#1

Abriss und Neubau Grenzanlagen!

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 05.01.2011 22:39
von Hans55 | 762 Beiträge

Wer war im Sommer 1979 beim Bau neuer Grenzanlagen dabei? Beim GR-34,in der Nähe von Staaken. Gruß von Hans55


nach oben springen

#2

RE: Abriss und Neubau Grenzanlagen!

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 06.01.2011 09:19
von bendix | 2.642 Beiträge

Moin Hans55,
da ich im 34.GR gedient habe,würde mich interessieren in welchen Abschnitten die Bautätigkeitet durchgeführt wurde.
Nach meiner Erinnerung wurden zu meiner Zeit nur Reperaturarbeiten an diversen BT durchgeführt,an denen ich 2x mit beteiligt war-Ausbesserung Holzfußböden am POP Luisenberg und POP Karpfenteich.

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
nach oben springen

#3

Abriss und Neubau Grenzanlagen!

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 06.01.2011 20:43
von Hans55 | 762 Beiträge

Hallo Bendix,

erkennst du auf diesem Foto irgendwen oder irgendwas. Seh dir mal die Pfeile genauer an.


nach oben springen

#4

RE: Abriss und Neubau Grenzanlagen!

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 07.01.2011 09:40
von bendix | 2.642 Beiträge

Ich tippe auf den Luisenberg,könnte aber auch Hahneberg sein,aber dafür ist es im Vordergrund wohl zu dicht an der B5(ehemals F5 Traniststrecke Berlin-Hamburg).
Der dicke Pfeil zeigt auf wen?
Klasse Foto,hast Du noch mehr davon?
Ich habe noch so viele Bilder im Kopf,wenn ich die zu Fotos machen könnte,oh jeh
Welcher Art Baumaßnahmen wurden dort durchgeführt und in wie weit wurden die durch die Engländer überwacht/beobachtet?
Die Mont Gomery-Kaserne war ja nicht weit weg von dort.

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
zuletzt bearbeitet 07.01.2011 09:43 | nach oben springen

#5

RE: Abriss und Neubau Grenzanlagen!

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 07.01.2011 21:15
von Hans55 | 762 Beiträge

Hallo Bendix! DU liegst mit deiner Vermutung richtig,es ist der Hahneberg,damals war der Turm Führungspunkt. DER dicke Pfeil,war der Chef, ein Oberstleutnant,ich dachte vielleicht kennst du ihn, aus deiner Zeit! Ich weiß gar nicht mehr, ob er überhaupt vom GR-34 war.Im Sommer 1979, wurden aus den verschiedenen Kompanien,. Leute rausgezogen die Bauberufe hatten.(bin Baufacharbeiter). Unsere Arbeit bestand darin,alteSperrmauer abreißen,neueSperrmauer errichten und zwar mit Betonteilen(L-Teile. DER rote VW-Bus von RIAS-Berlin war immer allgegenwärtig und die Briten haben uns permanent provoziert!Haben die Briten,Euch auch noch so provoziert? (mit Hubschrauber über B-Turm,da hat der ganze Turm gewackelt! Nach Fotos muß ich mal suchen! Gruß von Hans55


nach oben springen

#6

RE: Abriss und Neubau Grenzanlagen!

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 08.01.2011 09:23
von bendix | 2.642 Beiträge

Hallo @Hans,
ja die Briten waren schon sehr lästig.Das mit dem BT kenne ich auch noch.Dann sind sie mal mit nem riesigen Faß am Kanten entlang geflogen,Höhe Flugplatz Gatow,haben es im Wald abgelasssen und sind wieder verschwunden.Man hat noch lange gerätselt was das zu bedeuten hatte.

Einmal haben wir aber "zurückgeschlagen".Wir bekamen Besuch von den Briten auf nem Holzpodest Nähe der Nervenklinik im 2.Abschnitt,hinter Zwinglistraße muss das gewesen sein.Sie standen da und schauten rüber,war ja nix ungewöhnliches.Dann drehte sich mein Postenführer um,er holte seine schwarze Brieftasche raus,zog den Waffenreinigungsstab heraus und klemmte ihn zwischen die Brieftasche.Dann tat er so als ob er eine Meldung absetzen würde und drehte sich dabei immer wieder mal mit dem Gesicht zu den Briten.Man merkte wie sie aufmerksamer wurden,mit dem Fernglas wollten sie herausbekommen ob wir evtl.eine neue Funktechnik hätten.Einer machte ein paar Fotos und sie sprachen über Funkgerät.Wir hatten unseren Spaß daran als sie bemerkten das das nur ein Fake war.Mein Postenführer steckte den Stab wieder in die Waffe und zog ein Bild aus der Brieftasche um es mir zu zeigen.Wir konnten gut hören was sie uns entgegen warfen an Freundlichkeiten

Dann kamen sie mal mit einem Jeep und einem Schützenpanzer in "voller Fahrt" aus dem Wald nahe Kuhlake,stoppten und das Geschütz des SPW richtete sich in Richtung unseres BT.Kein angenehmes Gefühl,wie Du dir vorstellen kannst.

Aha,Hahneberg,wusste ichs doch.Für den Luisenberg ist da zuviel `Steppe vor dem Wald und Hügel,evtl.hätte man auf dem Foto auch schon den See erkennen können.Zu meiner Zeit war Hahneberg auch noch Führungspunkt für den 2.Abschnitt.Wir haben da unten am Kolonnenweg Posten gestanden.
An den Oberstleutnant kann ich mich nicht erinnern,möglicherweise war er ja auch vom Kommando der Pioniere und auf Kontrollbesuch,sonst währe das Foto wohl eher nicht entstanden?
Kann mich erinnern das die vordere Sperrmauer nicht überall aus den L-Teilen bestand,muss so an der Potsdamer Chaussee gewesen sein.

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
zuletzt bearbeitet 08.01.2011 09:30 | nach oben springen

#7

RE: Abriss und Neubau Grenzanlagen!

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 08.01.2011 21:12
von Hans55 | 762 Beiträge

Hallo Bendix! Vieles fällt einem, auch nach so langer Zeit ,wieder ein. Die Briten kamen auch mal mit schweren Panzer vom Typ"Chieftain" Kaliber "120mm" stellten sich, uns gegenüber und hoben das Rohr an und zielten auf unseren BT! Die ersten Male,hatten wir auch ganz schön bammel! Dann hatten wir eine gute Idee,den schwarzen Heizkörper zum Fenster raus gehalten und gezielt,sah aus wie RPG-7.Da haben die Briten wohl schiß bekommen und sind abgezogen.Eine Frage habe ich an Dich?Ich habe öfter KP-Sacrow gestanden,aber es gab noch einen KP,an den ich mich nicht mehr erinnern kann!Irgendwie lag der mitten auf dem Acker. Weißt du noch, wie der hieß? Gruß von Hans55!


nach oben springen



Besucher
38 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1960 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14355 Themen und 556999 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen