurden die geführten Ärmelabzeichen (Stoffabzeichen) in der Grafik als Mützenembleme beschriftet - dem ist nicht so - nur die Metallausführungen waren Mützenembleme - die Stoff-Aufnäher sind Ärmelabzeichen und wurden eigentlich auch in Verbindung mit dem FDJ Emblem getragen !! jedoch nicht auf der Arbeitsjacke !! (einige Abb. zeigen den Ärmel-Aufnäher und mit dem FDJ Symbol auf dem gleichen Arm / andere das FDJ-Symbol auf dem einen Arm und das DD-Emblem auf dem anderen Ärmel) - da gab es wohl noch nicht so eine straffe Ordnung ... leider ist die Darstellung farblich etwas abweichend - die Grundfarbe der Schulterstücke war dunkelblau, wie bei der damaligen Polizei auch üblich ... / leider ist über die tatsächliche Farbe der Stoffunterlage (Waffenfarbe) kaum etwas bekannt - wäre schön, wenn da jemand Auskunft geben könnte ...

Vielleicht kann ja mal jemand einen besseren Scan aus dem in der Quelle angegebenen Buch über die Militäreffekten der DDR machen und einstellen - ggf. abfotografieren da wird das größer und detailgenauer...

MfG UGI


silberfuchs60 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.05.2013 12:46 | nach oben springen

#117

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 24.05.2013 13:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Also ich habe bei wiki folgende Aussagen zum DD gefunden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Dienst_f%C3%BCr_Deutschland

Vierkrug


nach oben springen

#118

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 24.05.2013 14:21
von thomas 48 | 3.568 Beiträge

Ich staune, noch nie gehört.
Dann ist ja das Wort , ,,Brigade,, schon uralt?


nach oben springen

#119

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 24.05.2013 15:25
von UGI | 19 Beiträge

na logisch, diese Bezeichnung gab ja schon für die Spanienkämpfer (s. Internationale Brigaden)


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#120

RE: Dienstgrade bei anderen uniformierten Einheiten

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 24.05.2013 18:26
von Fraggel | 69 Beiträge

Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #5
Zitat:
[blau]1.
Zweitens Absolvierung einer Militärschule in der Verwendung als Berufsunteroffizier - in den ersten Jahren mindestens Feldwebel (Fähnrichlehrgang).



ist auch nicht ganz richtig , wir waren 2 Unterfeldwebel auf dem Fähnrichlehrgang und sind dann zum Fähnrich ernannt worden.


"Noch schlauer als der Fähnrich ist nur der Oberfähnrich" - Oberfähnrich Dygallo , "die 9. Kompanie"


nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 889 Gäste und 84 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557950 Beiträge.

Heute waren 84 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen