#41

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 04.01.2011 13:26
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Die Deutschen haben nichts dagegen, nur ihre Politiker, die sich so viel bequemer ihre Verfassung ändern können wie sie gerade gebraucht wird ohne das Volk zu fragen!


zuletzt bearbeitet 04.01.2011 13:26 | nach oben springen

#42

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 04.01.2011 15:23
von UNGEDIENTER (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.

Zitat von eisenringtheo
Stellt sich natürlich immer wieder die Frage, was die Deutschen dagegen haben, dass man das Volk über eine Verfassung (frei!) abstimmen lässt. Das führt doch zu einer gewissen Legitimierung eines Staates, wenn man weiss, dass die Mehrheit des Volkes sie gutgeheissen hat.
Theo



Davor haben sie doch Angst, ganz so frei soll der Deutsche dann doch nicht sein. Nachher lehnt er sie noch ab, wie andere Länder in denen das Volk entscheiden durfte die EU-Verfassung und was dann? Abstimmen lassen bis es paßt so wie in Irland?




Das war eine Entscheidung von Bundestag und Bundesrat auf der eine Seite und der Volkskammer auf der anderen Seite, also von frei gewählten Parlamentariern. Wenn Dir diese Entscheidung nicht gefällt, ist das Dein gutes Recht.
Du mußt Dich aber fragen lassen, wenn Du Sätze wie: Ganz so frei sollten die Deutschen dann wohl doch nicht sein, hier schreibst, wo Dein Ruf nach freien Wahlen und Abstimmung zu DDR-Zeiten als Mitarbeiter des MfS denn war?
Ach ja, Du gehörtest zu den 1%, die bei den 99%igen Wahlsiegen der SED dagegen gestimmt hatten.


nach oben springen

#43

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 04.01.2011 15:42
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Mein Demokratieverständnis erlaubte es mir am 09.11.1989 als Diensthabender Offizier der
Paßkontrolleinheit Marienborn/A.ein unblutiges Stück Geschichte Deutschlands mitzuschreiben
. Hast Du ähnliches geleistet und ausge-
halten für Demokratie? Es ist natürlich einfacher provokant zu fragen. Frag aber die richtigen Leute! ZitatqRabe

Da hatteste auch keine andere Wahl.


nach oben springen

#44

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 04.01.2011 16:28
von Rabe (gelöscht)
avatar

[quote="Pit 59"]Mein Demokratieverständnis erlaubte es mir am 09.11.1989 als Diensthabender Offizier der
Paßkontrolleinheit Marienborn/A.ein unblutiges Stück Geschichte Deutschlands mitzuschreiben
. Hast Du ähnliches geleistet und ausge-
halten für Demokratie? Es ist natürlich einfacher provokant zu fragen. Frag aber die richtigen Leute! ZitatqRabe

Da hatteste auch keine andere Wahl.
[/quote

Hallo Pit 59!

Doch Pit - ich hatte die Wahl. Es gibt immer mehrere Möglichkeiten und zugegeben trifft man als Mensch und auch als Offizier nicht
immer die 1. Wahl. Es ist doch im Leben so: Der Mensch, der seinen Weg gesucht und gefunden hat, kann nach rechts oder nach links abbiegen. Er kann nach vorn gehen oder er kann rückwärtz gehen. Was ist die 1. Wahl? Das sieht man doch erst, auch wenn man durch ein Fernglas schaute, bei der Ankunft am Ziel.
Ich hab versucht es einfach darzustellen. Auf politischer Ebene stimmen wir eh nicht überein.

Rabe


nach oben springen

#45

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 04.01.2011 16:54
von eisenringtheo | 9.157 Beiträge

Zitat von UNGEDIENTER
(...)
Ach ja, Du gehörtest zu den 1%, die bei den 99%igen Wahlsiegen der SED dagegen gestimmt hatten.




Die SED ist doch nie über 127 Sitze (von 500) in der Volkskammer gekommen. Wer kann da von Wahlsieg reden...
Theo


nach oben springen

#46

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 04.01.2011 22:50
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Zitat von UNGEDIENTER
(...)
Ach ja, Du gehörtest zu den 1%, die bei den 99%igen Wahlsiegen der SED dagegen gestimmt hatten.




Die SED ist doch nie über 127 Sitze (von 500) in der Volkskammer gekommen. Wer kann da von Wahlsieg reden...
Theo




Und wer hat die restlichen Sitze belegt ? Etwa die Blöckflöten ?

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#47

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 04.01.2011 23:23
von eisenringtheo | 9.157 Beiträge

Eine rhetorische Frage oder nicht? Wenn man die Massenorganisationen (FDGB usw.) zur SED rechnet, dann hatten die Blockparteien keine Mehrheit...
Theo


nach oben springen

#48

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 04.01.2011 23:25
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Zitat von eisenringtheo
Eine rhetorische Frage oder nicht? Wenn man die Massenorganisationen (FDGB usw.) zur SED rechnet, dann hatten die Blockparteien keine Mehrheit...
Theo



in denen waren aber auch viele in den Blockparteien


nach oben springen

#49

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 05.01.2011 15:39
von 94 | 10.792 Beiträge

Hab gerade mal nach 'Sitzverteilung Volkskammer' eine Bildsuchmaschine meines Vertrauens befragt und war überrascht *grins*


Quelle: http://www.gonschior.de/weimar/Sachsen/LV.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#50

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 05.01.2011 16:59
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Zitat von 94
Hab gerade mal nach 'Sitzverteilung Volkskammer' eine Bildsuchmaschine meines Vertrauens befragt und war überrascht *grins*


Quelle: http://www.gonschior.de/weimar/Sachsen/LV.html


----------------
Das Überrascht mich auch - nannte sich das damals auch Volkskammer?

Mike59


nach oben springen

#51

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 05.01.2011 17:02
von 94 | 10.792 Beiträge

jepp, von Februar 1919 bis November 1920. Danach dann Landtag.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#52

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 05.01.2011 17:03
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Ich hab den Beitrag noch einmal überarbeitet. So ist es einfacher zu erkennen. Hier die Volkskammer der DDR bis 1989

Mike59

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
DDRVK.jpg

zuletzt bearbeitet 05.01.2011 17:36 | nach oben springen

#53

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 10.01.2011 19:11
von Rabe (gelöscht)
avatar

zum Thema passend, folgender Sendehinweis:

/link http://www.phoenix.de/content/phoenix/di...atum=2011-01-10

kann wirklich die Geschichte neu geschrieben werden?

Rabe


nach oben springen

#54

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 10.01.2011 20:10
von eisenringtheo | 9.157 Beiträge

ich bin Jahrgang 1956. Seit meiner frühesten Jugend kam täglich mindestens einmal pro Tag in der Zeitung oder am Fernseher irgendwas über Nazis. Deshalb schalte ich um, sobald irgendwas über Nazis kommt. Hitler,Stauffenberg, Eva Brauns Familienbilder, Giftgas, Totenkopf SS, sogar Kaiser Wilhelm nervt mich
http://www.fuer-deutschland.net/gif__TOT..._Wilhelm_II.gif
Eine solche Pelzmütze würde ich erst ab minus 20 Grad tragen
Theo


zuletzt bearbeitet 10.01.2011 20:12 | nach oben springen

#55

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 10.01.2011 20:27
von sestrelevante | 45 Beiträge

Zitat von 94

Zitat von Huf
Aus meiner Sicht einfach Schwachsinn!



Hmm, auf jeden Fall wurde mit dem Schwachsinn erfolgreich ein Bußgeld-Verfahren eingestellt.
http://www.electek.de/bescheid.pdf (einfach köstlich, lol)




zuletzt bearbeitet 10.01.2011 20:30 | nach oben springen

#56

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 10.01.2011 20:33
von sestrelevante | 45 Beiträge

Das mit dem Bussgeldverfahren ist erstklassig man sieht auf welch dünen Eis die Bonzen wandeln,,,



nach oben springen

#57

RE: Die BRD - was für eine Lüge!

in DDR Staat und Regime 10.01.2011 20:54
von eisenringtheo | 9.157 Beiträge

Ein Österreicher!!! Ihr hattet mal eine Armee mit vielen schönen Rangbezeichnungen. Das hatte noch Stil:
http://www.rainerregiment.at/joomla/inde...id=57&Itemid=65
Theo


nach oben springen


Besucher
19 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1023 Gäste und 89 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556952 Beiträge.

Heute waren 89 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen